Direkt zum Hauptbereich

Posts

Posts mit dem Label "Allgemein/Blogger Tipps" werden angezeigt.

#interior - So lässt Du den Herbst bei Dir einziehen.

Lange habe ich mich geweigert aber nun ist es endgültig soweit. Dieser andere, besondere Sommer dieses Jahr zieht so langsam aus und der Herbst schaut nun auch bei uns vorbei. Zeit also die Wohnung neu zu gestalten und ihr ebenfalls einen herbstlichen Schliff mit neuer Dekoration und vielen herbstlichen Farbtönen zu verleihen. Eigentlich sind wir ja richtige Dekorationsfreaks. Bei uns gibt es für jede Saison und auch alle Anlässe eigene Kisten voll. Für dieses Jahr haben wir uns überlegt, mit leichter Herbstdeko zu starten bevor wir dann ab Oktober langsam Anfangen fast Tag für Tag etwas mehr Halloween mit einfließen zu lassen. Dazu wird es aber noch einen eigenen Beitrag geben, bleib also unbedingt dran. Nun folgen aber erst einmal ein paar Tipps, welche Dekoration in diesem Herbst nicht fehlen darf und mit welchen Farben Du voll im Trend liegst. 1. Der große Trend im HerbstGanz klar ein großer Trend der sich schon das gesamte Jahr hält: Trockenblumen! Sie sind auch im Herbst eine t…

#lifestyle - Tipps für Dein perfektes AfterWork@Home

*Anzeige*
Eines muss ich sagen: Zu den Dingen die ich im Sommer am meisten genieße gehören sicherlich die lauen Abende im Garten. Wenn man nach der Arbeit heimkommt und es noch lange hell ist, man mit Freunden bei einem kühlen Getränk Stunden lang draußen tratschen kann. Genau für solche Abende liebe ich den Sommer. Um diese Stunden perfekt zu gestalten und somit ein kleines Afterwork@Home zu machen habe ich heute ein paar kleine Tipps für euch, wie sich diese Momente so gut gestalten lassen, dass jeder Abend eine schöne Erinnerung ist! 

1. Snacks und Getränke dürfen nicht fehlen! 
Natürlich gehören zu so einem AfterWork ein paar leckere Spezialitäten. Chips und Co. sind eine nette Sache aber am besten finde ich die Alternative eines „Themenabends“ und da wir sehr große Italienfans sind, entscheiden wir uns immer wieder gerne für italienische Köstlichkeiten. So holt man sich das Urlaubsflair direkt nach Hause.  Bei italienischen Spezialitäten dürfen für mich Dinge wie Grissini und auch le…

#interior - Drei Tipps für Dein sommerliches Zuhause

Dieses Jahr ist alles etwas anders. Der Sommer zeigt sich mal so und mal so und auch das Reisen fällt 2020 bei vielen aus. Aber im Grunde hat das doch auch etwas Gutes denn so hat man endlich einmal Zeit dafür auch etwas mehr Zeit zu Hause zu verbringen was sonst viele von uns im Sommer sicherlich nicht oft machen. Dabei kann man sich den Sommer doch ganz einfach zu sich in die eigenen vier Wände holen und heute verrate ich Dir, wie Du das am besten hinbekommst. 

1. Sommer im Schlafzimmer 
Viele denken oft nicht daran denn meistens hält man sich dort ja nur zum schlafen auf. Doch dabei ist es wirklich wichtig, dass man sich gerade im Schlafzimmer wohl fühlt. Das beeinflusst unsere Schlafqualität enorm und so ist es doch auch klar, dass dieser Raum ebenfalls passend zur Jahreszeit gestaltet wird.  Wie wäre es also mit einer sommerlichen Bettwäsche in freundlichen Farben oder mit tollen Blumenprint? Dabei ist es natürlich auch wichtig auf den Stoff zu achten denn gerade im Sommer schwitzen…

#interior - Lass den Sommer in Deine vier Wände einziehen.

Mittlerweile wird es draußen endlich richtig warm und man muss auch sagen, dass es eigentlich gar nicht einmal mehr so schlecht mit einem Sommerurlaub am Meer aussieht. Aber trotzdem ist es doch auch ganz schön wenn man sich den Sommer nach Hause holt und das Eigenheim mit etwas Dekoration im neuen Glanz erstrahlen lässt.
Wer nun aber wie wir recht wenig Regale und somit wenig Platz zum Aufstellen hat, muss sich natürlich etwas anderes einfallen lassen. Weil es bei uns viele freie Wände gibt haben wir somit beschlossen, die sommerliche Dekoration über die Wand zu machen. Dafür haben wir uns wieder ein paar neue Poster mit passenden Rahmen vonPoster Store ausgesucht. Wer meinen Blog oder Instagram Kanal schon länger verfolgt hat sicher schon des Öfteren mitbekommen, dass wir schon einige schöne Poster dort bestellt haben und dieses Mal haben wir uns dabei für richtig viel Urlaubsfeeling und #summervibes entschieden.  Folgend möchte ich einen kleinen Überblick über unsere Auswahl geben u…

#food - Deine gesunde Pizza selber machen in unter 30 Minuten.

Ich gebe es zu, bisher haben wir nicht immer so gut auf unsere Ernährung geachtet. Als aber nun vor nicht allzu langer Zeit unsere besten Freunde unsere Küche dazu genutzt haben, sich ihre gesunde Pizza selbst zu machen und wir auf den Lieferservice mit der ungesunden Variante doch deutlich länger warten mussten, habe ich mir das Ganze einmal etwas genuer angesehen. Siehe da: das Rezept ist so einfach, dass man für die Zubereitung gerade einmal 10-15 Minuten benötigt. Das Ergebnis, ein traumhafter Geschmack. Das schlechte Gewissen, minimal denn immerhin hat das gute Stück kaum Fett und weniger Kalorien als die klassische Version. Wer nun denkt der Geschmack leidet sicher darunter: Ich kann es bestätigen, das tut er nicht. Und ich bin immerhin sonst diejenige, die sich bei Fetten und Ölen kaum in Grenzen halten kann weil ich diese immer für die wichtigsten Geschmacksträger hielt. Nun aber genug geredet und ab zum Rezept.



Das brauchst Du dafür: (die Mengenangaben sind für eine Pizza!…

#stayathome- Deine To-Do-Liste für Deine perfekte Wochenroutine

Mittlerweile kann es keiner mehr leugnen, es sind "harte" Zeiten die wir gerade durchstehen müssen. Eine ungewohnte und mehr als befremdliche Situation begleitet uns nun schon seit einigen Wochen und auch, wenn sich vielleicht nach Ostern schon einmal das Ein oder Andere ändern wird, von einer normalen Lebensqualität wie vor dieser Zeit sind wir noch immer weit entfernt.
Aber ich glaube in der Zwischenzeit haben wir uns soweit alle etwas daran gewöhnt und mal ganz ehrlich: Es ist auch nicht immer nur schlecht, dass man nun viel Zeit zu Hause verbringt. Immerhin gibt es so  einige Dinge, die sonst das gesamte Jahr liegen bleiben oder gerne einmal einfach gekonnt "vergessen" werden. Und genau diese Dinge habe ich hier in einer passenden To-Do-Liste mit unterschiedlichen Kategorien zusammengefasst. Mit all diesen Punkten ist dann der Frühjahrsputz auch gründlich gelungen!

1. HaushaltFenster putzen. Genau jetzt wo es so warm wird, ist die richtige Zeit um die Fenster …

#lifestyle - "Mama hol das Sparschwein!" Investieren leicht gemacht mit Iban Wallet !?

*Anzeige

Es ist immer wieder ein Thema, um genau zu sein auch immer wieder das Gleiche und doch hat man das Gefühl, eine richtige Antwort gibt es noch nicht. 
Wir alle kennen die Situation: Zum Ende der Schulzeit, für eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder auch einfach zu einem runden Geburtstag bekommt man des Öfteren einmal einen guten Geldbetrag geschenkt. Immer wieder stelle ich - und auch sicher viele andere von euch -mir die Frage, wie könnte ich das Geld nun am besten anlegen, ohne dass ich es sofort ausgebe. Es heißt ja immer, ein Sparbuch ist keine allzu gute Alternative, zumindest bringt es einem nicht viel. Zu Hause lagern ist für mich persönlich auch nie eine Alternative (vor allem wenn es um größere Beträge geht) und generell möchte ich ja auch etwas davon haben, wenn ich das Geld schon wo anlege bzw. investiere.
Warum also nicht einmal wirklich investieren so wie man es sonst nur aus der Zeitung liest oder in den Bankwerbungen sieht?
Weil ich mir aber sicher…

#interior - Deine perfekte Wanddeko für Frühling/Sommer

*Neues Jahr, neue Dekoration! So mein Motto für diesen Beitrag. Mit dem Jahreswechsel kommt bei mir persönlich immer sehr stark der Wunsch nach Veränderungen. Ich möchte mich irgendwie vom alten Jahr "abputzen" und mir selbst zeigen, dass es eben wieder Zeit für etwas Neues ist. Und wo könnte man mit der Umgestaltung besser starten, als in den eigenen vier Wänden?! Da ich nach dem Dezember sowieso immer recht wenig Lust auf Winter habe, darf es nun auch in unserer Wohnung wieder etwas frühlingshafter werden. Nachdem ich nun bereits die Farben etwas umgestellt habe (das weihnachtliche Rot musste einem erfrischenden Mint weichen), wurde es auch Zeit unsere Wände mit neuen Bildern von Poster Store zu gestalten. Da für mich Pastell und Frühling absolut zusammen gehören, habe ich mich auch bei der Wanddekoration für einige pastellige Farbtöne entschieden. Sie wirken sehr weich und bringen Farbe in den so tristen Alltag des Winters. Hier bekommt man dann direkt bessere Laune.Nebe…

#lookbook - In Senfgelb und Schwarz durch den Winter

Heute gibt es wieder einmal ein kleines Look Book von mir. Auch in diesem Jahr bin ich wieder ein großer Fan von Kleidern. Mit der passenden Strumpfhose und schönen Boots sind diese im Winter aber auch wirklich sehr tragbar und - wie auch im Sommer - ist man mit einem Kleidungsstück bereits perfekt angezogen. Man muss sich somit keine Gedanken mehr darüber machen, ob das Unterteil zum Oberteil passt oder ähnliches. Wer so eine Frostbeule ist wie ich, kann über ein Kleid ebenfalls einen tollen Pulli kombinieren, oder es einfach beim klassisch schönen Wintermantel bleiben.
Nun aber kurz ein paar Details zu meinem Look.


Top Ich habe mich dieses Mal endlich wieder für etwas Farbe entschieden. Immerhin ist der Winter sonst so trist also darf man damit gerne etwas Stimmung in den Alltag bringen. Senfgelb ist weiterhin eine absolute Trendfarbe. Das Kleid selbst besticht durch eine tolle Länge und einen super Ausschnitt, welcher zwar recht offen ist aber dennoch nicht komplett verrutscht. D…

#Bildbearbeitung - Hintergrund ändern in 3 einfachen Schritten

Immer wieder - gerade in der Herbst- und Winterzeit - fällt es einem auf, dass auf Instagram anscheinend jeder einen traumhaften Ausblick von seinem Fenster in den Wald hat. Oder auch das Auto, welches scheinbar immer an einem super idyllischen Ort steht. Längst schon ist uns allen natürlich klar (spätestens seit alle auch Vorher/Nachher Bilder posten), dass all das eine gute Bearbeitung ist. Meistens werden die Bilder auf einem Parkplatz oder eben direkt zu Hause mit Blick auf die Straße geschossen und anschließend mit ein paar Schritten zu einem richtigen Zauberbild verwandelt. Nachdem ich mich selbst nun auch eine ganze Zeit lang mit dem Thema Bildbearbeitung beschäftigt habe, kann ich euch ehrlich sagen, es ist nicht so schwer wie es aussieht! Jeder von uns kann mit nur einer App und ein paar Minuten Zeit unglaublich viel Idylle in ein Foto zaubern.

Da dieses Thema so umfassend ist, möchte ich gerne ein paar unterschiedliche Unterkategorien dazu mit euch teilen und heute beginnen…

#lifestyle - Dein Alltagshelfer für zu Hause

Anzeige*


Wer mir auf Instagram folgt, hat das kleine smarte Teil, worum sich mein heutiger Beitrag dreht, vielleicht bereits entdeckt.
Fangen wir aber einmal von vorne an. Als Bloggerin und wohl generell in der modernen Zeit ist das Smartphone und sämtliche andere Geräte wie auch Tablets usw. nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken.
Generell ist so ein Smartphone aber auch wirklich sehr praktisch: Man kann überall und zu jeder Zeit nach allem im Internet suchen. Findet dort Rezepte, kann lesen oder sich Workouts ansehen.


Klingt doch gut, oder? Im Grunde ja, aber eines haben die Hersteller unserer kleinen smarten Geräte dabei doch vergessen: den Bequemlichkeitsaspekt und den praktischen Teil! Immerhin braucht man beim kochen freie Hände, möchte während des Trainings gerade auf den Bildschirm sehen und beim lesen ebenfalls nicht ständig nach unten blicken und dabei das Handy halten.
Wer dies aber trotzdem alles am Handy erledigen möchte, für den gibt es jetzt eine ganz gute Lösun…

Ideen für Deine Liebsten - Momente vergehen, Erinnerungen bleiben

*Anzeige

Wir müssen es jetzt ja alle einmal ehrlich zugeben- jeder von uns ist dazu geneigt, in Zeiten von Smartphones, Bilder eigentlich fast nur noch digital festzuhalten. Unsere Liebsten bekommen dann die schönen Urlaubserinnerungen oder auch die tollen Fotos der letzten Familienfeier mit dem Handy vorgehalten und Postkarten werden sowieso nur mehr geschrieben, wenn man wohl einmal wieder einen extrem außergewöhnlichen Ort besucht hat. Ich kann natürlich nicht für alle sprechen aber alleine meine eigenen Erfahrungen und die Berichte aus meinem Umfeld beweisen mir, dass sich die Zeiten auch in Bezug auf das Festhalten von schönen Erinnerungen sehr "digitalisiert" haben.
Eigentlich schon rechts schade, ich selbst kann mich nämlich noch genau erinnern wie gerne ich als Kind Postkarten versendet habe und wie toll ich es fand, als mir meine beste Freundin auch eine Karte aus ihrem Urlaub geschickt hat.
Klar, die Zeiten haben sich eben geändert. Früher hatte man kein Smartphon…

Ausflugstipp Steiermark - Dieser Ort ist einen Besuch wert.

Schon vor über einem Jahr habe ich bereits einmal erwähnt, dass es mir ebenfalls sehr am Herzen liegt neben fernen Reisezielen auch mein Heimatland immer wieder zu erkunden. Für meinen heutigen Ausflugstipp braucht man von meiner eigentlichen Heimatstadt Graz auch nicht einmal sehr lange zu fahren und dieses Ziel ist dennoch definitiv eine kleine Reise wert. Die Rede ist vom Freilichtmuseum Stübing. Eventuell hat der ein oder andere von euch bereits davon gehört. Ich möchte euch heute ein paar allgemeine Infos sowie meine persönlichen Eindrücke und Erfahrungen berichten wofür natürlich auch ein paar bildliche Eindrücke nicht fehlen dürfen.


1. Allgemeine Infos Das Freilichtmuseum liegt gut 10-15 Autominuten von Graz entfernt und ist sowohl über die Autobahn als auch Landstraße erreichbar. Ebenfalls fährt ein Zug direkt in die Umgebung, somit ist man auch gar nicht auf ein Auto angewiesen. Mit Kindern oder auch nur Erwachsene-das Museum bietet für alle Altersklassen viel Abwechslung u…

Drei Dinge, die in Deiner Kosmetiktasche auf Reisen nicht fehlen dürfen! #beauty

*Anzeige*

Mittlerweile haben im ganzen Land die Sommerferien begonnen und während die ersten vielleicht sogar schon aus dem Sommerurlaub zurück sind, steht er für ganz viele andere noch vor der Türe. Daher möchte ich heute meine Reihe hier am Blog fortführen und euch meine Top 3 Dinge, die in der Kosmetiktasche im Urlaub nicht fehlen dürfen, vorstellen.
Um ehrlich zu sein  nehme ich natürlich auch hier noch viele weitere Dinge mit aber es gibt so ganz spezielle Essentials, welche für mich nur im Sommerurlaub nicht fehlen dürfen. Es sind jene Produkte, an denen man schon auf den ersten Blick erkennt " Das ist ein Koffer der Richtung Sommerurlaub startet" und es sind auch solche, die wahrscheinlich die meisten von uns mit Sonne, Strand und Meer verbinden. Ich habe mich für unseren nächsten Urlaub bereits etwas im Onlineshop von Douglas umgesehen. Dort kaufe ich sehr gerne für den Sommer ein da dieser Shop sehr viele der Marken führt, welche ich schon seit Jahren immer gerne …

3 Wege, wie Du ohne viel Aufwand nachhaltiger leben kannst.

Bereits vor einiger Zeit habe ich euch gezeigt, welche nachhaltigen Alternativen es zum Beispiel bei Zahnbürsten gibt.  Mir liegt das Thema Nachhaltigkeit sehr am Herzen. Wenn man sich so umsieht, merkt man fast an jedem Eck, wie viel Leid wir und vor allem auch schon viele Generationen vor uns unserer Erde angetan haben. Viele Dinge sind vielleicht schon zu spät, aber es ist sicher nicht zu spät etwas für die Zukunft zu ändern um manche Dinge zumindest für die nächste Generation wieder besser und lebenswerter zu machen. Daher gibt es heute von mir drei Dinge, wie jeder von uns ein bisschen nachhaltiger leben kann und somit automatisch auch etwas positives für die Umwelt tut.


1. Einwegtüten ersetzen In vielen Geschäften wird bereits durch einen Aufpreis gegen den unnötigen Plastikmüll angekämpft. Man selbst kann aber auch gut auf Papiertüten verzichten indem man einfach entweder einen Einkaufskorb oder eine Stofftasche verwendet. Ich habe beispielsweise immer eine kleine Stofftasche i…