17.06.18

Genuss und Reisen - Weltmeisterliche Cocktails genießen

 
Schon vor einiger Zeit hatten wir einen tollen Aufenthalt im Thermenhotel "Das Sonnreich" in Loipersdorf. Über unsere ersten Erfahrungen mit dem Hotel und der Therme selbst habe ich euch ja bereits hier berichtet.

Vor gut drei Wochen hatten wir nun das Glück wieder ein Wochenende im Das Sonnreich zu verbringen und haben dabei ein weiteres Highlight testen dürfen. Neben Wellnessbereich und großen Zimmern bietet das Hotel nämlich einen ganz besonderen Höhepunkt: Die Sunny Bar.
Ihr fragt euch nun sicher was denn an einer Hotelbar nur so besonders sein kann stimmt`s? Darauf habe ich eine ganz einfache Antwort: Diese Bar steht unter den Flügeln des 2-fachen Cocktail World Champion Team rund um Mario Hofferer.
Damit sollte also die erste Frage schon einmal gut und schnell beantwortet sein :D.

Ich muss sagen, für mich spielt eine gute Hotelbar schon immer eine Rolle! Gerade wenn wir einmal ohne Kind verreisen gibt es keine bessere Möglichkeit um den Abend gemütlich zu Zweit ausklingen zu lassen.
Hotelbar Das Sonnreich

Sunny Bar

Nach einem sehr entspannenden Tag im Schaffelbad möchte man auch ungerne zu weit fahren um einen leckeren Drink zu genießen und somit hat man das Beste doch direkt im gleichen Haus wie das Hotelzimmer, praktischer geht es doch gar nicht.

So haben wir uns nach einem - wieder einmal - sehr leckeren und reichlichen Abendessen direkt an die Sunny Bar begeben um die weltmeisterlichen Mischungen gleich auf die Probe zu stellen.
Mir geht es gerade bei einem Cocktail darum, dass ich diesen gut genießen kann ohne eventuell qualitativ schlechten Alkohol sofort heraus zu schmecken. Ich bin zwar kein Profi auf diesem Gebiet aber selbst ich merke es, wenn ein Getränk mit herkömmlichen 0815-Anteilen gemischt wurde.

Alleine die Karte und die Namen der Cocktails lässt aber sofort erahnen, dass hier absolut nichts "gewöhnlich" ist. Mario Hofferer ist nicht umsonst Weltmeister auf seinem Gebiet und man liest schon anhand der Kombinationen heraus, dass hier ein Profi am Werk war um die saisonale Barkarte mitzugestalten.

Wir hatten mit dem Wetter unheimliches Glück und haben fast schon einen lauen Sommerabend erwischt um unser Getränk - passend zur Art und Jahreszeit - draußen zu genießen. So haben wir uns einmal kurz durch die Karte gelesen und nach einer sehr netten Beratung des Barkeepers fiel die Wahl auf "Truffle from the Barrel" und "Salty Caramel Plum Tiki". Für einen Preis von jeweils 10,80€ bekommt man hierfür wirklich Etwas geboten. Der Preis selbst ist für mich eigentlich auch in einem guten Rahmen denn das kostet bei uns in der Innenstadt auch jeder herkömmliche Cocktail.
Cocktail aus Weltmeister-Hand

Für den Trüffel-Cocktail muss man eindeutig ein Trüffel-Fan sein. Hier spielen Geschmacks- und Geruchsnerven sehr stark zusammen und zaubern trotz einer geschmacklichen Mischung mit weißer Schokolade die Wirkung als hätte man direkt Trüffeln im Glas. Da ich diesen Geschmack aber absolut liebe, war es für mich die perfekte Wahl.
Cocktail Nummer 2 hingegen war eine sehr fruchtige Variante passend zum lauen Sommerabend. Wer es also gerne etwas "dezenter und typischer" im Geschmack möchte, sollte sich  eben für diese Mischung entschieden.

Bei beiden Getränken freut man sich aber schon alleine über den ersten Anblick und man merkt wie viel Gefühl fürs Detail hier dahintersteckt. Im ersten Moment sind die Cocktails fast zu schade um sie einfach so zu trinken aber spätestens nach dem ersten Schluck möchte man diese kaum mehr abstellen.
Truufle from the Barrel

Das Ambiente lädt einfach immer wieder auf ein Neues zum Entspannen ein und man kommt auch hier aus dem Gefühl der totalen Tiefenentspannung- welches man sich den ganzen Tag über im Schaffelbad aufgebaut hat - nicht heraus.
Nachdem wir genau am Tag des Champions League Finale angereist sind, blieb mir ein zweiter Cocktail dieses Mal leider verwehrt, denn wir mussten ja pünktlich im Zimmer sein. Das war aber mit Sicherheit auch nicht unser letzter Aufenthalt und somit bleibt die Hoffnung auf ein schnelles Wiedersehen mit der Sunny Bar und ihren weltmeisterlichen Cocktail-Kreationen.
Thermenhotel Das Sonnreich

Wie viel Wert legt ihr auf eine gute Hotelbar und hattet ihr vielleicht sogar ebenfalls schon einmal das Vergnügen einen dieser Weltmeister-Cocktails zu testen?