Direkt zum Hauptbereich

Posts

#fashion - Tipps + Look Mit viel Weiß und Plissee durch den Frühling

Endlich ist er da, der langersehnte Frühling. Und nun scheint er auch zu bleiben.  Immerhin ist es mittlerweile sogar so weit, dass man in der Früh tatsächlich nur mehr eine dünne Weste benötigt, die man am Tag dann aber auch problemlos in die Tasche packen kann. Also wird es Zeit im Schrank nach Plissee und Co. zu suchen. Für den Frühling aber auch Sommer liebe ich diesen Stoff sehr. Er ist schön leicht, lässt sich toll kombinieren und durch den Schwung wirkt jeder Look direkt viel bewegter und luftig.

Ich habe mich für den Alltag im Büro und den Weg zum Einkauf nun dafür entschieden den sonst oft sehr eleganten Stoff recht simpel in einem Street Style zu verpacken. eben ganz nach dem Motto: Luftig, angenehm und bequem.
Der Rock ist also ein Maxirock in leichten Beige und Plissee. Was passt da besser dazu als ein schlichtes Trägertop? Die Knopfleiste an der Vorderseite wirkt hier als kleiner Eyecatcher und lässt dem Outfit trotzdem seine Leichtigkeit. Passend zum "Faltenrock&q…

#fashion - Vier Styles mit Shirt. Diese Kombinationen wirst Du lieben.

Es ist wohl eines der Teile, welches in keinem Kleiderschrank fehlt. Das T-Shirt. Ganz egal ob Basic oder mit Print: ein T-Shirt kann immer toll kombiniert werden und passt sich jedem Anlass an. Außerdem ist es doch der perfekte Begleiter in der Übergangszeit. Die Schultern sind geschützt und dennoch schwitzt man bei 15-20 Grad nicht unnötig.
Aus diesem Anlass und weil es doch so schön ist für die warme Jahreszeit neue Looks zu kombinieren, gibt es heute 4 Outfits mit T-Shirt (okay um genau zu sein sind es 3 Shirts aber der vierte Look passt sehr gut zu dieser Kategorie passt auch wenn es sich beim Oberteil eher um eine Bluse handelt.).


1. Der  praktische Streetstyle Was mit einem schwarzen T-Shirt immer perfekt geht: Ein super "casual Streetstyle" Look. Im Frühling ist der perfekte Begleiter für diese Variante dann definitiv einem Jeansjacke oder eine Lederjacke. Ich muss es ja ehrlich zugeben, ich mag die Kombination aus schwarzem Oberteil und schwarzer Hose noch immer s…

#stayathome- Deine To-Do-Liste für Deine perfekte Wochenroutine

Mittlerweile kann es keiner mehr leugnen, es sind "harte" Zeiten die wir gerade durchstehen müssen. Eine ungewohnte und mehr als befremdliche Situation begleitet uns nun schon seit einigen Wochen und auch, wenn sich vielleicht nach Ostern schon einmal das Ein oder Andere ändern wird, von einer normalen Lebensqualität wie vor dieser Zeit sind wir noch immer weit entfernt.
Aber ich glaube in der Zwischenzeit haben wir uns soweit alle etwas daran gewöhnt und mal ganz ehrlich: Es ist auch nicht immer nur schlecht, dass man nun viel Zeit zu Hause verbringt. Immerhin gibt es so  einige Dinge, die sonst das gesamte Jahr liegen bleiben oder gerne einmal einfach gekonnt "vergessen" werden. Und genau diese Dinge habe ich hier in einer passenden To-Do-Liste mit unterschiedlichen Kategorien zusammengefasst. Mit all diesen Punkten ist dann der Frühjahrsputz auch gründlich gelungen!

1. HaushaltFenster putzen. Genau jetzt wo es so warm wird, ist die richtige Zeit um die Fenster …

#fashion - Drei Frühlingsoutfits mit Crop Top

(!!Anmerkung!!: Die Bilder und dieser Beitrag sind bereits VOR den neuersten Aufkommen seit 13.03.2020 entstanden! Auch ich halte mich, wie alle anderen, an die vorgegebenen Maßnahmen und habe lediglich beschlossen, meine bereits vorbereiteten Beiträge trotzdem zu den vorab eingestellten, geplanten Zeitpunkten automatisch online zu stellen um etwas Normalität zu bewahren! (der Teschnik sei Dank - man kann Beiträge bereits vorbereiten und zu einem späteren Zeitpunkt geplant online stellen!) #stayhome!)


Auch wenn sich auf der Welt gerade ereignen welche für uns alle so noch nie da gewesen sind und man glaubt es gibt nur mehr negative News, so möchte ich heute doch einen positiven Aspekt hervorheben: Der Frühling naht und lässt sich mittlerweile immer mehr blicken. Die Tage werden wieder länger und  die Temperaturen scheinen sich langsam immer mehr zu halten. Zeit also um die Frühlingsteile wieder aus dem Schrank zu holen. Dazu gehören auch dieses Jahr für mich wieder frühlich, pastellig…

#lifestyle - "Mama hol das Sparschwein!" Investieren leicht gemacht mit Iban Wallet !?

*Anzeige

Es ist immer wieder ein Thema, um genau zu sein auch immer wieder das Gleiche und doch hat man das Gefühl, eine richtige Antwort gibt es noch nicht. 
Wir alle kennen die Situation: Zum Ende der Schulzeit, für eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder auch einfach zu einem runden Geburtstag bekommt man des Öfteren einmal einen guten Geldbetrag geschenkt. Immer wieder stelle ich - und auch sicher viele andere von euch -mir die Frage, wie könnte ich das Geld nun am besten anlegen, ohne dass ich es sofort ausgebe. Es heißt ja immer, ein Sparbuch ist keine allzu gute Alternative, zumindest bringt es einem nicht viel. Zu Hause lagern ist für mich persönlich auch nie eine Alternative (vor allem wenn es um größere Beträge geht) und generell möchte ich ja auch etwas davon haben, wenn ich das Geld schon wo anlege bzw. investiere.
Warum also nicht einmal wirklich investieren so wie man es sonst nur aus der Zeitung liest oder in den Bankwerbungen sieht?
Weil ich mir aber sicher…

#traveldiary - Winterurlaub in einer der schönsten Skigebiete Österreichs

*Einladung

Vor kurzem haben wir uns wieder einmal getraut. Schon gut zwei Jahre ist es her, dass wir bewusst einen Urlaub in die weiße Pracht gewagt haben. Grundsätzlich sind wir - auch wenn wir in Österreich groß geworden sind - nicht unbedingt die größten Wintersportfans. Zwar mag ich den Schnee schon gerne, aber den Skisport selbst habe ich schon vor einiger Zeit fast komplett den Rücken gekehrt. Nur ab und an packt uns dann doch wieder die Lust und der Alltag in der Stadt wird gegen frische Bergluft und Schnee getauscht. So auch geschehen vor nicht allzu langer Zeit als wir und wieder einmal auf den Weg in eines der bekanntesten und größten Skigebiete Österreichs gemacht haben. Heute möchte ich euch ein bisschen davon berichten und euch mit meinem #traveldiary auch etwas Inspiration für euren nächsten Winterurlaub geben. Um einen besseren Überblick zu schaffen, gibt es zuerst eine Kategorie für das Gebiet selbst und dann natürlich auch einen kleinen Überblick über unsere Unterkun…

#lookbook - Drei Outfits, die Du auch noch im Frühling tragen kannst!

Noch sind die Temperaturen etwas kühl und auf den Bergen liegt auch Schnee. Aber die ersten Frühlingsboten zeigen sich doch bereits, auch wenn wir erst Mitte Februar haben. Ein paar Vögel zwitschern schon wieder und es gab bereits Tage, wo wir unsere Jacke am Tag zu Hause lassen konnten. Genau diese Übergangszeit ist im Kleiderschrank nicht immer ganz so einfach. Immerhin ist die Winterjacke zwar fast zu warm aber das kurze Shirt doch noch etwas zu kühl. Um auch in diesen Wochen trotzdem top gestylt zu sein ohne zu frieren, kann man sich einerseits für den Zwiebellook entscheiden (viele Schichten, welche man nach der Reihe auch ausziehen kann) oder aber man greift auf Looks zurück, welche man sowohl im Winter als auch noch im Frühling tragen kann. Grundsätzlich trage ich ja bereits das gesamte Jahr sehr gerne Kleider. Allerdings gibt es natürlich auch noch einen Unterschied zwischen sommerlichen Kleidchen und warmen Kleidern. Auch bei den Hosen kennen wir alle den grundlegenden Unters…