27.10.18

Pasta mit cremiger Spinatsauce - Leckeres Rezept


Zur Zeit hat mich die Lust zum Kochen wieder gepackt und ich suche mir immer wieder neue Ideen für schnelle und dennoch leckere Hauptgerichte! Dass die Kohlehydrate bei uns dabei nie zu kurz kommen, dürfte euch ja bereits bei meinen anderen Rezepten aufgefallen sein :D! Aber wie kann man bei einer leckeren und cremigen Pasta schon widerstehen? Solche Nudelgerichte erinnern mich immer etwas an Urlaub und daher gibt es bei uns mindestens 1-2 x pro Woche eine Pasta.
Dieses Mal hat sich zu Carbonara und Co. einmal eine ganz neue Sahne-Sauce Variante gesellt. 
Cremig, herzhaft und einfach- das sind die drei wichtigsten Eigenschaften meines heutigen Rezeptes! 


Pasta mit cremiger Spinatsauce 


Spinat-Sahen-Sauce mit Pasta
Cremige Pasta 

Das braucht man: 

  • 400 g Spagetthi 
  • 1 Pkg. Cremespinat
  • 7 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 80-100 g Creme fraiche mit Kräutern 
  • 70 ml Schlag
  • 150 g Frischkäse 
  • 2 EL Milch 
  • 1 EL Zitronensaft 
  • Gewürze
  • Kleine Tomaten


Und so wird‘s gemacht:


Den TK-Spinat vorab etwas erwärmen damit er nicht in einem Stück ist. 
Die Nudeln kochen.
Zwiebel und Knoblauch kleinhacken und mt etwas öl anbraten. (Achtung Knoblauch brennt schnell an!) 
Den leicht erwärmten Spinat, Creme fraiche sowie Frischkäse in die Pfanne zugeben. 
Langsam erhitzen bis sich alles gut verrühren lässt. 

Milch hinzugeben, damit die Sauce nicht zu dick wird. Mit Gewürzen (Salz, Pfeffer, Muskatnuss) sowie etwas Zitronensaft abschmecken. 
Die Nudeln in die Pfanne geben und mit der Sauce gut vermischen. 

In einem Teller anrichten und mir halbierten kleinen Tomaten sowie Parmesan anrichten. 


Innerhalb von 15-20 Minuten hat man das leckere Gericht gezaubert. Geschmacksgarantie gibt es natürlich obendrauf ;). 
Was sagt ihr zu dieser Kombination? Ich habe sie zum ersten Mal probiert da ich Spinat bisher nur als einzelnes Hauptgericht genossen habe und war überrascht, dass dieser auch so gut mit Pasta harmoniert!