Posts mit dem Label Winter Outfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Winter Outfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

16.02.18

So findet man die passenden Over Knee Stiefel ! + Look Inspirationen

Schon die letzten Jahre hält sich ein Trend ganz besonders: Over Knee Stiefel sind auch in diesem Jahr wieder hochmodern und da ist es ganz egal ob man die flache Variante oder mit etwas Absatz bevorzugt. Doch wie findet man denn nun eigentlich das passende Paar. Dies finde ich persönlich nun  nicht so einfach, denn es gibt da schon so einige Sachen zu beachten. Welcher Look eignet sich zu den Trend-Stiefeln und welche Aspekte der Passform zählen?

Ich habe mich in den vergangenen Monaten und Jahren durch so einige Schuhgeschäfte gekämpft und mir mittlerweile das vierte Paar Over Knee Stiefel zugelegt. Um ehrlich zu sein gefällt und passt mir davon allerdings nur 1 Paar zu 100%! Daher fasse ich euch gleich einmal meine wichtigsten Aspekte zusammen welche ich nun beim Kauf auf jeden Fall immer beachte.

4 Aspekte für die richtige Auswahl

1. Man sollte schon vorab entscheiden welche Höhe der Absatz und der Schaft haben sollen. Bevorzugt man Flach oder Absatz? Sollte der Schaft knapp über das Knie oder sogar bis zur Hälfte des Oberschenkels reichen? Somit kann man schon einmal gezielt einige Paare raussuchen.

2. Die Schaftbreite ist entscheidend! Wer darauf beim Kauf nicht achtet hat hinterher entweder das Problem, dass die Stiefel auf Dauer echt drücken oder aber immer nach unten rutschen und sich um den Knöchel herum unschöne schoppen oder der Stiefel am Ende dann gar kein Over the Knee mehr ist weil der Schaft viel zu weit ist und somit nicht mehr richtig hält.

3. Elastisches Material hat Vorteile! Wer hier weg vom klassischen Leder und hin zu Stretch Stoff geht, hat die Möglichkeit den Halt erheblich zu verbessern. Meist schmiegt sich das Material dann sehr gut an das Bein an. Je höher der Stiefelschaft sein soll, desto wichtiger ist dieser Aspekt auch für die Bequemlichkeit. Leder oder andere dicke Stoffe können vor allem in den Kniekehlen sehr unangenehm werden.

4. Reißverschlüsse und Schnüre sind Gold wert! Hier ist es zum einen für die Bequemlichkeit gut wenn man entweder einen Reisverschluss auf der Seite oder/ und aber auch eine Schnur zum Binden in der Kniekehle bzw. bereits ab der Wade hat. Ausserdem wird auch hier ein besserer Halt gewährt und erleichtert natürlich das Anziehen - gerade bei sehr hohen Stiefeln-enorm.


Zwei Modelle - 2 unterschiedliche Looks

Eines gleich vorweg: Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass Over Knees mit Rock/Kleid kombiniert 1. viel bequemer sind und 2. gerade bei Modellen mit Absatz auch besser aussehen.


1. Schwarze Over Knees mit Rock

Mein absoluter Favorit und das einzige Paar welches mir bisher wirklich zusagt sind diese schwarzen Over Knees. Sie sind wirklich sehr hoch geschnitten aber tatsächlich trotzdem sehr bequem. Der Stoff ist hochelastisch, ein Reißverschluss und Schnüre erleichtern das Anziehen und der Absatz ist elegant und dennoch bequem genug für den Alltag.
Kombiniert habe ich dieses schöne Paar mit einem Rock da mir wie bereits erwähnt diese Kombination besser gefällt und die Schuhe auch zum Hingucker werden lässt.
Eine weiße Bluse und eine Fake Fur Weste runden den Abend-Look sehr gut ab. Das Stirnband ist hier mein funkelndes Detail. Passend mit z.B. einem schönen Mantel kann man so auch einen Winterabend gut genießen ohne zu frieren. Achtung: Strumpfhose nicht vergessen :)!

Over the Knee Boots
Schwarze Over Knee Stiefel
Mantel:      Ventcouvert
Weste:        Second Hand
Rock:         Second Hand
Stiefel:       Gamiss
Stirnband:  Gamiss



2. Graues Rauleder mit Kleid

Auch wenn die Schuhe auf den Bildern sehr schön wirken so sind sie in Wahrheit leider ein echtes "Horror-Paar". Die Passform ist nicht gegeben, eine enge Naht um die Wade macht es unmöglich die Schuhe länger als 30 Minuten zu tragen und noch dazu gibt es keinen Reißverschluss. Sie halten zwar enorm aber das liegt eher an der engen Naht. In Kombination mit dem dunkelblauen Kleid haben sie mir allerdings so gut gefallen, dass ich euch den Look nicht vorenthalten wollte. Wer also ein geeigneteres graues Paar Over Knees in Raulederoptik findet, kann dieses Outfit auf jeden Fall gut für die ersten wärmeren Wintertage tragen.

Over the Knee Stiefel Rauleder
Graue Rauleder Over Knees

Kleid:    H&M
Stiefel:  Wish



Bei Outfits mit Rock und hohen Stiefeln ist zwar immer etwas Vorsicht geboten, denn so ein Look kann natürlich auch schnell einmal "billig" wirken aber es kommt eben auf die Details an. Hier zählt: wer beim Schuhwerk "riskiert" kann sich oben ruhig bedeckt halten ;D! Dunklere Farben bei den Schuhen sowie passende Materialien dämmen dieses Risiko ebenfalls ein.

Habt ihr euch schon ein Paar Over Knee Stiefel zugelegt und wenn ja was war euch beim Kauf wichtig? Welchen der beiden Looks bevorzugt ihr?  Verratet mir gerne eure liebsten Looks mit Over Knees.

18.01.18

1 Teil , 3 Styles - Rock aus Wildlederimitat

Wer vergangene Woche meine Shopping Wishlist für Jänner  hier am Blog gesehen hat, weiß nun sicher schon dass ich mir da einige richtig hübsche Teile von Zaful heraus gesucht habe.
Ein paar dieser Stücke haben nun schon den Weg zu mir in den Kleiderschrank gefunden und unter anderem war da auch der wunderschöne Minirock aus Wildlederimitat dabei.
Bisher war es bei mir aber leider immer das Gleiche! Ich hatte einen Look im Kopf und wenn dieser dann auch in der Realität perfekt gepasst hat, habe ich immer die gleichen Teile zusammen kombiniert sodass jedes Mal ein und der selbe Style dabei rauskam. Aber genau dem habe ich jetzt ein Ende gesetzt und deswegen habe ich um diesen hübschen Rock für euch 3 verschiedene Styles zusammengestellt, denn dieser Mini ist definitiv wandelbar.
Vom Büro-Look bis hin zum eleganten Abend-Outfit - der Mini lässt sich in jeden Style verwandeln.
Alle 3 Outfits sind mit einer Jacke oder einem Mantel definitiv wintertauglich. (Anmerkung: Der Fotos zuliebe habe ich dieses warme Detail weggelassen um auch wirklich immer den ganzen Look zeigen zu können ;D)

Look 1


Ein casual Style mit gedeckten Farben ist mein erstes Outfit. Die Bluse in Khaki lässt sich super in den Rock stricken und auch die Ugg Boots halten richtig schön warm. Was am Bild leider schlecht zu erkennen ist: Meine Strumpfhose hat die gleiche Farbe wie mein Oberteil und somit wird der Look noch einmal etwas aufgepeppt. Die Zipper und der Gürtel am Rock lassen das Outfit sogar teilweise etwas rockig wirken und ich kann mir gut vorstellen, dass hier eine Lederjacke auch direkt den Frühlings-Look komplett macht.

Rock*:             Zaful
Bluse:             H&M
Schuhe:           UGG
Strumpfhose:   Falke

casual Look mit Rock
Rock aus Wildlederimitat



Look 2


Auch in der eleganten Variante macht der Rock eine gute Figur. Um dem Look auch hier gleich etwas mehr Pepp zu geben, habe ich mich für eine Strumpfhose mit Längsstreifen entschieden. Durch die schwarze Farbe wirkt sie aber gerade für den Abend nicht zu extrem sondern verleiht dem Outfit das gewisse Etwas. Nachdem zu einem eleganten Look für mich auch unbedingt höhere Schuhe dazu gehören, habe ich schwarze Stiefeletten mit circa 8 cm Absatz gewählt. Sie sind zwar für den Gang durch Schnee absolut nicht geeignet aber wenn man ohnehin geplant hat in ein Restaurant oder auf eine Party zu gehen muss man sich zum Glück nicht lange draußen aufhalten. Die Bluse hat ein paar raffinierte Rüschen an den Ärmeln und eine kleine schicke Masche zum schnüren am Hals. So kann man sich die Kette eigentlich sogar sparen.

Bluse:              H&M
Schuhe:           Buffalo
Strumpfhose:    Falke

Rock Wildlederimitat Zaful
Eleganter Look



Look 3


Das letzte Outfit ist für mich eine richtig verspielte Variante und eigentlich für fast alle Anlässe geeignet. Bis auf die Strumpfhose und das Stirnband stammt der gesamte Look von meiner Wishlist.
Anlässlich dieses verspielten Styles kann ich euch auf jeden Fall empfehlen aufgrund des kommenden "Tag der Liebe" beim Zaful Valentines Day 2018 vorbei zu schauen. Dort findet ihr richtig viele verspielte Teile für solche lieblichen Outfits und es gibt sogar ein Look Book zu diesem Thema.
Ich werde also für den romantischen Kinobesuch mit meinem Liebsten definitiv zu diesem Style greifen.
Der Pulli mit den vielen Perlen passt sehr gut zum Rock aus Wildlederimitat und im Winter sind solche kuscheligen Pullis so oder so immer der Renner.
Die Strumpfhose ist ebenfalls wieder mit einem Muster verziert und die Schuhe haben einen kuscheligen Rand aus Fell (Fake Fur versteht sich!).
Schnee würde ich aber auch bei diesen Boots vermeiden, denn sie sind seitlich recht tief geschnitten und somit kommt schnell einmal etwas von der weißen Pracht an die Füße.
Das Stirnband habe ich mir übrigens vor Kurzem aus dem Schrank meiner Mutter geholt. Ich habe bisher immer nur Hauben getragen aber nun habe ich diesen Trend ganz für mich entdeckt und bin noch auf der Suche nach meinem passenden Lieblingsteil im Bereich Stirnband.

Pullover*:        Zaful
Schuhe*:          Zaful
Strumpfhose:    Falke

Pulli mit Perlen Zaful
verspielter Look



Wie gefallen euch die Looks und welcher ist euer Favorit?
Wenn mir jemand ein Geschäft oder einen Online Store mit tollen Stirnbändern empfehlen kann bitte immer her damit, ich bin dankbar für jeden Tipp :D.



*= Diese Teile wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.



12.01.18

Rock im Winter - 5 Tipps für warme Beine

Ich gebe es ja zu, gerade im Winter sieht man mich eigentlich so gut wie nur in Hosen herumgehen denn ich bin eine wahre Frostbeule. Hat es einmal unter +10 Grad packe ich Röcke und Kleider schon sehr weit nach hinten in den Kleiderschrank. Doch ich muss ehrlich zugeben, dass mich die Hosen mit der Zeit nerven. Irgendwie sieht jeder Look ziemlich gleich aus ( vor allem wenn man so wie ich fast nur Jeans in allen Farben trägt) und außerdem lässt sich ein Rock zu so vielen tollen Stiefel und Jacken stylen.
Nun habe ich also vor kurzem meine ganzen Mut zusammengenommen ( das klingt jetzt dramatischer als es war aber ich bin wirklich immer am frieren und ein Rock kostet mich im Winter echt viel Überwindung) und habe mir einen tollen Stoffrock in A-Linie bei H&M bestellt.

warme Beine mit Rock im Winter
Rock im Winter richtig stylen

Als das gute Stück bei mir ankam hatte ich sofort den perfekten Look im Kopf.

Wer einen Rock  im Winter tragen möchte sollte auf jeden Fall folgende Punkte beachten:
  • Man darf  die Strumpfhose nicht vergessen. Auch wenn die Sonne noch so schön scheint und es draußen wirkt als wäre es ein lauer Wintertag so kann es doch grausam kalt sein wenn die Beine gar so nackt sind.

  • Es empfiehlt sich ebenfalls auf die sexy Unterwäsche mit dünnem Tanga zu verzichten denn ab und zu kann es doch ganz schön unter den Rock wehen und das letzte was man möchte ist mit Sicherheit eine Blasenentzündung.

  • Dicke Stiefel sind Gold wert. Da man durch den wenigen Stoff um die Beine recht schnell zu frieren beginnt sollte man wenigstens darauf achten, dass die Füße warm bleiben. Wer warme Füße hat schafft es nämlich im Normalfall auch ganz gut den Rest des Körpers auf einer besseren Temperatur zu halten.

  • Es gibt Röcke eigens für den Winter! Sie bestehen aus einem dickeren Material, oft  aus Wolle und einem Innenfutter.

  • Looks mit Rock sind an einem Shopping-Tag im Center sicher besser geeignet als beispielsweise bei einem Besuch am Weihnachtsmarkt. So hat man Spaß an seinem Outfit und kann es auch genießen.

Ich habe natürlich auch für mich selbst diese Tipps bei meinem winterlichen Look mit Rock berücksichtig. Nur das Modell selbst ist dieses Mal kein Woll-Rock sondern besteht aus ganz normaler Baumwolle.

Bei der Wahl des Oberteiles habe ich mich für ein weißes Basic-Trägertop als Untershirt und einen hellrosa Pullover mit Musterung entschieden. Darüber darf natürlich mein absoluter Favorit in diesem Jahr nicht fehlen: die schwarze Zottelfell Jacke. Sie hält erstaunlich warm und geht auch über das Kreuz sodass man keine Nierenbeckenentzündung riskiert. 
Winter Look schwarz rosa
O Bag in rosa


Den schwarzen Rock habe ich mit einer etwas dickeren schwarzen Strumpfhose kombiniert. Sie gibt noch einmal etwas mehr Wärme als die klassisch durchsichtigen Nylon-Strumpfhosen.
Bei den Schuhen greife ich vor allem bei einem Outfit mit Rock immer auf meine Uggs zurück. Sie halten richtig warm und garantieren mir immer warme Füße sodass auch der Rest des Körpers nicht so friert.

Meine O Bag ist zwar ein typisches Sommermodell dieser Marke aber rundet den Look trotzdem sehr gut ab. Farblich stimmt sie sich gut mit dem Pullover und den Schuhen ab. Auch der Schal ist in einem ähnlichen Rosaton und somit sehr gut geeignet.

Winter Look mit Rock
O Bag und Fake Fur

Alles in Allem besteht der Look aus meinen zwei Lieblingsfarben und wirkt sehr mädchenhaft und verspielt. Perfekt also für einen Shopping-Trip, ein Dinner mit den Mädels oder auch einen Besuch im Kino.


Was sagt ihr zu Röcken im Winter und wie gefällt euch der Look? Zu mädchenhaft oder genau richtig?

04.12.17

Fake Fur und Lederimitat - Blogger-Statement zu Echtpelz

Der Winter ist nun endgültig da und die schönste Zeit im Jahr hat begonnen! Aus diesem Grund gibt es heute ein richtig schön winterliches Outfit mit zwei Trends welche nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken sind!
Man sieht sie an jeder Ecke: Webpelz-Mäntel und Teddyfell-Jacken sind der Winterbegleiter 2017! Auch ich habe lange nach einer passenden "Fake Fur" Jacke gesucht und den vergangenen Black Friday genutzt um gleich zwei Teile  zu ergattern welche ich schon lange gesucht habe!

Bevor ich euch nun aber das Outfit zeige, möchte ich noch ein kleines Statement, besser gesagt meine Meinung zu dem Thema Pelz äußern!
Immer wieder sehe ich auf Instagram Echtfelljacken und muss mit ansehen, wie die Person auf dem Bild von vielen Leuten fast "zerfleischt" wird! Ich kann hier und jetzt klar sagen, dass auch ich kein Fan von Echtpelz bin und in Zeiten von gutem Fake Fur muss es nun auch wirklich nicht mehr sein aber einen Menschen deswegen so sehr zu beschimpfen finde ich persönlich schon sehr frech!
Viele zerreißen sich das Maul über die armen Tiere und kaufen sich dann im Supermarkt die Eier aus Legebatterien nur weil diese günstiger sind!
Einige schreien laut auf was das doch für ein armer Fuchs an diesem Parka ist und besorgen sich ihr Fleisch möglichst günstig mit Aufzucht, Haltung sowie Schlachtung im nahen Osten.
Wie bereits geschrieben halte ich selbst Echtpelz für keine gute Alternative aber man sollte doch schon einmal vor der eigenen Türe kehren bevor man die Tastatur betätigt .
Es ist leicht das zu verurteilen, was man sieht ohne dabei andere Punkte zu hinterfragen, welche einem selbst das Leben "erschweren" könnten!
Genau jene Leute sind es, welche sehr niveaulose Äußerungen gegenüber Echtpelz treffen und dann selbst auf ihren Account bekannte Beauty-Marken voller Stolz präsentieren welche immer noch mit Tierversuchen arbeiten!
Aber auch hier ist es eben wie bei allen Punkten im Leben: Andere zu verurteilen ist schneller erledigt als sich selbst bei der Nase zu nehmen!
Also liebe Leser, Follower und Blogger: Fangt bitte zuerst an euch über eignen "Fehler" bewusst zu werden bevor ihr laut andere verurteilt!


Nun aber zum heutigen Winter Outfit und wie ihr die zwei Trends Lederimitat und Fake Fur gut und alltagstauglich kombinieren könnt!

Fake Fur und Lederimitat
Fake Fur Jacke

1. Top


Da der Rest dieses Looks im Mittelpunkt stehen soll, habe ich mich hier für ein Basic Langarmshirt mit lockerem Schnitt in der Farbe grau entschieden. Es hellt das sonst recht dunkle Outfit etwas auf und rückt trotzdem nicht zu sehr in den Mittelpunkt sodass das Augenmerk auf die "wichtigen Teilen"  gerichtet ist!

Darüber haben wir auch schon den ersten Trend und somit eines der Highlights dieses Looks. Die schwarze Fake Fur Jacke ist zwar eindeutig als solche zu erkennen aber genau dies war auch mein Wunsch. Sie ist somit sowohl elegant als auch sportlich kombinierbar und noch dazu richtig warm. Obwohl sie relativ leicht zu tragen ist, hält sie auch nur mit einem dünnen Langarmshirt schön dicht.
Es gibt keine Knöpfe sondern nur kleine Hacken sodass man auch bei geschlossener Jacke keinen Übergang sieht.

Fake Fur Jacke H&M
Langarmshirt und Fake Fur in Schwarz

1. Bottom


Die schwarze Hose aus Lederimitat ist hiermit auch schon der nächste Trend und zweite Hingucker! Sie ist sehr angenehm zu tragen und gibt erstaunlicherweise auch beim Sitzen recht gut nach. Die Strumpfhose darunter lässt sich problemlos tragen und die Hose ist um einiges wärmer als erwartet.

3. Shoes


Auch dieses Jahr mussten es wieder Uggs sein! Mein Freund war so nett und hat mir mein Weihnachtsgeschenk dieses Jahr schon früher überlassen und ich bin recht froh darüber wenn ich so aus dem Fenster blicken, denn es ist mittlerweile richtig eisig da draußen und diese Schuhe halten einfach so warm wie keine anderen! Die Farbe zusammen mit der Masche und dem rosegoldenen Rand machen sie zu richtigen "Prinzessinnen-Schuhen" und peppen das Outfit noch einmal so richtig auf!


4. Details

Bei Mütze und Schal habe ich mich hier - passend zum Shirt - für grau entschieden. Der Bommel ist übrigens ebenfalls Fake Fur. Die Haube hat einige tolle Steine und Perlen auf der Vorderseite und der Schal ist einer von der Sorte " cozy Style". Beide Accessoires machen das Outfit komplett und wintertauglich!
 
Uggs Bailey Button rosa
winterlicher Look
Hose aus Lederimitiat von H&M
Lederhose


Jacke:           H&M
Hose:            H&M
Haube:         Amazon
Schuhe:        Uggs
Shirt:            Zara
Schal:           H&M


Fake Fur und Lederimitat sind für mich Trends, welche man sehr gut kombinieren kann. Sie passen gut zusammen und lassen sich beide sowohl zu einem eleganten Look für die Weihnachtsfeier als auch einem Alltags-Style für den Besuch am Weihnachtsmarkt stylen.
Wer es gerne auffälliger hat für den gibt es Fake Fur in so ziemlich jeder denkbaren Farbe. Auch babyblau und rosa bieten einen schönen Anblick und das Motto lautet hier sicherlich
"Erlaubt ist was gefällt!"


Was ist eigentlich eure Meinung zum Thema Echtpelz und Co und wie gefallen euch die Imitat-Varianten? Seid ihr Fans dieser Trends?

29.01.17

It`s cold outside - Outfit Inspiration (Deutsch/English)

Heute zeige ich euch einmal wieder mein "Outfit of the day"und ab nun bekommt ihr die Meisten meiner Posts direkt unterhalb auch noch einmal in Englisch zu lesen. Bei uns ist es leider noch immer so kalt und selbst mein wärmster Schal hilft mittlerweile nicht mehr! Mein heutiges Outfit besteht aus den wärmsten Kleidungsstücken die ich im Schrank gefunden habe und meine Tasche ist zur Zeit mein absoluter Liebling da sie perfekt für den Alltag und die Prüfungszeit auf der Uni geeignet ist. Ich habe natürlich meine wärmsten Boots und den großen Schal ausgepackt damit ich am Weg aus der Wohnung bis zum Auto nicht absolut erfriere.



Outfit Inspiration

Meine schöne Jacke ist von der Marke Ventcouvert und ich habe sie mir vor einigen Jahren im "Steffl" in Wien gekauft. Das Obermaterial wirkt wie Leder aber sie ist unglaublich warm!
Die Tasche ist ein großer Shopper von Michael Kors. Dieses Modell habe ich mir im "Outlet Center Pandorf" geholt und der Shopper ist wirklich perfekt für den Alltag geeignet.
Der XXL- Schal in Grau ist von H&M und ist unglaublich kuschelig. Er ist für diese eiskalten Tage super geeignet und zur Zeit der einzige Schal, der zumindest etwas warm hält.
Meine Boots sind von UGG Australia und halten die Füße angenehm warm.



Inspiration für Winteroutfits
Winter Outfit



Today I``ll present you my "Outfit of the day". In the future you`ll find all my new Blogosts also in english.
It`s realy cold here in Austria and I miss summer! Unfortunally my warmest scarf isn`t warm enough for this cold weather. Today I`m wearing my warmest Outfit so that I can run to my car without getting an icicle.

My jacket is from "Ventcouvert" and I`ve bought it a few years ago at "Steffl" in Vienna. I realy love it because although it looks like very thin leather, it`s realy warm. The bag is from Michael Kors and it is my absolutely favorite Shopper for every day. There is also enough space for my books from University. I`ve bought it at "Outlet Center Pandorf". This big, grey scarf is my best friend at these cold winter days. It`s so fluffy and you can find it at H&M. My Boots are from UGG Australia and these are the only ones which keep my feets warm.