Posts mit dem Label Weihnachten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Weihnachten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

22.12.17

Weihnachten auf Schloss Kornberg - Last Minute Ausflugstipp

Wer Österreich kennt weiß, dass jede Stadt hier sich in der Weihnachtszeit zu einem richtigen Weihnachtsdorf verwandelt. Überall gibt es Christkindlmärkte, Glühwein und Weihnachtsbäume.
Viele Touristen besuchen dabei natürlich die Hotspots wie den Wiener Rathausplatz, Hellbrunn in Salzburg oder auch den Grazer Hauptplatz. Als "Einheimische" finde ich die Weihnachtsmärkte zwar sehr schön aber fernab der großen Städte und weiter weg von den vielen Glühweinständen gibt es noch etwas viel Schöneres zu entdecken. Es sind die kleinen Märkte, gelegen in vielen Orten in der Umgebung welche in der Weihnachtszeit ein besonderer Geheimtipp sind.
Genau weil wir einmal diesen Menschenmassen in den Städten entgehen wollten, haben wir uns vergangenes Wochenende auf den Weg nach Schloss Kornberg gemacht.
Dort findet heuer bereits die 36. Weihnachtsausstellung direkt in den Räumlichkeiten des Schlosses statt. Hier präsentieren mehr als 150 heimische Kunsthandwerker ihre Schmuckstücke und laden zum staunen und kaufen ein.

Weihnachten auf Schloss Kornberg
Schloss Kornberg


Schloss Kornberg liegt circa 40 Autominuten von Graz in der Gegend zwischen Feldbach und Riegersburg. Von der Straße aus eher unscheinbar, bietet sich nach der etwas steilen Auffahrt auf den Berg ein toller Anblick und das Schloss zeigt sich in seiner vollen Pracht. Direkt vor dem Eingang gibt es sehr viele Parkplätze und schon auf dem Weg zum Eingang leuchten einem die ersten Lichterketten entgegen. Der Eintritt ist natürlich frei.

Schloss Kornberg zur Weihnachtszeit
weihnachtliches Schloss

Durch einen Gang gelangt man in den Innenhof des Schlosses wo man auch direkt einen Glühwein trinken kann. Allerdings gibt es einen entscheidenden Unterschied: keine Menschenmassen welche sich an dem Stand anstellen und auch die Sitzmöglichkeiten bieten einen klaren Vorteil.
Bereits hier kann an die ersten Schmuckstücke bewundern.

Schloss Kornberg zur Weihnachtszeit
Gang in den Innenhof
Schloss Kornberg
Innenhof Schloss Kornberg
Weihnachtsausstellung Schloss Kornberg
Eingang zur Ausstellung

Die Weihnachtsaustellung selbst ist aufgeteilt auf 2 Bereiche. Auf der einen Seite gibt es den etwas kleineren Teil mit 3 Räumen voller Kunsthandwerk und auf der anderen Seite findet man geschätzt gleich 7-8 Räume in denen sämtliche Kunsthandwerker der Region ihre selbstgemachten Stücke präsentieren.
Von regionalen Spezialitäten wie Kernöl , Honig und Vulkandlandprodukte bis hin zum handgemachten Christbaumschmuck ist wirklich alles dabei.
Wer also noch ein Geschenk sucht, findet hier bestimmt für Jeden etwas. Klar muss man bedenken, dass die Preise hier etwas höher sind als im Laden aber es ist immerhin handgefertigt und somit ja auch jedes Teil ein Unikat.

Raum der Weihnachtsausstellung Schloss Kornberg
Räumlichkeiten


Regionale Produkte aus der Steiermark
Regionale Produkte

Man muss übrigens auch nicht bei jedem Stand extra bezahlen sondern kann zuerst gemütlich durch alle Räume spazieren, jene Produkte die einem gefallen einsammeln und hat am Ende der Ausstellung die Möglichkeit alles auf einmal zu bezahlen. Das erspart einem viel Zeit und Nerven!

An einem Samstag ist das Schloss schon gut gefüllt und dennoch hat man genug Platz zum schauen und um den Weihnachtsstress einmal etwas links liegen zu lassen.

Weihnachtliche Handwerkskunst
Weihnachtliche Handwerkskunst
Weihnachten auf Schloss Kornberg
Weihnachten auf Schloss Kornberg
Wer also nun Lust auf ein klein bisschen Weihnachtsidylle bekommen hat, kann die Weihnachtsausstellung auf Schloss Kornberg morgen noch bis 18:00 Uhr besuchen.

Adresse: Dörfl 2, 8330 Feldbach
Öffnungszeit: 10:00-18:00 Uhr
Parkplatz: Ja
Weihnachtsstimmung: Definitiv!


Kennt ihr das Schloss Kornberg und habt ihr die Weihnachtsausstellung vielleicht sogar schon einmal besucht?

10.12.17

Weihnachtsdekoration - Tipps für Außen und Innen #maximaCOMEPASS

Alle Jahre wieder dekorieren wir zur Weihnachtszeit so ,dass man glauben könnte der Weihnachtsmann wohnt bei uns. Auch dieses Jahr möchte ich euch wieder an unseren Deko Ideen für Außen und Innen teilhaben lassen und bin mit meinem Beitrag gleichzeitig auch Teil eines Blogger-Adventskalender. Jeden Tag gibt es einen neuen tollen Weihnachtsbeitrag zu Fashion, DIY und Co. und alle Beiträge findet ihr unter dem Link am Ende des Beitrages!

Dieses Mal möchte ich euch den ein oder anderen Tipp geben wo wir unsere ganzen Dinge kaufen und wie ihr auch schon vor Weihnachten richtig Geld bei Lichterketten und Co. sparen könnt! Ganz klar, Weihnachtsdekoration ist teuer aber es gibt schon so das Ein oder Andere was man beachten sollte um sich nicht das Geld aus der Tasche ziehen zu lassen.


Weihnachtsdekoration günstig ergattern
Dekotipps für Außen und Innen

 

Innendekoration

Wir hatten aus dem vergangen Jahr schon einiges an Dekoration für sämtliche Regale und Türen aber natürlich musste das ein oder andere Teil auch diesmal wieder mit.
Wir kaufen unsere Deko in den unterschiedlichsten Läden und ich kann euch sagen, es gibt Geschäfte da würde man gar nicht damit rechnen, dass diese so schöne themenbezogene Dekoartikel anbieten.
So habe ich bei uns im Einkaufscenter einmal kurz verglichen ( im Obergeschoss findet man dort Nanu Nana und im Erdgeschoss Depot) : Beide Läden bieten oft sehr identische Artikel an wobei der Preis hier bei Nanu Nana oft nur die Hälfte beträgt. Wenn ich mir da einige unserer Weihnachtsmänner und Schneemannfiguren ansehe, haben wir alleine durch diesen kurzen Vergleich genug gespart um noch einmal ein ganzes Regal mit Weihnachtsdekoration zu füllen!

Man möchte es kaum glauben, aber bei Kik und Teddy lassen sich einige schöne Teile und vor allem Figuren finden.
Bei den Möbelhäusern kann ich euch (vor allem in diesem Jahr) Möbelix absolut empfehlen. Hier bekommt man oft sehr günstig viele verschiedene Plüschfiguren (gefüllt mit Sand) und nette Kleinigkeiten mit viel Glitzer und Weihnachtscharm.


Weihnachtsdeko Möbelix
Schriftzug: Möbelix, Teelicht-Elch: Hornbach

Wir haben dieses Jahr die großen Schleifen an den Türen durch Stiefel ersetzt. Sie eignen sich deutlich besser da sie durch einen einfachen Haken gut an der Tür haften. Letztes Jahr haben uns die Schleifen einen unschönen Kleberrand hinterlassen, welcher zum Teil sogar die Türen aufgezogen hat.
Die Türgirlanden solltet ihr unbedingt im Set kaufen! Sie haben bereits ein bisschen Deko - wie die kleinen Schleifen - dabei und müssen so nur noch mit  Lichterketten umwickelt werden. Bei Obi gab es diese Girlanden letztes Jahr  bereits ab circa Mitte Dezember im Abverkauf um 7€. Vergleichbare Girlanden kosten normal bereits ohne Deko schon 15€ !



Unsere ganzen Figuren kaufen wir zumeist bei Nanu Nana, Möbelix und einigen Baumärkten ( z.B. Obi, Hornbach und Hellweg)! Hier findet man oft schon am Anfang der Saison einige Weihnachtsartikel aus dem Vorjahr richtig stark reduziert. Es kann einem hier sogar passieren, dass es fast die identen Deko Artikel zum aktuellen Jahr sind! ( Wieso diese im Abverkauf sind ist mir dann zwar immer ein Rätsel aber uns freut es natürlich)
Bei den Teelichtern und Duftkerzen greifen wir - vor allem  zur Weihnachtszeit - immer zu Ikea. Das schwedische Möbelhaus bietet da doch noch immer eine gute und günstige Auswahl ( der Winterduft ist tatsächlich unschlagbar ).


Hellweg Weihnachtsdeko
Schneemann von Hellweg
weihnachtliche Deko
Weihnachtsfiguren
Schneemann Hornbach
Schneemann: Hornbach


Der große Elch musste dieses Jahr einfach mit! Man kann den lieben Olaf übrigens auch kleiner machen: Dazu muss man ihm einfach einmal auf den Kopf drücken und schon ist er nur mehr gleich hoch wie die Laterne daneben! Er war in diesem Jahr - abgesehen vom Adventkranz - mit Abstand das Teuerste an der gesamten Dekoration und hat 40€ gekostet! Dafür ist er aber schön kuschelig und wird von allen Kindern die zu uns kommen und natürlich unserer eigenen kleinen Tochter wirklich sehr geliebt.

kuscheliger Weihnachtselch
Weihnachtselch: Hellweg


Wir haben uns in diesem Jahr für einen bleibenden Adventkranz entschieden. Er hat einen Schlitten welcher fahrbar ist und mit Akku betrieben wird. Wenn er nicht eines Tages den Katzen zum Opfer fällt, bleibt er uns somit die nächsten Jahre immer erhalten und wir müssen uns nur mehr auf passende Kerzen einigen.

Unsere Stühle haben dieses Mal auch die passenden Weihnachtsmützen bekommen. Das ist ein netter Gag und kostet einem bei Mömax gerade einmal 5 € für 4 Stück. Ist zwar etwas kitschig aber fällt bei uns in der Wohnung auch schon nicht mehr so schlimm auf ;D.

Auch die Schneekugel hat ihre Vorteile: Sie läuft mit Batterie und sieht somit immer frisch geschüttelt aus! Zusätzlich kann die Kugel auch noch Musik spielen und ist tatsächlich sehr schön verarbeitet. Solche Kugeln habe ich bisher allerdings nur auf den Weihnachtsmärkten entdeckt.


Keramik Adventkranz
Adventkranz für die Ewigkeit


Automatische Schneekugel
Batteriebetriebene Schneekugel

Wer es gerne auch im Badezimmer weihnachtlich hat, kann sich bei Douglas einen tollen Seifenspender in Form eines Weihnachtsbaumes zulegen. Er ist natürlich nachfüllbar und eignet sich auch als Geschenk sehr gut. 
Douglas Seifenspender
Weihnachtsbaum Seifenspender


Außendekoration

Bei der Außendekoration haben wir in diesem Jahr einheitlich auf strombetriebene Dekoration gesetzt! Batterien nagen zwar nicht an der Stromrechnung aber dafür kann man diese gut 3 mal die Woche tauschen und man muss sie täglich selbst einzeln einschalten sobald man zu Hause ist. Mit einer Zeitschaltuhr und ein paar Meter Kabel kann man hingegen alles zur selben Zeit ein- und ausschalten lassen.
Eine Lichterkette haben wir auch mit Solar und Batterien probiert aber hiervon kann ich euch eher abraten! Sie lädt sehr langsam und läuft somit fast nur über die Batterie. Außerdem ist die Helligkeit eher gering was bei uns einfach nicht zum Gesamtbild gepasst hat.

Bei der Tannengirlande für die Tür haben wir dieses Jahr bei Hofer zugeschlagen. Es ist eine 7 m lange Girlande mit integrierter Lichterkette um gerade einmal 17€. (Die Kugeln und die große Schleife haben wir noch zusätzlich bei Obi gekauft um dem ganzen etwas mehr amerikanisches Flair zu verleihen.) Wenn man sich sonst diese zwei Teile einzeln kauft, kommt man sicher auf mindestens 25€. Der Türkranz funktioniert als Einziger mit Batterie aber er hat eine integrierte Zeitschaltuhr und läuft somit auch um die gleiche Zeit an.

Amerikanische Weihnachtsdeko
Weihnachtliche Türdekoration

Für Lichterketten und Außenbeleuchtung kann ich euch generell Hofer und Lidl sehr empfehlen. Diese haben in der Vorweihnachtszeit immer wieder sehr gute Angebote und eine Lichtschlauchfigur kommt einen auf circa 18€. Vergleichbare Figuren kosten in den Baumärkten schon ein paar Euro mehr.  Vorauf man in den meisten Fällen auf jeden Fall verzichten kann, sind die Effekte der Lichterketten. Vor allem wenn man diese neben dem Schlafzimmer am Balkon oder im Garten hat, kann es auf die Dauer echt störend werden wenn man den ganzen Abend das Geflimmer im Augenwinkel sieht. Lediglich die Eiszapfen sind bei uns auf Effekt geschalten und das ist auch schon mehr als genug.

Regenlichterketten
Lichterketten mit und ohne Effekt
Lichterketten für Außen
Eiszapfen mit Effekt, Kette ohne Effekt



Weihnachtsfiguren für Außen
Lichtschlauchfiguren
Lichtschlauchfiguren
Weihnachtsfiguren Außenbereich

Bei Weihnachtskugeln setze ich sowohl für Außen als auch Innen auf sämtliche Baumärkte. Hier bekommt man ganze Sets für gerade einmal 24€. Es gibt alle Farben und Formen. Ob man nun die klassischen Kugeln oder doch lieber Glitzerkugeln möchte spielt hier absolut keine Rolle. Auch schon am Anfang der Saison werden die übrig gebliebenen Reihen aus dem vergangenen Jahr abverkauft ( obwohl es auch hier die genau gleichen sind wie im jetzigen Jahr)
Auch wenn es natürlich keine echten Glaskugeln sind, so sind sie doch sehr schön und wenn einmal eine kaputt gehen sollte, bekommt man fast immer dieselbe Kugel nochmal nach.

weihnachtlicher Obstbaum
Obstbaum mit Lichterkette
Weihnachtskugeln Obi
Kugeln von Obi
Obstbaum im Weihnachtslook
weihnachtlicher Obstbaum
Wer sich nun noch weitere Inspirationen für Weihnachten holen möchte, sollte unbedingt bei meinen lieben Kollegen am Blog vorbeischauen.

Alle Beiträge:

01.12. Birgit ** 02.12. Christina ** 03.12. Marco ** 04.12. Tina J. 05.12. Marion ** 06.12. Perdita ** 07.12. Melanie ** 08.12. Tina B. 09.12. Annette ** 10.12. Claudia ** 11.12. Elisa ** 12.12. Perdita 13.12. Jacky ** 14.12. Sonja ** 15.12. Annette ** 16.12. Tina B. 17.12. Birgit ** 18.12. Mike ** 19.12. Sybille ** 20.12. Claudia 21.12. Sonja ** 22.12. Tina J. ** 23.12. Annette ** 24.12. BloggerParade
Wie ihr sicherlich sehen könnt, sind wir einfach im falschen Land zu Hause ;D. Weihnachten ist eben unsere liebste Zeit im Jahr und ich hoffe einigen von euch geht es genauso!
Wie sieht es eigentlich bei euch zu Hause aus? Habt ihr viel Dekoration oder haltet ihr es eher minimalistisch?


29.10.17

Individueller Adventskalender im Test

Anzeige*

" Merry Christmas! " - Naja okay gut noch haben wir knapp zwei Monate bis Weihnachten aber immerhin wird es schön langsam einmal Zeit sich über den diesjährigen Adventskalender Gedanken zu machen, denn diesen benötigen wir schließlich schon in knapp einem Monat!
Ich habe es mir seit einigen Jahren zur Aufgabe gemacht auch meiner Mama jedes Jahr einen Adventskalender zu schenken!
Warum? Nun ja, immerhin hat sie dies auch jahrelang für mich getan! Ich hatte von Klein auf jede Adventszeit einen wunderschönen Kalender und bekomme auch bis heute noch einen von ihr!
Jetzt wo ich erwachsen bin, ist es also an der Zeit mich jedes Jahr ein klein wenig zu revanchieren und dafür habe ich heuer ein ganz besonderes Geschenk für sie gefunden!

Ich durfte den Online-Shop und den personalisierten Adventskalender von
www.my-schoko-world.com  testen und habe mich darüber ehrlich gesagt gefreut wie ein kleines Kind. Die Vorstellung von einem ganz individuell gestalteten Adventskalender für meine Mama hat mir schon vom ersten Moment an große Freude bereitet und ich habe dann auch sofort losgelegt!

persönlich gestalteter Adventskalender
Individueller Adventskalender

Gestaltung


Die Gestaltung ist denkbar einfach! Man hat die Möglichkeit entweder ein Gesamtbild zu wählen (so wie bei meinem Kalender) oder doch für jedes Türchen ein Bild auszusuchen! Den Schriftzug mit "Merry Christmas" habe ich selbst gewählt! Auch hier hat man die Möglichkeit seinen eigenen Spruch zu gestalten und somit den Kalender noch ein Stück persönlicher zu machen! Alle Schritte können problemlos mit dem Smartphone erledigt werden und man sieht auch gleich das "Ergebnis" und kann so direkt eventuelle Fehler im Spruch oder bei den Bildern ausbessern.


Inhalt


Der Adventskalender hat einen klassischen Schoko-Inhalt. Laut Verpackung handelt es sich hierbei um belgische Schokolade also kann diese nur richtig lecker sein! Da ich nun den Kalender an dieser Stelle schwer öffnen und vorab testen kann, kommt für den Geschmack und die Qualität der Schokolade noch ein Nachtrag im Dezember ;).


Extras


Zusätzlich zum Kalender hat man die Möglichkeit auch noch einige Extras zu bestellen. So wurde mein Adventskalender zum Beispiel  in einem wunderschönen roten Seidenpapier eingewickelt und auch die Grußkarte ist ein richtig tolles Extra. Auf dieser sieht man noch einmal das Motiv vom Kalender und man kann dadurch auch gleich noch eine kleine persönliche Nachricht an den Empfänger mitsenden und benötigt nicht noch extra eine Grußkarte aus dem Laden.

individuelle Grußkarte
Persönliche Grußkarte


Verpackung, Versand & Zahlung


Die Verpackung ist- wie oben schon erwähnt- durch das extra gewählte rote Seidenpapier richtig hübsch gestaltet! Auch der Karton außen herum kam heil bei mir an und bot einen guten Schutz (immerhin ist der Inhalt zwar nicht zerbrechlich aber doch druckempfindlich!). Der Versand erfolgt denkbar schnell. Der Kalender kam innerhalb einer Woche bei mir in Österreich an also habt ihr an dieser Stelle auch noch genug Zeit euch euren persönlichen Kalender zu bestellen :)!
Auch der Zahlvorgang funktioniert auf so ziemlich jede Art die man kennt. Ich persönlich mag ja keine Shops wo ich nur mit Kreditkarte zahlen kann aber hier hat man zum Beispiel auch die Möglichkeit mit Paypal, Vorkassa oder Abbuchung zu zahlen.


Fazit


Alles in Allem fällt mein Shop-Test sehr positiv aus! Der Kalender ist so geworden, wie ich ihn mir gewünscht habe und ist einmal wirklich etwas Individuelles! Beim Preis startet man ab 16,99€ was ich sehr okay finde, denn wenn man in den Supermarkt geht und sich die Preise der "namenhaften" Schokolade-Hersteller ansieht, kostet einem so ein klassischer Kalender sicher gleich viel.
Die allgemeine Qualität des Adventskalenders ist sehr gut und in Bezug auf die Schokolade bin ich sehr zuversichtlich, dass diese richtig lecker ist.

individuell gestalteter Adventskalender
Personalisierter Adventskalender


Wie sieht es bei euch aus - habt ihr auch als Erwachsene noch einen Adventskalender oder beschenkt ihr eventuell auch jedes Jahr einen lieben Menschen damit?


*Ich durfte den Shop testen und hierfür wurde mir der Kalender kostenlos zur Verfügung gestellt! Die s hat jedoch nicht meine persönliche Meinung beeinflusst.