Direkt zum Hauptbereich

Posts

Posts mit dem Label "Reisetipps" werden angezeigt.

Esperides Beach Family Resort Rhodos

Mittlerweile ist unser Urlaub schon wieder mehr als 1 Monat her und nun komme ich auch endlich dazu euch davon zu berichten.
Da es für mich das erste Mal war, dass ich auf Rhodos Urlaub gemacht habe, konnte ich natürlich umso mehr neue Erfahrungen und Eindrücke sammeln. Daher möchte ich die Berichte auch etwas aufteilen und starte heute einmal mit unserer Unterkunft um euch einen besseren Überblick zu gewähren, gibt es natürlich wieder einige wichtige Unterkategorien die helfen sollen herauszufinden ob es für euch das passende Hotel ist.









Das Hotel
Zuerst einmal zu den Eckdaten des Resorts.
Das Esperides Beach/Family Resort ist ein 4-Sterne Hotel (Landeskategorie!) welches zwischen Rhodos Stadt und dem bekannten Ort Faliraki liegt. Genau genommen heißt der Teil dort Kallithea und man könnte sagen es ist der typische Platz für die ganz großen Hotels. Hier findet man fast Wand an Wand ein  Resort neben dem anderen. Das Hotel hat seinen eigenen Strandzugang und reservierte Liegen…

Lookbook - Sommerurlaub Teil 3

Nun sind es mittlerweile nur mehr wenige Tage und daher steht heute Teil 3 meines Lookbook`s für den Sommerurlaub an. Schön langsam mache ich mit Gedanken darüber wie ich denn im Koffer möglichst viel Platz sparen könnte. Sommerkleidung ist zwar grundsätzlich eher dünn aber wenn man bedenkt, dass auch noch Badetücher und die Einkäufe aus dem Urlaub darin Platz haben sollten, komme ich bei 20 kg Maximalgepäck schon etwas ins Grübeln.

Eine Variante ist für mich zum Beispiel gewisse Teile für "Doppelverwendung" einzupacken. So habe ich ja bereits erwähnt, dass ich meine Bikinioberteile oft als BH nutze. Warum also nicht auch den neuen Badeanzug als Body verwenden?
Gerade der Stoff von Badekleidung fühlt sich bei dieser Hitze auch um einiges angenehmer an als ein herkömmliches Body das eventuell sogar noch aus Polyester besteht.

So spare ich also zumindest schon einmal 1-2 Teile , denn der "Badeanzug-Body" lässt sich schließlich auch zu einem Rock tragen.

Mein Badea…

Genuss und Reisen - Weltmeisterliche Cocktails genießen

Schon vor einiger Zeit hatten wir einen tollen Aufenthalt im Thermenhotel "Das Sonnreich" in Loipersdorf. Über unsere ersten Erfahrungen mit dem Hotel und der Therme selbst habe ich euch ja bereits hier berichtet.

Vor gut drei Wochen hatten wir nun das Glück wieder ein Wochenende im Das Sonnreich zu verbringen und haben dabei ein weiteres Highlight testen dürfen. Neben Wellnessbereich und großen Zimmern bietet das Hotel nämlich einen ganz besonderen Höhepunkt: Die Sunny Bar.
Ihr fragt euch nun sicher was denn an einer Hotelbar nur so besonders sein kann stimmt`s? Darauf habe ich eine ganz einfache Antwort: Diese Bar steht unter den Flügeln des 2-fachen Cocktail World Champion Team rund um Mario Hofferer.
Damit sollte also die erste Frage schon einmal gut und schnell beantwortet sein :D.

Ich muss sagen, für mich spielt eine gute Hotelbar schon immer eine Rolle! Gerade wenn wir einmal ohne Kind verreisen gibt es keine bessere Möglichkeit um den Abend gemütlich zu Zweit aus…

24 Stunden in Salzburg - Tipps für einen optimalen Aufenthalt

Einladung* Schon seit Anfang 2018 sind wir viel in Österreich unterwegs! Ich persönlich habe mir vorgenommen nun auch einmal Teile aus dem eigenen Land zu erkunden, denn es gibt so viele schöne Städte und Orte in Österreich. Salzburg zählt für mich definitiv dazu und so haben wir uns vor Kurzem aufgemacht um 24 Stunden in Salzburg zu verbringen. In dieser wunderbaren Stadt - welche sich übrigens gleich nennt wie das Bundesland in dem sie liegt - gibt es viel zu entdecken. Aber nicht nur das, Salzburg ist mittlerweile auch ein richtig guter Hotspot für all jene, welche gerne in die Ferne reisen möchten. Man kann sich zuerst eine tolle Stadt ansehen und dann direkt vom Flughafen Salzburg in die weite Welt starte. Früher war es für mich immer nur eine Option eine Reise zu buchen, wenn ich von meiner Heimatstadt Graz oder maximal von Wien wegfliegen kann. Mittlerweile gehen aber auch von Salzburg schon so viele Routen weg, dass man mit einmal Umsteigen wirklich an jeden Ort der Welt kommt. Au…

Wellness in der Steiermark - Wie man sein Wochenende genießen kann

*Einladung* 
Bereits vor zwei Wochen wurden wir eingeladen das Thermenhotel Das Sonnreich  sowie die Therme Loipersdorf für ein Wochenende zu genießen.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich auf diese zwei Tage Erholung wirklich sehr gefreut habe, denn so sehr wir unser Kind lieben so muss ich doch ehrlich zugeben, dass ab und zu eine Auszeit zu Zweit als Paar einfach sehr gut tut!  Somit haben wir also beschlossen uns einmal von all den Vorteilen welche so ein Spa-Urlaub in Loipersdorf bietet, überzeugen zu lassen aber lest selbst :).

Das Hotel
Um es gleich vorweg zu sagen: Ein Wochenende reicht kaum aus um jede Ecke des Hotels zu erkunden, denn es ist wirklich riesig und bietet viele kleine Extras.  Im ersten Moment war ich sogar leicht eingeschüchtert von der Größe aber bereits beim Betreten bot sich ein Anblick welcher mich sofort in einen Entspannungszustand versetzt hat.  Die schön gestaltete Rezeption, 4 bequeme Hängesessel und eine wunderschöne Wendeltreppe sind die ersten D…

Entspannte Auszeit in Bad Hofgastein

Einladung*


Vergangenes Wochenende hatten wir die Möglichkeit die Alpentherme Gastein sowie das Hotel Österreichischer Hof zu testen und aus diesem Kurzurlaub habe ich natürlich wieder einige Eindrücke für euch mitgenommen!


Bad Hofgastein liegt im schönen Bundesland Salzburg und ist von Graz in circa 3 Stunden mit dem Auto erreichbar. Die Region ist bekannt für ihre guten Erholungskuren und natürlich auch einen schönen Skigebiet.  Nach einer längeren Fahrt durch viel Land und Berge ist man direkt erstaunt wenn man in Bad Hofgastein einfährt und sofort wieder so viel Leben herrscht.  Die Therme ist sozusagen das Herzstück und umgeben von vielen schönen Kur-Hotels sowie auch Appartements! In einem dieser Appartements durften wir für zwei Nächte gastieren und haben dabei alles auf Herz und Nieren geprüft! 
Österreichischer Hof - Appartementhaus Amarella
Eingecheckt haben wir direkt im Haupthaus „Hotel Österreichischer Hof“. Dort findet auch das Frühstück und Abendessen statt.  Gut 2 Gehminu…

Leistbarer Skiurlaub in Österreich - Mein Geheimtipp

Bereits vor einer Woche sind wir aus unserem Kurzurlaub in Kärnten zurück gekehrt und heute gibt es nun endlich einen kleinen Reisebericht dazu.
Ich werde euch alles zu unserem Hotel und der Umgebung zusammenfassen und habe natürlich auch wieder einige Bilder von dieser Reise mitgenommen.

Dieses Mal verschlug es uns nach Hermagor. Das ist der letzte Ort in Österreich vor der italienischen Grenze und liegt sehr nahe am bekannten Skigebiet Nassfeld. Von meiner Heimatstadt Graz fährt man knappe 2 Stunden.


Das Hotel
Wir fanden Unterkunft in einem sehr schönen 4 Sterne Hotel namens Panoramahotel Hauser-Hof. Dieses liegt direkt über Hermagor auf dem Berg und bietet somit tatsächlich ein atemberaubendes Panorama.
Wenn ich an die vergangenen Schneefälle in Graz denke hatte ich schon etwas Angst, dass wir den Berg nicht hochkommen, denn immerhin hat es dort jeden Tag vorher und auch während unseres Aufenthaltes geschneit. Meine Sorge war umsonst, denn sämtliche Wege waren problemlos befahrbar …

Landgasthof Allerberger - Einchecken und Wohlfühlen

Bereits im November waren wir wegen eines Events in Salzburg und von diesem Ausflug habe ich euch einen wunderbaren Übernachtungs-Tipp mitgebracht.
Grundsätzlich buche ich unsere Hotelzimmer vor allem für Wochenend- und Städtetrips immer über www.booking.com. Schon seit Jahren bin ich ein großer Fan dieser Plattform da man täglich neue Superdeals und richtig günstige Schnäppchen ergattern kann. Bisher hatte ich auch wirklich immer Glück und konnte mich zu 100% auf die Bewertungen der einzelnen Unterkünfte verlassen. Für mich ist vor allem auch ein Kriterium ausschlaggebend, dass ich diese Seite so oft verwende: Man kann fast alle Zimmer bis kurz vor dem Aufenthalt kostenfrei stornieren und benötigt so gut wie nie eine Anzahlung!

Für unseren Aufenthalt in Salzburg sollte es auf jeden Fall keine teure Übernachtung werden.
Auch wenn ich sonst immer für Design-Hotels zu haben bin, so zahlt es sich meiner Meinung nach nicht aus für eine Nacht 200€ aufwärts zu zahlen wenn man - so wie wir …