Direkt zum Hauptbereich

Posts

Posts mit dem Label "Lifestyle Graz" werden angezeigt.

#lifestyle - Tipps für Dein perfektes AfterWork@Home

*Anzeige*
Eines muss ich sagen: Zu den Dingen die ich im Sommer am meisten genieße gehören sicherlich die lauen Abende im Garten. Wenn man nach der Arbeit heimkommt und es noch lange hell ist, man mit Freunden bei einem kühlen Getränk Stunden lang draußen tratschen kann. Genau für solche Abende liebe ich den Sommer. Um diese Stunden perfekt zu gestalten und somit ein kleines Afterwork@Home zu machen habe ich heute ein paar kleine Tipps für euch, wie sich diese Momente so gut gestalten lassen, dass jeder Abend eine schöne Erinnerung ist! 

1. Snacks und Getränke dürfen nicht fehlen! 
Natürlich gehören zu so einem AfterWork ein paar leckere Spezialitäten. Chips und Co. sind eine nette Sache aber am besten finde ich die Alternative eines „Themenabends“ und da wir sehr große Italienfans sind, entscheiden wir uns immer wieder gerne für italienische Köstlichkeiten. So holt man sich das Urlaubsflair direkt nach Hause.  Bei italienischen Spezialitäten dürfen für mich Dinge wie Grissini und auch le…

#interior - Drei Tipps für Dein sommerliches Zuhause

Dieses Jahr ist alles etwas anders. Der Sommer zeigt sich mal so und mal so und auch das Reisen fällt 2020 bei vielen aus. Aber im Grunde hat das doch auch etwas Gutes denn so hat man endlich einmal Zeit dafür auch etwas mehr Zeit zu Hause zu verbringen was sonst viele von uns im Sommer sicherlich nicht oft machen. Dabei kann man sich den Sommer doch ganz einfach zu sich in die eigenen vier Wände holen und heute verrate ich Dir, wie Du das am besten hinbekommst. 

1. Sommer im Schlafzimmer 
Viele denken oft nicht daran denn meistens hält man sich dort ja nur zum schlafen auf. Doch dabei ist es wirklich wichtig, dass man sich gerade im Schlafzimmer wohl fühlt. Das beeinflusst unsere Schlafqualität enorm und so ist es doch auch klar, dass dieser Raum ebenfalls passend zur Jahreszeit gestaltet wird.  Wie wäre es also mit einer sommerlichen Bettwäsche in freundlichen Farben oder mit tollen Blumenprint? Dabei ist es natürlich auch wichtig auf den Stoff zu achten denn gerade im Sommer schwitzen…

#fashion - Dein perfekter Denim Look im Sommer

Es ist Juni, die Temperaturen halten sich bei konstanten 25 Grad und die Tage sind nun mittlerweile auch schon länger als die Nächte. Ja, das klingt nach Sommer. Jedes Jahr freue ich mich einfach so sehr darauf endlich wieder ohne Jacke am Morgen das Haus zu verlassen und bis spät abends im Garten zu sitzen ohne, dass es dunkel oder kalt wird. Dabei kommen mir beim Gedanken an Mode so ziemlich alle Materialien in den Sinn: angenehmes Leinen und leichte Baumwolle stehen dabei ganz oben. An Denim denke ich zugegeben nicht gerade sofort denn der Stoff wirkt im ersten Moment ja eher dick und für den Sommer unpraktisch. Nun gibt es aber doch ein paar Dinge die man beachten kann damit der Denim Look auch im Sommer perfekt passt und bequem zu tragen ist.
Denim ist nicht gleich Denim  .Ja das ist ein wirklich wichtiger Punkt! Nicht jeder Jeansstoff ist gleich dick und somit ist auch nicht jedes Jeansteil direkt zu warm für den Sommer. Wichtig ist also, dass man das jeweilige Kleidungsstück wir…

#food - Deine gesunde Pizza selber machen in unter 30 Minuten.

Ich gebe es zu, bisher haben wir nicht immer so gut auf unsere Ernährung geachtet. Als aber nun vor nicht allzu langer Zeit unsere besten Freunde unsere Küche dazu genutzt haben, sich ihre gesunde Pizza selbst zu machen und wir auf den Lieferservice mit der ungesunden Variante doch deutlich länger warten mussten, habe ich mir das Ganze einmal etwas genuer angesehen. Siehe da: das Rezept ist so einfach, dass man für die Zubereitung gerade einmal 10-15 Minuten benötigt. Das Ergebnis, ein traumhafter Geschmack. Das schlechte Gewissen, minimal denn immerhin hat das gute Stück kaum Fett und weniger Kalorien als die klassische Version. Wer nun denkt der Geschmack leidet sicher darunter: Ich kann es bestätigen, das tut er nicht. Und ich bin immerhin sonst diejenige, die sich bei Fetten und Ölen kaum in Grenzen halten kann weil ich diese immer für die wichtigsten Geschmacksträger hielt. Nun aber genug geredet und ab zum Rezept.



Das brauchst Du dafür: (die Mengenangaben sind für eine Pizza!…

#fashion - Deine perfekten Accessoires zu jedem Look

*Dieser Beitrag enthält Werbung


Outfits und Stylebooks habt ihr in letzter Zeit ja bereits wieder des Öfteren hier gesehen. Heute möchte ich aber auf ein wichtiges Detail eingehen, welches einen Look erst richtig perfekt macht und ihm sozusagen den letzten Schliff verleiht. Eine zusammenpassende Kombination ist schön, vollständig wird sie erst durch die richtigen Accessoires. Die wohl bekannteste sind mit Sicherheit Schmuckstücke. Ich habe mir zum Beispiel für meine Frühlingslooks ein wunderschönes
Pandora Armband ausgesucht und zeige euch nun ein paar Tipps und Tricks die es beim kombinieren und tragen von Schmuck zu beachten gibt.

1. Es dürfen gerne mehrere Schmuckstücke sein Ist zwar den meisten sicherlich klar, aber dennoch anscheinend nicht allen. Wer ein Armband trägt, darf auch einen Ring tragen. Und wer eine Halskette umhängt, muss noch lange nicht auf Haarschmuck verzichten.
Wichtig ist mir persönlich immer nur, dass man den Schmuck auch schön sieht. So trage ich lange Kett…

#fashion - Tipps + Look Mit viel Weiß und Plissee durch den Frühling

Endlich ist er da, der langersehnte Frühling. Und nun scheint er auch zu bleiben.  Immerhin ist es mittlerweile sogar so weit, dass man in der Früh tatsächlich nur mehr eine dünne Weste benötigt, die man am Tag dann aber auch problemlos in die Tasche packen kann. Also wird es Zeit im Schrank nach Plissee und Co. zu suchen. Für den Frühling aber auch Sommer liebe ich diesen Stoff sehr. Er ist schön leicht, lässt sich toll kombinieren und durch den Schwung wirkt jeder Look direkt viel bewegter und luftig.

Ich habe mich für den Alltag im Büro und den Weg zum Einkauf nun dafür entschieden den sonst oft sehr eleganten Stoff recht simpel in einem Street Style zu verpacken. eben ganz nach dem Motto: Luftig, angenehm und bequem.
Der Rock ist also ein Maxirock in leichten Beige und Plissee. Was passt da besser dazu als ein schlichtes Trägertop? Die Knopfleiste an der Vorderseite wirkt hier als kleiner Eyecatcher und lässt dem Outfit trotzdem seine Leichtigkeit. Passend zum "Faltenrock&q…

#fashion - Vier Styles mit Shirt. Diese Kombinationen wirst Du lieben.

Es ist wohl eines der Teile, welches in keinem Kleiderschrank fehlt. Das T-Shirt. Ganz egal ob Basic oder mit Print: ein T-Shirt kann immer toll kombiniert werden und passt sich jedem Anlass an. Außerdem ist es doch der perfekte Begleiter in der Übergangszeit. Die Schultern sind geschützt und dennoch schwitzt man bei 15-20 Grad nicht unnötig.
Aus diesem Anlass und weil es doch so schön ist für die warme Jahreszeit neue Looks zu kombinieren, gibt es heute 4 Outfits mit T-Shirt (okay um genau zu sein sind es 3 Shirts aber der vierte Look passt sehr gut zu dieser Kategorie passt auch wenn es sich beim Oberteil eher um eine Bluse handelt.).


1. Der  praktische Streetstyle Was mit einem schwarzen T-Shirt immer perfekt geht: Ein super "casual Streetstyle" Look. Im Frühling ist der perfekte Begleiter für diese Variante dann definitiv einem Jeansjacke oder eine Lederjacke. Ich muss es ja ehrlich zugeben, ich mag die Kombination aus schwarzem Oberteil und schwarzer Hose noch immer s…

#fashion - Drei Frühlingsoutfits mit Crop Top

(!!Anmerkung!!: Die Bilder und dieser Beitrag sind bereits VOR den neuersten Aufkommen seit 13.03.2020 entstanden! Auch ich halte mich, wie alle anderen, an die vorgegebenen Maßnahmen und habe lediglich beschlossen, meine bereits vorbereiteten Beiträge trotzdem zu den vorab eingestellten, geplanten Zeitpunkten automatisch online zu stellen um etwas Normalität zu bewahren! (der Teschnik sei Dank - man kann Beiträge bereits vorbereiten und zu einem späteren Zeitpunkt geplant online stellen!) #stayhome!)


Auch wenn sich auf der Welt gerade ereignen welche für uns alle so noch nie da gewesen sind und man glaubt es gibt nur mehr negative News, so möchte ich heute doch einen positiven Aspekt hervorheben: Der Frühling naht und lässt sich mittlerweile immer mehr blicken. Die Tage werden wieder länger und  die Temperaturen scheinen sich langsam immer mehr zu halten. Zeit also um die Frühlingsteile wieder aus dem Schrank zu holen. Dazu gehören auch dieses Jahr für mich wieder frühlich, pastellig…

#lifestyle - "Mama hol das Sparschwein!" Investieren leicht gemacht mit Iban Wallet !?

*Anzeige

Es ist immer wieder ein Thema, um genau zu sein auch immer wieder das Gleiche und doch hat man das Gefühl, eine richtige Antwort gibt es noch nicht. 
Wir alle kennen die Situation: Zum Ende der Schulzeit, für eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder auch einfach zu einem runden Geburtstag bekommt man des Öfteren einmal einen guten Geldbetrag geschenkt. Immer wieder stelle ich - und auch sicher viele andere von euch -mir die Frage, wie könnte ich das Geld nun am besten anlegen, ohne dass ich es sofort ausgebe. Es heißt ja immer, ein Sparbuch ist keine allzu gute Alternative, zumindest bringt es einem nicht viel. Zu Hause lagern ist für mich persönlich auch nie eine Alternative (vor allem wenn es um größere Beträge geht) und generell möchte ich ja auch etwas davon haben, wenn ich das Geld schon wo anlege bzw. investiere.
Warum also nicht einmal wirklich investieren so wie man es sonst nur aus der Zeitung liest oder in den Bankwerbungen sieht?
Weil ich mir aber sicher…

#lookbook - Drei Outfits, die Du auch noch im Frühling tragen kannst!

Noch sind die Temperaturen etwas kühl und auf den Bergen liegt auch Schnee. Aber die ersten Frühlingsboten zeigen sich doch bereits, auch wenn wir erst Mitte Februar haben. Ein paar Vögel zwitschern schon wieder und es gab bereits Tage, wo wir unsere Jacke am Tag zu Hause lassen konnten. Genau diese Übergangszeit ist im Kleiderschrank nicht immer ganz so einfach. Immerhin ist die Winterjacke zwar fast zu warm aber das kurze Shirt doch noch etwas zu kühl. Um auch in diesen Wochen trotzdem top gestylt zu sein ohne zu frieren, kann man sich einerseits für den Zwiebellook entscheiden (viele Schichten, welche man nach der Reihe auch ausziehen kann) oder aber man greift auf Looks zurück, welche man sowohl im Winter als auch noch im Frühling tragen kann. Grundsätzlich trage ich ja bereits das gesamte Jahr sehr gerne Kleider. Allerdings gibt es natürlich auch noch einen Unterschied zwischen sommerlichen Kleidchen und warmen Kleidern. Auch bei den Hosen kennen wir alle den grundlegenden Unters…

#travel - Top Drei Weihnachtsmärkte in Wien

Nachdem wir das vergangene Adventwochenende - wie auch bereits die Jahre davor - wieder in Wien verbracht haben und wir mittlerweile auch endlich einmal so gut wie alle Weihnachtsmärkte erkundet haben, habe ich mir gedacht ich verrate euch sozusagen Last Minute noch meine Top 3 der Wiener Weihnachtsmärkte.

Um euch einen Überblick zu geben, wie meine persönliche Wertung Zustande kommt, hier ein paar Punkte, welche mit beim Besuch am Adventmarkt sehr wichtig sind:

Wie groß ist der Markt? Gibt es genug Stände, dass man auch schöne Sachen entdecken kann oder nur Speis und Trank?Wie viele Leute trifft man dort an? Eher Touristenhotspot oder etwas versteckter und dafür auch ruhiger?Ist der Markt öffentlich gut erreichbar oder gibt es sonst eventuell Parkmöglichkeiten?Wie ist die Zugänglichkeit für Familien mit Kinderwägen bzw. eventuell Rollstuhlfahrer? Nach diesen Kriterien habe ich mir nun sozusagen eine kleine Liste erstellt und diese drei Weihnachtsmärkte haben es dabei ganz nach oben g…

#fashion Traumkleider für jeden Anlass - Tipps, fur Deine perfekte Auswahl

Wenn ich nun so auf den Kalender Blicke, fällt mir immer wieder auf wie schnell die Zeit eigentlich vergeht. Wir haben mittlerweile schon fast Herbst und das bedeutet bei uns in Österreich, dass sich auch die Maturaballzeit mit großen Schritten nähert. Für meine deutschen Leser hierzu eine kurze Info: Der klassische "Abiball" findet bei uns in Österreich zumeist im Maturajahr ab Oktober/November bis Jänner/Februar statt. Das ist generell auch die absolute Jahreszeit für viele bekannte Bälle wie beispielsweise auch den Wiener Opernball.  Grundsätzlich gibt es bei den meisten Bällen kein "fixes Thema" in Bezug auf die Kleidung (ausgenommen sind hier natürlich Trachtenbälle oder ähnliches) und somit bleibt es einem selbst überlassen welche Art von Kleid man trägt. Fest steht nur: Es sollte natürlich ein Abendkleid sein und darf meistens auch eher in langer Variante gewählt werden. Die Auswahl ist in diesem Bereich aber- egal ob lang oder Kurz- wirklich sehr groß und d…

#lookbook - Dein Spätsommer Look mit Trendfarben

Nachdem der Sommer zum Glück noch eine Weile anhält (wenn man zumindest den zahlreichen Wetterberichten glaubt), habe ich euch beschlossen einen weiteren meiner Lieblingslooks aus diesem Sommer nicht vorzuenthalten.
Als Modebloggerin ist es für mich natürlich selbstverständlich, dass meine Looks immer  Trends enthalten. Allerdings muss ich auch gestehen, dass ich nicht immer ganz so farbenfroh unterwegs bin wie ich es gern wäre. Das liegt zum einen daran, dass manche Farben für meine Arbeit einfach nicht gut geeignet sind und zum anderen aber auch weil man natürlich bei jedem Einkauf doch immer wieder automatisch zu den persönlichen Lieblingsfarben greift.


Bei meinem heutigen Outfit habe ich aber einmal etwas tiefer in die Farbpalette gegriffen und siehe da, ein super bequemer und praktischer Sommerlook ist dabei entstanden.


Die Kombi aus Shorts und Sneakers eignet sich zudem für alle Arten von Ausflüge und ist ebenfalls eine tolle Kombi für Reisen. Die herrlich erfrischenden Farben …

#travel Porec - Diese Dinge musst Du wissen und gesehen haben.

Vor nicht allzu langer Zeit hat es uns nach Langem wieder einmal nach Kroatien verschlagen. Eigentlich sind wir bisher immer mehr so die klassischen "Sandstrand, Italienurlaub, Kindheitserinnerungen" Typen gewesen, aber manchmal tut etwas Abwechslung auch gut (okay ganz so einfach ist es nicht aber genau deswegen geht es dieses Jahr auch noch einmal nach Italien ;D). Heute möchte ich euch gerne etwas von unserem Trip berichten, ein paar wichtige Fakten aufzählen und euch etwas teilhaben lassen an unseren Reiseerinnerungen.

1. Kroatien - ein paar Fakten & Tipps
Wir haben uns dieses Mal für Porec entschieden. Das liegt noch ziemlich weit oben, von meiner Heimatstadt Graz sind es gute 385 Kilometer. Während der Fahrt kommt man übrigens an Portoroz vorbei, dort lohnt es sich definitiv für einen Kaffee stehen zu bleiben.
In Kroatien zahlt man nach wie vor mit Kuna. Die Umrechnung liegt circa bei 7 Kuna für einen Euro. Passt unbedingt auf, wenn ihr direkt im Land bei einer W…

Bacon Potatoes mit Dip - Leckeres Rezept

Schon eine gefühlte Ewigkeit habe ich kein Rezept mehr mit euch geteilt aber nun wird es einmal Zeit und ich habe natürlich wieder ein leckeres, einfaches und schnell umsetzbares Gericht gewählt.

Ich muss ja zugeben, abgesehen vom Grillen, esse ich in der warmen Jahreszeit doch verhältnismäßig recht wenig und vor allem meistens auch eher nur Salate oder andere kalte Speisen.
An den einfachen Bacon Potatoes führt aber auch im Sommer kein Weg vorbei. Sie sind ebenfalls auch für den Grill geeignet und das Praktischste an diesem Rezept: es gibt sowohl die normale als auch die Light Variante, welche sich super mit sämtlichen Trainingsprogrammen vereinbaren lässt. Kartoffeln haben nämlich den entscheidenden Vorteil, dass man zumeist auch bei Diäten von ihnen eine viel größere Menge zu sich nehmen darf als von anderen Beilagen wie Reis oder Nudeln. Außerdem eignen sie sich - wie dieses Rezept euch gleich beweisen wird- auch super als Hauptzutat in einem Gericht.

Bevor ich nun aber direkt …

3 Wege, wie Du ohne viel Aufwand nachhaltiger leben kannst.

Bereits vor einiger Zeit habe ich euch gezeigt, welche nachhaltigen Alternativen es zum Beispiel bei Zahnbürsten gibt.  Mir liegt das Thema Nachhaltigkeit sehr am Herzen. Wenn man sich so umsieht, merkt man fast an jedem Eck, wie viel Leid wir und vor allem auch schon viele Generationen vor uns unserer Erde angetan haben. Viele Dinge sind vielleicht schon zu spät, aber es ist sicher nicht zu spät etwas für die Zukunft zu ändern um manche Dinge zumindest für die nächste Generation wieder besser und lebenswerter zu machen. Daher gibt es heute von mir drei Dinge, wie jeder von uns ein bisschen nachhaltiger leben kann und somit automatisch auch etwas positives für die Umwelt tut.


1. Einwegtüten ersetzen In vielen Geschäften wird bereits durch einen Aufpreis gegen den unnötigen Plastikmüll angekämpft. Man selbst kann aber auch gut auf Papiertüten verzichten indem man einfach entweder einen Einkaufskorb oder eine Stofftasche verwendet. Ich habe beispielsweise immer eine kleine Stofftasche i…