Posts mit dem Label Lifestyle Graz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Lifestyle Graz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

19.02.18

Gefülle Calamari aus dem Ofen - einfaches Rezept

Schon sehr oft habe ich euch das ein oder andere leckere und leichte Rezept für ein Fleischgericht gezeigt doch dieses Mal gibt es etwas Neues.
Meeresfrüchte sind für mich immer der Inbegriff von Sommer, Urlaub und Meer. Jetzt wo der Winter bereits sehr lange anhält, hole ich mir dieses Sommergefühl sehr gerne auch einmal direkt zu mir nach Hause und somit gibt es heute ein leckeres Gericht mit Calamari.
Wie immer ist es natürlich leicht und schnell zu kochen und dennoch hat man einen Geschmack der Extraklasse.


Gefüllte Calamari aus dem Ofen


Das braucht man:


  • circa 12 Stück frische Calamari
  • 100 g Schinken (mager)
  • 100 g Feta
  • 5-7 Knoblauchzehen (je nach Größe)
  • 1/2 Zitrone
  • frische Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zahnstocher


Und so wird`s gemacht:


Den Feta in Würfel schneiden und den Schinken zerkleinern. Petersilie abzupfen, waschen und in einen Mixer (ich benutze hierfür immer den Speedy von Tupperware) füllen. Den Knoblauch schälen und zur Petersilie geben. Beides zusammen gut zerkleinern und etwas salzen und pfeffern. Den Ofen auf circa 190 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Calamari waschen und mit einigen Stücken Schinken sowie Feta füllen. Die Öffnung nun mit einem Zahnstocher schließen und die Calamari nebeneinander in eine Backform schlichten. Mit Olivenöl begießen (circa 10 EL), eine halbe Zitrone darüber ausdrücken und die zerkleinerte Petersilie-Knoblauch Mischung darüber leeren. Nun für circa 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen stellen. Die Calamari sind fertig wenn sie nicht mehr durchsichtig sind und sich am offenen Ende leicht einringeln.
Mit einem warmen Knoblauchbaguette anrichten und schon ist diese leckere Hauptspeise auch schon fertig.

Gefüllte Calamari aus dem Ofen
Gefüllte Calamari

Was sagt ihr zu diesem Rezept? Esst ihr gerne Meeresfrüchte und kocht diese auch selbst? Verratet mir doch einmal eure liebsten Rezepte mit Fisch & Co.!

11.02.18

Persönliche Geschenke zum Valentinstag

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit posterXXL entstanden!*


Nachdem bereits in 3 Tagen der Valentinstag vor der Tür steht, möchte ich euch heute noch meinen Tipp für eine tolle Auswahl an Valentinstags-Geschenken geben und zeigen was ich dieses Jahr so verschenke. Gerade in der Zeit wo wir so gerne alle Fotos am Smartphone speichern vergessen wir zu oft welch tolle Erinnerungen eigentlich Foto-Geschenke bieten.
Ob es nun ein Fotobuch, eine Kaffeetasse oder ein Poster ist spielt dabei keine Rolle - alle diese Dinge sind und bleiben immer schöne und persönliche Geschenke. Daher habe ich mich dieses Jahr für posterXXL und somit für ganz persönliche Aufmerksamkeiten entschieden. Eine davon möchte ich euch kurz zeigen und erzählen was für mich ganz persönlich dahinter steckt.

Bei Valentinstag denken die meisten zuerst einmal nur an den Partner aber dabei bedeutet dieser "Tag der Liebe" doch an alle geliebten Menschen im Leben zu denken. Ob dies nun der Partner, die eigenen Kinder oder die Eltern sind ist ganz egal.
Aus diesem Grund habe ich mich dieses Jahr dazu entschieden auch meiner Mutter wieder einmal eine kleine Freude zu machen um ihr zu zeigen wie lieb ich sie habe.
Seit ich nicht mehr zu Hause wohne hören wir uns zwar jeden Tag aber es ist dennoch etwas Anderes als die Zeit in welcher wir uns noch täglich gesehen haben.
Gerade der Tod meines Vaters vor knapp 5 Jahren hat ein großes Loch in unser Leben gerissen und trotzdem meine Mutter und mich noch mehr zusammengeschweißt.

Als ich vor einiger Zeit dann am Laptop saß und wieder einmal durch die vielen Fotos aus vergangenen Jahren gestöbert habe, bin ich dabei auch auf die Bilder von meinem Maturaball gestoßen. Hier bin ich dann auch schnell bei einem besonderen Foto hängen geblieben und dachte schon in diese Moment daran, dass ich meiner Mutter hiermit eine kleine Freude machen möchte. Es handelt sich dabei um ein Bild auf dem mein Papa und ich beim Tanzen auf meinen Maturaball zu sehen sind. Bisher gab es diese Erinnerungen immer nur am Laptop und wenn eines Tages sowohl dieser als auch die Festplatte einmal nicht mehr funktionieren, wären alle diese wertvollen Erinnerungsbilder aus diesen vergangenen Zeiten welche durch den Tod leider auch so nie mehr kommen werden einfach weg.

Ich habe eine Zeit lang überlegt was sich denn am Besten für meine Mutter eignet und habe mich schließlich für ein Foto aus Acryl Glas entschieden. Es hat eine gute Größe, ist nicht zu schwer und doch recht robust.
Das Foto am Laptop hatte ursprünglich keine allzu gute Qualität aber ich muss ehrlich zugeben, dass das Acryl Glas hier trotzdem gut aussieht und ich bin froh meiner Mutter auch am Valentinstag eine kleine Freude machen zu können.
Es gibt leider sehr wenige Fotos von meinem Papa und mir da er im Urlaub oder bei Ausflügen meistens immer meine Mutter und mich fotografiert hat und somit nicht wirklich oft am Bild mit oben war.
Dieses eine Foto aber ist das letzte gemeinsame Bild ein halbes Jahr vor seinem Tod und ich bin froh es nun auch als bleibende Erinnerung quasi "schwarz auf weiß" und nicht nur digital zu haben.

posterXXL Fotogeschenke
Fotogeschenk Acryl Glas

Wer von euch auch noch Lust hat seine persönlichen Fotogeschenke zu gestalten kann bis zum 14.02.2018 den Code " valentine" nutzen und spart bei poster XXL 10%

Verschenkt ihr überhaupt etwas zu Valentinstag oder lässt ihr das ganz aus? Wer wird von euch beschenkt bzw. von wem bekommt ihr an diesem Tag immer Aufmerksamkeiten und welche Art von Geschenken bevorzugt ihr?

01.02.18

Valentinstag - Mein Geheimtipp für Verliebte

Der Valentinstag rückt immer näher und ich habe ja bereits in meinen letzten Beiträgen erwähnt, dass ich diesem "Tag der Liebe" dieses Jahr einmal mehr Aufmerksamkeit schenken möchte.
Aus diesem Grund kommt heute mein erster Tipp der sich um das perfekte Date für den Valentinstag dreht.
Wie wäre es denn einmal mit einem ganz besonderen Tag nur zu Zweit? Wer in Wien wohnt oder am 14. Februar gerade dort ist, hat die Möglichkeit diesen Tag zu etwas ganz Besonderem zu machen.
Das Ritz-Carlton Vienna bietet für den Valentinstag ganz besondere Pakete an.
Das Couple Spa Treatment bietet Verliebten einen ganz exklusiven Tag um ihre Liebe besonders zu feiern.
Man kann dies entweder als exklusive Behandlung wählen oder gleich in Kombination mit dem Valentine`s BBQ im Dstrikt Steakhouse.

Was beinhalten die Pakete?


Es gibt zwei Paket-Varianten die beide einen unvergesslichen Tag zu Zweit versprechen!


1. "I am Love Paket"

Im Ritz-Carlton Spa wird es am 14. Februar besonders romantisch: Mit Rosen, Musik, Champagner und Kerzen wird wirklich auf nichts vergessen. Nach dem Rosendampfbad gibt es Salz- und Ölpeeling sowie eine Hot-Stone-Massage. Abgerundet wird das Paket noch mit eine Enhancement Hair Conditioning Treatment. Damit lässt es sich so richtig schön zu Zweit entspannen und den Alltag vergessen.

Ritz-Carlton Spa
Credit: (c) The Ritz-Carlton, Vienna
Credit: (c) The Ritz-Carlton, Vienna



2. "From Vienna with Love Paket"

Wer gerne noch ein leckeres Essen genießen möchte trifft mit diesem Paket definitiv die richtige Wahl. Hier ist das Valentine`s  BBQ im Dstrikt Steakhouse inkludiert. Zusätzlich zu einem personalisierten Mineral Bad, Detox Oil Peeling und Co. hat man auch noch die Möglichkeit eine private Spa Suite für vier oder acht Stunden zu buchen. Somit haben Paare die Möglichkeit ihr Valentinstags Paket ganz individuell zu gestalten.

Dstrikt Steakhouse Valentinstag
Credit: (c) The Ritz-Carlton, Vienna

Essen im Dstrikt Steakhouse
Credit: (c) The Ritz-Carlton, Vienna


Wer noch eines drauflegen möchte kann zu all dem auch noch eine prachtvolle Suite mit Ausblick auf den Ring Boulevard buchen. Wenn man nach dem Spa und dem BBQ in seine Suite zurück kommt, erwarten einen bereits  Champagner und romantische Dekoration.
Das Frühstück am nächsten Morgen wird selbstverständlich nach einem langen und erholsamen Schlaf direkt ans Bett gebracht.


Alle weiteren Infos dazu: Ritz-Carlton Valentinstag


Ich persönlich genieße den Tag vor allem seit wir Eltern sind schon ein bisschen mehr da man so oder so nicht immer viel Zeit zu Zweit hat und man hier diesen Tag noch viel bewusster nutzen kann. Wie steht ihr zum Valentinstag und solchen besonderen Specials?
Wäre dieses Package etwas für euch oder feiert ihr den Valentinstag so gar nicht?

29.01.18

Inspirationen - #pants and #jumpsuits

Im letzten Januar-Teil meiner Wishlist möchte ich euch natürlich noch meine perfekten Hosen und Einteiler zeigen.
Um meinem Kleiderschrank nun noch mehr farbliches Leben einzuhauchen gibt es heute eine kleine Auswahl von Zaful die aus mehr als nur Schwarz besteht.
Gerade für meine perfekten Valentinstags-Looks lege ich dieses Jahr wert auf verspielte Teile.
Auch wenn der Mode-Trend eigentlich eher zu einer verschwommenen Linie der Geschlechter tendiert, bin ich immer noch ein großer Fan von lieblichen und femininen Teilen.
Zur Abwechslung sollen es auch einmal keine klassischen Jeans sein. Stoffhosen sind schon seit einiger Zeit wieder der Renner und auch Einteiler gibt es zur Zeit für jede Saison.

Auf diese Wishlist haben es nun gleich 3 Einteiler und eine Stoffhose geschafft. Alle 4 Stücke zeichnen sich durch Details wie Maschen oder schöne Muster aus.
Auch wenn wir gerade noch die kalte Jahreszeit haben, gibt es dieses Mal schon eher etwas Sommerlicheres für euch.

Besonders angetan hat es mir der Jumpsuit mit weißem Oberteil und zartrosa Unterteil. Im ersten Moment wäre mir hier nicht einmal aufgefallen, dass es sich um ein einziges Kleidungsstück handelt.
Die beige Hose mit Raffung und Masche ist für mich ein echter Fortschritt. Bisher war ich immer der Meinung dass meine Hüfte nicht gerade für solche Details geeignet ist aber so viele verschiedene tolle Fashion-Blogs konnten mich nun mit einigen Bildern vom Gegenteil überzeugen.

Hosen bei Zaful
Helle Farben
1. Hose beige
2. Jumpsuit weiß/hellrosa



Einteiler Nummer 2 und 3 gefallen mit vor allem im Schnitt und dem Design sehr gut!
Luftig und locker mit Blumen - genau die perfekten Begleiter für ein schönes Date.
Auch wenn ich hier wieder zu meinen klassischen Farben tendiere, komme ich um diese schönen Jumpsuits einfach nicht herum. Sie spiegeln meinen Stil so sehr wider, dass ich eigentlich gar nicht so genau weiß warum sie noch nicht in meinem Kleiderschrank hängen ;D.

Jumpsuits von Zaful
verspielte Jumpsuits
1. Einteiler mit Spitze
2. Jumpsuit schwarz mit Blumenprint



Ich werde den Zaful Valentinstag 2018 auf jeden Fall noch nutzen um meinen Schrank mit viel Farbe zu füllen denn dieser schreit ganz dringend "Mehr Mut" ;)!
Welche Farbe ist denn eigentlich euer Favorit im Schrank und könnt ihr bunten Teilen etwas abgewinnen?
Gefällt euch eines oder mehrere Stücke auf meiner Wishlist?

25.01.18

Must Have - #hairaccessoires and #overknees

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich meine Liebe zu allen Arten von Kopfbedeckung und Haar-Accessoires entdeckt und aus diesem Grund gibt es heute meine Wishlist aus dem Online-Shop von Gamiss in der Kategorie #hairaccessoires.
Ein "schwarzes Schaf" gibt es allerdings in dieser Liste: An einem Paar Over Knees konnte ich einfach nicht vorbei scrollen und muss sie euch unbedingt zeigen.

Bei den Hauben bin ich dieses Mal meinem bisherigen Stil treu geblieben. Es darf wieder grau und rosa sowie sehr verspielt sein. Für mich ist eine Haube eben erst perfekt, wenn sie einen süßen Bommel hat!
Seit meinem letzten Look habe ich auch die Liebe zu Stirnbändern wieder entdeckt. Als Kind mochte ich sehr gerne aber als Teenie habe ich diese Art von Kopfbedeckung gehasst. Mittlerweile finde ich sie aber oft auch bequemer vor allem wenn es gen Frühling geht und die Temperaturen schon zu warm für eine Haube sind aber die Ohren dennoch etwas Schutz vor dem kalten Wind brauchen.
Um wieder einmal eine andere Farbe ins Spiel zu bringen finde ich hier dieses Dunkelrot besonders schön. Durch die Details an der Vorderseite wirkt das Stirnband richtig edel und passt somit auch zu einem eleganteren Look sehr gut.
Um Caps habe ich bisher immer einen Bogen gemacht da ich dachte sie passen mir nicht so recht. Nachdem ich mich nun aber durch das Cap-Sortiment meines Freundes probiert habe, konnte ich mich selbst vom Gegenteil überzeugen und möchte nun endlich ein eigenes Cap haben. Der metallische Look liegt übrigens auch voll im Trend.

Hauben Gamiss
Haar-Accessoires
1. Stirnband mit Details
2. Haube grau mit Schleife
3. Haube rosa mit Bommel
4. Cap schwarz



Mein "schwarzes Schaf" auf der Liste: Die Over Knees! Ich suche schon relativ lange nach passenden Over Knee Stiefeln und bin nun endlich fündig geworden. Ich finde es bei dieser Art von Schuhen gar nicht so einfach passende zu finden, denn nicht alle Paare sind auch schön. Sie sollten schon gut über das Knie gehen und dabei weder ganz flach noch zu hoch sein. Der Halt muss stimmen und auch zu eng dürfen sie nicht sein. Da sucht man schon einmal eine ganze Weile um alle diese Kriterien zu erfüllen. Laut den Bildern auf der Seite entspricht dieses Paar meinen Kriterien.
Da wir in diesem Jahr auf so einige Familienfeste müssen habe ich mir hier noch zwei richtig schöne Reifen für eine Frisur heraus gesucht. Beide Exemplare entsprechen einem richtig schön verspielten und mädchenhaften Stil und ich hoffe, dass meine Frisörin daraus wirklich schöne Frisuren für alle Anlässe zaubern kann.
Den Reifen mit dem Band werde ich zuerst einmal für eine schöne Frisur zu meinem Valentinstags-Look für das Date mit meinem Freund nutzen aber diese Kombination zeige ich euch natürlich noch in einem eigenen Beitrag.
Wer übrigens noch auf der Suche nach einem Look oder einem Valentinstagsgeschenk ist, wird bei Gamiss sicher fündig, denn im Shop gibt es natürlich noch viel mehr Kategorien .
So ein Haaraccessoire peppt für mich übrigens jede Frisur auf. Egal ob man nun einfache Locken hat oder eine tolle Flechtfrisur: Damit wird das Ganze noch einmal zu einem extra Hingucker.

Online Shop Gamiss
Wishlist
1. Haarreif mit Band
2. Haarreif mit Golddetails
3. Over Knees

 
 
Welche der Teile können euch überzeugen und wie steht ihr generell zu Hauben und Co.?
Habt ihr auch ein Paar Over Knees zu Hause oder gefällt euch diese Art Schuhe gar nicht?

22.01.18

Koteletts mit Champignonrahm Sauce - Rezept + wissenswerte Fakten

Noch bleibt uns die kalte Jahreszeit etwas erhalten und daher gibt es heute ein richtig leckeres und doch recht deftiges Rezept für ein Schweinefleisch mit Champignonrahmsauce.
Im ersten Moment denkt man meistens, dass eine Sauce selbst zu machen echt schwer sein muss und gar nicht so gut schmecken kann. Dabei kann man mit nur wenigen Zutaten und circa 15 Minuten Zeit eine richtig lecker Rahmsauce selbst zaubern. So spart man sich viele ungesunde Stoffe aus den Fertigpackungen und weiß auch ganz genau was drinnen ist.
Gerade in Zeiten von vielen Allergien und Unverträglichkeiten - welche im Übrigen auch in jedem Alter noch auftreten können - ist es sicher von Vorteil alle Inhaltsstoffe zu kennen.
Das Rezept benötigt mit Vorbereitungs- und Kochzeit circa 30 Minuten.

Rahmsauce selber machen einfaches Rezept
selbstgemachte Champignonrahm Sauce

 

Schweinskotelett mit selbstgemachter Champignonrahm Sauce


Das braucht man:

  • 4 Koteletts ohne Knochen
  • 250 g dunkle Champignons
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 125 ml Sahne
  • 125 ml Creme fraiche
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Weißwein
  • Schnittlauch

Und so wird`s gemacht:


Champignons klein schneiden, die Koteletts leicht klopfen und mit Salz, Pfeffer und Mehl auf beiden Seiten bestreuen. Das Fleisch in einer Pfanne mit Tea Brat/Butter scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und im Ofen warmstellen. Die Champignons in der Pfanne anbraten und anschließend mit der Rinderbrühe aufgießen. Das Ganze kurz kochen lassen. Sahne mit der Creme fraiche sowie dem Mehl mischen, in die Pfanne geben und gut durchrühren Anschließend das Fleisch aus dem Ofen holen und zugeben. Nun circa 15 Minuten ziehen lassen ( Vorsicht es sollte nicht mehr kochen!). Danach mit circa 3 EL Wein und Schnittlauch abschmecken.
Mit einer Beilage nach Wahl servieren und Mahlzeit!





Wissenswertes:


  • Ich achte vor allem immer darauf, dass das Fleisch nicht nur frei von Knochen sondern auch relativ fettarm ist. Durchzogenes Schweinefleisch wird schnell einmal sehr zäh und lässt sich nicht gerade gut essen. Hier sollte man also lieber wirklich auf Qualität und nicht Quantität achten.

  • Bei der Zugabe von Mehl zum Binden von Saucen ist Vorsicht geboten. Am Anfang wirkt die Sauce noch immer relativ dünn aber durch das Ziehen lassen fangt das Mehl besser zu "greifen" an. Somit kann es also bei weiterer Zugabe schnell zu einer klumpigen Konsistenz kommen welche sich dann aber auch schlecht wieder "reparieren" lässt.

  • Dunkle Champignons haben mehr Geschmack als die klassisch Weißen. Sie sind dafür ( zumindest hier bei uns) aber auch teurer. Für jegliche Rezepte mit Champignons - bis auf die gebackene Variante - eignen sich die dunkle Version geschmacklich besser.

  • Die Brühe ist sowohl selbst gemacht als auch in Würfelform geeignet. Natürlich ermöglicht einem die eigene Variante frisch vom heimischen Herd noch mehr Überblick über sämtliche Inhaltsstoffe.

  • Wusstet ihr eigentlich, dass Lebensmittelunverträglichkeiten auch noch im Alter auftreten können? Sie sind uns nicht unbedingt in die Wiege gelegt und tauchen häufiger auf als wir glauben. Oft kann zum Beispiel ein starkes Völlegefühl, das Gefühl von Unverdaulichkeit oder auch Übelkeit sowie Durchfall auf eine eventuelle Allergie hindeuten. Dies kann man aber zuerst beruhigt einmal selbst austesten indem man einfach verschiedene Stoffe bzw. Lebensmittel weglässt und somit testet ob es einem bei Verzicht besser geht.




Was sagt ihr zu diesem Rezept?
Macht ihr Saucen grundsätzlich selbst oder greift ihr auch oft zu den Fertigvarianten?

21.01.18

Accessoire-Wishlist im Jänner


Nachdem meine Shopping Wishlist so gut angekommen ist und weil ich euch nun weiterhin an meinen Wünschen im Fashionbereich teilhaben lassen möchte (und natürlich auch an den tollen Schnäppchen und Rabatten welche es zur Zeit gibt) bekommt ihr in den nächsten zwei Wochen noch einmal für 3 verschiedene Shops meine absoluten Favoriten. Wer weiß, vielleicht ist ja das Ein oder Andere für euch dabei und ihr findet etwas Inspiration.
Damit es nicht ein so großes Durcheinander ist, habe ich mich dazu entschieden für jeden der Shops eine eigene Kategorie zu wählen.
Im heutigen Beitrag ist Rosegal mit meinen absoluten Favoriten im Bereich Taschen und Schuhe dran.
Ich muss ehrlich zugeben, dass mich die Menge an Artikeln auf der Seite am Anfang schon etwas überfordert hat! Da einmal einen Überblick zu bekommen was einem gefällt und was dann doch nicht so passt erweist sich manchmal als schwierig. Schlussendlich konnte ich mich aber für 3 Paar Schuhe und 3 Taschen entscheiden.

Da ich zur Zeit einen Mangel an eleganten Schuhen habe -was vor allem auch daran liegt, dass ich eine Zeit lang nur sehr hohe Schuhe mit viel Plateau gekauft habe anstatt die klassische Variante mit kleinem Absatz - ist die Wahl dieses Mal auf 2 Paar Pumps gefallen.

Einmal hell mit etwas auffälligerem Absatz und ein dunkles Paar von denen ich denke, dass sie durch die Riemchen einen richtig guten Halt bieten.
Ein Paar Stiefeletten mussten auch hier wieder auf die Liste denn ich habe kein bequemes Paar mit dem ich auch ins Büro gehen kann. Mir gefällt diese Variante besonders gut da sie schlicht schwarz sind und die Maschen hinten trotzdem ein bisschen Pepp reinbringen sodass dieses Paar doch nicht zu langweilig aussieht.

Auch bei den Abendtaschen sieht es in meinem Schrank eher mager aus und daher gibt es auf dem ersten Bild gleich noch eine schicke Kleine Umhängetasche mit Glitzer.
Wenn man nach den Stimmen der vergangenen Fashion Week geht, ist ja Glitzer auf jeden Fall erlaubt und der Rosaton passt genau zu mir und meinem Kleiderschrank.

Rosegal Accessories
Wishlist Rosegal

1. Pumps beige
2. Pumps schwarz
3. Abendtasche rosa
4. Stiefeletten schwarz


Bei der letzten Tasche konnte ich mich bei der Farbe nicht recht entscheiden und würde am Liebsten beide haben.
Die linke Variante soll laut Beschreibung dunkelblau sein wobei es am Bild nicht so wirkt. Aber beide Farben sehen sehr interessant aus und sind in meinem Taschenschrank noch nicht vertreten. Außerdem benötige ich auch bei den Accessoires dringend mehre Farbe um meine Looks einmal aus dieser "schwarzen Ecke" zu befreien.

Umhängetaschen Rosegal
1. Umhängetasche dunkelblau2. Umhängetasche purple


Ein heißer Tipp an die Herren welche sich hier in meinem Beitrag verirren oder die Damen die am Valentinstag selbst gerne Dinge verschenken: Es gibt auch Rosegal Valentinstagsgeschenke  mit vielen Rabatten und tollen Artikeln. Ich weiß dass dieser Tag in unseren Breiten zwar noch immer nicht von allen gefeiert wird aber mittlerweile mag ich diesen "zusätzlichen Feiertag" doch sehr gerne denn ich liebe es zu schenken und natürlich auch Geschenke zu bekommen.
Somit ist dies ein weiterer Anlass im Jahr um beides zu kombinieren.


Was sagt ihr zu meiner Taschen- und Schuhauswahl? Welche der beiden Farben von Tasche Nr. 2 würde euch besser gefallen?

18.01.18

1 Teil , 3 Styles - Rock aus Wildlederimitat

Wer vergangene Woche meine Shopping Wishlist für Jänner  hier am Blog gesehen hat, weiß nun sicher schon dass ich mir da einige richtig hübsche Teile von Zaful heraus gesucht habe.
Ein paar dieser Stücke haben nun schon den Weg zu mir in den Kleiderschrank gefunden und unter anderem war da auch der wunderschöne Minirock aus Wildlederimitat dabei.
Bisher war es bei mir aber leider immer das Gleiche! Ich hatte einen Look im Kopf und wenn dieser dann auch in der Realität perfekt gepasst hat, habe ich immer die gleichen Teile zusammen kombiniert sodass jedes Mal ein und der selbe Style dabei rauskam. Aber genau dem habe ich jetzt ein Ende gesetzt und deswegen habe ich um diesen hübschen Rock für euch 3 verschiedene Styles zusammengestellt, denn dieser Mini ist definitiv wandelbar.
Vom Büro-Look bis hin zum eleganten Abend-Outfit - der Mini lässt sich in jeden Style verwandeln.
Alle 3 Outfits sind mit einer Jacke oder einem Mantel definitiv wintertauglich. (Anmerkung: Der Fotos zuliebe habe ich dieses warme Detail weggelassen um auch wirklich immer den ganzen Look zeigen zu können ;D)

Look 1


Ein casual Style mit gedeckten Farben ist mein erstes Outfit. Die Bluse in Khaki lässt sich super in den Rock stricken und auch die Ugg Boots halten richtig schön warm. Was am Bild leider schlecht zu erkennen ist: Meine Strumpfhose hat die gleiche Farbe wie mein Oberteil und somit wird der Look noch einmal etwas aufgepeppt. Die Zipper und der Gürtel am Rock lassen das Outfit sogar teilweise etwas rockig wirken und ich kann mir gut vorstellen, dass hier eine Lederjacke auch direkt den Frühlings-Look komplett macht.

Rock*:             Zaful
Bluse:             H&M
Schuhe:           UGG
Strumpfhose:   Falke

casual Look mit Rock
Rock aus Wildlederimitat



Look 2


Auch in der eleganten Variante macht der Rock eine gute Figur. Um dem Look auch hier gleich etwas mehr Pepp zu geben, habe ich mich für eine Strumpfhose mit Längsstreifen entschieden. Durch die schwarze Farbe wirkt sie aber gerade für den Abend nicht zu extrem sondern verleiht dem Outfit das gewisse Etwas. Nachdem zu einem eleganten Look für mich auch unbedingt höhere Schuhe dazu gehören, habe ich schwarze Stiefeletten mit circa 8 cm Absatz gewählt. Sie sind zwar für den Gang durch Schnee absolut nicht geeignet aber wenn man ohnehin geplant hat in ein Restaurant oder auf eine Party zu gehen muss man sich zum Glück nicht lange draußen aufhalten. Die Bluse hat ein paar raffinierte Rüschen an den Ärmeln und eine kleine schicke Masche zum schnüren am Hals. So kann man sich die Kette eigentlich sogar sparen.

Bluse:              H&M
Schuhe:           Buffalo
Strumpfhose:    Falke

Rock Wildlederimitat Zaful
Eleganter Look



Look 3


Das letzte Outfit ist für mich eine richtig verspielte Variante und eigentlich für fast alle Anlässe geeignet. Bis auf die Strumpfhose und das Stirnband stammt der gesamte Look von meiner Wishlist.
Anlässlich dieses verspielten Styles kann ich euch auf jeden Fall empfehlen aufgrund des kommenden "Tag der Liebe" beim Zaful Valentines Day 2018 vorbei zu schauen. Dort findet ihr richtig viele verspielte Teile für solche lieblichen Outfits und es gibt sogar ein Look Book zu diesem Thema.
Ich werde also für den romantischen Kinobesuch mit meinem Liebsten definitiv zu diesem Style greifen.
Der Pulli mit den vielen Perlen passt sehr gut zum Rock aus Wildlederimitat und im Winter sind solche kuscheligen Pullis so oder so immer der Renner.
Die Strumpfhose ist ebenfalls wieder mit einem Muster verziert und die Schuhe haben einen kuscheligen Rand aus Fell (Fake Fur versteht sich!).
Schnee würde ich aber auch bei diesen Boots vermeiden, denn sie sind seitlich recht tief geschnitten und somit kommt schnell einmal etwas von der weißen Pracht an die Füße.
Das Stirnband habe ich mir übrigens vor Kurzem aus dem Schrank meiner Mutter geholt. Ich habe bisher immer nur Hauben getragen aber nun habe ich diesen Trend ganz für mich entdeckt und bin noch auf der Suche nach meinem passenden Lieblingsteil im Bereich Stirnband.

Pullover*:        Zaful
Schuhe*:          Zaful
Strumpfhose:    Falke

Pulli mit Perlen Zaful
verspielter Look



Wie gefallen euch die Looks und welcher ist euer Favorit?
Wenn mir jemand ein Geschäft oder einen Online Store mit tollen Stirnbändern empfehlen kann bitte immer her damit, ich bin dankbar für jeden Tipp :D.



*= Diese Teile wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.



12.01.18

Rock im Winter - 5 Tipps für warme Beine

Ich gebe es ja zu, gerade im Winter sieht man mich eigentlich so gut wie nur in Hosen herumgehen denn ich bin eine wahre Frostbeule. Hat es einmal unter +10 Grad packe ich Röcke und Kleider schon sehr weit nach hinten in den Kleiderschrank. Doch ich muss ehrlich zugeben, dass mich die Hosen mit der Zeit nerven. Irgendwie sieht jeder Look ziemlich gleich aus ( vor allem wenn man so wie ich fast nur Jeans in allen Farben trägt) und außerdem lässt sich ein Rock zu so vielen tollen Stiefel und Jacken stylen.
Nun habe ich also vor kurzem meine ganzen Mut zusammengenommen ( das klingt jetzt dramatischer als es war aber ich bin wirklich immer am frieren und ein Rock kostet mich im Winter echt viel Überwindung) und habe mir einen tollen Stoffrock in A-Linie bei H&M bestellt.

warme Beine mit Rock im Winter
Rock im Winter richtig stylen

Als das gute Stück bei mir ankam hatte ich sofort den perfekten Look im Kopf.

Wer einen Rock  im Winter tragen möchte sollte auf jeden Fall folgende Punkte beachten:
  • Man darf  die Strumpfhose nicht vergessen. Auch wenn die Sonne noch so schön scheint und es draußen wirkt als wäre es ein lauer Wintertag so kann es doch grausam kalt sein wenn die Beine gar so nackt sind.

  • Es empfiehlt sich ebenfalls auf die sexy Unterwäsche mit dünnem Tanga zu verzichten denn ab und zu kann es doch ganz schön unter den Rock wehen und das letzte was man möchte ist mit Sicherheit eine Blasenentzündung.

  • Dicke Stiefel sind Gold wert. Da man durch den wenigen Stoff um die Beine recht schnell zu frieren beginnt sollte man wenigstens darauf achten, dass die Füße warm bleiben. Wer warme Füße hat schafft es nämlich im Normalfall auch ganz gut den Rest des Körpers auf einer besseren Temperatur zu halten.

  • Es gibt Röcke eigens für den Winter! Sie bestehen aus einem dickeren Material, oft  aus Wolle und einem Innenfutter.

  • Looks mit Rock sind an einem Shopping-Tag im Center sicher besser geeignet als beispielsweise bei einem Besuch am Weihnachtsmarkt. So hat man Spaß an seinem Outfit und kann es auch genießen.

Ich habe natürlich auch für mich selbst diese Tipps bei meinem winterlichen Look mit Rock berücksichtig. Nur das Modell selbst ist dieses Mal kein Woll-Rock sondern besteht aus ganz normaler Baumwolle.

Bei der Wahl des Oberteiles habe ich mich für ein weißes Basic-Trägertop als Untershirt und einen hellrosa Pullover mit Musterung entschieden. Darüber darf natürlich mein absoluter Favorit in diesem Jahr nicht fehlen: die schwarze Zottelfell Jacke. Sie hält erstaunlich warm und geht auch über das Kreuz sodass man keine Nierenbeckenentzündung riskiert. 
Winter Look schwarz rosa
O Bag in rosa


Den schwarzen Rock habe ich mit einer etwas dickeren schwarzen Strumpfhose kombiniert. Sie gibt noch einmal etwas mehr Wärme als die klassisch durchsichtigen Nylon-Strumpfhosen.
Bei den Schuhen greife ich vor allem bei einem Outfit mit Rock immer auf meine Uggs zurück. Sie halten richtig warm und garantieren mir immer warme Füße sodass auch der Rest des Körpers nicht so friert.

Meine O Bag ist zwar ein typisches Sommermodell dieser Marke aber rundet den Look trotzdem sehr gut ab. Farblich stimmt sie sich gut mit dem Pullover und den Schuhen ab. Auch der Schal ist in einem ähnlichen Rosaton und somit sehr gut geeignet.

Winter Look mit Rock
O Bag und Fake Fur

Alles in Allem besteht der Look aus meinen zwei Lieblingsfarben und wirkt sehr mädchenhaft und verspielt. Perfekt also für einen Shopping-Trip, ein Dinner mit den Mädels oder auch einen Besuch im Kino.


Was sagt ihr zu Röcken im Winter und wie gefällt euch der Look? Zu mädchenhaft oder genau richtig?

04.01.18

Eierlikör Punsch selber machen - einfaches Rezept

Weihnachten ist nun zwar schon vorbei und wir sind mittlerweile voll und ganz im neuen Jahr angekommen aber wer sagt denn dass damit auch die Zeit für Punsch schon vorbei ist? Gerade jetzt wo es draussen erst so richtig kalt wird und der Schnee Einzug hält geht doch nicht über ein heißes Getränk. Doch oftmals bekommt man Glühwein, Punsch und Co. nur auf den bereits beendeten Weihnachtsmärkten oder die Heißgetränke aus den Lokalitäten sind schlichtweg zu süß und gar künstlich. Wieso also nicht einfach einmal einen Eierlikör Punsch selber machen? Dies gelingt mit nur wenigen Zutaten! Mit einer Zubereitunszeit von circa 10 Minuten ist dieser auch nicht allzu aufwendig und so kann man das beliebte Getränk auch noch nach Weihnachten ganz bequem zu Hause genießen! Dazu möchte ich euch heute ein leichtes Rezept zeigen.

(Anmerkung: Ich entschuldige mich für die schlechte Qualität des Fotos aber bei uns ist das Wetter leider sehr schlecht und wie es eben immer so ist, war im perfekten Moment der Akku
meiner Kamera leer.)

Eierlikör Punsch selber machen
Eierlikör Punsch

Eierlikör Punsch


Das braucht man: 


  • 500 ml Eierlikör (selbst gemacht oder aus dem Supermarkt) 
  • 250 ml Sahne 
  • 5-6 EL Rum
  • Eine Zimtstange sowie 1/2 TL gemahlenen Zimt
  • 1 l Milch
  • 1 Becher geschlagene Sahne und Zimt zum bestreuen


Und so wird's gemacht: 


Eierlikör, Sahne und Rum in einem Shaker gut mixen. Milch zusammen mit der Zimtstange und dem gemahlenen Zimt kurz aufkochen lassen (Vorsicht! Milch kocht schnell über also lieber schon von der Herdplatte nehmen wenn sie beginnt aufzuquellen.).
Die Zimtstange aus der Milch nehmen und den gemahlenen Zimt gut umrühren. Nun das Ganze etwas auskühlen lassen. Die Eierlikör-Mischung zugeben und gut verrühren. 
Wenn der Punsch eine gute Temperatur erreicht hat, in ein Glas füllen und mit der geschlagenen Sahne sowie dem Zimt garnieren. Fertig ist der selbst gemachte Eierlikör Punsch. 


Natürlich kann man für die besondere Note auch den Eierlikör selber machen aber mir shmeckt der aus dem Supermarkt eigentlich sehr gut. Der Punsch lässt sich am Besten warm trinken und sollte für den leichteren Verzehr mit einem Löffel serviert werden. 



Seid ihr ein Fan von diesen winterlichen Getränken oder ist für euch Punsch und Co. nur ein Weihnachts-Getränk? Habt ihr noch adere leckere Punsch-Rezepte? Wenn ja, verlinkt sie mir gerne in den Kommentaren und ich füge sie hier ein. 




04.12.17

Fake Fur und Lederimitat - Blogger-Statement zu Echtpelz

Der Winter ist nun endgültig da und die schönste Zeit im Jahr hat begonnen! Aus diesem Grund gibt es heute ein richtig schön winterliches Outfit mit zwei Trends welche nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken sind!
Man sieht sie an jeder Ecke: Webpelz-Mäntel und Teddyfell-Jacken sind der Winterbegleiter 2017! Auch ich habe lange nach einer passenden "Fake Fur" Jacke gesucht und den vergangenen Black Friday genutzt um gleich zwei Teile  zu ergattern welche ich schon lange gesucht habe!

Bevor ich euch nun aber das Outfit zeige, möchte ich noch ein kleines Statement, besser gesagt meine Meinung zu dem Thema Pelz äußern!
Immer wieder sehe ich auf Instagram Echtfelljacken und muss mit ansehen, wie die Person auf dem Bild von vielen Leuten fast "zerfleischt" wird! Ich kann hier und jetzt klar sagen, dass auch ich kein Fan von Echtpelz bin und in Zeiten von gutem Fake Fur muss es nun auch wirklich nicht mehr sein aber einen Menschen deswegen so sehr zu beschimpfen finde ich persönlich schon sehr frech!
Viele zerreißen sich das Maul über die armen Tiere und kaufen sich dann im Supermarkt die Eier aus Legebatterien nur weil diese günstiger sind!
Einige schreien laut auf was das doch für ein armer Fuchs an diesem Parka ist und besorgen sich ihr Fleisch möglichst günstig mit Aufzucht, Haltung sowie Schlachtung im nahen Osten.
Wie bereits geschrieben halte ich selbst Echtpelz für keine gute Alternative aber man sollte doch schon einmal vor der eigenen Türe kehren bevor man die Tastatur betätigt .
Es ist leicht das zu verurteilen, was man sieht ohne dabei andere Punkte zu hinterfragen, welche einem selbst das Leben "erschweren" könnten!
Genau jene Leute sind es, welche sehr niveaulose Äußerungen gegenüber Echtpelz treffen und dann selbst auf ihren Account bekannte Beauty-Marken voller Stolz präsentieren welche immer noch mit Tierversuchen arbeiten!
Aber auch hier ist es eben wie bei allen Punkten im Leben: Andere zu verurteilen ist schneller erledigt als sich selbst bei der Nase zu nehmen!
Also liebe Leser, Follower und Blogger: Fangt bitte zuerst an euch über eignen "Fehler" bewusst zu werden bevor ihr laut andere verurteilt!


Nun aber zum heutigen Winter Outfit und wie ihr die zwei Trends Lederimitat und Fake Fur gut und alltagstauglich kombinieren könnt!

Fake Fur und Lederimitat
Fake Fur Jacke

1. Top


Da der Rest dieses Looks im Mittelpunkt stehen soll, habe ich mich hier für ein Basic Langarmshirt mit lockerem Schnitt in der Farbe grau entschieden. Es hellt das sonst recht dunkle Outfit etwas auf und rückt trotzdem nicht zu sehr in den Mittelpunkt sodass das Augenmerk auf die "wichtigen Teilen"  gerichtet ist!

Darüber haben wir auch schon den ersten Trend und somit eines der Highlights dieses Looks. Die schwarze Fake Fur Jacke ist zwar eindeutig als solche zu erkennen aber genau dies war auch mein Wunsch. Sie ist somit sowohl elegant als auch sportlich kombinierbar und noch dazu richtig warm. Obwohl sie relativ leicht zu tragen ist, hält sie auch nur mit einem dünnen Langarmshirt schön dicht.
Es gibt keine Knöpfe sondern nur kleine Hacken sodass man auch bei geschlossener Jacke keinen Übergang sieht.

Fake Fur Jacke H&M
Langarmshirt und Fake Fur in Schwarz

1. Bottom


Die schwarze Hose aus Lederimitat ist hiermit auch schon der nächste Trend und zweite Hingucker! Sie ist sehr angenehm zu tragen und gibt erstaunlicherweise auch beim Sitzen recht gut nach. Die Strumpfhose darunter lässt sich problemlos tragen und die Hose ist um einiges wärmer als erwartet.

3. Shoes


Auch dieses Jahr mussten es wieder Uggs sein! Mein Freund war so nett und hat mir mein Weihnachtsgeschenk dieses Jahr schon früher überlassen und ich bin recht froh darüber wenn ich so aus dem Fenster blicken, denn es ist mittlerweile richtig eisig da draußen und diese Schuhe halten einfach so warm wie keine anderen! Die Farbe zusammen mit der Masche und dem rosegoldenen Rand machen sie zu richtigen "Prinzessinnen-Schuhen" und peppen das Outfit noch einmal so richtig auf!


4. Details

Bei Mütze und Schal habe ich mich hier - passend zum Shirt - für grau entschieden. Der Bommel ist übrigens ebenfalls Fake Fur. Die Haube hat einige tolle Steine und Perlen auf der Vorderseite und der Schal ist einer von der Sorte " cozy Style". Beide Accessoires machen das Outfit komplett und wintertauglich!
 
Uggs Bailey Button rosa
winterlicher Look
Hose aus Lederimitiat von H&M
Lederhose


Jacke:           H&M
Hose:            H&M
Haube:         Amazon
Schuhe:        Uggs
Shirt:            Zara
Schal:           H&M


Fake Fur und Lederimitat sind für mich Trends, welche man sehr gut kombinieren kann. Sie passen gut zusammen und lassen sich beide sowohl zu einem eleganten Look für die Weihnachtsfeier als auch einem Alltags-Style für den Besuch am Weihnachtsmarkt stylen.
Wer es gerne auffälliger hat für den gibt es Fake Fur in so ziemlich jeder denkbaren Farbe. Auch babyblau und rosa bieten einen schönen Anblick und das Motto lautet hier sicherlich
"Erlaubt ist was gefällt!"


Was ist eigentlich eure Meinung zum Thema Echtpelz und Co und wie gefallen euch die Imitat-Varianten? Seid ihr Fans dieser Trends?

19.11.17

Soletti - 10 Fakten die man unbedingt wissen sollte!

Wer mir auf Instagram folgt, hat sicher bereits entdeckt, dass ich vergangene Woche zu Gast im Soletti Werk in Feldbach war.
Anlässlich dieser Möglichkeit möchte ich nun mein neu gewonnenes Wissen, welches ich mir beim Blick hinter die Kulissen aneignen konnte, mit euch teilen.

Soletti - wohl das bekannteste Knabbergebäck! Jeder von uns hat es sicher schon einmal gegessen. Diese kleinen Stangen sind aber nicht nur lecker, sie sind auch wirklich spannend!

Soletti Werk Feldbach öffnet seine Türen
Besuch im Soletti Werk

Wusstest du dass,....


  • Soletti bereits 1949 zum ersten Mal hergestellt wurde? -  Die Familie Zach in Feldbach produzierte zum damaligen Zeitpunkt schon sogenannte Minibrezeln und sie waren sehr große Italien-Fans.

  • Der Name Soletti sich aus einem italienischen Wort abgeleitet hat? - Ursprünglich sollte es eigentlich das Wort "Sale" für Salz werden. Um aber das italienische "Lebensgefühl" etwas mehr herauszubringen hat man dann einfach das italienische Wort für Sonne ( Sole ) als Vorsilbe genommen und schon wurde daraus Soletti !

  • Soletti zu der Marke Kelly`s gehört? - Beides zusammen steht dann nochmal unter dem Dach von Intersnack!

  • Soletti der fettärmste Snack ist? - Insgesamt hat dieses Produkt nur 2,6% Fett und das ist weniger als eine normale Vollmilch enthält.

  • Diese Marke bereits die meisten ihrer Produkte von Palmöl "befreit" hat? - Auch die Soletti Stangen sollen folgen, sobald man ein gutes "Ersatzöl" gefunden hat, bei welchem das Soletti seine Konsistenz und den Geschmack behält!

  • Soletti, sofern vorhanden, ausschließlich mit Rohstoffen aus Österreich arbeitet? - Alles was es hier bei uns zu kaufen gibt wird auch von hier bezogen.

  • Bei der Produktion darauf geachtet wird so wenig wie möglich zu verschwenden? - So wird übriges Salz zum Beispiel an die Gemeinde für den Winterdienst abgegeben. Der Teig, welcher beim Ausstechen und Schneiden der einzelnen Formen über bleibt, wird automatisch wieder an den Anfang der Maschine geleitet und nur was wirklich am Boden fällt oder eben gar nicht mehr zu gebrauchen ist , wird natürlich nicht mehr verwendet.
 


  • Das Maskottchen auch einen Namen trägt? - Die überdimensional große Salzstange heißt Joe und ziert jede Packung.
Joe Soletti live
JOE Soletti live

  • Soletti Stangen immer genau 11 cm groß sind? - Die Supersize misst 22 cm also genau das Doppelte und diese Länge wird auch immer genau eingehalten.

  • Man ein Soletti definitiv von den Salzstangen anderer Hersteller unterscheiden kann? - Es gibt auf den ersten Blick einmal mindestens 3 Merkmale woran man erkennen kann ob es sich um das Original handelt. Erstens ist ein Soletti nie ganz rund, wenn man auf die Schnittstelle schaut, erkennt man das ganz gut. Zweitens sieht man auf einer Seite immer ein Netzmuster von der Auflagefläche. Drittens ist es nicht so dunkel gebacken und hat auch immer einen hellen Streifen dabei!

Es gibt noch sehr viele weitere Fakten, welche ich mir vor diesem Blick hinter die Kulissen wohl niemals gedacht hätte aber wenn ich euch die nun alle verraten würde, würdet ihr sicher noch ewig lesen. Es ist wirklich spannend einmal zu sehen, was hinter diesem Genuss steckt und ich bin mir sicher auch ihr habt hier einige Punkte entdeckt, welche ihr noch gar nicht wusstet! Was war also euer "Aha-Moment" in diesem Beitrag? Welche Fakten sind für euch komplett neu und was wusstet ihr bereits vorher?



05.11.17

Züricher Geschnetzeltes einmal anders - Rezeptidee

Heute ist es einmal wieder Zeit für eine leckere Rezeptidee. Das Wetter wird langsam wirklich schon winterlich und somit ist es bei uns auch wieder Zeit für deftige und herzhafte Speisen.
Einige von euch kennen sicherlich das klassische "Züricher Geschnetzelte"?
Da es bei uns zu Hause in Sachen Fleischwahl aber immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten kommt, habe ich beschlossen das klassische Original etwas abzuwandeln und ich kann euch schon einmal verraten, dass es super geklappt hat und auch wirklich gleich lecker schmeckt wie die klassische Variante!

Züricher Geschnetzeltes mit Rind 

Züricher Geschnetzeltes

Das braucht man: 

  • 450 g Rindfleisch
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Schlag
  • 50-100 g Creme Fraiche
  • 3 EL Weißwein
  • 3 EL Rindsuppe
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft
  • Mehl zum Stauben

Und so wird's gemacht:


Das Fleisch klein schneiden und mit Salz, Pfeffer und Mehl mischen. Zwiebel würfeln und Champignons in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne etwas Butter zusammen mit Öl erhitzen und das Fleisch scharf anbraten. Das angebratene Fleisch in eine Schüssel geben und bei circa 50 Grad im Backofen warm halten. Ein kleines Stück Butter in die Pfanne geben und die Zwiebel anschwitzen. Die Chanpignons gut durchbraten bis kaum mehr Flüssigkeit in der Pfanne ist. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und mit dem Weißwein ablöschen. Alles gut einkochen lassen, Rindsuppe zufügen und den Schlagobers hinzu geben. Die Creme Fraiche mit circa 2 EL Mehl mischen, in die Pfanne geben und zur gewünschten Konsistenz koche lassen. Das Fleisch wieder hinzugeben und bei kleiner Hitze (nicht kochen!) wieder erwärmen. Zusammen mit Kroketten oder auch Nudeln anrichten und fertig ist die "neue" Variante Züricher Geschnetzeltes! 


Man sollte gerade bei Rindfleisch auf jeden Fall darauf achten das Fleisch nicht zu lange zu braten, denn es neigt eher dazu auszutrocknen als es zum Beispiel bei Kalbfleisch der Fall ist. Für die cremige Konsistenz sollte man auf jeden Fall die Creme Fraiche verwenden denn der Schlagobers alleine ist zu flüssig. Durch das Einrühren vom Mehl in die Creme Fraiche vermeidet man Klumpen und hat somit eine richtig schön cremige Sauce.

Kennt ihr das klassische Züricher Geschnetzelte oder kocht ihr eventuell auch lieber mit einer anderen Fleischsorte? Könnt ihr es mit zB. Putenfleisch auch empfehlen?



24.09.17

Coole Lederjacke im herbstlichen Look

Die schönen Tage des Herbst sind nun auch endlich bei uns in Österreich angekommen und somit wird es Zeit für ein herbstliches Outfit für die sonnigen Tage.
Eigentlich bin ich kein allzu großer Fan dieser Jahreszeit da ich immer das gleiche Problem habe: "Wie viele Schichten zieh ich heute an?". In der Früh ist es schon fast frostig und gegen Mittag würde man schon oft ganz gerne wieder im Trägershirt herumrennen. Aus diesem Grund wird es Zeit meinen All-Time-Klassiker - die Lederjacke - in einen herbstlichen und dennoch nicht zu warmen Look zu packen.
Bereits im Frühling habe ich euch eines meiner Lieblingsmodelle vorgestellt und nun habe ich nach langer Suche durch Zufall ein weiteres wunderschönes Modell der Kurzlederjacke gefunden.
Nun aber zum heutigen Outfit und wo ihr diese Teile nachshoppen könnt.


TOP


Als Grundbasis - und somit auch das einzige Basic Teil in diesem Look - habe ich ein trägerloses weißes Shirt gewählt. Es eignet sich sehr gut um rundum ein tolles Outfit zu kombinieren und lässt sich sowohl (ganz modern) reingestrickt als auch (klassisch) draußen tragen.

Darüber kommt nun auch schon mein absoluter Liebling: Eine wunderschöne graue Jacke aus Raulederimitat. Die Schnalle um den Bauch kann man - sollte es einem wirklich zu kalt sein - schließen oder sehr lässig offen tragen.
Ich bevorzuge ,auch wenn mir kalt ist ,die lässige Variante denn eine Lederjacke muss man doch einfach ganz cool tragen ;) ! Das gute Teil ist innen etwas gefüttert und somit auch recht warm.

Lederjacke grau Rauleder im Herbst Look
Herbst Look



BOTTOM


Vor einiger Zeit gekauft und nun das erste Mal ausgeführt: Mein silberner Taillenrock ist in diesem Jahr mit dem Schnitt besonders modern. Der Bund oben ist gerafft und am Ende leicht nach außen genäht. Die Höhe des Rock gefällt mir besonders gut, da man auch essen kann und danach der Bauch nicht zu sehen ist ;) ( man kann ihn also ganz ungeniert rausstrecken).
Für den Morgen kann man hier auch noch eine einfache dünne Strumpfhose kombinieren welche man dann - sobald die Sonne durchblinzelt - auch ganz schnell ausziehen kann. Somit frieren auch die Beine nicht.

High Waist Rock H&M
High Waist Rock


SHOES


Meine absoluten Lieblingsschuhe sind zur Zeit diese silbernen Espadrille. Sie sind richtig bequem und geben durch den Riemen um den Knöchel einen richtig guten Halt. Der Riemen ist zusätzlich mit Nieten verziert und lässt sich zweimal komplett um den Knöchel schnüren.
Wenn man den Look gerne etwas eleganter hätte, kann man auch einfach schicke Stiefeletten mit einem kleinen Absatz oder klassische Pumps dazu kombinieren.

Herbst Look mit Lederjacke
herbstlicher Look

herbstliches Outfit
Look mit Espadrilles



Shirt:                H&M
Jacke:               Pull&Bear
Rock:                H&M
Schuhe:            SassyClassy
Sonnenbrille:   My Spexx


Der Look ist hier wirklich sehr vielfältig und ergibt eine gute Mischung aus elegant und rockig.
Die Lederjacke hat eben wie jedes Jahr wieder Saison und darf auch zu allen möglichen Outfits kombiniert werden. Egal ob zum Business-Look, für die Party oder im Alltag mit diesem IT-Piece macht ihr einfach überall eine gute Figur.

Seid ihr auch ein Fan der Lederjacke oder sagt ihr lieber "Nein danke" ? Verratet mir gerne eure Erfahrungen und eure Meinung in den Kommentaren!

10.09.17

Foto Memory Box - Ein Jahr in Bildern

Vor einiger Zeit hat mich ein Paket erreicht welches mir sehr große Freude bereitet hat und aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden euch das Produkt nicht nur auf meinem Instagram Kanal sondern auch hier am Blog zu zeigen.*
Heute möchte ich euch also die Family Memory Box von Cheerz vorstellen. Ihr fragt euch nun bestimmt was an einer Foto Box so besonders ist aber diese Frage kann ich euch sehr rasch beantworten! Es ist einfach das Gesamtkonzept dahinter! Aber starten wir doch ganz von vorne und gehen das System kurz Schritt für Schritt durch!


Foto Box von Cheerz
Family Memory Box



1. Cheerz App


Über die Cheerz App kann man sich ganz einfach seine individuellen Fotogeschenke oder eben Erinnerungsstücke bestellen! Man muss hierfür nicht lange und kompliziert über den Computer nach einer passenden Seite suchen sondern ladet sich einfach die App (gratis) herunter und kann somit direkt über das Smartphone alle benötigten Bilder hochladen. Hierbei muss man auch erwähnen ( und ja das war für mich ein sehr großer Pluspunkt!) dass man beim Hochladen der Bilder nicht immer wieder auf Anfang rutscht und somit direkt nach der Reihe die gewünschten Bilder vom Album hochladen kann. Man muss also nicht bei jedem Foto wieder einzeln die Position suchen bei der man gerade war und das erweist sich bei fast 3000 Bildern am Handy doch als vorteilhaft.


Foto Box mit Polaroids
Polaroids


 

2. Family Memory Box


In der App könnt ihr euch nun direkt die Memory Box bestellen! Eine Box mit 100 Bildern kostet 50€ . Wenn ihr nun eure Bestellung aufgegeben habt, bekommt ihr euren persönlichen "Box-Code" per Mail (hierbei erhaltet ihr natürlich auch die denkbar einfache Anleitung). Nun müsst ihr diesen Code noch direkt in der App aktivieren und habt somit eure 100 Fotos freigeschalten. Hier kommt nun  auch schon das Besondere an diesem System: Man hat nun ein ganzes Jahr Zeit die Fotos zu bestellen.
Warum das so praktisch ist?
Nun sagen wir einfach mal ihr bestellt diese Box im April. Nun habt ihr also zum Beispiel schon Fotos vom Osterfest und dem Valentinstag aber eben noch nicht von Muttertag, Vatertag, Sommerurlaub, Halloween, Weihnachten usw.! Klar haben wir sicher alle genug Bilder um 10 Boxen zu füllen aber man hätte doch sehr gerne einmal alles etwas sortiert. Somit könnt ihr also bei eurer ersten Bestellung auch nur einmal 20 Fotos Bestellen und die 80 restlichen Fotos verbleiben frei auf eurem persönlichen Konto. So kann man über ein ganzes Jahr immer wieder Bilder (weiterhin kostenfrei ) bestellen solange bis das Jahr vorüber ist oder eben die verfügbaren Fotos aufgebraucht sind.


Ein Jahr in Polaroids
Mein Memory Konto


 
 

3. Design


Auch das Design der Box ist wunderschön. Sie sieht von außen sehr edel aus und man hat innen die Möglichkeit, alle Bilder in verschiedene Kategorien zu unterteilen. Alle nötigen Karteikarten sowie Aufkleber für die Beschriftung und nette Spruchkarten werden zusammen mit der Box geliefert.
Die Fotos sind  Polaroids und können direkt in der App auch noch einmal extra beschriftet werden.

Als Mama wird es einem wieder besonders wichtig Erinnerungen nicht nur am Bildschirm festzuhalten. Vor allem musste ich vor Kurzem erleben wie schnell all diese Daten verloren gehen können und man einmal direkt um gefühlte 100 Erinnerungsbilder "ärmer" ist. Somit habe ich mich dazu entschlossen, dass ich ab jetzt auch wieder öfter meine Erinnerungen zusammen mit meiner Familie Schwarz auf Weiß haben möchte.
Man kann über die App natürlich auch andere Produkte wie zum Beispiel einen Fotokalender bestellen und auch hier direkt die Bilder vom Smartphone verwenden.


Polaroids in der Box
Ordnung in der Box



Meilenstein Karten
Alles in Einem



Was haltet ihr von diesem System? Kanntet ihr die App bereits oder ist sie einmal ganz etwas Neues?



* Dieses Produkt wurde mir lediglich kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es wurde hierfür kein Beitrag oder Sponsoring vereinbart und dieser Post ist meine freie Meinung. Da mich diese Box aber voll und ganz überzeugen konnte, habe ich mich dazu entschlossen sie euch näher zu zeigen!

03.09.17

Dinner Date - "What to wear?!"

Heute gibt es einmal wieder einen neuen Look in meiner "What to wear?!" Reihe.
Die Abende werden kühler und der Herbst rückt mit großen Schritten näher! Daher habe auch ich mich für ein etwas längeres Outfit entschieden, denn man möchte doch nach einem schönen Abendessen am Heimweg auch nicht gerade frieren.
Aber was kann man nun zu einem schönen Dinner mit dem Liebsten oder auch den Mädels tragen?
In meinem Outfit darf auch dieses Mal ein entscheidender Trend nicht fehlen ( wer kann es denn schon erahnen?)

 

Outfit für ein Dinner
Dinner Outfit

Top

Für mich definitiv ein großes Muss dieses Jahr und auch bei diesem Outfit ist eine richtig schöne Off-Shoulder Bluse. Ihr habt es sicher schon in einigen meiner anderen Outfit Beiträge gesehen - es geht einfach Nichts ohne Carmen Bluse. Die raffiniert angenähten Ärmel mit den großen Rüschen und die tolle Farbe machen sie zu einem echten Hingucker. Die Bluse ist bequem zu tragen und haltet auch wirklich gut.
Zu finden ist sie bei Sassyclassy.de im Sale!

SassyClassy Off-Shoulder Bluse
Carmen Bluse



Bottom

Damit mein Look auch einmal etwas freundlicher und schön hell ist, habe ich mich für eine weiße Jeans mit geradem Schnitt und Knie Cut entschieden. Sie ist sehr hoch geschnitten und fällt auch aufgekrempelt wirklich sehr gut. Natürlich ist eine weiße Hose im Herbst nicht optimal aber an einem schönen Herbstabend (ohne Regen) darf es eben auch einmal etwas "farbenfroher" sein.
Hose gefunden bei H&M.

weiße Hose H&M
Hose mit Knie Cut



Shoes

Schon seit längerer Zeit wollte ich endlich weg von den klassischen "High Heels" welche in den letzten Jahren so modern waren. Die Suche nach feinen Sandalen mit einem schönen Absatz und ohne Plateau war gar nicht so einfach wie gedacht. Nun habe ich aber dieses tolle Paar gefunden und bin der Meinung, dass diese den Look wirklich toll abrunden und komplettieren. Man bekommt nicht sofort Fußschmerzen und hat dennoch richtig edle Riemchensandalen. Perfekt also für einen schönen Dinner Abend.
Erhältlich bei H&M.

Sandalen von H&M
Riemchen Sandalen




Zusätzlich zu den "klassischen" Details wie Uhr und Armband habe ich mich dieses Mal auch noch für eine schöne Haarmasche entschieden. Gerade bei langen Haaren ist es immer schwer eine schöne und nicht zu aufwendige Frisur zu zaubern und da kann so eine kleine Masche schon helfen. So fallen einem während dem Essen keine Haare ins Gesicht und man sieht auch gleich noch einmal gestylter aus.

Frisur für Date
Haarmasche


Was sagt ihr zu diesem Look? Noch zu sommerlich oder für euch schon passend an einem angenehmen Herbst Abend?

17.08.17

5 Summer Must Haves

Auch wenn wir schon Mitte August haben, bringen mich die wiederkehrenden heißen Temperaturen doch noch in Sommerstimmung und somit in einer gute Laune für einen weiteren sommerlichen Beitrag.
Heute möchte ich euch meine Top 5 der diesjährigen Summer Must Haves zeigen und vielleicht kommt auch bei euch noch ein bisschen Sommer Stimmung auf.


1. Jeansshorts


Obwohl ich mich sehr viele Jahre geweigert habe Shorts zu tragen, bin ich dieses Jahr doch über meinen Schatten gesprungen und habe endlich einige Jeansshorts gefunden, welche mir gefallen und passen.
Die Auswahl ist zur Zeit wirklich riesig und da zum glück bereits der Sommer Sale begonnen hat, kann man nun wirklich richtige Schnäppchen finden. Man sollte vor allem darauf achten, dass die Shorts gut sitzen und man sich eben auch wohl fühlt. Ob nun sportlich oder auch elegant, es gibt für jeden Anlass das richtige Teil und den perfekten Schnitt.
Wer nicht gerade Size Zero trägt hat bei Shorts noch einen weiteren Vorteil: Die Oberschenkel reiben nicht unangenehm aneinander wie es zum Beispiel bei einem Kleid der Fall ist und man kann auch einmal ganz bequem sitzen ohne dass einem alle Menschen zwischen die Beine blicken können.



Jeansshorts H&M Sale
Jeansshorts H&M



2. Flamingos


Die großen, rosa Vögel sind dieses Jahr einfach nicht mehr weg zu denken. Ob nun als Schwimmring oder auf der Kleidung - Flamingos sieht man wirklich überall. Nach dem Einhorn Trend folgt also nun der Flamingo Trend.Sie sehen aber auch sehr sommerlich aus und machen wirklich gute Laune.
Ich bevorzuge sie dieses Jahr allerdings im Glas...
In Form von schönen, bunten Eiswürfeln. Sie peppen jeden Drink auf und sind auch wieder verwendbar. Ein wirklich netter Gag bei jeder Gartenparty.



3. Bunte Eiswürfel


Angeknüpft an Punkt 2 folgt auch schon mein nächstes Summer Must Have : Bunte Eiswürfel in jeder Form und Farbe. Sie sind (wie eben auch die Flamingo Eiswürfel) wieder verwendbar und sehen sehr toll und sommerlich aus. Allerdings bin ich etwas vorsichtig geworden, denn sie haben die Tendenz leicht zu platzen und das gibt dann einen echt schrecklichen Geschmack.
Meine bunten Würfel und Flamingos gibt es bei Möbelix.


Party Gag bunte Eiswürfel
Bunte Eiswürfel



4. Sonnenhüte


Ein Trend, welchem ich auch dieses Jahr nur allzu gerne folge!
Sonnenhüte sind einfach praktisch und passen fast Jedem. Für all jene, welche eine kleinere Kopfbedeckung bevorzugen, bleibt auf jeden Fall auch noch die Variante eines einfachen Caps. Aber egal in welcher Form, den Kopf zu schützen ist auch 2017 Trend.


5. Sandalen


Wie schon die letzten Jahre, dürfen auch in diesem Sommer meine Sandalen nicht fehlen. Ich bewundere es noch immer, wie Männer es im Sommer schaffen, dass sie mit den geschlossenen Schuhen keinen Hitzekollaps erleiden. Ich könnte den Sommer auf jeden Fall nicht mit geschlossenen Schuhen überstehen und bevorzuge daher noch immer meine bequemen Sandalen. Es gibt sie für jeden Anlass und in allen möglichen Farben und Formen. Man kann mit ihnen bequem jeden Stadtmarsch überstehen und macht auch im Urlaub am Strand eine tolle Figur. Auch hier gilt: Wer im Sale kauft hat doppelte Freude!
Der Ausverkauf bietet zur Zeit wirklich viele Schnäppchen, welche auch schon bei circa 5 € starten. Wer an der oberen Adria Urlaub macht, dem kann ich den italienischen Wochenmarkt sehr empfehlen. Hier bekommt man oft die gleichen Schuhe wie in den Geschäften der Einkaufsstraße um ein vielfaches günstiger.


Welche Teile dürfen denn bei euch diesen Sommer nicht fehlen oder habt ihr mit dem Sommer bereits abgeschlossen und packt schon die ersten Herbstteile aus?

05.07.17

Sommerabend Outfit - "What to wear?!"

Passend zur gerade laufenden Fashion Week in Berlin zeige auch ich euch heute wieder ein neues Outfit.
Ich habe schon sehr lange nach einer schönen Bluse mit Spitze gesucht und habe nun endlich mein persönliches Traum Modell gefunden. 

Spitzenbluse
Sommer Look 

Bei solch einem Teil ist mir persönlich vor allem wichtig, dass die Bluse zwar transparent aber dennoch ohne ein Shirt unterhalb tragbar ist. Klar ist durchsichtig zur Zeit zwar sehr modern, aber so ganz durchscheinend fühle ich mich doch zu nackt. Mein Look ist diesmal etwas schlichter und gerade für einen angenehmen Sommerabend bestens geeignet.
Die Bluse besteht komplett aus weißer Spitze und hat einen tollen und modernen Off - Shoulder Schnitt. Sie fällt sehr locker und daher merkt man auch nicht , dass ich sie unabsichtlich eine Nummer zu groß gekauft habe. Sie ist - wie bereits erwähnt - zwar durchsichtig aber man fühlt sich dennoch nicht ganz nackt und es reicht ein schöner weißer BH für drunter.
Da mein Look eher schlicht ausfällt und es am Abend auch im Sommer nicht ganz so heiß ist, trage ich dazu eine einfache schwarze Leggings. Auch wenn das der Alptraum vieler Männer ist trage ich sie immer wieder gerne weil eine Leggings sehr bequem ist und man auch nach dem Essen immer noch normal damit sitzen kann ohne dass man denkt man würde gleich platzen.
Die weißen Sandalen von Guess runden diesen Look sehr gut ab und wirken noch dazu nicht ganz so wie "Urlaubs-Outfit, hauptsache bequem" .
Für mich sind sie schlicht aber dennoch elegant.
Der passende Armschmuck darf bei mir niemals fehlen und daher habe ich hier - passend zur Leggings - eine schwarze elegante Uhr und ein schönes Armband ebenfalls in schwarz gewählt.

Weiße Bluse mit Spitze
Bluse mit Spitze 
Sommer Bluse mit Spitze
Sommer Look

BLUSE: BIKBOK 19,90€
LEGGINGS : ZARA 30€
SANDALEN: GUESS 50€
UHR: WATCHLY. CO. UK 190€
ARMBAND : CHRYSALIS 39€
Ich bin dem Spitzen- und Off-Shoulder Trend ja schon längst verfallen. Wie ist das bei euch mit diesen Trends? Top oder Flop?