Posts mit dem Label Frühlingsoutfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Frühlingsoutfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

09.04.18

Frühlingslook - Wildlederoptik und Pastell

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist es nun mittlerweile schon über eine Woche schön warm
bei uns und nun traue ich mich auch so langsam euch meinen ersten Frühlingslook zu zeigen! Dieses Mal hoffe ich, dass die Teile nicht wieder nur vorübergehend getragen werden können sondern uns die Wärme auch endlich erhalten bleibt! 

Schon vor einiger Zeit habe ich euch berichtet, dass ich endlich mehr auf Röcke umstellen möchte denn mein Kleiderschrank besteht fast nur aus Hose was mir auf Dauer auch schon zu langweilig ist. 

Daher durfte nun ein neuer Rock in Wildlederoptik einziehen welcher einmal auch etwas Farbe zeigt. 
Der dunklere Rosaton hat es mir total angetan und die Länge ist-allerdings gerade noch-in einem guten Bereich. Dazu geliefert wurde auch noch ein farblich passender Gürtel welcher für mich aber kein Muss ist. Durch den Lagenlook auf der Vorderseite erreicht man mit dem Rock bereits einen schönen und nicht zu langweiligen Look.

Passend dazu habe ich nun auch einmal wieder die Pastellfarben aus dem Schrank geholt und rosa Pumps mit leichtem Absatz gewählt. Ebenfalls in Wildlederoptik gehalten harmonieren diese sehr gut mit dem Rock. 
Pastell darf gerade im Frühling nicht fehlen. 
Für mich hat diese Farbpalette immer auch etwas märchenhaftes und passt wirklich perfekt zur kommenden Kirschblütenzeit. 
Egal ob nun Mint, Babyblau oder eben Pastellrosa - an diesen Farben kommt man nicht vorbei! 

Pastell im Frühling
Frühlingslook



Ein schwarzes Teil wurde es schlussendlich aber doch! Die Bluse mit den leicht fallenden Ärmeln (diese sind nur an den Armgelenken geschlossen und fallen den restlichen Arm offen) macht aus diesem Look schlussendlich einen hübschen Style für den Frühling da es mir persönlich noch zu kalt für ein ärmelloses Outfit ist.
Passend kann man den Look aber auch sehr hell halten und die Bluse in weis wählen.

Wildlederrock Zaful
Wildlederoptik und Pastell
Outfit Frühling Damen
Style im Frühling
 

Wie gefällt euch der Look und mögt ihr Pastelltöne im Frühling auch so gerne? 

24.03.18

3 gute Gründe einen Body zu tragen + Frühlings Look

Ich kann mich noch genau erinnern als meine Mutter mich immer ermahnte doch einen Body zu tragen um im Winter am Rücken nicht zu frieren. Wie sehr habe ich diese Kleidungsstücke gehasst! Ein Body war lamge Zeit einfach nur die praktischere Variante eines Unterhemdes.
Nicht besonders schön und in erster Linie nur für den Zweck des Wärmens. 

Vor gut zwei Jahren hat sich aber in diesem Bereich der Mode so ziemlich alles um 180 Grad gedreht. 
Bralettes waren plötzlich nicht mehr nur  Unterwäsche und auch ein Body wurde nun schon längst wieder als Kleidungsstück der ersten Wahl getragen. 
Auch ich habe mich damals dazu entschieden dem mittlerweile modernen Teil noch einmal eine Chance zu geben, denn schließlich gab es nun die bunte Auswahl für oben drüber anstatt unten drunter! 

Schon nach dem ersten Tragen wurde mir schnell klar, dass ein Body mehr Vorteile hat als ich es mir in meiner Jugend jemals denken hätte können. 
Klar hat sich auch der gesamte Style geändert und der Body ist mittlerweile eben nicht mehr nur Unterwäsche sondern als T-Shirt Ersatz zu sehen. 
Ob nun im Sommer oder Winter - für mich gibt es auf jeden Fall 3 gute Gründe warum Jede von uns mindestens einen Body besitzen sollte! 


1. Ein Body bietet bequeme Wärme! Diesen Vorteil wollte ich als Jugendliche nie so recht sehen. Mit dem Alter kam aber auch die Weisheit ;D! Keiner möchte sich im Nierenbereich verkühlen und somit bietet der Body gerade im Winter neben einem stylishen Look auch viel Wärme um den Rücken. Die Nieren liegen auch bei kurzen Jacken nie komplett frei und sind somit zumindest etwas geschützt! 


2. High Waist und Body ergeben eine Super-Kombination. 
Wer gerne dem Trend folgt dem ist sicherlich auch nicht entgangen, dass auch High Waist Hosen ein Comeback gefeiert haben. Mir persönlich gefallen die guten Teile vor allem in Kombination mit einer reingestrickten Bluse bzw. Shirt. 
Bei einem Body hat man hier den entscheidenden Vorteil, dass man ihn einmal zumacht und er so perfekt in der Hose bleibt. Ein normales Shirt rutscht schnell einmal raus und so würde ich wohl den ganzen Tag nicht mehr mit reinstricken fertig werden. Somit ist der Body eine bequeme Alternative welcher einem viel Mühe und Arbeit erspart :D! 


3. Die Figur wird betont! Wer seine Taille mag möchte diese natürlich auch zeigen. Ein Body liegt fast immer sehr eng am Körper an und betont gerade in Kombination mit der High Waist Jeans die Figur perfekt! Er ist und bleibt eben ein sehr feminines Kleidungsstück und gerade in Zeiten von großer Auswahl gibt es die schönsten Designs für jede Größe und Figur. 


Bei meinem Look setze ich dieses Mal schon ganz auf den Frühling! Es gibt wieder freundlichere Farben und Materialien. 
Das Herzstück ist der Spitzenbody in weiß! Die langen Ärmel sind genau wie auch der kleine Kragen ebenfalls komplett aus Spitze. 
Die Stoffhose mit der Masche ergänzen hier den femininen Look sehr gut. 
Da die Temperaturen draussen dennoch etwas frisch sind gibt es eine dazupassende Wuscheljacke. 
Die Ballerinas bestehen aus Lack und einer schicken Schnürung welche bis zum Knöchel reicht. 

Body:      NAKD
Jacke:      SassyClassy
Hose:       Zaful
Schuhe:   Schuhtempel24 

3 Gründe einen Body zu tragen
Frühlings Look


Für mich ist dies definitv meine erste Lieblings-Kombination in diesem Jahr. 
Wie gefällt euch der Look und was haltet ihr generell von einem Body? Top oder Flop? 

06.03.18

Frühlingsboten - Wishlist im März

Da der Frühling nun endlich vor der Tür steht und drei meiner Lieblings-Stores wieder eine tolle Sale-Aktion haben, steht diese Woche hier am Blog ganz im Zeichen der „Wishlists“!
Ich starte heute einmal mit einigen meiner Favoriten von Zaful denn hier habe ich die ersten Frühlingsboten für euch welche hoffentlich bald in meinen Kleiderschrank einziehen dürfen!

Die Mode hat uns mittlerweile gelehrt, dass modern ist was einem gefällt und somit auch so ziemlich alles erlaubt ist. Sei es nun Leder, Samt oder klassisch - ganz egal hauptsache man kombiniert es gut :).

Somit starte ich einmal mit den Unterteilen und hier habe ich mich auch dieses Mal wieder für eine Mischung aus Röcken und Hosen entschieden denn es soll ja auch etwas Abwechslung herrschen.
Bei den Röcken gibt es ein Modell in blauem Samt. Bisher habe ich tasächlich noch immer kein Kleidungsstück in diesem Stoff und daher muss endlich einmal eines im Schrank einziehen. Nummer Zwei ist in Wildlederoptik und macht beim Anblick der tollen Farbe direkt Lust auf Frühling!





Bei den Hosen setze ich - typisch für mich - wieder auf klassisch schwarz. Schon seit längerer Zeit bin ich ein Fan von Lederhosen und nur selten findet man eine die gut sitzt. Ich hoffe. dass dieses Modell keine Falten schlägt und tatsächlich schön glatt verlauft.
Noch immer sind zerrissene Jeans ein gern gesehener Dauergast in meinem Kleiderschrank und ein Modell in schwarz würde mir auf jeden Fall noch fehlen. Ich muss allerdings ehrlich zugeben, dass mich die Preise bei Zara und Co. hierfür sehr abschrecken denn sie kosten gut und gerne das doppelte von einer normalen Jeans.
Für mich sind beide Stücke mittlerweile nicht mehr nur für Fortgehen und dergleichen geeignet sondern haben sich zu echten Trendteilen für jede Gelegenheit hochgearbeitet!


1. Lederhose
2. Cut out Jeans


Kommen wir nun zu den Oberteilen: Auch wenn alle 3 Favoriten noch lange Ärmel haben, so sind sie definitiv trotzdem schon sehr frühlingshaft. Der Lagenlook und auch der Wickeltrend haben mich voll in ihren Bann gezogen. Streifen und Perlen sind dabei wieder ein absolutes „Must have“ . Ich versuche gerade bei den Oberteilen immer darauf zu achten, dass ich sie auch gut in der Arbeit tragen kann und das ist hier für mich definitiv möglich. Hier passen klassische Ballerinas genauso gut dazu wie auch ein schickes Paar Pumps.




Wie am Anfang bereits erwähnt gibt es natürlich zur Zeit auch wieder eine ganz große Rabattaktion bei der ein Schnäppchen das nächste jagt. Ganz im Zeichen des Zaful Women‘s day 2018 kann
man im Moment richtig gut sparen und sich gut für den anstehenden Frühling ausstatten. 



Was sind denn eure absoluten Favoriten für die wärmere Jahreszeit und gefällt euch meine Auswahl?

11.05.17

Street Style im Frühling - mit Gewinnspiel

Heute wird es wieder einmal Zeit für einen Outfitpost! Passend zum Muttertag gibt es diesmal am Ende des Beitrages auch ein richtig tolles Gewinnspiel.
Ich habe mich einer kleinen "Challenge" gestellt und mir aus dem Online Shop von Betty Barclay einen richtig tollen Look zusammengestellt! Ihr fragt euch nun sicher wie schwer es für eine Fashionbloggerin sein kann, ein Outfit zu kreieren? Nun ja "tricky" war nun nicht unbedingt das Finden von coolen Teilen, denn die gibt es im Online Shopp reichlich! Ich habe mir nur persönlich nochmal die "Extra Aufgabe" gestellt, einen Look mit möglichst vielen der verschiedenen Marken von Betty Barclay Online zusammenzustellen!
Der Store besteht nämlich aus so einigen verschiedenen Marken! Da wäre zum einen einmal das klassische Betty Barclay, dann Vera Mont-eine richtig schöne Abendlinie, Betty&Co als eine - meiner Ansicht nach - sehr jugendliche Linie ( wie auch die zweite junge Linie Cartoon) und es gibt noch Gil Bret wo ihr sämtliche Arten von Jacken und Mäntel findet!
Ich habe es geschafft mein Outfit aus 3 Marken zu kombinieren und habe dabei eine Hose von Betty&Co, ein Oberteil von Cartoon und einen schicken Parka von Betty Barclay ergattert!


Das Outfit





Schönes Outfit
Frühlingslook mit Betty Barclay


Die Hose hat eine tolle hellrosa Farbe und einen Dreiviertelschnitt! Perfekt also für die warme Jahreszeit und den Frühling! Der Stoff ist sehr angenehm und leicht und auch der Stretch Anteil macht die Hose merklich bequem! Ich habe online meine Maße angegeben, um
mir meine empfohlene Hosengröße errechnen zu lassen. Allerdings war sie mir im Nachhinein etwas zu groß ( was natürlich besser ist als zu klein!) also empfehle ich euch sogar eventuell eine Nummer Kleiner bei den Betty&Co Hosen!
Das Oberteil im schönen Grau hat einen weich fallenden Schnitt mit leichten "Fledermausärmeln". Ein angenehmer Stoff für wärmere Tage aber definitiv zu warm für 20 Grad (wie ich beim Fotoshooting feststellen durfte ;D). Okay wobei Dreiviertelärmel auch generell zu warm für diese Temperaturen sind! Die Größe passt hier perfekt und bei Cartoon merkt man meiner Meinung nach sofort, dass es eher eine jüngere und peppigere Linie ist.
Der leichte Sommerparka in beige ist mein absoluter Favorit! Er ist wirklich nur hauchdünn und perfekt zum Überziehen geeignet. Das Material wirkt wasserabweisend (ich hatte ihn bis jetzt noch nie bei Regenwetter an und kann es daher noch nicht bestätigen) und ist trotzdem sehr leicht. Die vielen innen vernähten Gummibänder machen es möglich ihn sowohl um die Taille als auch unten zusammenzuziehen und somit in den verschiedensten Varianten zu tragen!
Ich habe bei diesem Look einmal wirklich versucht, mehr Farbe zu verwenden und somit absichtlich keines der Teile in weiß oder schwarz ausgesucht! Somit ergeben die drei verschiedene Farben ein schön abgerundetes Frühlingsoutfit!




Betty Barclay Outfit
Outfit des Tages

Outfit Betty Barclay

Outfit


Details


Ein perfekter Look ist natürlich nur dann fertig, wenn er auch die richtigen Details beinhaltet!  So trage ich - wie eigentlich fast immer - auch diesmal wieder meine Ray Ban Aviator Sonnenbrille. Kombiniert mit einer schönen Uhr in Rosa/Rosegold von Christian Paul Watches und einer beigen Umhängetasche ist der Street Style fast schon perfekt! Es fehlen dann nur noch die klassischen grauen Converse. Ich finde diese Schuhe sind einfach Kult und gehören in jeden Schuhschrank! Mir persönlich gefallen dabei die ganz flachen und dünnen "Damenmodelle" am Besten aber das ist ja - wie bei fast allen Dingen - Geschmackssache :D!




Outfit Rosegold
Outfit Details



Graue Damen Converse flach
Converse grau
 

Gewinnspiel

So wie bereits oben erwähnt, gibt es diesmal - passend zum anstehenden Muttertag - ein tolles Gewinnspiel für euch! Betty Barclay war so freundlich und hat mir einen 50€ Gutschein für den Online Shop zu Verfügung gestellt und den könnt ihr nun gewinnen!

Teilnahmebedingungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Verratet mir unten in den Kommentaren eure liebste Marke aus dem Betty Barclay Online Store
  • Zusätzliche Chance:Folgt mir auf einer meiner Plattformen (Links: Instagram oder Facebook ) WICHTIG: Verratet mir unten in den Kommentaren auf welcher Plattform ihr mir unter welchem Namen folgt (damit ich niemanden vergesse oder übersehe!)
  • Keine Barablöse möglich! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel startet heute am 11.05.2017 und endet am 15.05.2017 um 18 Uhr.
  • Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ermittelt und auf meiner Facebook Seite, auf meinem Instagram Account und hier am Blog bis spätestens 16.05.2017 bekannt gegeben.


So und nun freue ich mich auf eure Meinungen! Wie gefällt euch der Look? Kennt ihr diesen Store bzw. die Marken schon oder noch gar nicht?


Vielen Dank an das Team von Betty Barclay Online für die tolle Möglichkeit, mir ein schönes Outfit auszusuchen!

16.04.17

Casual Outfit mit Bekanntheitsgrad

Einen Tag verspätet aber doch, kommt heute endlich mein neuer Outfit Post online! Manche von euch haben eventuell schon mein letztes Bild auf Instagram entdeckt, denn da habe ich bereits einen Großteil meines Outfits vorab gezeigt. Manchen wird auch auf den ersten Blick klar sein, dass es sich heute einmal nicht unbedingt um ein komplett eigens zusammengestelltes Outfit handelt. Warum nicht? Nun ja weil es diesmal einfach einem "Star" aus einer meiner Lieblingsserien "nachkombiniert" wurde. Der Grund dafür: "Kater Likoli" war so freundlich mir eim Shirt meiner Wahl für ein Outfit zur Verfügung zu stellen und als Serienjunkie und kleine Two Broke Girls - "Süchtlerin" fiel mir natürlich gleich das Cream Filled Shirt ins Auge. Nachdem ich dann auch noch genau die gleichen Christian Louboutin Schuhe im Schrank stehen habe (die gibt es allerdings schon länger als meine Seriensucht ;) ), habe ich beschlossen einfach einmal ein typisches "Caroline Channing Outfit" zu kombinieren. Eigentlich auch gar nicht so schwer und eignet sich wirklich sehr gut für Shoppingtrips - auch wenn diese auf Grund der Schuhe da etwas kürzer ausfallen - oder auch einen netten Kinoabend mit den Mädels.




Outfit von Caroline Channing
Outfit Inspiration
 


T-Shirt


Das Shirt ist übrigens nur eines von sehr vielen die bei Likoli zur Auswahl stehen! Es ist wirklich für Jeden etwas dabei und ich war sehr angenehm überrascht von der Qualität des T-Shirts. Die Motive stammen von Künstlern aus aller Welt und werden in Deutschland gedruckt! Dafür ist auch der Preis mit 19,95€ wirklich mehr als okay. Die Lieferung ist sehr schnell und unkompliziert verlaufen und das Shirt war liebevoll verpackt! Das Material ist 100% Baumwolle und somit auch richtig pflegeleicht. Ein normaler Waschgang ist absolut kein Problem und der Stoff fühlt sich auch nach dem waschen sehr weich und angenehm an.



Shirt von Two Broke Girls
Shirt Cream Filled
 


Kombination


Wie bereits oben erwähnt, ist mein Outfit fast eine exate Kopie von Caroline Channing aus Two Broke Girls. Ich habe zu dem Shirt eine schlichte schwarze Hose von H&M und meine nude Farbenen Christian Loubouting Lackpumps kombiniert. Leider muss ich mich an dieser Stelle gleich für die schlechte Fotoqualität entschuldigen. Meine Fotografin ist kurzfristig ausgefallen und so musste ich kurzerhand selbst ran und dadurch wurden es leider nur einige Spiegelselfies.
Das Outfit eignet sich für alle möglichen Aktivitäten wie Shopping, Kaffee trinken oder einen netten Kinoabend. Das Shirt kann natürlich auch einfach ganz lässig mit Jeans und Sneakers kombiniert werden und ist dann somi auch ein tolles Travel Outfit. Mein Cream Filled Shirt ist also wirklich vielfältig kombinierbar umd wird mich nun sicher öfters auf Reisen oder ausgiebigen Shopping Touren begleiten. Da ich auch im Winter unter der dicken Jacke sehr oft mit "Kurzarm" unterwegs bin, ist es für mich sozusagen auch ein Ganzjahres-Shirt.




Caroline Channing Two Broke Girls
Outfit Kombination
 



Fazit


Den Online Shop von Kater Likoli kann ich euch sehr empfehlen! Es gibt eine richtig große Auswahl an T-Shirts sowohl für Männer als auch für Frauen. Die Größen entsprechen den "tatsächlichen Größen" und sind weder zu klein noch zu groß geschnitten. Der Stoff ist angenehm und so wird es auch bei allen anderen Shirts aus diesem Shop sein.


Kanntet ihr diesen Shop bisher? Was haltet ihr von solchen Kombinationen? 

03.04.17

Eine neue Liebe!

Halt!Stopp! Bevor ihr nun nach dieser Überschrift etwas Falsches denkt- ich meine damit natürlich eine neue Outfit Liebe - meinen Mann habe ich natürlich nicht einfach so ausgetauscht :D. Also heute möchte ich euch eines meiner neuen Lieblingsoutfits für den Frühling zeigen! Ich habe mich letzte Woche wieder einmal in einen Kaufrausch bei H&M gestürzt  und ich muss sagen, dass dieser ziemlich erfolgreich war. Allerdings ist mir etwas sehr ärgerliches passiert wovon ich nicht einmal wusste, dass das geht! Nach einigem Suchen hatte ich schon richtig viele Teile im Warenkorb ( es war ja immerhin auch "Super"Sale!) Ich habe mich dann noch so circa 10 Minuten durch die Seiten gewühlt und wollte anschließend ganz normal zur Kassa. Komme ich doch tatsächlich drauf, dass es mir einige Sachen wieder aus dem Warenkorb gelöscht hat weil sie ausverkauft waren! Ich war immer der Meinung, dass die Sachen im Warenkorb zumindest für 20 Minuten oder so reserviert sind bevor sie wieder für andere verfügbar werden. Ist euch so etwas schon einmal passiert?

So nun aber zum eigentlichen Teil: Meinem Outfit! Warum es für mich so toll ist? Weil ich sonst wirklich selten so viele farbenfrohe Teile auf einmal trage. Meistens ist zumindest ein schwarzes Kleidungsstück dabei und das konnte ich diesmal wirklich komplett "vermeiden".




Frühlingsoutfit in bunten Farben
Frühlingsoutfit




Inspiration für Frühlingsoutfits
Outfit Inspiration



Das Oberteil habe ich ausgepackt und war sofort verliebt! Im Internet hat man die vielen verschiedenen Farben zuerst gar nicht so erkannt-die Bluse passt somit zu wirklich vielen verschiedenen Teilen und die Trompetenärmel sind mein kleines Highlight. Dass ich Off-Shoulder liebe muss ich, glaube ich, nicht noch einmal extra erwähnen :D. Die Bluse hat im Abverkauf bei H&M 12,99 geostet und ist ihr Geld absolut wert.

Das absolute Schnäppchen habe ich aber sicher mit dieser Hose gelandet. Ich habe schon wirklich lange nach einer passenden High Waist Hose in olivgrün gesucht und habe sie nun bei H&M um 5,99€ endlich gefunden. Der Stoff ist angenehm zu tragen und die Hose ist einfach typisch H&M. Mehr brauche ich dazu eigentlich gar nicht mehr zu sagen.



Off Shoulder Bluse mit Trompetenärmel
Off Shoulder Bluse



Outfit von H&M
Michael Kors Tasche


Meine Schuhe habe ich vor nicht allzu langer Zeit erst wieder aus den Tiefen meines Schrankes gegraben. Es sind ganz einfache weiße Sneakers von Guess und ich habe sie gerade wieder für mich entdeckt. Ja, zugegeben sie sind jetzt nichts Besonderes aber gerade das Schliche passt meiner Meinung nach perfekt zu diesem Frühlingslook. Ich habe sie vor ein paar Jahren in einer Boutique gekauft und weiß leider gar nicht mehr was sie gekostet haben.

Die Tasche ist mein absolutes Lieblingsstück von Michael Kors! Das Grau ist übrigens auch in den Streifen der Bluse enthalten. Die Farbe ist so und so einer meiner Lieblingsfarben und sie wirkt auch nicht zu hart zu dem ansonsten sehr hellen Outfit. Ich habe sie vor 2 Jahren oder so online um (ich kann es nicht mehr ganz genau sagen) circa 250€ gekauft und bereue es absolut nicht!

Die Sonnenbrille ist wie immer mein Liebling von Ray Ban aber davon habe ich euch ja schon ein paar mal erzählt :D.



Schöner Frühlingslook
Frühlingslook


Seid ihr nun auch schon bereit für den Frühling? Was sind eure Must Haves dieses Jahr?

15.03.17

Frühling - Warum die Lederjacke nicht fehlen darf!

Heute habe ich nach langer Zeit einmal wieder einen Outfit Post für euch! Grund dafür ist der nun endlich nahende Frühling! Der Winter zieht sich langsam zurück, die Tage werden wieder länger und die Temperaturen steigen. Ich beginne den Frühling immer mit etwas Vorsicht, denn wenn ich zu optimistisch bin und schon alle dicken Klamotten verstaue, kommt garantiert wieder eine Kältewelle. Aber natürlich habe ich mittlerweile schon begonnen einige Sachen umzuräumen und die ersten Frühlingsklamotten haben wieder ihren Weg in meinen Schrank gefunden. Dabei darf für mich ein Teil ganz klar nicht fehlen: meine geliebte schwarze, kurze Lederjacke von Zara. Sie hat zwar schon bessere Zeiten erlebt aber ich kann mich einfach nicht von ihr trennen und habe bisher auch nie mehr so eine tolle Lederjacke gefunden. Somit darf sie auch dieses Jahr bei meinem ersten Frühlingsoutfit mit Sicherheit nicht fehlen! Warum? Weil eine Lederjacke einfach jedes Outfit zu einem Hingucker macht. Sie hat einen gewissen Hauch von Eleganz gemischt mit etwas Rebellion! Somit ist eine Lederjacke so ziemlich immer die perfekte Ergänzung zu einem Frühjahrsoutfit.
So es liegt also der Duft nach langsam blühenden Blumen in der Luft, die Vögel zwitschern und was ist nun mein Outfit?

 

 

Mein Frühlingsoutfit - Inspiration

Ich trage noch immer am Liebsten High Waist Jeans. Dieses mal habe ich bei H&M ein richtiges Schnäppchen ergattert. Diese dunkelblaue Denim hat im Abverkauf gerade einmal 9€ gekostet! Ich weiß, viele Männer (auch mein Freund) halten nicht besonders viel von solchen hochgeschnittenen Hosen. Für mich persönlich sind sie aber wirklich am bequemsten und ich könnte mir nicht mehr vorstellen, mich in meine enge und tiefe Hüfthose zu quetschen. Irgendwie kommt mit dem "Alter" tatsächlich der große Wunsch nach bequemer Kleidung ;D. Ich kremple übrigens noch immer jede Jeans ein- oder zweimal auf! Das solltet ihr auch noch unbedingt wissen: ich habe diese Hose schon einige Male gewaschen und muss tatsächlich ein großes Lob aussprechen, denn es ist die erste dunkle Jenas die wirklich nicht abfärbt!
 
Obenrum trage ich ein dunkles, lässiges Langarmshirt von Vero Moda. Man hat hier die Möglichkeit, die Ärmel aufzukrempeln und mit einer schönen, goldenen Schnalle zu befestigen. Das Shirt ist leider etwas durchsichtig und daher empfehle ich euch auf jeden Fall einen dunklen BH drunter zu tragen. Ich habe leider einmal den Fehler gemacht und einen pinken getragen, da ich die Durchsichtigkeit total unterschätz habe und das sieht wirklich nicht schön aus. Im Großen und Ganzen ist das Shirt aber sehr gut zu tragen und der Stoff fühlt sich angenehm an. Das Shirt ist vor allem für den Frühling perfekt, da es zwar eben noch lange Ärmel hat aber nicht mehr aus einen ganz so dicken Stoff besteht. Das schicke Teil hat bei Vero Moda 11€ gekostet
 
Die Lederjacke habe ich ja oben bereits erwähnt. Sie ist seit Jahren mein absolutes Must Have und leider habe ich seitdem auch keine neue mehr gefunden. Die Jacke fängt langsam aber sicher an zu "bröseln" aber man muss natürlich auch dazu sagen, dass gerade Abnutzungen eine Lederjacke erst so richtig besonders machen. Der kurze Schnitt ist zwar an den anfänglichen Frühlingstagen noch etwas kühl aber wenn es am Tag schon warm genug ist ziehe ich sie immer sofort an. Das Leder ist sehr weich und richtig angenehm zu tragen. Die Jacke hat vor einigen Jahren 99€ gekostet. Sollte wer von euch wissen wo ich so eine Jacke nochmal bekommen kann dann schreibt es mir bitte unbedingt in die Kommentare!
 
Wer mir auf Instagram folgt, hat meine Schuhe sicher schon einmal gesehen. Ich habe die rosegoldenen Metallic Nike von meinem Freund zu Weihnachten bekommen und ich LIEBE sie! Zuerst wollte ich sie unbedingt und am besten sofort anziehen. Mittlerweile ist es mir fast jedes Mal zu schade sie anzuziehen weil ich immer so Angst habe, dass sie dreckig werden könnten. Die Farbe passt auch wirklich perfekt zu mir. Da es diese Schuhe auch noch in anderen Farben gibt, werde ich mir eventuell eine kleine Sammlung von dieser Serie zulegen.
 
 
Inspiration für Frühlingsoutfit
 
 
 

Details

Ein bisschen Schmuck darf natürlich nie fehlen! Leider erkennt man meine Accessoires auf den Bildern eher schlecht aber ich werde sie euch trotzdem kurz "vorstellen". Mein täglicher Begleiter im Sommer und auch im Winter ist meine Aviator von Ray Ban. Seit Jahren habe ich immer die gleiche Sonnenbrille und bin nach wie vor verliebt in dieses Modell. Es passt meiner Meinung nach sehr gut zu meiner Gesichtsform. Einziger Minuspunkt: Im Sommer werden die Gläser und auch der Rahmen leider sehr heiß und somit etwas unangenehm zu tragen.
Am Handgelenk trage ich zum Einen meine schwarz/goldene Uhr von watchly.co.uk und zum Anderen mein schwarzes Armband von Chrysalis. Es sind schlichte und dennoch elegante Details, die zu einem schönen Frühlingsoutfit einfach nicht fehlen dürfen. Wenn ich einmal nichts an meinem Handgelenk trage, fühle ich mich direkt nackt und somit gibt es zu jedem Outfit auch den passenden Schmuck!
 
 
Nike rosegold metallic Look

Goldene Details an der Uhr

Schönes Outfit für den Frühling
 
 
 
Wies ist es bei euch? Habt ihr schon alle Wintersachen verstaut oder lasst ihr die direkt im Kasten? Welches Outfit tragt ihr im Frühling am Liebsten und habt ihr immer die passenden Details? Was ist euer liestes Teil im Schrank?