Direkt zum Hauptbereich

Posts

Posts mit dem Label "Fotoideen im Herbst" werden angezeigt.

#lifestyle - Drei Tipps für gelungene Herbstbilder

Schon einmal auf Instagra, durchgescrollt und darüber gewundert , warum im Herbst so viele schöne Bilder entstehen? Genau weil ich mir das schon öfters gedacht habe und selbst auch total fasziniert von den vielfältigen Möglichkeiten im Herbst bin, gibt es heute noch ein paar Tipps wie auch Deine Fotos im Herbst richtig gut gelingen.Auch wenn wir bald schon Winter haben, ist es noch lange nicht zu spät ein paar herbstliche Fotos zu gestalten und dafür habe ich drei kleine Trickt, wie man damit ein besonders schönes, einheitliches Bild bekommt. 1. Nutze die Farben der Natur Wie auch im Frühling, bietet die Natur ium Herbst richtig tolle Farben. Die kann man sich natürlich direkt zu Nutze machen und damit auch ein einheitliches Bildergebnis schaffen. Das bunte Laub lässt sich übrigens auch nachträglich richtig gut nachfärben oder einfach etwas stärken. Orange, Rot, Gelb und Braun wirken da richtig stark und sind im Herbst tatsächlich fast überall zu finden.  2. Verwende herbstliche Access

#lifestyle - Ausflug und Fotolocation: Kürbishof

 Ja man muss es schon einmal ehrlich zugeben: Der Kürbishof ist - wenn man so durch Instagram scrollt - nun wirklich kein absoluter Geheimtipp mehr. Aber er ist neben einem tollen Locationtipp auch noch ein wunderbares Ausflugsziel. Ich habe die Bilder auf Instagrram bereits letztes Jahr immer wieder bewundert, die meisten der angegebenen Locations liegen allerdings in Deutschland (z.B. der sehr bekannte Gertrudenhof -  ein absolut toller Ort!) und das ist für einen Tagesausflug von der Steiermark doch etwas zu weit entfernt. Aber nun folgt eine gute Nachricht: Auch in Österreich haben wir einige tolle Kürbislocations und eine davon haben wir uns dieses Jahr näher angesehen. Lage  Die Kürbisranch liegt in Niederösterreich, recht knapp bei Wien. Um genau zu sein in Asperhofen und ich kann euch empfehlen: Wenn ihr nicht aus der Gegend seid, benutzt ein gutes Navi. Der Hof ist von der Straße nicht auf den ersten Blick sichtbar und wenn er das ist, ist man bereits daran vorbeigefahren und