Posts mit dem Label Fashion/Inspirationen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fashion/Inspirationen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

18.01.18

1 Teil , 3 Styles - Rock aus Wildlederimitat

Wer vergangene Woche meine Shopping Wishlist für Jänner  hier am Blog gesehen hat, weiß nun sicher schon dass ich mir da einige richtig hübsche Teile von Zaful heraus gesucht habe.
Ein paar dieser Stücke haben nun schon den Weg zu mir in den Kleiderschrank gefunden und unter anderem war da auch der wunderschöne Minirock aus Wildlederimitat dabei.
Bisher war es bei mir aber leider immer das Gleiche! Ich hatte einen Look im Kopf und wenn dieser dann auch in der Realität perfekt gepasst hat, habe ich immer die gleichen Teile zusammen kombiniert sodass jedes Mal ein und der selbe Style dabei rauskam. Aber genau dem habe ich jetzt ein Ende gesetzt und deswegen habe ich um diesen hübschen Rock für euch 3 verschiedene Styles zusammengestellt, denn dieser Mini ist definitiv wandelbar.
Vom Büro-Look bis hin zum eleganten Abend-Outfit - der Mini lässt sich in jeden Style verwandeln.
Alle 3 Outfits sind mit einer Jacke oder einem Mantel definitiv wintertauglich. (Anmerkung: Der Fotos zuliebe habe ich dieses warme Detail weggelassen um auch wirklich immer den ganzen Look zeigen zu können ;D)

Look 1


Ein casual Style mit gedeckten Farben ist mein erstes Outfit. Die Bluse in Khaki lässt sich super in den Rock stricken und auch die Ugg Boots halten richtig schön warm. Was am Bild leider schlecht zu erkennen ist: Meine Strumpfhose hat die gleiche Farbe wie mein Oberteil und somit wird der Look noch einmal etwas aufgepeppt. Die Zipper und der Gürtel am Rock lassen das Outfit sogar teilweise etwas rockig wirken und ich kann mir gut vorstellen, dass hier eine Lederjacke auch direkt den Frühlings-Look komplett macht.

Rock*:             Zaful
Bluse:             H&M
Schuhe:           UGG
Strumpfhose:   Falke

casual Look mit Rock
Rock aus Wildlederimitat



Look 2


Auch in der eleganten Variante macht der Rock eine gute Figur. Um dem Look auch hier gleich etwas mehr Pepp zu geben, habe ich mich für eine Strumpfhose mit Längsstreifen entschieden. Durch die schwarze Farbe wirkt sie aber gerade für den Abend nicht zu extrem sondern verleiht dem Outfit das gewisse Etwas. Nachdem zu einem eleganten Look für mich auch unbedingt höhere Schuhe dazu gehören, habe ich schwarze Stiefeletten mit circa 8 cm Absatz gewählt. Sie sind zwar für den Gang durch Schnee absolut nicht geeignet aber wenn man ohnehin geplant hat in ein Restaurant oder auf eine Party zu gehen muss man sich zum Glück nicht lange draußen aufhalten. Die Bluse hat ein paar raffinierte Rüschen an den Ärmeln und eine kleine schicke Masche zum schnüren am Hals. So kann man sich die Kette eigentlich sogar sparen.

Bluse:              H&M
Schuhe:           Buffalo
Strumpfhose:    Falke

Rock Wildlederimitat Zaful
Eleganter Look



Look 3


Das letzte Outfit ist für mich eine richtig verspielte Variante und eigentlich für fast alle Anlässe geeignet. Bis auf die Strumpfhose und das Stirnband stammt der gesamte Look von meiner Wishlist.
Anlässlich dieses verspielten Styles kann ich euch auf jeden Fall empfehlen aufgrund des kommenden "Tag der Liebe" beim Zaful Valentines Day 2018 vorbei zu schauen. Dort findet ihr richtig viele verspielte Teile für solche lieblichen Outfits und es gibt sogar ein Look Book zu diesem Thema.
Ich werde also für den romantischen Kinobesuch mit meinem Liebsten definitiv zu diesem Style greifen.
Der Pulli mit den vielen Perlen passt sehr gut zum Rock aus Wildlederimitat und im Winter sind solche kuscheligen Pullis so oder so immer der Renner.
Die Strumpfhose ist ebenfalls wieder mit einem Muster verziert und die Schuhe haben einen kuscheligen Rand aus Fell (Fake Fur versteht sich!).
Schnee würde ich aber auch bei diesen Boots vermeiden, denn sie sind seitlich recht tief geschnitten und somit kommt schnell einmal etwas von der weißen Pracht an die Füße.
Das Stirnband habe ich mir übrigens vor Kurzem aus dem Schrank meiner Mutter geholt. Ich habe bisher immer nur Hauben getragen aber nun habe ich diesen Trend ganz für mich entdeckt und bin noch auf der Suche nach meinem passenden Lieblingsteil im Bereich Stirnband.

Pullover*:        Zaful
Schuhe*:          Zaful
Strumpfhose:    Falke

Pulli mit Perlen Zaful
verspielter Look



Wie gefallen euch die Looks und welcher ist euer Favorit?
Wenn mir jemand ein Geschäft oder einen Online Store mit tollen Stirnbändern empfehlen kann bitte immer her damit, ich bin dankbar für jeden Tipp :D.



*= Diese Teile wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.



12.01.18

Rock im Winter - 5 Tipps für warme Beine

Ich gebe es ja zu, gerade im Winter sieht man mich eigentlich so gut wie nur in Hosen herumgehen denn ich bin eine wahre Frostbeule. Hat es einmal unter +10 Grad packe ich Röcke und Kleider schon sehr weit nach hinten in den Kleiderschrank. Doch ich muss ehrlich zugeben, dass mich die Hosen mit der Zeit nerven. Irgendwie sieht jeder Look ziemlich gleich aus ( vor allem wenn man so wie ich fast nur Jeans in allen Farben trägt) und außerdem lässt sich ein Rock zu so vielen tollen Stiefel und Jacken stylen.
Nun habe ich also vor kurzem meine ganzen Mut zusammengenommen ( das klingt jetzt dramatischer als es war aber ich bin wirklich immer am frieren und ein Rock kostet mich im Winter echt viel Überwindung) und habe mir einen tollen Stoffrock in A-Linie bei H&M bestellt.

warme Beine mit Rock im Winter
Rock im Winter richtig stylen

Als das gute Stück bei mir ankam hatte ich sofort den perfekten Look im Kopf.

Wer einen Rock  im Winter tragen möchte sollte auf jeden Fall folgende Punkte beachten:
  • Man darf  die Strumpfhose nicht vergessen. Auch wenn die Sonne noch so schön scheint und es draußen wirkt als wäre es ein lauer Wintertag so kann es doch grausam kalt sein wenn die Beine gar so nackt sind.

  • Es empfiehlt sich ebenfalls auf die sexy Unterwäsche mit dünnem Tanga zu verzichten denn ab und zu kann es doch ganz schön unter den Rock wehen und das letzte was man möchte ist mit Sicherheit eine Blasenentzündung.

  • Dicke Stiefel sind Gold wert. Da man durch den wenigen Stoff um die Beine recht schnell zu frieren beginnt sollte man wenigstens darauf achten, dass die Füße warm bleiben. Wer warme Füße hat schafft es nämlich im Normalfall auch ganz gut den Rest des Körpers auf einer besseren Temperatur zu halten.

  • Es gibt Röcke eigens für den Winter! Sie bestehen aus einem dickeren Material, oft  aus Wolle und einem Innenfutter.

  • Looks mit Rock sind an einem Shopping-Tag im Center sicher besser geeignet als beispielsweise bei einem Besuch am Weihnachtsmarkt. So hat man Spaß an seinem Outfit und kann es auch genießen.

Ich habe natürlich auch für mich selbst diese Tipps bei meinem winterlichen Look mit Rock berücksichtig. Nur das Modell selbst ist dieses Mal kein Woll-Rock sondern besteht aus ganz normaler Baumwolle.

Bei der Wahl des Oberteiles habe ich mich für ein weißes Basic-Trägertop als Untershirt und einen hellrosa Pullover mit Musterung entschieden. Darüber darf natürlich mein absoluter Favorit in diesem Jahr nicht fehlen: die schwarze Zottelfell Jacke. Sie hält erstaunlich warm und geht auch über das Kreuz sodass man keine Nierenbeckenentzündung riskiert. 
Winter Look schwarz rosa
O Bag in rosa


Den schwarzen Rock habe ich mit einer etwas dickeren schwarzen Strumpfhose kombiniert. Sie gibt noch einmal etwas mehr Wärme als die klassisch durchsichtigen Nylon-Strumpfhosen.
Bei den Schuhen greife ich vor allem bei einem Outfit mit Rock immer auf meine Uggs zurück. Sie halten richtig warm und garantieren mir immer warme Füße sodass auch der Rest des Körpers nicht so friert.

Meine O Bag ist zwar ein typisches Sommermodell dieser Marke aber rundet den Look trotzdem sehr gut ab. Farblich stimmt sie sich gut mit dem Pullover und den Schuhen ab. Auch der Schal ist in einem ähnlichen Rosaton und somit sehr gut geeignet.

Winter Look mit Rock
O Bag und Fake Fur

Alles in Allem besteht der Look aus meinen zwei Lieblingsfarben und wirkt sehr mädchenhaft und verspielt. Perfekt also für einen Shopping-Trip, ein Dinner mit den Mädels oder auch einen Besuch im Kino.


Was sagt ihr zu Röcken im Winter und wie gefällt euch der Look? Zu mädchenhaft oder genau richtig?

06.01.18

Shopping Wishlist im Jänner

Ein neues Jahr hat begonnen und somit ist es auch Zeit für die ein oder andere neue Kategorie auf meinem Blog. Die erste davon möchte ich euch heute gleich einmal zeigen.
Ab jetzt wird es monatlich eine kleine Shopping Wishlist von mir geben bei der ich euch meine momentanen Favoriten zeige. Sollte ich mir dann eines meiner Lieblingsteile zulegen bekommt ihr natürlich meinen Look dazu ebenfalls zu sehen.

Für den ersten Monat sind es noch einige winterliche Teile denn bei uns wird es gerade erst so richtig kalt. Das Gute an der Tatsache dass es jetzt erst winterlich wird: Der Winterschlussverkauf hat bereits begonnen und somit lassen sich richtig tolle Schnäppchen finden.
Im Jänner habe ich mich dazu entschlossen euch eine Wishlist von nur einem Online Shop zu zeigen aber ihr könnt mir glauben, bei Zaful findet ihr mehr als genug richtig hübsche Stücke. Egal ob Kleider oder Schuhe, die Kategorien sind voll mit Trendteilen.

Dieses Jahr haben es mir vor allem wieder dicke Pullover sehr angetan. Auch dem Trend mit den Perlen kann ich sehr viel abgewinnen und wer mir auf Instagram folgt weiß sicher schon, dass Fake Fur sowie Lederimitat zu meinen absoluten Favoriten zählen.

Ich habe euch unten alle Teile auch noch nach der Reihe verlinkt damit ihr sie bei Gefallen auch direkt nachkaufen könnt ohne lange zu suchen.


Zaful Wishlist
Zaful Wishlist im Jänner


1. Faux Wildlederrock

2. Twist Pullover mit Perlenbesatz

3. Plain Pullover mit Rundhalsausschnitt

4. Floral Patched Rüschenkleid

5. Flache Stiefeletten mit Flausch

6. Strickpullover mit Blumenmuster



Auch wenn ich eigentlich eine ziemliche Frostbeule bin und Kleider im Winter fast immer meide hat es mir auf dieser Liste besonders das Kleid angetan. Die Rüschen und das Blumenmuster wirken verspielt und passen dennoch sehr gut zu einem eleganten Look - eben ein richtiger Hingucker.
Wenn ich ehrlich bin möchte ich mich aber gar nicht recht zwischen den Teilen entscheiden denn sie sehen einfach alle so genial aus und würden sich sehr gut in meinem Kleiderschrank machen :D!

Habt ihr bereits eure Jänner Favoriten gefunden und wie gefällt euch meine Auswahl? Ist da das ein oder andere Stück für euch dabei?

29.12.17

Sind Vorsätze ein Muss? + Silvester Outfit Inspiration

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und wieder einmal stellt sich mir diese eine Frage - sind Vorsätze für das neue Jahr zu einem Muss geworden? Verpasse ich etwas wenn ich keine habe oder ist es doch nur eine "Mode der Menschheit" geworden um zumindest für eine kurze Zeit im Glauben zu leben, dass man ein für die Gesellschaft "perfektes" Leben führt? 
Wenn ich nun also zum Beispiel den Vorsatz habe im neuen Jahr mit dem Rauchen aufzuhören, mache ich es dann wirklich für mich selbst und meiner Gesundheit zuliebe oder ist es doch eher der Punkt, dass ich den anderen etwas beweisen möchte?

Ich für mich persönlich habe mich schon vor ein paar Jahren dazu entschieden auf " gute Vorsätze" zu verzichten und mir stattdessen lieber Ziele zu stecken welche ich im neuen Jahr erreichen möchte. Klar könnte man das auch in die Kategorie "guter Vorsatz" werfen aber für mich gibt es dabei einen entscheidenden Unterschied: Meine persönlichen Ziele stecke ich mir selbst und es sind auch solche die mich ganz persönlich betreffen. Ich möchte diese für mich selbst erreichen und nicht weil es zum guten Ton gehört mit etwas aufzuhören oder einem neuen Trend anzufangen.

Bei den Vorsätzen geht es doch immer wieder um dasselbe, egal wen man fragt, jeder möchte entweder eine Sucht beenden oder mit einem gesünderen Leben beginnen.
Ein Ziel jedoch wird immer eine ganz persönliche und auf die jeweilige Person passende Note haben.
Meine Ziele für das neue Jahr sollen außerdem nicht von einem auf den anderen Tag erreicht sein. Es sind im Endeffekt schon größere Projekte welche in mehrere Etappen gegliedert sind. Somit werden sie langsam erreicht und man kann sich über jeden kleinen Fortschritt freuen.


Bevor das neue Jahr aber starten kann, gehört doch das Alte einmal richtig feierlich verabschiedet. Für diesen Silvester-Abend habe ich mir dementsprechend natürlich auch ein neues Outfit zulegen müssen. Es läuft nach einem klassischen Prinzip: " Es glitzert-ich muss es haben".
Eigentlich besteht es auch nur aus einem Kleidungsstück und einem Paar Schuhe. Natürlich ist das nur passend wenn man den Abend drinnen verbringt und eigentlich hat sich mein Look dieses Jahr durch Zufall ergeben. Ich bin aber richtig zufrieden damit und freue mich nach dem Fotoshooting auch schon richtig darauf es den ganzen Abend tragen und zeigen zu können.

Outfit für Silvester
Silvester Outfit


Das Kleid hat einen richtig angenehmen Schnitt, der dunkelblaue Farbton bietet endlich einmal etwas Abwechslung in meinem sonst so schwarzen Kleiderschrank. Es liegt nicht ganz so eng an und ist in Echt auch nicht zu kurz. Der Unterstoff schützt die Haut vor kratzenden Pailletten und der Reißverschluss am Rücken ist relativ kurz sodass man sich nicht so leicht verhängt. Oft ist es nämlich genau bei solchen Kleidern eine richtige Aufgabe es zu schließen ohne dabei Stoff oder Pailletten einzuklemmen.

Heidi Klum für Esmara Kollektion
Pailletten Kleid


Paillettenkleid Heidi Klum
Elegantes Kleid

Meine Schuhe begleiten mich schon seit einigen Jahren und obwohl ich sie am Anfang nur für meinen Maturaball gekauft habe weil man da eben keine ganz so hohen Schuhe tragen konnte, können diese Schuhe euch mittlerweile Geschichten erzählen als hätte ich niemals andere getragen. Zu meiner Verwunderung mochte ich sie dann nämlich doch mehr als ich mir gedacht habe und seitdem runden sie alle meine eleganten Looks ab. Silber wirkt aber auch immer sehr elegant und der nicht zu hohe Absatz ist für alle Fälle genau richtig.

Damen Outift Silvester
Silvester Look

Kleid:      esmara by Heidi Klum
Schuhe:   Buffalo


Was haltet ihr von Neuhjahrs-Vorsätzen? Ein Muss oder doch nur großer Trend der Gesellschaft? Wie gefällt euch mein Look für den Silvester-Abend?

04.12.17

Fake Fur und Lederimitat - Blogger-Statement zu Echtpelz

Der Winter ist nun endgültig da und die schönste Zeit im Jahr hat begonnen! Aus diesem Grund gibt es heute ein richtig schön winterliches Outfit mit zwei Trends welche nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken sind!
Man sieht sie an jeder Ecke: Webpelz-Mäntel und Teddyfell-Jacken sind der Winterbegleiter 2017! Auch ich habe lange nach einer passenden "Fake Fur" Jacke gesucht und den vergangenen Black Friday genutzt um gleich zwei Teile  zu ergattern welche ich schon lange gesucht habe!

Bevor ich euch nun aber das Outfit zeige, möchte ich noch ein kleines Statement, besser gesagt meine Meinung zu dem Thema Pelz äußern!
Immer wieder sehe ich auf Instagram Echtfelljacken und muss mit ansehen, wie die Person auf dem Bild von vielen Leuten fast "zerfleischt" wird! Ich kann hier und jetzt klar sagen, dass auch ich kein Fan von Echtpelz bin und in Zeiten von gutem Fake Fur muss es nun auch wirklich nicht mehr sein aber einen Menschen deswegen so sehr zu beschimpfen finde ich persönlich schon sehr frech!
Viele zerreißen sich das Maul über die armen Tiere und kaufen sich dann im Supermarkt die Eier aus Legebatterien nur weil diese günstiger sind!
Einige schreien laut auf was das doch für ein armer Fuchs an diesem Parka ist und besorgen sich ihr Fleisch möglichst günstig mit Aufzucht, Haltung sowie Schlachtung im nahen Osten.
Wie bereits geschrieben halte ich selbst Echtpelz für keine gute Alternative aber man sollte doch schon einmal vor der eigenen Türe kehren bevor man die Tastatur betätigt .
Es ist leicht das zu verurteilen, was man sieht ohne dabei andere Punkte zu hinterfragen, welche einem selbst das Leben "erschweren" könnten!
Genau jene Leute sind es, welche sehr niveaulose Äußerungen gegenüber Echtpelz treffen und dann selbst auf ihren Account bekannte Beauty-Marken voller Stolz präsentieren welche immer noch mit Tierversuchen arbeiten!
Aber auch hier ist es eben wie bei allen Punkten im Leben: Andere zu verurteilen ist schneller erledigt als sich selbst bei der Nase zu nehmen!
Also liebe Leser, Follower und Blogger: Fangt bitte zuerst an euch über eignen "Fehler" bewusst zu werden bevor ihr laut andere verurteilt!


Nun aber zum heutigen Winter Outfit und wie ihr die zwei Trends Lederimitat und Fake Fur gut und alltagstauglich kombinieren könnt!

Fake Fur und Lederimitat
Fake Fur Jacke

1. Top


Da der Rest dieses Looks im Mittelpunkt stehen soll, habe ich mich hier für ein Basic Langarmshirt mit lockerem Schnitt in der Farbe grau entschieden. Es hellt das sonst recht dunkle Outfit etwas auf und rückt trotzdem nicht zu sehr in den Mittelpunkt sodass das Augenmerk auf die "wichtigen Teilen"  gerichtet ist!

Darüber haben wir auch schon den ersten Trend und somit eines der Highlights dieses Looks. Die schwarze Fake Fur Jacke ist zwar eindeutig als solche zu erkennen aber genau dies war auch mein Wunsch. Sie ist somit sowohl elegant als auch sportlich kombinierbar und noch dazu richtig warm. Obwohl sie relativ leicht zu tragen ist, hält sie auch nur mit einem dünnen Langarmshirt schön dicht.
Es gibt keine Knöpfe sondern nur kleine Hacken sodass man auch bei geschlossener Jacke keinen Übergang sieht.

Fake Fur Jacke H&M
Langarmshirt und Fake Fur in Schwarz

1. Bottom


Die schwarze Hose aus Lederimitat ist hiermit auch schon der nächste Trend und zweite Hingucker! Sie ist sehr angenehm zu tragen und gibt erstaunlicherweise auch beim Sitzen recht gut nach. Die Strumpfhose darunter lässt sich problemlos tragen und die Hose ist um einiges wärmer als erwartet.

3. Shoes


Auch dieses Jahr mussten es wieder Uggs sein! Mein Freund war so nett und hat mir mein Weihnachtsgeschenk dieses Jahr schon früher überlassen und ich bin recht froh darüber wenn ich so aus dem Fenster blicken, denn es ist mittlerweile richtig eisig da draußen und diese Schuhe halten einfach so warm wie keine anderen! Die Farbe zusammen mit der Masche und dem rosegoldenen Rand machen sie zu richtigen "Prinzessinnen-Schuhen" und peppen das Outfit noch einmal so richtig auf!


4. Details

Bei Mütze und Schal habe ich mich hier - passend zum Shirt - für grau entschieden. Der Bommel ist übrigens ebenfalls Fake Fur. Die Haube hat einige tolle Steine und Perlen auf der Vorderseite und der Schal ist einer von der Sorte " cozy Style". Beide Accessoires machen das Outfit komplett und wintertauglich!
 
Uggs Bailey Button rosa
winterlicher Look
Hose aus Lederimitiat von H&M
Lederhose


Jacke:           H&M
Hose:            H&M
Haube:         Amazon
Schuhe:        Uggs
Shirt:            Zara
Schal:           H&M


Fake Fur und Lederimitat sind für mich Trends, welche man sehr gut kombinieren kann. Sie passen gut zusammen und lassen sich beide sowohl zu einem eleganten Look für die Weihnachtsfeier als auch einem Alltags-Style für den Besuch am Weihnachtsmarkt stylen.
Wer es gerne auffälliger hat für den gibt es Fake Fur in so ziemlich jeder denkbaren Farbe. Auch babyblau und rosa bieten einen schönen Anblick und das Motto lautet hier sicherlich
"Erlaubt ist was gefällt!"


Was ist eigentlich eure Meinung zum Thema Echtpelz und Co und wie gefallen euch die Imitat-Varianten? Seid ihr Fans dieser Trends?

23.10.17

" What to wear " - 3 Herbst Favoriten

Der Herbst hat ja nun nicht nur seine kalten Seiten sondern kann - gerade im Fashion Bereich - doch auch ganz schön sein und daher möchte ich euch heute einen neuen Look rund um meine drei absoluten Herbst Favoriten zeigen.
Ich warne euch gleich einmal vor: Das Outfit selbst ist relativ elegant und eher dunkel gehalten.
Der Grund dafür : Die Details sind das Highlight und sollen somit auch der Hingucker bleiben!

Look für den Herbst
Herbst Outfit


Bordeaux im Herbst
3 Herbst Favoriten


Favorit 1


Ein absolutes Must Have auch im Herbst ist definitiv ein Hut. Ich entscheide mich hier sehr gerne für die klassische und dunkle Variante da dieser gut zu kombinieren ist und auch zu meinem Typ passt. Ob zum Alltagslook oder doch als Detail beim eleganten Abendoutfit bleibt euch hierbei komplett selbst überlassen. Der Hut ist mittlerweile wieder zu einem Klassiker in der Modewelt geworden und wird es hoffentlich auch weiterhin bleiben!


Favorit 2


Zugegeben, die Uhr ist nicht erst jetzt im Herbst einer meiner absoluten Lieblinge in der Accessoire-Lade aber die Kombination aus Gold und Bordeaux passt farblich einfach perfekt zu dieser Jahreszeit. Diese Farben sind einfach Trend! Da sich in meinem Schrank aber ansonsten nicht immer allzu viel Farbe findet, beschränken sich meine Teile in Bordeaux eher auf die Details im Outfit. Somit wirkt ein Look aber auch nie zu "überladen"


Favorit 3


In diesem Jahr hatte ich richtig Glück und habe farblich passende Stiefeletten gefunden. Die Absatzhöhe ist für mich persönlich im Alltag zwar zu hoch aber für ein schönes Event oder bei einem Dinner passen sie perfekt zu diesem ansonsten auch sehr eleganten Look. Die Schuhe reichen gerade bis zum Knöchel und machen somit auch mit einer 7/8-Hose eine richtig gute Figur.


Herbst Look mit Bordeaux Details
Herbstlicher Look



Rund um diese 3 Details runden ein Body mit Volant, eine schwarze Pull-On Hose und ein klassischer Blazer den Look ab. Meine Lieblingstasche für Anlässe darf  hierbei natürlich auch nicht fehlen.
Auch wenn das Outfit eher dunkel ist, so bin ich weiterhin ein großer Fan von "All Black" (oder in meinem Fall zumindest fast alles schwarz) denn es ist eben DIE Farbe - auch wenn es offiziell gesehen keine Farbe ist - welche einfach allen steht und zu jedem Anlass passt.

H&M Stiefeletten
Eleganter Look



  • Hut:                      H&M
  • Uhr:                      Sixties Watch
  • Stiefeletten:           H&M
  • Tasche:                 Louis Vuitton
  • Hose:                    H&M
  • Body:                    Zara (last season)
  • Blazer:                  H&M x Stella McCartney (old)  

Was sagt ihr zu diesem Look? Gefällt euch die Herbst-Farbe Bordeaux?

16.10.17

Herbstlicher Look mit Poncho

Man kann es nicht mehr leugnen, die kalte Jahreszeit steht uns bevor und auch wenn es am Tag oft noch bis zu 25 Grad hat, so ist es in der Früh - wenn ich gegen halbsieben das Haus verlasse - fast winterlich. Aus diesem Grund habe ich vor knapp 2 Wochen auch schon meinen Poncho aus dem Schrank geholt und ihn für euch in einem spätherbstlichen Look verpackt welchen ich euch heute zeigen möchte! Alle Information wo ich die Teile gekauft habe findet ihr wie immer am Ende.


Poncho für Herbst und Winter
Casual Look


TOP

Wie die Überschrift und Einleitung unschwer erkennen lässt, trage ich in diesem Look meinen geliebten Poncho! Er begleitet mich nun schon etwas Länger durch Spätherbst sowie Winter und ist tatsächlich richtig warm. Die Farben sind zwar eher zurückhaltend aber der Schnitt und die Kapuze machen einen echten Blickfang daraus. Ob sportlich oder elegant, er passt zu jedem Outfit und daher werde ich euch auch noch einige weitere Looks mit diesem schicken Poncho zeigen.

Dieses Mal habe ich mich darunter für einen schwarzen, lang geschnittenen Pullover entschieden. Der Reißverschluss am Rücken ist dabei ein raffiniertes Detail und lässt sich tatsächlich ganz öffnen (Vorsicht wenn ihr Kinder habt - es besteht die Gefahr, dass ihr oben ohne dasteht und ja ich spreche aus Erfahrung ;D ). Die Länge ist gerade für den Winter sehr praktisch da der Rücken gut verdeckt ist. Früher war es ja eher "in" auch im Winter kurz zu tragen aber mit dem Alter kommt die Weisheit und ich bevorzuge es mittlerweile doch eher warm um die Nieren.


Herbst Outfit mit Poncho
Herbstlicher Look


Pullover mit Details
Raffinierte Details

Bottom

Diese einfache Hose habe ich mittlerweile in so ziemlich jeder Farbe gekauft. Sie ist gut geschnitten, bequem und wirklich richtig praktisch. Khaki hat es mir auch dieses Jahr wieder sehr angetan und passt farblich sehr gut zum Poncho. Wer es lieber dunkel möchte, kann natürlich auch eine schwarze Hose wählen. Da wir aber doch noch Herbst haben, darf es eben einmal noch etwas Farbe sein ;).

Shoes 

Diese Stiefeletten runden den Look perfekt ab! Der braune Farbton stimmt mit dem Poncho überein und die Steine machen den gesamten Look noch eine Spur mädchenhafter. Außerdem sind sie richtig bequem und halten durch eine robuste Sohle auch relativ gut warm. Nur bei Schnee würde ich hier meine Schuhwahl definitiv ändern da diese Stiefeletten natürlich nicht wasserdicht sind!


herbstlicher Look mit Stiefeletten
Herbst Look

Details

Wer mich kennt weiß mittlerweile sicher, dass ich niemals ohne Uhr und Armband das Haus verlasse. In diesem Look habe ich mich für eine elegante Uhr mit einem Ziffernblatt in Bordeaux entschieden. Mein Armband ist ein eher schmalerer Reifen mit schwarzen kleinen Perlen und zwei rosegoldenen Anhängern. Dieses Armband gibt es übrigens in verschiedenen Farben und jedes davon hat eine andere Bedeutung wie z.B. Schönheit, Stärke...(vielleicht ein kleiner Geschenk-Tipp für alle Männer welche sich gerade in meinen Outfit-Beitrag verirrt haben und noch ein nettes Weihnachtsgeschenk für die Partnerin suchen ;) ).


Uhr und Armband Kombination
Klassische Details


Poncho:             Zara
Pullover:           Primark
Hose:                 H&M
Schuhe:             Italien
Uhr:                  Sixties Watch
Armband:         Chrysalis
Sonnenbrille:    My Spexx


Wie gefällt euch der Look? Habt ihr auch schon die dicken Jacken und Mäntel ausgepackt?

24.09.17

Coole Lederjacke im herbstlichen Look

Die schönen Tage des Herbst sind nun auch endlich bei uns in Österreich angekommen und somit wird es Zeit für ein herbstliches Outfit für die sonnigen Tage.
Eigentlich bin ich kein allzu großer Fan dieser Jahreszeit da ich immer das gleiche Problem habe: "Wie viele Schichten zieh ich heute an?". In der Früh ist es schon fast frostig und gegen Mittag würde man schon oft ganz gerne wieder im Trägershirt herumrennen. Aus diesem Grund wird es Zeit meinen All-Time-Klassiker - die Lederjacke - in einen herbstlichen und dennoch nicht zu warmen Look zu packen.
Bereits im Frühling habe ich euch eines meiner Lieblingsmodelle vorgestellt und nun habe ich nach langer Suche durch Zufall ein weiteres wunderschönes Modell der Kurzlederjacke gefunden.
Nun aber zum heutigen Outfit und wo ihr diese Teile nachshoppen könnt.


TOP


Als Grundbasis - und somit auch das einzige Basic Teil in diesem Look - habe ich ein trägerloses weißes Shirt gewählt. Es eignet sich sehr gut um rundum ein tolles Outfit zu kombinieren und lässt sich sowohl (ganz modern) reingestrickt als auch (klassisch) draußen tragen.

Darüber kommt nun auch schon mein absoluter Liebling: Eine wunderschöne graue Jacke aus Raulederimitat. Die Schnalle um den Bauch kann man - sollte es einem wirklich zu kalt sein - schließen oder sehr lässig offen tragen.
Ich bevorzuge ,auch wenn mir kalt ist ,die lässige Variante denn eine Lederjacke muss man doch einfach ganz cool tragen ;) ! Das gute Teil ist innen etwas gefüttert und somit auch recht warm.

Lederjacke grau Rauleder im Herbst Look
Herbst Look



BOTTOM


Vor einiger Zeit gekauft und nun das erste Mal ausgeführt: Mein silberner Taillenrock ist in diesem Jahr mit dem Schnitt besonders modern. Der Bund oben ist gerafft und am Ende leicht nach außen genäht. Die Höhe des Rock gefällt mir besonders gut, da man auch essen kann und danach der Bauch nicht zu sehen ist ;) ( man kann ihn also ganz ungeniert rausstrecken).
Für den Morgen kann man hier auch noch eine einfache dünne Strumpfhose kombinieren welche man dann - sobald die Sonne durchblinzelt - auch ganz schnell ausziehen kann. Somit frieren auch die Beine nicht.

High Waist Rock H&M
High Waist Rock


SHOES


Meine absoluten Lieblingsschuhe sind zur Zeit diese silbernen Espadrille. Sie sind richtig bequem und geben durch den Riemen um den Knöchel einen richtig guten Halt. Der Riemen ist zusätzlich mit Nieten verziert und lässt sich zweimal komplett um den Knöchel schnüren.
Wenn man den Look gerne etwas eleganter hätte, kann man auch einfach schicke Stiefeletten mit einem kleinen Absatz oder klassische Pumps dazu kombinieren.

Herbst Look mit Lederjacke
herbstlicher Look

herbstliches Outfit
Look mit Espadrilles



Shirt:                H&M
Jacke:               Pull&Bear
Rock:                H&M
Schuhe:            SassyClassy
Sonnenbrille:   My Spexx


Der Look ist hier wirklich sehr vielfältig und ergibt eine gute Mischung aus elegant und rockig.
Die Lederjacke hat eben wie jedes Jahr wieder Saison und darf auch zu allen möglichen Outfits kombiniert werden. Egal ob zum Business-Look, für die Party oder im Alltag mit diesem IT-Piece macht ihr einfach überall eine gute Figur.

Seid ihr auch ein Fan der Lederjacke oder sagt ihr lieber "Nein danke" ? Verratet mir gerne eure Erfahrungen und eure Meinung in den Kommentaren!

17.09.17

"What to wear?!" - Dirndl

Es ist wieder soweit - die beste Zeit im Jahr hat begonnen, denn gestern hieß es "O`zapf is!"
Richtig, es ist wieder Zeit das Dirndl aus dem Kasten zu holen.
Für mich als Österreicherin ist zwar eigentlich das ganze Jahr Dirndl-Zeit aber dennoch führe ich mein liebstes Kleid nur zu besonderen Anlässen und Volksfesten aus.
Heute möchte ich euch meinen gesamten Look zeigen und ein paar interessante Fakten zu diesem besonderen Kleidungsstück erzählen!
Passend zum Thema gibt es am Ende dieses Beitrags auch noch einen richtig genialen Song und ich bin gespannt wer von euch ihn schon kennt. ;)


Wissenswert


  • Wie den meisten von euch sicherlich bekannt sein dürfte, ist das Dirndl eine traditionelle bayrische und österreichische Tracht.

  • Bei uns in Österreich haben viele Regionen ihr "eigenes" Dirndl. Dies erkennt man an den unterschiedlichen Farben und Details . Das wohl bekannteste ist hier das Ausseer Dirndl mit grünem Oberteil, rosa Rock und lila Schürze.

  • Die Dirndl Schleife symbolisiert den Ehestatus der Trägerin - ist die Schleife rechts gebunden so ist die Trägerin vergeben, links ist die gute Dame ledig und hinten in der Mitte gebunden ist die Trägerin verwitwet. ( An die Männer: Achtung! Nicht jede Dame weiß über dieses Detail so genau Bescheid also fragt lieber vorher ob die Dame nun auch wirklich ledig ist ;D)

  • Das Dirndl ist nicht so alt wie man vielleicht vermutet. Die Große Beliebtheit erlangte es erst vor gut 150 Jahren.

 

Outfit


Ich gebe es zu, ich bin bei meinem Dirndl Look doch etwas der modernen Variante verfallen und daher ist mein Lieblingsstück " nur" knielang und wird auch nicht unbedingt ganz traditionell kombiniert.
Dennoch ist es ein wahres Prachtexemplar aber überzeugt euch selbst!

Modernes Dirndl
Klassische Dirndl Details


Die Schürze ist hier relativ untypisch, denn sie besteht zur Gänze aus durchsichtigen Stoff und nur die Satinschleife ist rosa. Der obere Abschluss ist eine Satinspitze.
Die Dirndlbluse darunter hat einen klassischen Schnitt. Was man auf den Bildern leider nicht erkennt, ist die zarte rosa Spitze an allen Nähten der Bluse. Sie ergänzt sich super mit dem Dirndl. Für mich gehört die Bluse übrigens dazu, denn mir gefällt die Tracht ohne diese nicht so wirklich (für mich wirken Dirndlträgerinnen ohne Bluse leider immer etwas nackt!)

kurzes Dirndl
Modernes Dirndl


Da es im September/Oktober leider schon etwas kühler ist, habe ich mich für einen "Überwerfer" in creme entschieden. Durch die leichten Rüschen ist dieser sehr trachtig.

Das weniger klassische an meinem Look sind die silbernen Pumps! Da auch mein Dirndl etwas moderner ist, würden klassische Trachten-Schuhe nicht so recht passen und daher habe ich mich hier für die "extravagante" Variante entschieden.

Wer sich übrigens wundert warum mein Roch so weit weg steht: Ich trage ein Petticoat darunter damit das Unterteil nochmal schöner fällt! Es verleiht dem Ganzen nochmal einen zusätzlichen "femininen Touch" und Bewegung!

Als Frisur darf natürlich ein Zopf nicht fehlen! Seit Jahren schon trage ich ihn immer hinten eingeflochten zur linken Seite hinunter. Dieses Jahr werde ich mir aber zusätzlich noch eine der beliebten Blumenkränze holen, denn sie runden ein modernes Dirndl perfekt ab!

rosa Dirndl modern
Rosa Dirndl

klassische Flechtfrisur fürs Dirndl
klassische Flechtfrisur

 
Dirndl:      MarJo Trachten
Bluse:        h. moser
Petticoat:   krüger
Poncho:     PURSET
Schuhe:     Buffalo


Zum Schluss gibt es natürlich noch das versprochene Video für euch! Der Song ist wirklich genial und ich bin gespannt, was ihr zu diesem Text sagt!


Habt ihr eigentlich ein Dirndl und wenn ja, bevorzugt ihr die klassische oder moderne Variante?

03.09.17

Dinner Date - "What to wear?!"

Heute gibt es einmal wieder einen neuen Look in meiner "What to wear?!" Reihe.
Die Abende werden kühler und der Herbst rückt mit großen Schritten näher! Daher habe auch ich mich für ein etwas längeres Outfit entschieden, denn man möchte doch nach einem schönen Abendessen am Heimweg auch nicht gerade frieren.
Aber was kann man nun zu einem schönen Dinner mit dem Liebsten oder auch den Mädels tragen?
In meinem Outfit darf auch dieses Mal ein entscheidender Trend nicht fehlen ( wer kann es denn schon erahnen?)

 

Outfit für ein Dinner
Dinner Outfit

Top

Für mich definitiv ein großes Muss dieses Jahr und auch bei diesem Outfit ist eine richtig schöne Off-Shoulder Bluse. Ihr habt es sicher schon in einigen meiner anderen Outfit Beiträge gesehen - es geht einfach Nichts ohne Carmen Bluse. Die raffiniert angenähten Ärmel mit den großen Rüschen und die tolle Farbe machen sie zu einem echten Hingucker. Die Bluse ist bequem zu tragen und haltet auch wirklich gut.
Zu finden ist sie bei Sassyclassy.de im Sale!

SassyClassy Off-Shoulder Bluse
Carmen Bluse



Bottom

Damit mein Look auch einmal etwas freundlicher und schön hell ist, habe ich mich für eine weiße Jeans mit geradem Schnitt und Knie Cut entschieden. Sie ist sehr hoch geschnitten und fällt auch aufgekrempelt wirklich sehr gut. Natürlich ist eine weiße Hose im Herbst nicht optimal aber an einem schönen Herbstabend (ohne Regen) darf es eben auch einmal etwas "farbenfroher" sein.
Hose gefunden bei H&M.

weiße Hose H&M
Hose mit Knie Cut



Shoes

Schon seit längerer Zeit wollte ich endlich weg von den klassischen "High Heels" welche in den letzten Jahren so modern waren. Die Suche nach feinen Sandalen mit einem schönen Absatz und ohne Plateau war gar nicht so einfach wie gedacht. Nun habe ich aber dieses tolle Paar gefunden und bin der Meinung, dass diese den Look wirklich toll abrunden und komplettieren. Man bekommt nicht sofort Fußschmerzen und hat dennoch richtig edle Riemchensandalen. Perfekt also für einen schönen Dinner Abend.
Erhältlich bei H&M.

Sandalen von H&M
Riemchen Sandalen




Zusätzlich zu den "klassischen" Details wie Uhr und Armband habe ich mich dieses Mal auch noch für eine schöne Haarmasche entschieden. Gerade bei langen Haaren ist es immer schwer eine schöne und nicht zu aufwendige Frisur zu zaubern und da kann so eine kleine Masche schon helfen. So fallen einem während dem Essen keine Haare ins Gesicht und man sieht auch gleich noch einmal gestylter aus.

Frisur für Date
Haarmasche


Was sagt ihr zu diesem Look? Noch zu sommerlich oder für euch schon passend an einem angenehmen Herbst Abend?

17.08.17

5 Summer Must Haves

Auch wenn wir schon Mitte August haben, bringen mich die wiederkehrenden heißen Temperaturen doch noch in Sommerstimmung und somit in einer gute Laune für einen weiteren sommerlichen Beitrag.
Heute möchte ich euch meine Top 5 der diesjährigen Summer Must Haves zeigen und vielleicht kommt auch bei euch noch ein bisschen Sommer Stimmung auf.


1. Jeansshorts


Obwohl ich mich sehr viele Jahre geweigert habe Shorts zu tragen, bin ich dieses Jahr doch über meinen Schatten gesprungen und habe endlich einige Jeansshorts gefunden, welche mir gefallen und passen.
Die Auswahl ist zur Zeit wirklich riesig und da zum glück bereits der Sommer Sale begonnen hat, kann man nun wirklich richtige Schnäppchen finden. Man sollte vor allem darauf achten, dass die Shorts gut sitzen und man sich eben auch wohl fühlt. Ob nun sportlich oder auch elegant, es gibt für jeden Anlass das richtige Teil und den perfekten Schnitt.
Wer nicht gerade Size Zero trägt hat bei Shorts noch einen weiteren Vorteil: Die Oberschenkel reiben nicht unangenehm aneinander wie es zum Beispiel bei einem Kleid der Fall ist und man kann auch einmal ganz bequem sitzen ohne dass einem alle Menschen zwischen die Beine blicken können.



Jeansshorts H&M Sale
Jeansshorts H&M



2. Flamingos


Die großen, rosa Vögel sind dieses Jahr einfach nicht mehr weg zu denken. Ob nun als Schwimmring oder auf der Kleidung - Flamingos sieht man wirklich überall. Nach dem Einhorn Trend folgt also nun der Flamingo Trend.Sie sehen aber auch sehr sommerlich aus und machen wirklich gute Laune.
Ich bevorzuge sie dieses Jahr allerdings im Glas...
In Form von schönen, bunten Eiswürfeln. Sie peppen jeden Drink auf und sind auch wieder verwendbar. Ein wirklich netter Gag bei jeder Gartenparty.



3. Bunte Eiswürfel


Angeknüpft an Punkt 2 folgt auch schon mein nächstes Summer Must Have : Bunte Eiswürfel in jeder Form und Farbe. Sie sind (wie eben auch die Flamingo Eiswürfel) wieder verwendbar und sehen sehr toll und sommerlich aus. Allerdings bin ich etwas vorsichtig geworden, denn sie haben die Tendenz leicht zu platzen und das gibt dann einen echt schrecklichen Geschmack.
Meine bunten Würfel und Flamingos gibt es bei Möbelix.


Party Gag bunte Eiswürfel
Bunte Eiswürfel



4. Sonnenhüte


Ein Trend, welchem ich auch dieses Jahr nur allzu gerne folge!
Sonnenhüte sind einfach praktisch und passen fast Jedem. Für all jene, welche eine kleinere Kopfbedeckung bevorzugen, bleibt auf jeden Fall auch noch die Variante eines einfachen Caps. Aber egal in welcher Form, den Kopf zu schützen ist auch 2017 Trend.


5. Sandalen


Wie schon die letzten Jahre, dürfen auch in diesem Sommer meine Sandalen nicht fehlen. Ich bewundere es noch immer, wie Männer es im Sommer schaffen, dass sie mit den geschlossenen Schuhen keinen Hitzekollaps erleiden. Ich könnte den Sommer auf jeden Fall nicht mit geschlossenen Schuhen überstehen und bevorzuge daher noch immer meine bequemen Sandalen. Es gibt sie für jeden Anlass und in allen möglichen Farben und Formen. Man kann mit ihnen bequem jeden Stadtmarsch überstehen und macht auch im Urlaub am Strand eine tolle Figur. Auch hier gilt: Wer im Sale kauft hat doppelte Freude!
Der Ausverkauf bietet zur Zeit wirklich viele Schnäppchen, welche auch schon bei circa 5 € starten. Wer an der oberen Adria Urlaub macht, dem kann ich den italienischen Wochenmarkt sehr empfehlen. Hier bekommt man oft die gleichen Schuhe wie in den Geschäften der Einkaufsstraße um ein vielfaches günstiger.


Welche Teile dürfen denn bei euch diesen Sommer nicht fehlen oder habt ihr mit dem Sommer bereits abgeschlossen und packt schon die ersten Herbstteile aus?

05.07.17

Sommerabend Outfit - "What to wear?!"

Passend zur gerade laufenden Fashion Week in Berlin zeige auch ich euch heute wieder ein neues Outfit.
Ich habe schon sehr lange nach einer schönen Bluse mit Spitze gesucht und habe nun endlich mein persönliches Traum Modell gefunden. 

Spitzenbluse
Sommer Look 

Bei solch einem Teil ist mir persönlich vor allem wichtig, dass die Bluse zwar transparent aber dennoch ohne ein Shirt unterhalb tragbar ist. Klar ist durchsichtig zur Zeit zwar sehr modern, aber so ganz durchscheinend fühle ich mich doch zu nackt. Mein Look ist diesmal etwas schlichter und gerade für einen angenehmen Sommerabend bestens geeignet.
Die Bluse besteht komplett aus weißer Spitze und hat einen tollen und modernen Off - Shoulder Schnitt. Sie fällt sehr locker und daher merkt man auch nicht , dass ich sie unabsichtlich eine Nummer zu groß gekauft habe. Sie ist - wie bereits erwähnt - zwar durchsichtig aber man fühlt sich dennoch nicht ganz nackt und es reicht ein schöner weißer BH für drunter.
Da mein Look eher schlicht ausfällt und es am Abend auch im Sommer nicht ganz so heiß ist, trage ich dazu eine einfache schwarze Leggings. Auch wenn das der Alptraum vieler Männer ist trage ich sie immer wieder gerne weil eine Leggings sehr bequem ist und man auch nach dem Essen immer noch normal damit sitzen kann ohne dass man denkt man würde gleich platzen.
Die weißen Sandalen von Guess runden diesen Look sehr gut ab und wirken noch dazu nicht ganz so wie "Urlaubs-Outfit, hauptsache bequem" .
Für mich sind sie schlicht aber dennoch elegant.
Der passende Armschmuck darf bei mir niemals fehlen und daher habe ich hier - passend zur Leggings - eine schwarze elegante Uhr und ein schönes Armband ebenfalls in schwarz gewählt.

Weiße Bluse mit Spitze
Bluse mit Spitze 
Sommer Bluse mit Spitze
Sommer Look

BLUSE: BIKBOK 19,90€
LEGGINGS : ZARA 30€
SANDALEN: GUESS 50€
UHR: WATCHLY. CO. UK 190€
ARMBAND : CHRYSALIS 39€
Ich bin dem Spitzen- und Off-Shoulder Trend ja schon längst verfallen. Wie ist das bei euch mit diesen Trends? Top oder Flop?

25.06.17

Sommer Urlaub - die richtigen Outfits finden!

Der Sommerurlaub rückt immer näher und daher ist es heute Zeit für einen kleinen Blick auf meine liebsten Outfits für den Urlaub.

Grundsätzlich plane ich schon zu Hause meine verschiedenen Looks, denn so habe ich einen guten Überblick und nehme keine Teile mit, welche nachher einfach nicht zusammenpassen. Wichtig ist mir vor allem, dass ich mindestens ein bequemes, ein warmes und ein schickes Outfit dabei habe. So sind vorab schon alle Möglichkeiten und Varianten abgedeckt und ich muss mich nicht im Urlaub neu einkleiden weil ich zum Beispiel keine Weste oder nur lange Hosen mit habe.
Als Tasche kommt für mich im Urlaub nur eine Umhängetasche in Frage. Sie ist einfach praktisch und nicht zu groß. Auch wenn ich meistens trotzdem noch eine weitere Tasche einpacken, bin ich eigentlich fast immer zu faul sie umzuräumen.

Ich war über Pfingsten in Triest (Travel Diary folgt diese Woche) und habe für diesen Kurzurlaub folgende drei Outfits gewählt.

1. Abend Look


Da wir gewusst haben, dass wir am Abend in ein Restaurant gehen, durften für mich ganz klar meine neuen Schuhe mit Keil Absatz nicht fehlen. In schwarz/weiß und zum Schnüren sind sie gut für ein nettes (aber nicht zu elegantes) Abendessen geeignet. Ein kurzer Jumpsuit mit Dreiviertel-Ärmel im Denim-Look sowie meine All-Time-Favorite Umhängetasche in schwarz und der Look ist auch schon komplett. Ich trage immer mindestens eine Uhr und ein Armband - so wie auch bei diesem Outfit.

Urlaubs Look für den Abend
Abend Look


2. Bequemer Look


Da die Temperaturen am Tag doch sehr heiß waren, habe ich mich für einen kurzen, schwarzen Jumpsuit und bequeme schwarze Sandalen entschieden. Klar ist diese Farbe bei der Hitze nicht immer optimal aber sie lässt sich eben leicht kombinieren und das Teil kann im Notfall auch immer zu einem eleganten Look gewandelt werden.
Mein neuer Begleiter an Sommertagen ist der schicke Sonnenhut. Er peppt das Outfit etwas auf und bringt einen zusätzlichen Schutz vor der Sonne. Außerdem ist er DAS Trend-Teil in dieser tollen Jahreszeit.
Natürlich darf auch bei diesem Outfit meine Umhängetasche nicht fehlen.
Sie hat 3 separate Fächer und ist groß genug für alle wichtigen Utensilien.
Armband und eine Uhr sind auch bei diesem Look dabei.

Look für den Sommer
Sommer Look 

3. Warmer Look


Auch bei unserem Kurzurlaub in Triest war die Entscheidung für ein warmes Outfit wieder goldrichtig. Am letzten Tag war es nicht mehr ganz so warm und noch dazu sehr windig.
Deshalb habe ich einen schwarzen Body mit einem tollen Ausschnitt-Muster an den Seiten und eine lange schwarze Stretch Hose gewählt. Passend dazu meine Nikes in rosegold. Auch bei diesem Look dürfen Uhr und Armband natürlich nicht fehlen.

Sommer Look für den Urlaub
Warmer Look


Mit meiner Taktik habe ich auch diesmal wieder für jede Fall den richtigen Look im Koffer gefunden und habe somit auch keine unnötige Kleidung eingepackt.

Was sind eure Must Haves im Sommerurlaub? Packt ihr einfach wild drauf los was euch eben gefällt oder habt ihr ebenfalls eine eigene Taktik? Habt ihr noch weitere Ideen und Tipps für den nahenden Urlaub?

17.06.17

VIP Opening - "What to wear?! "

Heute gibt es einen neuen Beitrag in meiner Reihe "What to wear?!". Anlass dafür war eine Einladung zu einem tollen VIP Opening bei uns in der Stadt. Graz ist nämlich nun stolzer Besitzer einer Campari Bar mitten in der Innenstadt. Wer schon einmal in der schönen steirischen Landeshauptstadt war, hat eventuell den Namen "Frankowitsch" gehört. Es handelt sich hierbei um ein kleines Delikatessen-Geschäft mitten im Herzen von Graz. Für Insider ein echter Geheimtipp, denn hier bekommt man schon seit langer Zeit die besten Brötchen der ganzen Stadt.
Nun hat Frankowitsch den hinteren Teil ein wenig umgebaut und daraus entstand eine wunderbare Campari Bar, welche letzten Dienstag eröffnet wurde.
Ich habe mich wirklich sehr über die Einladung gefreut, da für mich das Wort Campari automatisch ein bisschen Italien und "La Dolce Vita" bedeutet-einfach genau das, was ich im Sommer brauche.
Nur für mein Outfit habe ich diesmal ungewöhnlich lange gebraucht. Aber ihr kennt das bestimmt: Man kauft sich irgendwann einmal ein tolles Outfit und wenn dann der perfekte Moment dafür gekommen ist, gefällt es einem doch nicht mehr so recht. Deshalb habe ich mich dann recht spontan für ein klassisches Outfit entschieden. Der Blickfang war hier eindeutig meine Schuhwahl aber seht selbst.

OUTFIT 


Die Hose ist wieder einmal ganz klassisch schwarz und auch die Bluse habe ich passend in schwarz gewählt. Sie hat einige schöne Details auf der Vorderseite und ist aus einem sehr leichten und eleganten Stoff. Beide Teile sind von H&M und haben zusammen circa 25€ gekostet.

Meine Details sind dafür dieses Mal etwas farbenfroher und peppen den Look sehr schön auf.
Obwohl Tasche und Schuhe unterschiedliche Rosa-/Pinktöne enthalten, passen sie meiner Meinung nach trotzdem sehr gut zusammen und ergeben ein stimmiges Bild.
Die hohen Sandalen sind bisher leider nur einmal zum Einsatz gekommen aber nach diesem Abend werde ich sie definitiv öfter tragen. Das schöne Paar habe ich mir vor ein paar Jahren in einer Boutique in Barcelona gekauft und die Farben passen einfach so perfekt zu mir.
Auch die Tasche wurde auf der selben Barcelona Reise gekauft und ist eine Candybag von Furla. Ich liebe sie gerade für solche Anlässe, denn auch wenn sie sehr mädchenhaft wirkt, so hat sie doch immer eine gewisse Klasse. Preis für diese beiden schönen Details: circa 220€

VIP Opening Graz
Event Look

VIP OPENING
VIP Opening in Graz

Graz-what to wear
What to wear?! 

ACCESSOIRES 


Natürlich dürfen bei einem Outfit niemals die Accessoires fehlen. Ich habe mich-wie fast immer-gegen eine Kette entschieden weil sie mich nach einer Zeit zu stören beginnt (obwohl ich Ketten eigentlich schon mag).
Dafür durfte meine Uhr von Christian Paul Watches in rosegold sowie zwei Armbänder (natürlich ebenfalls rosegold) von Chrysalis nicht fehlen. Bitte lasst euch nicht von dem roten Band auf den Bildern irritieren-es war das Zutrittsband und gehört natürlich nicht zum Look ;D.
Alles zusammen kostet circa 260€

VIP Opening Graz
Accessoires 

Am Ende des Tages war ich sehr zufrieden mit meiner Wahl und habe mich total wohl gefühlt. Elegant genug und doch nicht zu übertrieben.


Opening Campari Bar Graz
Quelle: www.kleinezeitung.at

Für all jene unter euch, welche diese tolle Campari Bar nun auch einmal besuchen möchten hier die Infos:

Adresse: Bar Campari im Frankowitsch
                 Stempfergasse 2-4,8010 Graz

Öffnungszeiten : Montag- Freitag 12- 20 Uhr
                               Samstag 12-17 Uhr

Man bekommt hier alles was das italienische Herz begehrt!

Was zieht ihr zu so einem Anlass an und kennt ihr Frankowitsch vielleicht sogar?