Posts mit dem Label Fashion werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fashion werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

17.06.17

VIP Opening - "What to wear?! "

Heute gibt es einen neuen Beitrag in meiner Reihe "What to wear?!". Anlass dafür war eine Einladung zu einem tollen VIP Opening bei uns in der Stadt. Graz ist nämlich nun stolzer Besitzer einer Campari Bar mitten in der Innenstadt. Wer schon einmal in der schönen steirischen Landeshauptstadt war, hat eventuell den Namen "Frankowitsch" gehört. Es handelt sich hierbei um ein kleines Delikatessen-Geschäft mitten im Herzen von Graz. Für Insider ein echter Geheimtipp, denn hier bekommt man schon seit langer Zeit die besten Brötchen der ganzen Stadt.
Nun hat Frankowitsch den hinteren Teil ein wenig umgebaut und daraus entstand eine wunderbare Campari Bar, welche letzten Dienstag eröffnet wurde.
Ich habe mich wirklich sehr über die Einladung gefreut, da für mich das Wort Campari automatisch ein bisschen Italien und "La Dolce Vita" bedeutet-einfach genau das, was ich im Sommer brauche.
Nur für mein Outfit habe ich diesmal ungewöhnlich lange gebraucht. Aber ihr kennt das bestimmt: Man kauft sich irgendwann einmal ein tolles Outfit und wenn dann der perfekte Moment dafür gekommen ist, gefällt es einem doch nicht mehr so recht. Deshalb habe ich mich dann recht spontan für ein klassisches Outfit entschieden. Der Blickfang war hier eindeutig meine Schuhwahl aber seht selbst.

OUTFIT 


Die Hose ist wieder einmal ganz klassisch schwarz und auch die Bluse habe ich passend in schwarz gewählt. Sie hat einige schöne Details auf der Vorderseite und ist aus einem sehr leichten und eleganten Stoff. Beide Teile sind von H&M und haben zusammen circa 25€ gekostet.

Meine Details sind dafür dieses Mal etwas farbenfroher und peppen den Look sehr schön auf.
Obwohl Tasche und Schuhe unterschiedliche Rosa-/Pinktöne enthalten, passen sie meiner Meinung nach trotzdem sehr gut zusammen und ergeben ein stimmiges Bild.
Die hohen Sandalen sind bisher leider nur einmal zum Einsatz gekommen aber nach diesem Abend werde ich sie definitiv öfter tragen. Das schöne Paar habe ich mir vor ein paar Jahren in einer Boutique in Barcelona gekauft und die Farben passen einfach so perfekt zu mir.
Auch die Tasche wurde auf der selben Barcelona Reise gekauft und ist eine Candybag von Furla. Ich liebe sie gerade für solche Anlässe, denn auch wenn sie sehr mädchenhaft wirkt, so hat sie doch immer eine gewisse Klasse. Preis für diese beiden schönen Details: circa 220€

VIP Opening Graz
Event Look

VIP OPENING
VIP Opening in Graz

Graz-what to wear
What to wear?! 

ACCESSOIRES 


Natürlich dürfen bei einem Outfit niemals die Accessoires fehlen. Ich habe mich-wie fast immer-gegen eine Kette entschieden weil sie mich nach einer Zeit zu stören beginnt (obwohl ich Ketten eigentlich schon mag).
Dafür durfte meine Uhr von Christian Paul Watches in rosegold sowie zwei Armbänder (natürlich ebenfalls rosegold) von Chrysalis nicht fehlen. Bitte lasst euch nicht von dem roten Band auf den Bildern irritieren-es war das Zutrittsband und gehört natürlich nicht zum Look ;D.
Alles zusammen kostet circa 260€

VIP Opening Graz
Accessoires 

Am Ende des Tages war ich sehr zufrieden mit meiner Wahl und habe mich total wohl gefühlt. Elegant genug und doch nicht zu übertrieben.


Opening Campari Bar Graz
Quelle: www.kleinezeitung.at

Für all jene unter euch, welche diese tolle Campari Bar nun auch einmal besuchen möchten hier die Infos:

Adresse: Bar Campari im Frankowitsch
                 Stempfergasse 2-4,8010 Graz

Öffnungszeiten : Montag- Freitag 12- 20 Uhr
                               Samstag 12-17 Uhr

Man bekommt hier alles was das italienische Herz begehrt!

Was zieht ihr zu so einem Anlass an und kennt ihr Frankowitsch vielleicht sogar?

29.05.17

Plissee und Pastell - ein Sommer Look

Nun ist der Sommer auch in Österreich so richtig angekommen und daher gibt es heute meinen ersten Sommer Look in diesem Jahr. Ich habe alle Kleider und Sandalen wieder ausgepackt, denn nun sollte es wohl hoffentlich keine größeren Kältewellen mehr geben!
Ich muss zugeben, dass ich viele Jahre keine Sandalen tragen wollte weil sie mir irgendwie nicht gefallen haben! Mittlerweile kann ich nicht mehr ohne sie durch den Sommer und habe welche in jeder denkbaren Farbe und Art!
Bei meinem heutigen Outfit habe ich einmal die Tasche weg gelassen, da ich es im Sommer gerne vermeide unnötigen Ballast mit mir zu schleppen (abgesehen von dem nicht verlorenen Winterspeck den ich wohl mitnehmen muss ;D)!
Nun kommen wir aber zum Look!

Wie oben bereits erwähnt, habe ich nun alle Kleider wieder ausgeräumt da ich im Sommer fast nur luftige Kleider trage! Sie haben meistens einen sehr leichten Stoff und den großen Vorteil, dass sie nicht unangenehm an der Haut kleben! Die Länge spielt hierbei selten eine Rolle, da gerade um die Beine rum alles sehr locker sitzt und man ein gewisses Gefühl von "Freiheit" hat.
Bei meinem schönen Traum in pastellrosa habe ich auch noch einen Trend dabei: Plissee! Man sieht diese schöne "Legevariation" zur Zeit in vielen Zeitschriften und Plissee ist bei keinen der großen Marken dieses Jahr wegzudenken! Kein Wunder - denn es bietet einen unglaublichen Tragekomfort und peppt jedes Teil richtig toll auf!
Da mein Kleid dann auch noch eine Schleife auf Taillenhöhe hat, benötigt man hier nicht unbedingt noch viele Extras! Das Teil spricht für sich selbst und ist sowohl lässig als auch elegant tragbar! Die Länge ist für mich absolut perfekt und durch den angenähten Unterrock ist der Stoff auch nicht durchsichtig!
Der obere Teil sitzt ebenfalls sehr luftig und fühlt sich auf der Haut total angenehm an!
Ich habe mir das Kleid bereits vor einigen Jahren bei Forever 21 gekauft und es darf seither in keinem Urlaub fehlen. Ob zum Abendessen oder für den Strandspaziergang- Pastell und Plissee geht immer!




Plissee Sommer Look
Plissee und Pastell

Sommerkleid Plissee
Sommer Look

Sommer Look Kleid
Sommer Outfit

Da ich nun obenrum eben nur ein einfärbiges Teil trage, mache ich meine Sandalen somit nochmal zu einem extra Hingucker! Die silbernen Riemchen mit den vielen schönen Strasssteinen wirken einfach immer! Ich habe mir die Sandalen in Italien gekauft und liebe sie! Sie sind bequem und auch für längere Strecken bestens geeignet! Aber über meine Sandalen wird es auch noch einmal einen eigenen Beitrag mit besseren Detailaufnahmen geben!
Am Handgelenk darf natürlich meine Uhr nicht fehlen! Sie passt farblich perfekt zum Kleid und kann hier ebenfalls elegant oder locker getragen werden da sie sehr zeitlos und klassisch ist!

Sommer Sandalen und lockeres Kleid
Sandalen und Kleid

Pastellrosa und Plissee
Sommer am See

Rosa Details

Sommer trend
Sommer Look

Was sind eure liebsten Sommer Looks? Trägt ihr gerne Kleider oder doch lieber Hosen?

20.05.17

Event - "What to wear?!"

Heute gibt es einmal wieder einen Outfitpost für euch!
Letzten Donnerstag hatte ich eine Einladung zu einem Networking Event in meiner Heimatstadt. Die Location war traumhaft schön und es sollte ein "Outdoor Event" werden. Da das Wetter ja zur Zeit unberechenbar ist, hab ich wirklich lange überlegt und habe mich schlussendlich für dieses elegante und dennoch sehr einfache Outfit entschieden.



Outfit Jumpsuit
Outfit Inspiration


Aber der heutige Post hat noch eine kleine Besonderheit, denn ich beginne heute einmal mit einem der Details des Outfits. Warum? Das hat einen ganz besonderen Grund! Wer mich kennt weiß bereits, dass ich seit Jahren wirklich immer nur die gleiche Sonnenbrille (Ray Ban Aviator) trage. Ich konnte mich nie dazu überwinden, mir einmal ein anderes Modell zu kaufen obwohl es wirklich viele Brillen gibt, welche mir unglaublich gut gefallen.
Vor kurzem durfte ich mir aber auf http://www.my-spexx.de/ eine neue Sonnenbrille aussuchen und war auch dort schon wieder kurz davor mir die gleiche Brille nur mit einer anderen Glasfarbe zu kaufen. Im letzten Moment dachte ich mir dann aber noch :"Diesmal nicht! Hier gibt es unzählige verschiedene Modelle und heute wird es endlich einmal eine neue Liebe geben!"
Tatsächlich findet man auf my-Spexx die verschiedensten Modelle von allen möglichen Herstellern. Es gibt natürlich nicht nur "gewöhnliche" Sonnenbrillen sondern auch optische Brillen (welche man sich auch direkt online selbst anpassen kann) und richtig tolle Sportbrillen.

Was soll ich euch sagen-meiner Marke bin ich diesmal wieder treu geblieben aber das Modell ist nun endlich neu und ich bin wirklich sehr zufrieden mit meiner Wahl! Eine klassische schwarze Ray Ban Wayfarer mit leichtem Gestell und richtig eleganter Optik durfte nun also bei mir einziehen! Am Abend des Events wurde sie mir allerdings auch ein paar Mal von meinem Freund geklaut da sie auch ihm gefällt! Ihr seht also: Auch ich muss meine guten Stücke leider teilen.
Die Lieferung ist übrigens reibungslos verlaufen und die Brille kommt gut geschützt zusätzlich zum Etui auch noch in einer robusten Schachtel. Ich hatte ja zuerst etwas Angst wegen dem Transport aber die schöne Wayfarer ist unbeschadet und richtig schnell bei mir angekommen! Der Preis liegt mit 149€ übrigens in einem guten Bereich für ein Ray Ban Modell.



Ray Ban von my-spexx
Ray Ban Wayfarer

Ray Ban Unisex Sonnenbrille
Alte und Neue Sonnenbrillen-Liebe


Beim restlichen Outfit habe ich ebenfalls sehr viel schwarz gewählt, denn es wirkt gerade bei solchen Events immer sehr elegant und dennoch modebewusst!
Ein schwarzer Jumpsuit mit schönem Reißverschluss am Rücken (auf den Bildern leider nicht zu sehen!) und einem Band auf Hüfthöhe. Er fällt sehr locker und macht meiner Meinung nach eine richtig tolle Figur. Der Stoff ist relativ angenehm aber nicht für einen kompletten Tag zu empfehlen, da es keine Baumwolle ist. Gekauft habe ich ihn mir tatsächlich vor einiger Zeit bei Hofer um 19€ und er ist auf jeden Fall sein Geld wert.

Diesmal habe ich mich endlich einmal wieder getraut, hohe Schuhe zu tragen. Dieses schöne Paar von Buffalo begleitet mich schon seit meinem Maturaball zu vielen tollen Events. Ich hatte sie allerdings bequemer in Erinnerung. Die Location war für hohe Schuhe auch etwas unpassend und ich hätte mich da eventuell vorher genauer erkundigen sollen. Den Preis der Pumps weiß ich leider nicht mehr genau, da ich sie doch schon sehr lange habe.

Ergänzt habe ich das Outfit dann noch mit meinem schönen aber dezenten silbernen Armband von Tiffany&Co. Ich liebe es wirklich sehr aber meistens traue ich mich nicht es zu nehmen. Dieser Anlass und der Look waren aber einfach perfekt dafür geeignet! Auch hier kann ich euch den Preis leider nicht nennen, da das Armband ein Geschenk war.

Die Tasche ist mein neues Lieblingsstück in der Umhängetaschen-Abteilung! Sie hat 3 verschiedene Fächer und ist sogar groß genug um meine "Riesen-Geldbörse" zu verstauen. Gekauft habe ich sie mir auf der Grazer Frühjahrsmesse bei einem italienischen Stand für 29€. Der einzige Minuspunkt für dieses Outfit: Die Tasche hat leider goldene Verschlüsse. Wenn man es nicht weiß, fällt einem hier dieses kleine Detail nicht wirklich auf aber ich habe im ersten Moment tatsächlich überlegt noch die Tasche zu wechseln damit Silber und Gold nicht ganz so nah aufeinander trifft.



Klassischer Look für Events
Klassischer Look
Klassischer Abend-Look
schwarzer Jumpsuit

Alles in Allem mag ich diesen Look aber sehr gerne und fühle mich auch recht wohl. Schwarz passt eben zu fast allen Anlässen und lässt sich toll kombinieren. Mit ein paar Details wirkt das Ganze dann auch nicht mehr zu dunkel und lässt sich auch schnell zu einem tollen Alltagslook wandeln. Ich trage zu diesem Jumpsuit zum Beispiel auch oft einfach nur graue Converse und habe somit einen richtig tollen Street Style.
Was trägt ihr zu solchen Events? Seid ihr eher schlicht oder doch lieber auffällig unterwegs?

Danke an das Team von my-Spexx für die Möglichkeit den tollen Online-Store zu testen.

11.05.17

Street Style im Frühling - mit Gewinnspiel

Heute wird es wieder einmal Zeit für einen Outfitpost! Passend zum Muttertag gibt es diesmal am Ende des Beitrages auch ein richtig tolles Gewinnspiel.
Ich habe mich einer kleinen "Challenge" gestellt und mir aus dem Online Shop von Betty Barclay einen richtig tollen Look zusammengestellt! Ihr fragt euch nun sicher wie schwer es für eine Fashionbloggerin sein kann, ein Outfit zu kreieren? Nun ja "tricky" war nun nicht unbedingt das Finden von coolen Teilen, denn die gibt es im Online Shopp reichlich! Ich habe mir nur persönlich nochmal die "Extra Aufgabe" gestellt, einen Look mit möglichst vielen der verschiedenen Marken von Betty Barclay Online zusammenzustellen!
Der Store besteht nämlich aus so einigen verschiedenen Marken! Da wäre zum einen einmal das klassische Betty Barclay, dann Vera Mont-eine richtig schöne Abendlinie, Betty&Co als eine - meiner Ansicht nach - sehr jugendliche Linie ( wie auch die zweite junge Linie Cartoon) und es gibt noch Gil Bret wo ihr sämtliche Arten von Jacken und Mäntel findet!
Ich habe es geschafft mein Outfit aus 3 Marken zu kombinieren und habe dabei eine Hose von Betty&Co, ein Oberteil von Cartoon und einen schicken Parka von Betty Barclay ergattert!


Das Outfit





Schönes Outfit
Frühlingslook mit Betty Barclay


Die Hose hat eine tolle hellrosa Farbe und einen Dreiviertelschnitt! Perfekt also für die warme Jahreszeit und den Frühling! Der Stoff ist sehr angenehm und leicht und auch der Stretch Anteil macht die Hose merklich bequem! Ich habe online meine Maße angegeben, um
mir meine empfohlene Hosengröße errechnen zu lassen. Allerdings war sie mir im Nachhinein etwas zu groß ( was natürlich besser ist als zu klein!) also empfehle ich euch sogar eventuell eine Nummer Kleiner bei den Betty&Co Hosen!
Das Oberteil im schönen Grau hat einen weich fallenden Schnitt mit leichten "Fledermausärmeln". Ein angenehmer Stoff für wärmere Tage aber definitiv zu warm für 20 Grad (wie ich beim Fotoshooting feststellen durfte ;D). Okay wobei Dreiviertelärmel auch generell zu warm für diese Temperaturen sind! Die Größe passt hier perfekt und bei Cartoon merkt man meiner Meinung nach sofort, dass es eher eine jüngere und peppigere Linie ist.
Der leichte Sommerparka in beige ist mein absoluter Favorit! Er ist wirklich nur hauchdünn und perfekt zum Überziehen geeignet. Das Material wirkt wasserabweisend (ich hatte ihn bis jetzt noch nie bei Regenwetter an und kann es daher noch nicht bestätigen) und ist trotzdem sehr leicht. Die vielen innen vernähten Gummibänder machen es möglich ihn sowohl um die Taille als auch unten zusammenzuziehen und somit in den verschiedensten Varianten zu tragen!
Ich habe bei diesem Look einmal wirklich versucht, mehr Farbe zu verwenden und somit absichtlich keines der Teile in weiß oder schwarz ausgesucht! Somit ergeben die drei verschiedene Farben ein schön abgerundetes Frühlingsoutfit!




Betty Barclay Outfit
Outfit des Tages

Outfit Betty Barclay

Outfit


Details


Ein perfekter Look ist natürlich nur dann fertig, wenn er auch die richtigen Details beinhaltet!  So trage ich - wie eigentlich fast immer - auch diesmal wieder meine Ray Ban Aviator Sonnenbrille. Kombiniert mit einer schönen Uhr in Rosa/Rosegold von Christian Paul Watches und einer beigen Umhängetasche ist der Street Style fast schon perfekt! Es fehlen dann nur noch die klassischen grauen Converse. Ich finde diese Schuhe sind einfach Kult und gehören in jeden Schuhschrank! Mir persönlich gefallen dabei die ganz flachen und dünnen "Damenmodelle" am Besten aber das ist ja - wie bei fast allen Dingen - Geschmackssache :D!




Outfit Rosegold
Outfit Details



Graue Damen Converse flach
Converse grau
 

Gewinnspiel

So wie bereits oben erwähnt, gibt es diesmal - passend zum anstehenden Muttertag - ein tolles Gewinnspiel für euch! Betty Barclay war so freundlich und hat mir einen 50€ Gutschein für den Online Shop zu Verfügung gestellt und den könnt ihr nun gewinnen!

Teilnahmebedingungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Verratet mir unten in den Kommentaren eure liebste Marke aus dem Betty Barclay Online Store
  • Zusätzliche Chance:Folgt mir auf einer meiner Plattformen (Links: Instagram oder Facebook ) WICHTIG: Verratet mir unten in den Kommentaren auf welcher Plattform ihr mir unter welchem Namen folgt (damit ich niemanden vergesse oder übersehe!)
  • Keine Barablöse möglich! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel startet heute am 11.05.2017 und endet am 15.05.2017 um 18 Uhr.
  • Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ermittelt und auf meiner Facebook Seite, auf meinem Instagram Account und hier am Blog bis spätestens 16.05.2017 bekannt gegeben.


So und nun freue ich mich auf eure Meinungen! Wie gefällt euch der Look? Kennt ihr diesen Store bzw. die Marken schon oder noch gar nicht?


Vielen Dank an das Team von Betty Barclay Online für die tolle Möglichkeit, mir ein schönes Outfit auszusuchen!

16.04.17

Casual Outfit mit Bekanntheitsgrad

Einen Tag verspätet aber doch, kommt heute endlich mein neuer Outfit Post online! Manche von euch haben eventuell schon mein letztes Bild auf Instagram entdeckt, denn da habe ich bereits einen Großteil meines Outfits vorab gezeigt. Manchen wird auch auf den ersten Blick klar sein, dass es sich heute einmal nicht unbedingt um ein komplett eigens zusammengestelltes Outfit handelt. Warum nicht? Nun ja weil es diesmal einfach einem "Star" aus einer meiner Lieblingsserien "nachkombiniert" wurde. Der Grund dafür: "Kater Likoli" war so freundlich mir eim Shirt meiner Wahl für ein Outfit zur Verfügung zu stellen und als Serienjunkie und kleine Two Broke Girls - "Süchtlerin" fiel mir natürlich gleich das Cream Filled Shirt ins Auge. Nachdem ich dann auch noch genau die gleichen Christian Louboutin Schuhe im Schrank stehen habe (die gibt es allerdings schon länger als meine Seriensucht ;) ), habe ich beschlossen einfach einmal ein typisches "Caroline Channing Outfit" zu kombinieren. Eigentlich auch gar nicht so schwer und eignet sich wirklich sehr gut für Shoppingtrips - auch wenn diese auf Grund der Schuhe da etwas kürzer ausfallen - oder auch einen netten Kinoabend mit den Mädels.




Outfit von Caroline Channing
Outfit Inspiration
 


T-Shirt


Das Shirt ist übrigens nur eines von sehr vielen die bei Likoli zur Auswahl stehen! Es ist wirklich für Jeden etwas dabei und ich war sehr angenehm überrascht von der Qualität des T-Shirts. Die Motive stammen von Künstlern aus aller Welt und werden in Deutschland gedruckt! Dafür ist auch der Preis mit 19,95€ wirklich mehr als okay. Die Lieferung ist sehr schnell und unkompliziert verlaufen und das Shirt war liebevoll verpackt! Das Material ist 100% Baumwolle und somit auch richtig pflegeleicht. Ein normaler Waschgang ist absolut kein Problem und der Stoff fühlt sich auch nach dem waschen sehr weich und angenehm an.



Shirt von Two Broke Girls
Shirt Cream Filled
 


Kombination


Wie bereits oben erwähnt, ist mein Outfit fast eine exate Kopie von Caroline Channing aus Two Broke Girls. Ich habe zu dem Shirt eine schlichte schwarze Hose von H&M und meine nude Farbenen Christian Loubouting Lackpumps kombiniert. Leider muss ich mich an dieser Stelle gleich für die schlechte Fotoqualität entschuldigen. Meine Fotografin ist kurzfristig ausgefallen und so musste ich kurzerhand selbst ran und dadurch wurden es leider nur einige Spiegelselfies.
Das Outfit eignet sich für alle möglichen Aktivitäten wie Shopping, Kaffee trinken oder einen netten Kinoabend. Das Shirt kann natürlich auch einfach ganz lässig mit Jeans und Sneakers kombiniert werden und ist dann somi auch ein tolles Travel Outfit. Mein Cream Filled Shirt ist also wirklich vielfältig kombinierbar umd wird mich nun sicher öfters auf Reisen oder ausgiebigen Shopping Touren begleiten. Da ich auch im Winter unter der dicken Jacke sehr oft mit "Kurzarm" unterwegs bin, ist es für mich sozusagen auch ein Ganzjahres-Shirt.




Caroline Channing Two Broke Girls
Outfit Kombination
 



Fazit


Den Online Shop von Kater Likoli kann ich euch sehr empfehlen! Es gibt eine richtig große Auswahl an T-Shirts sowohl für Männer als auch für Frauen. Die Größen entsprechen den "tatsächlichen Größen" und sind weder zu klein noch zu groß geschnitten. Der Stoff ist angenehm und so wird es auch bei allen anderen Shirts aus diesem Shop sein.


Kanntet ihr diesen Shop bisher? Was haltet ihr von solchen Kombinationen? 

03.04.17

Eine neue Liebe!

Halt!Stopp! Bevor ihr nun nach dieser Überschrift etwas Falsches denkt- ich meine damit natürlich eine neue Outfit Liebe - meinen Mann habe ich natürlich nicht einfach so ausgetauscht :D. Also heute möchte ich euch eines meiner neuen Lieblingsoutfits für den Frühling zeigen! Ich habe mich letzte Woche wieder einmal in einen Kaufrausch bei H&M gestürzt  und ich muss sagen, dass dieser ziemlich erfolgreich war. Allerdings ist mir etwas sehr ärgerliches passiert wovon ich nicht einmal wusste, dass das geht! Nach einigem Suchen hatte ich schon richtig viele Teile im Warenkorb ( es war ja immerhin auch "Super"Sale!) Ich habe mich dann noch so circa 10 Minuten durch die Seiten gewühlt und wollte anschließend ganz normal zur Kassa. Komme ich doch tatsächlich drauf, dass es mir einige Sachen wieder aus dem Warenkorb gelöscht hat weil sie ausverkauft waren! Ich war immer der Meinung, dass die Sachen im Warenkorb zumindest für 20 Minuten oder so reserviert sind bevor sie wieder für andere verfügbar werden. Ist euch so etwas schon einmal passiert?

So nun aber zum eigentlichen Teil: Meinem Outfit! Warum es für mich so toll ist? Weil ich sonst wirklich selten so viele farbenfrohe Teile auf einmal trage. Meistens ist zumindest ein schwarzes Kleidungsstück dabei und das konnte ich diesmal wirklich komplett "vermeiden".




Frühlingsoutfit in bunten Farben
Frühlingsoutfit




Inspiration für Frühlingsoutfits
Outfit Inspiration



Das Oberteil habe ich ausgepackt und war sofort verliebt! Im Internet hat man die vielen verschiedenen Farben zuerst gar nicht so erkannt-die Bluse passt somit zu wirklich vielen verschiedenen Teilen und die Trompetenärmel sind mein kleines Highlight. Dass ich Off-Shoulder liebe muss ich, glaube ich, nicht noch einmal extra erwähnen :D. Die Bluse hat im Abverkauf bei H&M 12,99 geostet und ist ihr Geld absolut wert.

Das absolute Schnäppchen habe ich aber sicher mit dieser Hose gelandet. Ich habe schon wirklich lange nach einer passenden High Waist Hose in olivgrün gesucht und habe sie nun bei H&M um 5,99€ endlich gefunden. Der Stoff ist angenehm zu tragen und die Hose ist einfach typisch H&M. Mehr brauche ich dazu eigentlich gar nicht mehr zu sagen.



Off Shoulder Bluse mit Trompetenärmel
Off Shoulder Bluse



Outfit von H&M
Michael Kors Tasche


Meine Schuhe habe ich vor nicht allzu langer Zeit erst wieder aus den Tiefen meines Schrankes gegraben. Es sind ganz einfache weiße Sneakers von Guess und ich habe sie gerade wieder für mich entdeckt. Ja, zugegeben sie sind jetzt nichts Besonderes aber gerade das Schliche passt meiner Meinung nach perfekt zu diesem Frühlingslook. Ich habe sie vor ein paar Jahren in einer Boutique gekauft und weiß leider gar nicht mehr was sie gekostet haben.

Die Tasche ist mein absolutes Lieblingsstück von Michael Kors! Das Grau ist übrigens auch in den Streifen der Bluse enthalten. Die Farbe ist so und so einer meiner Lieblingsfarben und sie wirkt auch nicht zu hart zu dem ansonsten sehr hellen Outfit. Ich habe sie vor 2 Jahren oder so online um (ich kann es nicht mehr ganz genau sagen) circa 250€ gekauft und bereue es absolut nicht!

Die Sonnenbrille ist wie immer mein Liebling von Ray Ban aber davon habe ich euch ja schon ein paar mal erzählt :D.



Schöner Frühlingslook
Frühlingslook


Seid ihr nun auch schon bereit für den Frühling? Was sind eure Must Haves dieses Jahr?

29.03.17

Markenkleidung um 10€ - Schnäppchen oder Reinfall?

In diesem Post möchte ich euch einmal nicht eines meiner fertigen Outfits präsentieren sondern eine ganz besondere Shoppingseite im Internet! Als ich zum ersten Mal von https://www.alles10euro.de gelesen habe, dachte ich sofort an eine "Reinfallseite"! Wieso? Naja weil es ja im Internet zumeist so ist, dass man mit richtig guten Preisen für Markenkleidung auf eine Seite gelockt wird um dann festzustellen, dass genau 1 oder 2 Teile günstig sind und der Rest  doch wieder fast den "Normalpreis" von Markenteilen erreicht. Ich muss ehrlich zugeben, dass mein erster Gedanke richtig negativ war und ich dem Versprechen der Firma "Jedes Teil um 10€" nicht so Recht glauben wollte. Wir alle wissen, dass sich niedrige Preise zumeist auf die einfachen Basic Teile beziehen und sobald man dann eine Jacke oder Schuhe sucht, kostet das gute Stück schon wieder locker 40€.
Ich habe mir daraufhin die Seite einmal etwas genauer angesehen und stellte zu meinem Erstaunen fest, dass meine erste Einschätzung komplett falsch war!



Das Konzept


"Mit unseren langjährigen Beziehungen und einem internationalen Händler-Netzwerk finden wir stets Ware aus Restposten oder Überproduktionen-und verkaufen die gleiche Ware, die gleiche Qualität aber alles für 10€" so das Unternehmen über sich selbst. Die Ware ist zu einem gewissen Kontingent lagernd und wenn ein Produkt ausverkauft ist kommt das gleiche auch nicht mehr nach. Also muss man relativ schnell sein um das gewünschte Teil auch zu bekommen denn wenn es weg ist, ist es weg und wird dann durch ein neues und anderes Produkt ersetzt. Es gibt ständig neue Highlights und man muss natürlich keine Angst haben, dass es einmal zu wenig Auswahl gibt.




alles10euro konzept
alles10euro Konzept



Die Seite


Alles10Euro bietet tatsächlich jegliches Kleidungsstück sowie Schuhe und auch Accessoires um 10 Euro an! Die Seite hat alle Kategorien die man eben zum Shoppen braucht (Männer, Frauen, Kinder, Schuhe, Taschen und Schmuck) und man bekommt in der Tat schöne Markenstücke die einem normal locker 50-150€ kosten! Man findet sich schnell und einfach zurecht und es gibt sogar eine passende App. Diese habe ich zwar nicht probiert aber das liegt eher daran, dass ich immer wenn ich mir eine Shopping App herunterlade, einfach noch mehr einkaufe weil ich persönlich dann einfach so schnell dazu verleitet werde.



Seite von alles10euro
Kategorien alles10euro



Produkte


Wie schon oben erwähnt, findet man sämtliche Produkte entweder in den Kategorien oder auch über das Suchfeld. In der Tat kann man hier auch Jacken oder Hosen kaufen und die Auswahl ist mit über 1000 Artikel auch recht groß. Man kann bei einer Schnäppchenseite natürlich niemals verlange, dass die neuesten Kollektionen von allen Marken dieser Welt zu so günstigen Preisen angeboten werden aber man bekommt schon richtig schöne und moderne Teile, die im Trend liegen und ich persönlich hätte nach kurzem Durchsehen schon locker 10 passende Produkte gefunden. Wie ich im Teil "Konzept" bereits erwähnt habe, ist ein Produkt aber immer limitiert und somit ist es mir passiert, dass ich ein Teil unbedingt wollte, es nicht gleich gekauft habe und nun ist es leider weg. Wobei um einen Preis von 10€ braucht man - bei Gefallen- meiner Meinung nach eigentlich auch nicht lange überlegen (mein Eigenfehler, dass ich es nicht noch am gleichen Tag bestellt habe!).



Auswahl bei alles10euro
Tasche alles10euro


Produkte alles10euro
Pullover alles10euro



Fazit


Der Shop hält was er verspricht und man kann wirklich super günstige Schnäppchen ergattern. Teils sind es Marken die man kennt, teils auch eher Unbekannte. Wenn man die nicht so bekannte Marke aber sucht, findet man schnell die Normalpreise die natürlich deutlich über 10 € liegen. Fotos von meinen gekauften Produkten bekommt ihr selbstverständlich auch noch nachgeliefert!


Was haltet ihr von der Schnäppchenjagd im Internet? Kanntet ihr diese Seite bisher oder habt ihr Erfahrungen mit ähnlichen Seiten gemacht?


27.03.17

10 Fashion Facts about me

Heute möchte ich euch 10 Modefakten über mich präsentieren. Teils sind es sehr lustige Hintergrundinformationen, die ihr über mich noch gar nicht so wisst. Da ich der Meinung bin, dass es oft sehr spannend sein kann die Person hinter einem Blog näher kennen zu lerne, bekommt ihr also heute einen kleinen Einblick in meine Ticks und modischen Süchte.


Modefakten über mich



1. Man hat nie genug Schuhe!


Ja okay vielleicht hat man eigentlich schon genug aber es gibt halt leider immer noch so viele schöne Schuhe, die man unbedingt haben muss. Meine Schuhsammlung umfasst mittlerweile circa 150 Paar und mein Freund hat mich hiermit schon offiziell für verrückt erklärt! Ich besitze von Sneakers über Ballerinas bis hin zu High Heels wirklich jede Art von Schuhen und das schlimmste daran: mindestens die Hälfte davon steht noch ungetragen in meinem Schrank da ich sie mir oft nur kaufe weil sie eben schön aussehen. Man könnte es doch schon als eine leichte Sucht bezeichnen aber ich kann leider nicht einfach so an schönen Schuhen vorbeigehen. Ich sollte hier vielleicht erwähnen, dass die meisten Stücke aus meiner Sammlung bei meiner Mutter zu Hause stehen da mein Freund ihnen in unserer Wohnung "Hausverbot" erteilt hat. Er war wohl der Meinung, es könnte eventuell etwas voll werden wenn ich alle Schuhe mitnehme. Gut, da hat er sicher Recht und somit sind nur diese bei uns eingezogen, welche ich auch wirklich trage. Meine absoluten Heiligtümer sind übrignes  meine Louboutins und die Manolos.(von diesen Paaren habe ich leider keine Fotos für euch)



meine Favoriten Nike rose
Nike rosegold


Black High Heels
High Heels




 

2.Die Sonnenbrille darf niemals fehlen.


Aber auch wirklich niemals! Auch wenn wir am Abend wohin fahren, packe ich trotzdem die Sonnenbrille ein. Das ist irgendwie so mein Tick, den ich mir auch gar nicht abgewöhnen kann. Ich fühle mich total unwohl ohne meine Ray Ban in der Tasche und setze sie auch beim noch so kleinsten Sonnenstrahl schon auf. Meine Augen haben sich mittlerweile auch schon so stark daran gewöhnt, dass ein Ausflug bei leicht bewölktem Wetter einfach nicht mehr ohne Sonnenbrille möglich ist. Ich habe im Übrigen seit circa 7!Jahren das gleiche Modell. Letztes Jahr habe ich einmal eine andere Sonnenbrille ausprobiert und konnte mich einfach nicht daran gewöhnen. Mittlerweile habe ich schon die fünfte Aviator Brille da ich leider auch total tollpatschig bin und die Gläser so leicht brechen wenn die Brille einmal runterfällt! Aber auf jeden Fall: die Sonnenbrille kommt immer mit!



Sonnenbrille Ray Ban
Ray Ban Aviator
 


 

3.High Waist Jeans - mein Favorit!


Meine absoluten Lieblinge unter denn Hosen sind die High Waist Jeans! Auch wenn sie der Alptraum vieler Männer (inklusive meines Freundes ) sind kann und will ich mich einfach nicht mehr in unbequeme und tief sitzende Hüfthosen quetschen! High Waist ist einfach immer eine gute Alternative und man muss ja auch nicht zwingend das Shirt oder die Bluse reinsstricken! Somit kann man diese Jeans meiner Meinung nach auch bei jedem Figurtyp passend kombinieren sodass sie gut aussieht. Ab und zu trage ich natürlich auch gerne Leggings aber ich kaufe sie eigentlich immer weniger und bevorzuge nun eben den hohen Jeansschnitt in allen möglichen Farben und Arten.


 

 

4. Früher Markenjunkie - heute Allesträgerin


Ich muss nun ehrlich zugeben, ich hatte so eine verrückte PHase in meiner Jugend in der ich einfach keine Hose unter 150€ gekauft habe! Ja ich habe tatsächlich eine Zeit lang immer zuerst auf den Preis geschaut. Hat das Teil zu wenig gekostet, habe ich es erst gar nicht probiert ( egal ob es mir gefallen hat, wenn der Preis nicht stimmte hat es mir auch automatisch nicht mehr zugesagt!). Heute ist mir diese "Phase" schon ein bisschen peinlich. Es macht doch wirklich keinen Unterschied wie viel ein Kleidungsstück kostet wenn es einem gefällt! Deswegen kaufe ich mittlerweile natürlich so gut wie überall ein und achte eher darauf , dass ich nicht mehr zu teure Sachen kaufe weil es einfach schade um das Geld ist wenn man ein fast identisches Kleidungsstück auch um einiges günstiger bei H&M und Co. bekommt.


 

 

5. Kein Kleid ein zweites Mal


Früher war es der pure Stress - heute zum Glück nicht mehr so. Was dahinter steckt? Ich trage kein Ballkleid ein zweites Mal! Das klingt, wenn ich es gerade so lese, als wäre ich komplett gestört aber das ist wieder einmal so einer meiner Ticks. Warum es früher der pure Stress war? In meiner "Jugend" war es bei uns in der Stadt einfach verdammt "IN" jedes Wochenende auf Maturabälle zu gehen, egal ob man da nun einen Maturanten kannte oder eben auch nicht. Somit habe ich den gesamten Winter immer so um die 11 Bälle besucht und habe somit auch jedes Wochenende mindestens 1 neues Kleid benötigt. Daher ergibt sich eine riesige Sammlung an Kleidern, die mir fast alle auch gar nicht mehr passen. Mein Glück war nur, dass man auch mit "Partykleid" auf einen Maturaball konnte denn sonst hätte mich das Ganze sicherlich Arm gemacht! Wie gesagt diesen Tick habe ich auch heute noch aber mit dem Unterschied , dass ich mittlerweile nur mehr maximal 1-2 Bälle pro Jahr besuche.




6. Bikini Freak


Ich LIEBE Bikinis! Jedes Mal wenn ich in einem Geschäft bin komme ich einfach nicht an der Bikiniabteilung vorbei. Allerdings mag ich wirklich nur Bikinis - Badeanzüge kommen mir nicht in den Schrank ( obwohl es da ja auch mittlerweile schon richtig schicke Teile gibt). Ich muss auch in jedem Urlaub pro Tag einen anderen Bikini mithaben. Es sieht immer sehr lustig aus wenn mein Freund und ich unsere Badesachen für den Urlaub packen denn er hat gerade mal eine Badehose mit und ich lege einen ganzen Stapel mit mindestens 3 zusätzlichen "Reservebikinis" dazu. Somit steht es also immer so 10 zu 1 für mich! Allerdings kaufe ich mir da natürlich nicht jedes Jahr extra neue Bikinis. Zwar wandern immer so 2-3 neue Modelle in den Schrank aber ich trage da auch gerne noch meine Vorjahresmodelle!



Blumenmuster Bikini H&M
H&M


To Die For Swimwear
Todiefor Swimwear
 


Black Bikini Victoria`s Secret
Victoria`s Secrets
 



7. Trends ja, aber bitte nicht Alle!


Trends gehen an mir natürlich nicht einfach so vorbei. Das wäre mit meinem "Blogger Leben" auch gar nicht möglich denn hier erfährt man natürlich unweigerlich über alle neuen Trends der Designer. Allerdings verpflichtet mich das natürlich noch lange nicht dazu, dass ich allen Trends folge und das tue ich auch nicht! Ich probiere die Meisten zwar aus aber es gibt einfach Sachen die gefallen einem nicht (wenn man eine eigene Meinung hat-leider vergessen aber viele auf den Aspekt der eigenen Ansichten) Beim Trend mit den Fishnets habe ich mir gedacht "Das passt nicht zu mir" bis ich es einmal probiert habe und siehe da: es sieht doch gut aus! Aber oft gefällt mir dann eben ein Teil wirklich gar nicht. Egal wie "trendy" es dann ist, ich ziehe es nicht an weil ich mich damit dann einfach nicht wohl fühle. Schließlich soll man sich ja in seiner Kleidung gut fühlen damit man auch nach außen hin selbstsicher durch die Welt gehen kann.




8. Der Schmuck darf nicht fehlen.


Bei mir dürfen niemals die passenden Details fehlen! Dabei ist mir ein Punkt besonders wichtig: Egal was ich trage, ich muss immer ein Armband am Handgelenk haben das mir mein Freund geschenkt hat. Zum Glück hat er mir im Laufe der Zeit schon relativ viele verschiedene Armbänder geschenkt und somit habe ich auch schon die passende Auswahl. Selbst wenn ich nur kurz aus dem Haus gehe, muss ich eines seiner Geschenke umhaben denn sonst fühle ich mich unwohl! Nennt mich verrückt aber es gibt mir irgendwie ein gutes und stärkendes Gefühl.
Ansonsten trage ich seit einiger Zeit immer die passende Uhr und oft auch noch eine schöne Kette. Ganz ohne Schmuck fühle ich mich ein bisschen "nackt" und man muss auch zugeben: Erst die Details runden ein Outfit ab!



Watchly.co.uk The Horse Collection
Classic Watch



9. Die Tasche gehört dazu


Auch eine Tasche gehört für mich immer dazu! In diesem Beitrag habe ich euch ja bereits meine Lieblingstasche mit ihrem gesamten Inhalt gezeigt. Über die letzten Jahre habe ich mir eine nette Sammlung an Taschen aufgebaut und muss zugeben, dass ich dafür schon viel Geld liegen hab lassen. Hier stimmen mir sicherlich viele Frauen zu, dass einem die großen Designer schon oft die Entscheidung abnehmen und man viele Taschen einfach unbedingt haben möchte weil sie so toll sind. Bevor ich mir übrigens eine "gefakten" Tasche kaufe gehe ich lieber zu H&M und kaufe mir dort ein hübsche Modell ohne irgendeinen bekannten Designeraufdruck. Ich persönlich halte da eben nicht viel von den Fälschungen (obwohl einige ja schon wirklich sehr authentisch aussehen).




10. Zu viel "Nichts zum Anziehen"


Ok mit diesem Problem bin ich sicherlich absolut nicht alleine! Ich habe immer einen Schrank voll "Nichts zum anziehen" und trage dann immer die selben Teile. Trotz dem Versuch oft farbenfroh einzukaufen überwiegt Schwarz. Es ist aber auch so schön leicht zu kombinieren und passt zu jedem Anlass. Wenn ich mir neue Teile kaufe, muss ich diese immer sofort anziehen. Ich habe einmal gelesen, dass wenn man ein Teil bis 14 Tage nach dem Kauf nicht getragen hat ( natürlich gilt das sicher nicht für ein Sommerkleid dass man sich im Winter kauft aber es ist so eine Art Faustregel für "Fehlkäufe") dann ist es sehr unwahrscheinlich dass man dieses Kleidungsstück überhaupt anzieht. Tatsächlich ist mir das auch bei mir selbst schon aufgefallen und ich habe wirklich einige "Schrankleichen" die sogar noch mit Preisschild versehen sind. Aber wie oben bereits erwähnt, mit diesem Problem bin ich mit Sicherheit nicht alleine.



Body von Zara mit Volant
Schwarzer Body



Das waren also meine 10 Fashion Facts. Habt ihr auch solche komischen  Modeticks oder Eigenarten? Wie viele "Schrankleichen" hängen denn bei euch im Kleiderschrank? Ich freue mich wie immer über eure Berichte in den Kommentaren :)

15.03.17

Frühling - Warum die Lederjacke nicht fehlen darf!

Heute habe ich nach langer Zeit einmal wieder einen Outfit Post für euch! Grund dafür ist der nun endlich nahende Frühling! Der Winter zieht sich langsam zurück, die Tage werden wieder länger und die Temperaturen steigen. Ich beginne den Frühling immer mit etwas Vorsicht, denn wenn ich zu optimistisch bin und schon alle dicken Klamotten verstaue, kommt garantiert wieder eine Kältewelle. Aber natürlich habe ich mittlerweile schon begonnen einige Sachen umzuräumen und die ersten Frühlingsklamotten haben wieder ihren Weg in meinen Schrank gefunden. Dabei darf für mich ein Teil ganz klar nicht fehlen: meine geliebte schwarze, kurze Lederjacke von Zara. Sie hat zwar schon bessere Zeiten erlebt aber ich kann mich einfach nicht von ihr trennen und habe bisher auch nie mehr so eine tolle Lederjacke gefunden. Somit darf sie auch dieses Jahr bei meinem ersten Frühlingsoutfit mit Sicherheit nicht fehlen! Warum? Weil eine Lederjacke einfach jedes Outfit zu einem Hingucker macht. Sie hat einen gewissen Hauch von Eleganz gemischt mit etwas Rebellion! Somit ist eine Lederjacke so ziemlich immer die perfekte Ergänzung zu einem Frühjahrsoutfit.
So es liegt also der Duft nach langsam blühenden Blumen in der Luft, die Vögel zwitschern und was ist nun mein Outfit?

 

 

Mein Frühlingsoutfit - Inspiration

Ich trage noch immer am Liebsten High Waist Jeans. Dieses mal habe ich bei H&M ein richtiges Schnäppchen ergattert. Diese dunkelblaue Denim hat im Abverkauf gerade einmal 9€ gekostet! Ich weiß, viele Männer (auch mein Freund) halten nicht besonders viel von solchen hochgeschnittenen Hosen. Für mich persönlich sind sie aber wirklich am bequemsten und ich könnte mir nicht mehr vorstellen, mich in meine enge und tiefe Hüfthose zu quetschen. Irgendwie kommt mit dem "Alter" tatsächlich der große Wunsch nach bequemer Kleidung ;D. Ich kremple übrigens noch immer jede Jeans ein- oder zweimal auf! Das solltet ihr auch noch unbedingt wissen: ich habe diese Hose schon einige Male gewaschen und muss tatsächlich ein großes Lob aussprechen, denn es ist die erste dunkle Jenas die wirklich nicht abfärbt!
 
Obenrum trage ich ein dunkles, lässiges Langarmshirt von Vero Moda. Man hat hier die Möglichkeit, die Ärmel aufzukrempeln und mit einer schönen, goldenen Schnalle zu befestigen. Das Shirt ist leider etwas durchsichtig und daher empfehle ich euch auf jeden Fall einen dunklen BH drunter zu tragen. Ich habe leider einmal den Fehler gemacht und einen pinken getragen, da ich die Durchsichtigkeit total unterschätz habe und das sieht wirklich nicht schön aus. Im Großen und Ganzen ist das Shirt aber sehr gut zu tragen und der Stoff fühlt sich angenehm an. Das Shirt ist vor allem für den Frühling perfekt, da es zwar eben noch lange Ärmel hat aber nicht mehr aus einen ganz so dicken Stoff besteht. Das schicke Teil hat bei Vero Moda 11€ gekostet
 
Die Lederjacke habe ich ja oben bereits erwähnt. Sie ist seit Jahren mein absolutes Must Have und leider habe ich seitdem auch keine neue mehr gefunden. Die Jacke fängt langsam aber sicher an zu "bröseln" aber man muss natürlich auch dazu sagen, dass gerade Abnutzungen eine Lederjacke erst so richtig besonders machen. Der kurze Schnitt ist zwar an den anfänglichen Frühlingstagen noch etwas kühl aber wenn es am Tag schon warm genug ist ziehe ich sie immer sofort an. Das Leder ist sehr weich und richtig angenehm zu tragen. Die Jacke hat vor einigen Jahren 99€ gekostet. Sollte wer von euch wissen wo ich so eine Jacke nochmal bekommen kann dann schreibt es mir bitte unbedingt in die Kommentare!
 
Wer mir auf Instagram folgt, hat meine Schuhe sicher schon einmal gesehen. Ich habe die rosegoldenen Metallic Nike von meinem Freund zu Weihnachten bekommen und ich LIEBE sie! Zuerst wollte ich sie unbedingt und am besten sofort anziehen. Mittlerweile ist es mir fast jedes Mal zu schade sie anzuziehen weil ich immer so Angst habe, dass sie dreckig werden könnten. Die Farbe passt auch wirklich perfekt zu mir. Da es diese Schuhe auch noch in anderen Farben gibt, werde ich mir eventuell eine kleine Sammlung von dieser Serie zulegen.
 
 
Inspiration für Frühlingsoutfit
 
 
 

Details

Ein bisschen Schmuck darf natürlich nie fehlen! Leider erkennt man meine Accessoires auf den Bildern eher schlecht aber ich werde sie euch trotzdem kurz "vorstellen". Mein täglicher Begleiter im Sommer und auch im Winter ist meine Aviator von Ray Ban. Seit Jahren habe ich immer die gleiche Sonnenbrille und bin nach wie vor verliebt in dieses Modell. Es passt meiner Meinung nach sehr gut zu meiner Gesichtsform. Einziger Minuspunkt: Im Sommer werden die Gläser und auch der Rahmen leider sehr heiß und somit etwas unangenehm zu tragen.
Am Handgelenk trage ich zum Einen meine schwarz/goldene Uhr von watchly.co.uk und zum Anderen mein schwarzes Armband von Chrysalis. Es sind schlichte und dennoch elegante Details, die zu einem schönen Frühlingsoutfit einfach nicht fehlen dürfen. Wenn ich einmal nichts an meinem Handgelenk trage, fühle ich mich direkt nackt und somit gibt es zu jedem Outfit auch den passenden Schmuck!
 
 
Nike rosegold metallic Look

Goldene Details an der Uhr

Schönes Outfit für den Frühling
 
 
 
Wies ist es bei euch? Habt ihr schon alle Wintersachen verstaut oder lasst ihr die direkt im Kasten? Welches Outfit tragt ihr im Frühling am Liebsten und habt ihr immer die passenden Details? Was ist euer liestes Teil im Schrank?

23.02.17

Must Haves für die Handtasche - Blogparade

Ich packe meine Handtasche und nehme mit... Nun gut was nehme ich denn immer so mit?
Im Zuge der Blogparade von https://www.castlemaker.de/must-haves-in-der-handtasche-blogparade/ öffne ich heute meine Handtasche für euch. zum Glück habe ich gerade erst wieder aussortiert denn sonst würde dieser Post wohl sehr lange werden. Nun sind aber wirklich wieder alle wichtigen und wirklich notwendigen Sachen in meiner Tasche und somit kann ich sie euch ohne schlechtem Gewissen zeigen ;D .




Louis Vuitton Speedy
Lieblingstasche
Meine Louis Vuitton Speedy mit Taschenanhänger ist meine absolute Lieblingstasche! Mein einziges Problem: Sie hat keine Zwischenfächer und somit fliegen alle meine Sachen quer herum und ich finde garantiert nie die Dinge, die ich gerade suche.
Inhalt meiner Louis Vuitton Speedy
Inhalt meiner Tasche - was nehme ich alles mit?


1.Staubbeutel

Warum ich den Staubbeutel meiner Tasche immer dabei habe, kann ich euch eigentlich nicht sagen da ich es selbst nicht so genau weiß. Ich habe mir irgendwann, wie wir einmal auf Urlaub gefahren sind, angewöhnt den Staubbeutel mitzunehmen damit ich die Tasche - sollte ich sie im Urlaub wechseln - gleich gut im Koffer verstauen kann. Seitdem ist er immer dabei und das bleibt jetzt auch so :D.


2.Geldbörse

Natürlich muss meine Geldbörse immer dabei sein. Ich trenne mich auch am Abend nur sehr schwer davon und gebe mein Geld sowie Ausweise und Karten wirklich nur ungerne einfach so in eine kleine Abendtasche. In meiner Geldbörse verstaue ich wirklich alle Karten (Führerschein, Bankomatkarte, Kreditkarte, Visitenkarten und und und) sowie Rechnungen von kürzlich gekauften Sachen. Es ist ziemlich unordentlich aber wenn man die Unordnung einmal beherrscht findet man alles ganz schnell.


3.Kugelschreiber

Nachdem es mir schon so oft passiert ist, dass ich zu einer Prüfung gehe und keinen Stift habe, sind die Kugelschreiber nun fixer Bestandteil in meiner Tasche geworden. Wenn mich allerdings jemand fragt ob ich einen eingesteckt habe, sage ich fast immer nein weil sie sonst auf wundersame Weise verschwinden.


4.Taschentücher

Ich habe vor Kurzem endlich angefangen immer Taschentücher einzustecken. Spätestens wenn man einmal die Feuchttücher zu Hause vergisst und das Kind ein Eis gegessen hat, freut man sich über so kleine Dinge wie Taschentücher wirklich sehr. In der kalten Jahreszeit sind sie aber so oder so unerlässlich da mir so gut wie immer die Nase rinnt.


5.Pflaster

Ich oute mich hiermit als "Sneakers-ohne-Socken -Trägerin" und somit habt ihr auch schon die Erklärung was die Pflaster in meiner Tasche zu suchen haben. Als ich mir das letzte Mal eine wunderbare Blase am Fuß geholt habe, hielt der Schmerz eine ganze Woche an und somit habe ich beschlossen die Pflaster in mein fixes Tascheninventar aufzunehmen.


6.Feuerzeuge

Meine schlimmste Angewohnheit: Ein Feuerzeug aus der Jackentasche in die Tasche schmeißen und dann dort vergessen. Das nächste Mal nehme ich dann ein neues Feuerzeug, schmeiße es wieder in die Tasche und somit ergibt sich eine hohe Anzahl an Feuerzeugen in meiner Tasche.


7.Schminksachen

Beautyartikel findet man in meiner Tasche eigentlich weniger. Die einzigen zwei Must Haves sind hier meine Wimperntusche und mein Lieblingsgloss von NYX Lingerie. Mir ist es einfach zu anstrengend auch noch ein ganzes Schminktäschchen mitzunehmen und da mein Make Up meistens den Tag gut überlebt, komme ich auch ohne den Rest aus.


8.Deo

Deo ist für mich ein wirkliches Must Have in jeder Tasche weil ich mich circa 5 mal am Tag damit einsprühe. Ich habe zwar keine Ahnung wozu aber es ist einfach so meine Macke und daher darf das Deo niemals fehlen.


Wer sich nun fragt wo mein Handy und meine Schlüssel geblieben sind: Diese Sachen habe ich prinzipiell in der Hand oder in der Jacke weil ich sie sonst einfach immer suchen muss und dann einen halben Herzinfarkt bekomme, weil ich mir sicher 10 mal am Tag denke, dass ich eines von diesen Dingen zu Hause vergessen habe.

Lest euch unbedingt auch die anderen Beiträge unter dem oben angeführten Link durch. Es öffnen noch viele weitere Blogger ihre Taschen für euch und ihr werdet erstaunt sein was man so alles in einer Handtasche finden kann.