Posts mit dem Label Dirndl werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Dirndl werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

16.10.18

Dirndl - So findest Du das passende Modell

Das Oktoberfest ist zwar schon wieder vorbei, aber dennoch ist die Zeit für Dirndl noch lange nicht vorüber. Hier in Österreich oder auch in Bayern ist die Tracht aber auch nicht nur etwas für das Oktoberfest. Egal ob Kirtag, Familienfeier, Hochzeit oder Ball, das Dirndl darf zu fast jedem Anlass ausgeführt werden.
In den letzten Jahren hat man es auch sehr stark gemerkt, die Vielfalt der Tracht ist enorm gestiegen und mittlerweile ist das hübsche Kleid mit Tradition schon lange kein "Omakittel" mehr und darf auch gerne in Kurz oder mit viel Farbe und Glitzer getragen werden. Je nach Anlass, wird zum Beispiel aber oft gerne ein traditionelles Dirndl gesehen. Passend dazu muss man natürlich auch eine Bluse finden. Viele Entscheidungen, die zu treffen sind. Daher gibt es hier eine kleine Hilfestellung welche Punkte man beachten sollte und wie man sich für das richtige Dirndl entscheidet.


1. Der Anlass


Wichtig ist einmal, dass man weiß, zu welchen Anlass man sein Dirndl tragen möchte. Ist es ein Kirtag, eine Hochzeit oder doch das originale Oktoberfest? Grundsätzlich gilt hier die Regel ebenfalls wie bei einem normalen Outfit: Alles was mit Party und Feiern zu tun hat, dort darf man auch gerne zu einer Minivariante greifen. Bei feierlichen Anlässen hingegen sollte zumindest die Knielänge oder sogar die Knöchellänge eingehalten werden.


2. Die Farbe


Eigentlich gibt es jedes Dirndl in fast allen Farben aber sind wir uns einmal ehrlich: Ein bodenlanges pinkes Trachtenkleid sieht wohl kaum vorteilhaft und hübsch aus. Je greller die Farbe und die Details desto kürzer ist das Dirndl in der Regel. Allerdings sollte es niemals zu kurz sein - auch hier gilt immer weniger ist mehr. Also übersetzte eigentlich mehr Stoff ist hier durchaus erlaubt.


3. Die Figur


Obwohl ein Dirndl so gut wie immer eine tolle Figur zaubert, ist auch hier etwas zu beachten. Wenn man etwas mehr Hüfte hat, darf es ruhig ein knielanges Dirndl sein, denn die ganz kurze Version trägt gerne einmal auf. Oft ist es heute auch schon modern, einen Unterrock zu tragen, um der Tracht mehr Volumen zu verleihen. Das sieht zwar sehr hübsch aus wirkt aber auch um den Po herum wieder sehr auftragend. Also lieber eine Schicht weniger.


4. Jedes Dirndl hat seine Bluse


Die Bluse sollte man grundsätzlich an das Dirndl selbst anpassen und nicht umgekehrt! Dabei ist vor allem der Ausschnitt wichtig. Die meisten Dirndl haben zwar einen recht tiefen eckigen Ausschnitt, aber es gibt mittlerweile immer mehr Modelle bei denen dies variiert. Ich persönlich finde helle Blusen zu einem Dirndl immer freundlicher und passender aber grundsätzlich gilt: helles Kleid und helle Bluse, dunkles Kleid funktioniert auch mit dunkler Bluse.
Gerne wird off-Shoulder getragen, das passt sehr gut aber haltet meistens nicht gerade lange denn die Bluse rutscht - wie fast alles Oberteile im Off-Shoulder Stil gerne wieder hinauf.
Ich selbst bin mittlerweile auf die Langarmvariante umgestiegen. Sie hält warm, verdeckt unschöne "Schwabbelarme" und sieht zumeist auch eleganter aus.


Lookinspiration


Passend zum Thema, möchte ich euch natürlich auch meine zwei neuesten Dirndl zeigen. Sie sind im Übrigen beide von Marjo Trachten, eine Marke die meiner Meinung nach gerade im Segment elegante Modedirndl viel zu bieten hat. Kleine Details, schöne Farben und zumeist Schürzen mit Seidenschleife sind das Markenzeichen dieser Firma.

Ich habe mich dieses Jahr für eine Variante in Hellblau/Silber entschieden. Diese Farben haben mir im Trachtenbereich noch komplett gefehlt und ich finde die Kombination gerade für Familienfeiern richtig gut. Durch die spitzenverzierte Bluse mit Dreiviertelarm wird das ganze Outfit noch passender für elegante Anlässe.

Marjo Dirndl
Dirndl hellblau/silber


Mein zweites Dirndl ist etwas extravaganter. Die Schürze hat ein sehr bunter Motiv und der braune Farbton ist etwas dunkler als ich es selbst von mit gewohnt bin. Mit der Off-Shoulder Bluse ergibt sich aber die perfekte Kombination für Kirtage und das Oktoberfest.


Marjo Dirndl
Dirndl braun/weiß


Frisuren


Zu einem Trachtenlook passt grundsätzlich jede Art der Flechtfrisur. Meistens in einem etwas lockeren Stil (nicht gerade die eng anliegenden Braids). Auch Twists sind immer erlaubt und geben einen sehr weiblichen Stil. Ich habe mich einmal für einen eingeflochtenen Zopf rund um den Hinterkopf entschieden. Auf der einen Seite am Kopf geflochten auf der zweiten Seite locker nach unten verlaufend.

Flechtfrisur Dirndl
Dirndlfrisur


Die zweite Frisur passt eher zur eleganten Variante. Dafür einfach links und rechts orne beim Gesicht eine große Strähne abteilen. Aus dem restlichen Haar einen Dutt binden. Dieser darf ruhig etwas seitenversetzt und weiter unten im Genick sein. Danach die beiden vorderen Strähnen eintwisten und um den Dutt wickeln. Dort dann noch einmal gut feststecken und fertig ist die Dirndlfrisur.

elegante Dirndlfrisur
Dirndlfrisur
Wie gefallen euch meine Varianten und habt ihr auch schon mehrere Dirndl im Schrank hängen? Nach welchen Kriterien sucht ihr, wenn es um Trachten geht?

17.09.17

"What to wear?!" - Dirndl

Es ist wieder soweit - die beste Zeit im Jahr hat begonnen, denn gestern hieß es "O`zapf is!"
Richtig, es ist wieder Zeit das Dirndl aus dem Kasten zu holen.
Für mich als Österreicherin ist zwar eigentlich das ganze Jahr Dirndl-Zeit aber dennoch führe ich mein liebstes Kleid nur zu besonderen Anlässen und Volksfesten aus.
Heute möchte ich euch meinen gesamten Look zeigen und ein paar interessante Fakten zu diesem besonderen Kleidungsstück erzählen!
Passend zum Thema gibt es am Ende dieses Beitrags auch noch einen richtig genialen Song und ich bin gespannt wer von euch ihn schon kennt. ;)


Wissenswert


  • Wie den meisten von euch sicherlich bekannt sein dürfte, ist das Dirndl eine traditionelle bayrische und österreichische Tracht.

  • Bei uns in Österreich haben viele Regionen ihr "eigenes" Dirndl. Dies erkennt man an den unterschiedlichen Farben und Details . Das wohl bekannteste ist hier das Ausseer Dirndl mit grünem Oberteil, rosa Rock und lila Schürze.

  • Die Dirndl Schleife symbolisiert den Ehestatus der Trägerin - ist die Schleife rechts gebunden so ist die Trägerin vergeben, links ist die gute Dame ledig und hinten in der Mitte gebunden ist die Trägerin verwitwet. ( An die Männer: Achtung! Nicht jede Dame weiß über dieses Detail so genau Bescheid also fragt lieber vorher ob die Dame nun auch wirklich ledig ist ;D)

  • Das Dirndl ist nicht so alt wie man vielleicht vermutet. Die Große Beliebtheit erlangte es erst vor gut 150 Jahren.

 

Outfit


Ich gebe es zu, ich bin bei meinem Dirndl Look doch etwas der modernen Variante verfallen und daher ist mein Lieblingsstück " nur" knielang und wird auch nicht unbedingt ganz traditionell kombiniert.
Dennoch ist es ein wahres Prachtexemplar aber überzeugt euch selbst!

Modernes Dirndl
Klassische Dirndl Details


Die Schürze ist hier relativ untypisch, denn sie besteht zur Gänze aus durchsichtigen Stoff und nur die Satinschleife ist rosa. Der obere Abschluss ist eine Satinspitze.
Die Dirndlbluse darunter hat einen klassischen Schnitt. Was man auf den Bildern leider nicht erkennt, ist die zarte rosa Spitze an allen Nähten der Bluse. Sie ergänzt sich super mit dem Dirndl. Für mich gehört die Bluse übrigens dazu, denn mir gefällt die Tracht ohne diese nicht so wirklich (für mich wirken Dirndlträgerinnen ohne Bluse leider immer etwas nackt!)

kurzes Dirndl
Modernes Dirndl


Da es im September/Oktober leider schon etwas kühler ist, habe ich mich für einen "Überwerfer" in creme entschieden. Durch die leichten Rüschen ist dieser sehr trachtig.

Das weniger klassische an meinem Look sind die silbernen Pumps! Da auch mein Dirndl etwas moderner ist, würden klassische Trachten-Schuhe nicht so recht passen und daher habe ich mich hier für die "extravagante" Variante entschieden.

Wer sich übrigens wundert warum mein Roch so weit weg steht: Ich trage ein Petticoat darunter damit das Unterteil nochmal schöner fällt! Es verleiht dem Ganzen nochmal einen zusätzlichen "femininen Touch" und Bewegung!

Als Frisur darf natürlich ein Zopf nicht fehlen! Seit Jahren schon trage ich ihn immer hinten eingeflochten zur linken Seite hinunter. Dieses Jahr werde ich mir aber zusätzlich noch eine der beliebten Blumenkränze holen, denn sie runden ein modernes Dirndl perfekt ab!

rosa Dirndl modern
Rosa Dirndl

klassische Flechtfrisur fürs Dirndl
klassische Flechtfrisur

 
Dirndl:      MarJo Trachten
Bluse:        h. moser
Petticoat:   krüger
Poncho:     PURSET
Schuhe:     Buffalo


Zum Schluss gibt es natürlich noch das versprochene Video für euch! Der Song ist wirklich genial und ich bin gespannt, was ihr zu diesem Text sagt!


Habt ihr eigentlich ein Dirndl und wenn ja, bevorzugt ihr die klassische oder moderne Variante?