Direkt zum Hauptbereich

Posts

Posts mit dem Label "Blog Graz" werden angezeigt.

#Alltagstipps - Zu Hause bleiben und Sparen? Tipps für Deine Möglichkeiten mit Iban Wallet

   * Seit gut einem Jahr befindet sich die Welt nun im Ausnahmezustand. Die ganze Situation und die neuen Umstände mit denen wohl die wenigsten von uns jemals gerechnet haben beziehungswes auch niemals rechnen hätten können haben mich dazu gebracht, über ein Thema wieder besonders nachzudenken. Nicht nur, dass jedem einzelnen von uns gezeigt wurde wie schnell sich ein sicher geglaubter Lebensstandard ändern kann sondern auch die dadurch entstandenen Möglichkeiten und die Zeit auch etwas mehr über das Thema Finanzen und vor allem auch sparen etwas mehr nachzudenken. Einerseits hat dieses Thema sehr viele Jobs gefordert und andererseits wurde vielen von uns auch einmal aufgezeigt wieviele Dinge man eigentlich sinnlos kauf bei schnellen Shoppingtouren nach der Arbeit oder einen kleinen Blick in das süße Geschäft nebenan. Das war ja nun eine ganze Zeit nicht möglich und auch wenn die moderne Welt uns das Onlineshopping denkbar einfach macht, war nun mit sicherheit die beste Möglichkeit um

#fashion - Top Looks für die kalten Monate

*Externe Links zum Nachshoppen enthalten.  Auch wenn es nun schon eine ganze Zeit lang recht kalt ist, sind die kühlen Monate und Tage noch lange nicht vorüber und daher wird es Zeit Dir meine Top Looks für diese Jahreszeit zu zeigen. Da es gerade jetzt doch sehr oft so ist, dass man dicke Schichten an hat, setze ich bei den meisten Looks immer wieder auf Accessoires. Sie sind gerade jetzt zumeist mein Farbklecks in den Looks - ganz egal ob nun Schuhe, Hüte oder auch Taschen - sie runden die oft recht tristen oder vor allem auch geschichteten Outfits super ab. Jeder von uns verbringt zwar immer noch recht viel Zeit zu Hause verbringen, so finde ich persönlich es umso wichtiger, dass man an jenen Tagen an denen man das Haus verlässt um einen Spaziergang zu machen, Lebensmittel einzukaufen oder auch zur Arbeit zu gehen eine gewisste Routine wahrnimmt und sich hier wirklich zurecht macht. Ich persönlich versuche mittlerweile sogar gänzlich auf den Jogginganzug zu verzichten um einfach ein

#beauty - Zeit für Neues und erste Wimpern-Erfahrungen

   *Anzeige/externe Links Eines sei gleich vorweg genommen, dieser Beitrag ist der Beginn einer wudnerbaren Reihe zum Thema Beauty und Behandlungen in jenem Bereich, die einem dann den Alltag zu Hause erleichtern. Ich spreche hier über meine persönlichen Erfahrungen welche antürlich nicht auf die gesamte Menschheit umgelegt werden kann aber um Dir eine kleine Entscheidungshilfe zu geben, möchte ich meine Ergebnisse mit Dir teilen und zeigen, was für Beautybehandlungen einem den Alltag - ganz egal ob nun zu Hause oder auch wenn wieder einmal Normalität herrscht - erleichtern können und womit man sich wie fühlt. Als ich bereits im Dezember mein erstes Gespräch mit der lieben Tina von Tina Professional Esthetics /BEAUTYNA   hatte, war mir klar, dass ich mich auf diese Zusammenarbeit so richtig freue. Gerade im vergangenen Jahr haben wir uns alle wohl einmal zu oft gehen lassen und aus Gründen de zu Hause bleibens wohl eher auf Beautybehandlungen und Co. verzichtet. Wozu auch, wenn man den

#food - Deine selbstgemachte Beerenmarmelade in 10 Minuten.

 Als wir vor gut einem Jahr in unsere Gartenwohnung gezogen sind, habe ich natürlich auch meine Beerensträucher aus dem alten Heim mitgenommen und ihnen den Gefallen getan, sie aus dem Topf in die „freie Wildbahn des Gartens“ zu setzen. Dieses Jahr war es dann natürlich keine große Überraschung, dass sie es mir mit unglaublich vielen Früchten gedankt haben. Zuvor waren es eher „Naschbüsche“. Wenn wir im Jahr so 200 Gramm zusammengebracht haben, war das schon viel. Mittlerweile sind es aber pro Strauch so viele Früchte und da kam die große Frage auf, wohin mit dem ganzen Obst? Bisher habe ich mich immer geweigert Marmelade selbst zu machen. Wie ihr wisst, mag ich nur unglaublich schnelle und einfache Rezepte und genau das ist der Grund, warum es das Marmelade Rezept nun doch auf den Blog geschafft hat denn ihr braucht gerade einmal 3 Zutaten, ein paar Gläser und 10 Minuten eurer Zeit. Damit habt ihr dann nicht nur eine hausgemachte Marmelade sondern bei größeren Mengen auch gleich ein s

#lifestyle - Tipps für Dein perfektes AfterWork@Home

*Anzeige* Eines muss ich sagen: Zu den Dingen die ich im Sommer am meisten genieße gehören sicherlich die lauen Abende im Garten. Wenn man nach der Arbeit heimkommt und es noch lange hell ist, man mit Freunden bei einem kühlen Getränk Stunden lang draußen tratschen kann. Genau für solche Abende liebe ich den Sommer. Um diese Stunden perfekt zu gestalten und somit ein kleines Afterwork@Home zu machen habe ich heute ein paar kleine Tipps für euch, wie sich diese Momente so gut gestalten lassen, dass jeder Abend eine schöne Erinnerung ist!  1. Snacks und Getränke dürfen nicht fehlen!  Natürlich gehören zu so einem AfterWork ein paar leckere Spezialitäten. Chips und Co. sind eine nette Sache aber am besten finde ich die Alternative eines „Themenabends“ und da wir sehr große Italienfans sind, entscheiden wir uns immer wieder gerne für italienische Köstlichkeiten. So holt man sich das Urlaubsflair direkt nach Hause.  Bei italienischen Spezialitäten dürfen für mich Dinge wie Grissini und auch

#interior - Drei Tipps für Dein sommerliches Zuhause

Dieses Jahr ist alles etwas anders. Der Sommer zeigt sich mal so und mal so und auch das Reisen fällt 2020 bei vielen aus. Aber im Grunde hat das doch auch etwas Gutes denn so hat man endlich einmal Zeit dafür auch etwas mehr Zeit zu Hause zu verbringen was sonst viele von uns im Sommer sicherlich nicht oft machen. Dabei kann man sich den Sommer doch ganz einfach zu sich in die eigenen vier Wände holen und heute verrate ich Dir, wie Du das am besten hinbekommst.  1. Sommer im Schlafzimmer  Viele denken oft nicht daran denn meistens hält man sich dort ja nur zum schlafen auf. Doch dabei ist es wirklich wichtig, dass man sich gerade im Schlafzimmer wohl fühlt. Das beeinflusst unsere Schlafqualität enorm und so ist es doch auch klar, dass dieser Raum ebenfalls passend zur Jahreszeit gestaltet wird.  Wie wäre es also mit einer sommerlichen Bettwäsche in freundlichen Farben oder mit tollen Blumenprint? Dabei ist es natürlich auch wichtig auf den Stoff zu achten denn gerade im Sommer schwit

#fashion - Welche Taschen Du wirklich in Deinem Schrank haben musst.

*Entählt Werbung/Links  Vor kurzem kam sozusagen Teil 1 dieser kleinen Beitragsserie online. Da ging es um das Thema Sommerschuhe. Heute möchte ich Dir dazu passend auch noch zeigen, welche Taschen in Deinem Kleiderschrank nicht fehlen dürfen und eines kann ich gleich sagen: Wenn man von allen diesen Modellen zumindest eine Tasche im Schrank hat, ist es schon eine ganz gute Sammlung mit der man alle Trends und Looks sehr gut abdecken kann.  Weil ich sowohl bei Kleidung als auch Schuhen von einem Konzept sehr überzeugt war, habe ich mich auch bei den Taschen wieder in einen passenden Onlineshop umgesehen wo man sozusagen direkt alles auf einmal bestellen kann. Die Rede ist dieses Mal von Taschen24 . Dieses Konzept ist so einzigartig und genial zugleich, dass man es einfach zumindest einmal probieren muss. Dort bekommst Du eine Riesen Auswahl von verschiedenen Marken und Modellen und obwohl es so eine große Vielfalt gibt, kommt alles von regionalen Händlern. Also unterstützt man mit dem

#lookbook - Der große Sandalen Guide

*Anzeige Wir haben nun fast täglich zwischen 25 und 30 Grad und an solchen Tagen gibt es wohl kaum ein schöneres Gefühl als die Füße nach einem langen Winter endlich wieder in offene Schuhe zu stecken. Wenn ich mich so durch die Onlineshops klicke wird man von der Auswahl fast etwas erdrückt. Sandalen gibt es nun wirklich in jeder erdenklichen Form und Farbe sowie Absatzhöhe. Vor Kurzem habe ich Dir ja bereits schon einmal von dem Konzept des Onlineshops Outfits 24 erzählt. Den Beitrag dazu findest Du hier . Dieses Geschäftsmodell gibt es nun aber nicht nur für Kleidung und Accessoires sondern auch für Schuhe! Das sind doch einmal richtig tolle Neuigkeiten oder? Im Onlineshop von Schuhe 24 findet ihr eine große Auswahl von verschiedenen Modellen und jedes davon kommt von einem deutschen Fachhandel. Somit unterstützt man mit dem Einkauf einen regionalen Händler und muss trotzdem nicht auf die große Vielfalt verzichten.  Aber welche Modelle braucht man denn nun eigentlich im Schuhschran

#fashion - Dein perfekter Denim Look im Sommer

Es ist Juni, die Temperaturen halten sich bei konstanten 25 Grad und die Tage sind nun mittlerweile auch schon länger als die Nächte. Ja, das klingt nach Sommer. Jedes Jahr freue ich mich einfach so sehr darauf endlich wieder ohne Jacke am Morgen das Haus zu verlassen und bis spät abends im Garten zu sitzen ohne, dass es dunkel oder kalt wird. Dabei kommen mir beim Gedanken an Mode so ziemlich alle Materialien in den Sinn: angenehmes Leinen und leichte Baumwolle stehen dabei ganz oben. An Denim denke ich zugegeben nicht gerade sofort denn der Stoff wirkt im ersten Moment ja eher dick und für den Sommer unpraktisch. Nun gibt es aber doch ein paar Dinge die man beachten kann damit der Denim Look auch im Sommer perfekt passt und bequem zu tragen ist. Denim ist nicht gleich Denim   . Ja das ist ein wirklich wichtiger Punkt! Nicht jeder Jeansstoff ist gleich dick und somit ist auch nicht jedes Jeansteil direkt zu warm für den Sommer. Wichtig ist also, dass man das jeweilige Kleidungsstück w

#interior - Lass den Sommer in Deine vier Wände einziehen.

Mittlerweile wird es draußen endlich richtig warm und man muss auch sagen, dass es eigentlich gar nicht einmal mehr so schlecht mit einem Sommerurlaub am Meer aussieht. Aber trotzdem ist es doch auch ganz schön wenn man sich den Sommer nach Hause holt und das Eigenheim mit etwas Dekoration im neuen Glanz erstrahlen lässt. Wer nun aber wie wir recht wenig Regale und somit wenig Platz zum Aufstellen hat, muss sich natürlich etwas anderes einfallen lassen. Weil es bei uns viele freie Wände gibt haben wir somit beschlossen, die sommerliche Dekoration über die Wand zu machen. Dafür haben wir uns wieder ein paar neue Poster mit passenden Rahmen von Poster Store ausgesucht. Wer meinen Blog oder Instagram Kanal schon länger verfolgt hat sicher schon des Öfteren mitbekommen, dass wir schon einige schöne Poster dort bestellt haben und dieses Mal haben wir uns dabei für richtig viel Urlaubsfeeling und #summervibes entschieden.  Folgend möchte ich einen kleinen Überblick über unsere Auswahl geb

#fashion - Dein umwerfender Frühlingslook aus regionalen Shops

In freundlicher Zusammenarbeit* Die letzten Wochen haben uns sicher eines bewiesen: nichts ist so selbstverständlich wie es scheint. Auch wenn die Dinge nun endlich wieder einfacher werden, eines haben wir daraus sicher gelernt: Regionales Einkaufen liegt im Trend und ist wichtig! Was aber, wenn man dafür nicht unbedingt aus dem Haus möchte? Hierfür habe ich eine Lösung gefunden, welche beide Komponenten vereint, sozusagen regionales Onlineshopping. Um jetzt einmal auf den Punkt zu kommen: Kennst Du bereits den Onlinehshop Outfits24 ? Ich habe mich im Onlineshop etwas umgesehen und direkt einmal ein passendes Outfit zusammengestellt. Meine klassische Kombination für den Frühling: Ein schöner Rock kombiniert mit einem Top in einer der Trendfarben Orange. Neuer Frühlingslook von regionalen Händlern  Als mich mein Paket erreicht hat, war ich zuerst etwas überrascht. Warum kommt ein und dieselbe Bestellung von verschiedenen Absendern? Die Erklärung dafür ist aber eigent

#lookbook - Deine Loungewear Sets im Alltag richtig kombiniert.

* Okay ja sind wir uns einmal ehrlich, die letzten Wochen haben wir alle sehr viel zeit zu Hause verbracht. Dabei gewöhnt man sich dann fast auch schon ein bisschen zu schnell an bequeme Kleidung. Ist im Grunde ja auch echt praktisch, die Loungewear musste in den vergangenen Tagen so gut wie nie ausgezogen werden. Jetzt, wo sich die Lage aber langsam zu beruhigen scheint und der Alltag doch allmählich wieder etwas einkehrt, ist es wohl nicht ganz so einfach, sich wieder an die - nun ja, nennen wir es einmal Alltagskleidung - zu gewöhnen. Aber ich verrate heute, hier und jetzt ein kleines Geheimnis: Das muss man auch nicht unbedingt ;). Immerhin gibt es unendlich viele Möglichkeiten, das Loungewear Set auch in den Arbeitsalltag, die Shoppingtour oder den Urlaub einzubauen. Hier handelt es sich schon lange nicht mehr um eine Art von Jogginganzug sondern um ein absolut trendiges Outfit für viele unterschiedliche Anlässe. Ich habe mir hierfür gleich einmal 3 passende Sets rausgesuc

#fashion - Deine perfekten Accessoires zu jedem Look

*Dieser Beitrag enthält Werbung Outfits und Stylebooks habt ihr in letzter Zeit ja bereits wieder des Öfteren hier gesehen. Heute möchte ich aber auf ein wichtiges Detail eingehen, welches einen Look erst richtig perfekt macht und ihm sozusagen den letzten Schliff verleiht. Eine zusammenpassende Kombination ist schön, vollständig wird sie erst durch die richtigen Accessoires. Die wohl bekannteste sind mit Sicherheit Schmuckstücke. Ich habe mir zum Beispiel für meine Frühlingslooks ein wunderschönes Pandora Armband ausgesucht und zeige euch nun ein paar Tipps und Tricks die es beim kombinieren und tragen von Schmuck zu beachten gibt. Pandora Armband Disney  1. Es dürfen gerne mehrere Schmuckstücke sein Ist zwar den meisten sicherlich klar, aber dennoch anscheinend nicht allen. Wer ein Armband trägt, darf auch einen Ring tragen. Und wer eine Halskette umhängt, muss noch lange nicht auf Haarschmuck verzichten. Wichtig ist mir persönlich immer nur, dass man den Schmuck au

#fashion - Tipps + Look Mit viel Weiß und Plissee durch den Frühling

Endlich ist er da, der langersehnte Frühling. Und nun scheint er auch zu bleiben.  Immerhin ist es mittlerweile sogar so weit, dass man in der Früh tatsächlich nur mehr eine dünne Weste benötigt, die man am Tag dann aber auch problemlos in die Tasche packen kann. Also wird es Zeit im Schrank nach Plissee und Co. zu suchen. Für den Frühling aber auch Sommer liebe ich diesen Stoff sehr. Er ist schön leicht, lässt sich toll kombinieren und durch den Schwung wirkt jeder Look direkt viel bewegter und luftig. Ich habe mich für den Alltag im Büro und den Weg zum Einkauf nun dafür entschieden den sonst oft sehr eleganten Stoff recht simpel in einem Street Style zu verpacken. eben ganz nach dem Motto: Luftig, angenehm und bequem. Der Rock ist also ein Maxirock in leichten Beige und Plissee. Was passt da besser dazu als ein schlichtes Trägertop? Die Knopfleiste an der Vorderseite wirkt hier als kleiner Eyecatcher und lässt dem Outfit trotzdem seine Leichtigkeit. Passend zum "Faltenrock&q