Direkt zum Hauptbereich

Posts

Posts mit dem Label "Blog Graz" werden angezeigt.

#lookbook - Der große Sandalen Guide

*Anzeige
Wir haben nun fast täglich zwischen 25 und 30 Grad und an solchen Tagen gibt es wohl kaum ein schöneres Gefühl als die Füße nach einem langen Winter endlich wieder in offene Schuhe zu stecken. Wenn ich mich so durch die Onlineshops klicke wird man von der Auswahl fast etwas erdrückt. Sandalen gibt es nun wirklich in jeder erdenklichen Form und Farbe sowie Absatzhöhe. Vor Kurzem habe ich Dir ja bereits schon einmal von dem Konzept des Onlineshops Outfits 24 erzählt. Den Beitrag dazu findest Du hier. Dieses Geschäftsmodell gibt es nun aber nicht nur für Kleidung und Accessoires sondern auch für Schuhe! Das sind doch einmal richtig tolle Neuigkeiten oder?
Im Onlineshop von Schuhe 24 findet ihr eine große Auswahl von verschiedenen Modellen und jedes davon kommt von einem deutschen Fachhandel. Somit unterstützt man mit dem Einkauf einen regionalen Händler und muss trotzdem nicht auf die große Vielfalt verzichten.  Aber welche Modelle braucht man denn nun eigentlich im Schuhschrank u…

#fashion - Dein perfekter Denim Look im Sommer

Es ist Juni, die Temperaturen halten sich bei konstanten 25 Grad und die Tage sind nun mittlerweile auch schon länger als die Nächte. Ja, das klingt nach Sommer. Jedes Jahr freue ich mich einfach so sehr darauf endlich wieder ohne Jacke am Morgen das Haus zu verlassen und bis spät abends im Garten zu sitzen ohne, dass es dunkel oder kalt wird. Dabei kommen mir beim Gedanken an Mode so ziemlich alle Materialien in den Sinn: angenehmes Leinen und leichte Baumwolle stehen dabei ganz oben. An Denim denke ich zugegeben nicht gerade sofort denn der Stoff wirkt im ersten Moment ja eher dick und für den Sommer unpraktisch. Nun gibt es aber doch ein paar Dinge die man beachten kann damit der Denim Look auch im Sommer perfekt passt und bequem zu tragen ist.
Denim ist nicht gleich Denim  .Ja das ist ein wirklich wichtiger Punkt! Nicht jeder Jeansstoff ist gleich dick und somit ist auch nicht jedes Jeansteil direkt zu warm für den Sommer. Wichtig ist also, dass man das jeweilige Kleidungsstück wir…

#interior - Lass den Sommer in Deine vier Wände einziehen.

Mittlerweile wird es draußen endlich richtig warm und man muss auch sagen, dass es eigentlich gar nicht einmal mehr so schlecht mit einem Sommerurlaub am Meer aussieht. Aber trotzdem ist es doch auch ganz schön wenn man sich den Sommer nach Hause holt und das Eigenheim mit etwas Dekoration im neuen Glanz erstrahlen lässt.
Wer nun aber wie wir recht wenig Regale und somit wenig Platz zum Aufstellen hat, muss sich natürlich etwas anderes einfallen lassen. Weil es bei uns viele freie Wände gibt haben wir somit beschlossen, die sommerliche Dekoration über die Wand zu machen. Dafür haben wir uns wieder ein paar neue Poster mit passenden Rahmen vonPoster Store ausgesucht. Wer meinen Blog oder Instagram Kanal schon länger verfolgt hat sicher schon des Öfteren mitbekommen, dass wir schon einige schöne Poster dort bestellt haben und dieses Mal haben wir uns dabei für richtig viel Urlaubsfeeling und #summervibes entschieden.  Folgend möchte ich einen kleinen Überblick über unsere Auswahl geben u…

#fashion - Dein umwerfender Frühlingslook aus regionalen Shops

In freundlicher Zusammenarbeit* Die letzten Wochen haben uns sicher eines bewiesen: nichts ist so selbstverständlich wie es scheint. Auch wenn die Dinge nun endlich wieder einfacher werden, eines haben wir daraus sicher gelernt: Regionales Einkaufen liegt im Trend und ist wichtig! Was aber, wenn man dafür nicht unbedingt aus dem Haus möchte? Hierfür habe ich eine Lösung gefunden, welche beide Komponenten vereint, sozusagen regionales Onlineshopping.
Um jetzt einmal auf den Punkt zu kommen: Kennst Du bereits den Onlinehshop Outfits24? Ich habe mich im Onlineshop etwas umgesehen und direkt einmal ein passendes Outfit zusammengestellt. Meine klassische Kombination für den Frühling: Ein schöner Rock kombiniert mit einem Top in einer der Trendfarben Orange.

Als mich mein Paket erreicht hat, war ich zuerst etwas überrascht. Warum kommt ein und dieselbe Bestellung von verschiedenen Absendern? Die Erklärung dafür ist aber eigentlich ganz simpel. Das Geschäftsmodell von Outfits24 läuft näml…

#lookbook - Deine Loungewear Sets im Alltag richtig kombiniert.

*

Okay ja sind wir uns einmal ehrlich, die letzten Wochen haben wir alle sehr viel zeit zu Hause verbracht. Dabei gewöhnt man sich dann fast auch schon ein bisschen zu schnell an bequeme Kleidung. Ist im Grunde ja auch echt praktisch, die Loungewear musste in den vergangenen Tagen so gut wie nie ausgezogen werden. Jetzt, wo sich die Lage aber langsam zu beruhigen scheint und der Alltag doch allmählich wieder etwas einkehrt, ist es wohl nicht ganz so einfach, sich wieder an die - nun ja, nennen wir es einmal Alltagskleidung - zu gewöhnen. Aber ich verrate heute, hier und jetzt ein kleines Geheimnis: Das muss man auch nicht unbedingt ;).

Immerhin gibt es unendlich viele Möglichkeiten, das Loungewear Set auch in den Arbeitsalltag, die Shoppingtour oder den Urlaub einzubauen. Hier handelt es sich schon lange nicht mehr um eine Art von Jogginganzug sondern um ein absolut trendiges Outfit für viele unterschiedliche Anlässe.

Ich habe mir hierfür gleich einmal 3 passende Sets rausgesucht u…

#fashion - Deine perfekten Accessoires zu jedem Look

*Dieser Beitrag enthält Werbung


Outfits und Stylebooks habt ihr in letzter Zeit ja bereits wieder des Öfteren hier gesehen. Heute möchte ich aber auf ein wichtiges Detail eingehen, welches einen Look erst richtig perfekt macht und ihm sozusagen den letzten Schliff verleiht. Eine zusammenpassende Kombination ist schön, vollständig wird sie erst durch die richtigen Accessoires. Die wohl bekannteste sind mit Sicherheit Schmuckstücke. Ich habe mir zum Beispiel für meine Frühlingslooks ein wunderschönes
Pandora Armband ausgesucht und zeige euch nun ein paar Tipps und Tricks die es beim kombinieren und tragen von Schmuck zu beachten gibt.

1. Es dürfen gerne mehrere Schmuckstücke sein Ist zwar den meisten sicherlich klar, aber dennoch anscheinend nicht allen. Wer ein Armband trägt, darf auch einen Ring tragen. Und wer eine Halskette umhängt, muss noch lange nicht auf Haarschmuck verzichten.
Wichtig ist mir persönlich immer nur, dass man den Schmuck auch schön sieht. So trage ich lange Kett…

#fashion - Tipps + Look Mit viel Weiß und Plissee durch den Frühling

Endlich ist er da, der langersehnte Frühling. Und nun scheint er auch zu bleiben.  Immerhin ist es mittlerweile sogar so weit, dass man in der Früh tatsächlich nur mehr eine dünne Weste benötigt, die man am Tag dann aber auch problemlos in die Tasche packen kann. Also wird es Zeit im Schrank nach Plissee und Co. zu suchen. Für den Frühling aber auch Sommer liebe ich diesen Stoff sehr. Er ist schön leicht, lässt sich toll kombinieren und durch den Schwung wirkt jeder Look direkt viel bewegter und luftig.

Ich habe mich für den Alltag im Büro und den Weg zum Einkauf nun dafür entschieden den sonst oft sehr eleganten Stoff recht simpel in einem Street Style zu verpacken. eben ganz nach dem Motto: Luftig, angenehm und bequem.
Der Rock ist also ein Maxirock in leichten Beige und Plissee. Was passt da besser dazu als ein schlichtes Trägertop? Die Knopfleiste an der Vorderseite wirkt hier als kleiner Eyecatcher und lässt dem Outfit trotzdem seine Leichtigkeit. Passend zum "Faltenrock&q…

#fashion - Vier Styles mit Shirt. Diese Kombinationen wirst Du lieben.

Es ist wohl eines der Teile, welches in keinem Kleiderschrank fehlt. Das T-Shirt. Ganz egal ob Basic oder mit Print: ein T-Shirt kann immer toll kombiniert werden und passt sich jedem Anlass an. Außerdem ist es doch der perfekte Begleiter in der Übergangszeit. Die Schultern sind geschützt und dennoch schwitzt man bei 15-20 Grad nicht unnötig.
Aus diesem Anlass und weil es doch so schön ist für die warme Jahreszeit neue Looks zu kombinieren, gibt es heute 4 Outfits mit T-Shirt (okay um genau zu sein sind es 3 Shirts aber der vierte Look passt sehr gut zu dieser Kategorie passt auch wenn es sich beim Oberteil eher um eine Bluse handelt.).


1. Der  praktische Streetstyle Was mit einem schwarzen T-Shirt immer perfekt geht: Ein super "casual Streetstyle" Look. Im Frühling ist der perfekte Begleiter für diese Variante dann definitiv einem Jeansjacke oder eine Lederjacke. Ich muss es ja ehrlich zugeben, ich mag die Kombination aus schwarzem Oberteil und schwarzer Hose noch immer s…

#stayathome- Deine To-Do-Liste für Deine perfekte Wochenroutine

Mittlerweile kann es keiner mehr leugnen, es sind "harte" Zeiten die wir gerade durchstehen müssen. Eine ungewohnte und mehr als befremdliche Situation begleitet uns nun schon seit einigen Wochen und auch, wenn sich vielleicht nach Ostern schon einmal das Ein oder Andere ändern wird, von einer normalen Lebensqualität wie vor dieser Zeit sind wir noch immer weit entfernt.
Aber ich glaube in der Zwischenzeit haben wir uns soweit alle etwas daran gewöhnt und mal ganz ehrlich: Es ist auch nicht immer nur schlecht, dass man nun viel Zeit zu Hause verbringt. Immerhin gibt es so  einige Dinge, die sonst das gesamte Jahr liegen bleiben oder gerne einmal einfach gekonnt "vergessen" werden. Und genau diese Dinge habe ich hier in einer passenden To-Do-Liste mit unterschiedlichen Kategorien zusammengefasst. Mit all diesen Punkten ist dann der Frühjahrsputz auch gründlich gelungen!

1. HaushaltFenster putzen. Genau jetzt wo es so warm wird, ist die richtige Zeit um die Fenster …

#lifestyle - "Mama hol das Sparschwein!" Investieren leicht gemacht mit Iban Wallet !?

*Anzeige

Es ist immer wieder ein Thema, um genau zu sein auch immer wieder das Gleiche und doch hat man das Gefühl, eine richtige Antwort gibt es noch nicht. 
Wir alle kennen die Situation: Zum Ende der Schulzeit, für eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder auch einfach zu einem runden Geburtstag bekommt man des Öfteren einmal einen guten Geldbetrag geschenkt. Immer wieder stelle ich - und auch sicher viele andere von euch -mir die Frage, wie könnte ich das Geld nun am besten anlegen, ohne dass ich es sofort ausgebe. Es heißt ja immer, ein Sparbuch ist keine allzu gute Alternative, zumindest bringt es einem nicht viel. Zu Hause lagern ist für mich persönlich auch nie eine Alternative (vor allem wenn es um größere Beträge geht) und generell möchte ich ja auch etwas davon haben, wenn ich das Geld schon wo anlege bzw. investiere.
Warum also nicht einmal wirklich investieren so wie man es sonst nur aus der Zeitung liest oder in den Bankwerbungen sieht?
Weil ich mir aber sicher…

#traveldiary - Winterurlaub in einer der schönsten Skigebiete Österreichs

*Einladung

Vor kurzem haben wir uns wieder einmal getraut. Schon gut zwei Jahre ist es her, dass wir bewusst einen Urlaub in die weiße Pracht gewagt haben. Grundsätzlich sind wir - auch wenn wir in Österreich groß geworden sind - nicht unbedingt die größten Wintersportfans. Zwar mag ich den Schnee schon gerne, aber den Skisport selbst habe ich schon vor einiger Zeit fast komplett den Rücken gekehrt. Nur ab und an packt uns dann doch wieder die Lust und der Alltag in der Stadt wird gegen frische Bergluft und Schnee getauscht. So auch geschehen vor nicht allzu langer Zeit als wir und wieder einmal auf den Weg in eines der bekanntesten und größten Skigebiete Österreichs gemacht haben. Heute möchte ich euch ein bisschen davon berichten und euch mit meinem #traveldiary auch etwas Inspiration für euren nächsten Winterurlaub geben. Um einen besseren Überblick zu schaffen, gibt es zuerst eine Kategorie für das Gebiet selbst und dann natürlich auch einen kleinen Überblick über unsere Unterkun…

#lookbook - Drei Outfits, die Du auch noch im Frühling tragen kannst!

Noch sind die Temperaturen etwas kühl und auf den Bergen liegt auch Schnee. Aber die ersten Frühlingsboten zeigen sich doch bereits, auch wenn wir erst Mitte Februar haben. Ein paar Vögel zwitschern schon wieder und es gab bereits Tage, wo wir unsere Jacke am Tag zu Hause lassen konnten. Genau diese Übergangszeit ist im Kleiderschrank nicht immer ganz so einfach. Immerhin ist die Winterjacke zwar fast zu warm aber das kurze Shirt doch noch etwas zu kühl. Um auch in diesen Wochen trotzdem top gestylt zu sein ohne zu frieren, kann man sich einerseits für den Zwiebellook entscheiden (viele Schichten, welche man nach der Reihe auch ausziehen kann) oder aber man greift auf Looks zurück, welche man sowohl im Winter als auch noch im Frühling tragen kann. Grundsätzlich trage ich ja bereits das gesamte Jahr sehr gerne Kleider. Allerdings gibt es natürlich auch noch einen Unterschied zwischen sommerlichen Kleidchen und warmen Kleidern. Auch bei den Hosen kennen wir alle den grundlegenden Unters…

#interior - Deine perfekte Wanddeko für Frühling/Sommer

*Neues Jahr, neue Dekoration! So mein Motto für diesen Beitrag. Mit dem Jahreswechsel kommt bei mir persönlich immer sehr stark der Wunsch nach Veränderungen. Ich möchte mich irgendwie vom alten Jahr "abputzen" und mir selbst zeigen, dass es eben wieder Zeit für etwas Neues ist. Und wo könnte man mit der Umgestaltung besser starten, als in den eigenen vier Wänden?! Da ich nach dem Dezember sowieso immer recht wenig Lust auf Winter habe, darf es nun auch in unserer Wohnung wieder etwas frühlingshafter werden. Nachdem ich nun bereits die Farben etwas umgestellt habe (das weihnachtliche Rot musste einem erfrischenden Mint weichen), wurde es auch Zeit unsere Wände mit neuen Bildern von Poster Store zu gestalten. Da für mich Pastell und Frühling absolut zusammen gehören, habe ich mich auch bei der Wanddekoration für einige pastellige Farbtöne entschieden. Sie wirken sehr weich und bringen Farbe in den so tristen Alltag des Winters. Hier bekommt man dann direkt bessere Laune.Nebe…

#lookbook - Vier perfekte Winterlooks, die Dich warm halten und toll aussehen.

Eigentlich möchte man ja glauben, der Winter sollte bald vorbei sein dabei hat er gerade erst begonnen. Und damit wir nun alle nicht erfrieren, habe ich einmal wieder meinen Kleiderschrank für euch geöffnet und vier tolle Looks für euch zusammengestellt. Dabei ist vom Alltagslook bis hin zum eleganten Outfit alles dabei.


1. Stylischer Alltagslook mit Strick  Einer meiner liebsten Materialien im Winter ist mit Sicherheit Strick. In den letzten Saisonen hat Strick in der Modewelt stark an Bedeutung gewonnen und die tollen, warmen Teile sind wohl aus keinem Kleiderschrank mehr wegzudenken. Da ich aber auch im Winter sehr gerne Kleider trage, ist meine Variante ein Strickkleid* mit dickem Rollkragen. Die Länge bis zum Knie schützt zusätzlich den Rücken vor Kälte. Mit einer blickdichten Strumpfhose kombiniert, ist der Look für draußen und drinnen geeignet. Passend dazu habe ich schwarze Stiefeletten genommen und den Look somit klassisch abgerundet. Durch den hellgrauen Farbton des Kleides …