Posts mit dem Label Blog werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Blog werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

16.10.17

Herbstlicher Look mit Poncho

Man kann es nicht mehr leugnen, die kalte Jahreszeit steht uns bevor und auch wenn es am Tag oft noch bis zu 25 Grad hat, so ist es in der Früh - wenn ich gegen halbsieben das Haus verlasse - fast winterlich. Aus diesem Grund habe ich vor knapp 2 Wochen auch schon meinen Poncho aus dem Schrank geholt und ihn für euch in einem spätherbstlichen Look verpackt welchen ich euch heute zeigen möchte! Alle Information wo ich die Teile gekauft habe findet ihr wie immer am Ende.


Poncho für Herbst und Winter
Casual Look


TOP

Wie die Überschrift und Einleitung unschwer erkennen lässt, trage ich in diesem Look meinen geliebten Poncho! Er begleitet mich nun schon etwas Länger durch Spätherbst sowie Winter und ist tatsächlich richtig warm. Die Farben sind zwar eher zurückhaltend aber der Schnitt und die Kapuze machen einen echten Blickfang daraus. Ob sportlich oder elegant, er passt zu jedem Outfit und daher werde ich euch auch noch einige weitere Looks mit diesem schicken Poncho zeigen.

Dieses Mal habe ich mich darunter für einen schwarzen, lang geschnittenen Pullover entschieden. Der Reißverschluss am Rücken ist dabei ein raffiniertes Detail und lässt sich tatsächlich ganz öffnen (Vorsicht wenn ihr Kinder habt - es besteht die Gefahr, dass ihr oben ohne dasteht und ja ich spreche aus Erfahrung ;D ). Die Länge ist gerade für den Winter sehr praktisch da der Rücken gut verdeckt ist. Früher war es ja eher "in" auch im Winter kurz zu tragen aber mit dem Alter kommt die Weisheit und ich bevorzuge es mittlerweile doch eher warm um die Nieren.


Herbst Outfit mit Poncho
Herbstlicher Look


Pullover mit Details
Raffinierte Details

Bottom

Diese einfache Hose habe ich mittlerweile in so ziemlich jeder Farbe gekauft. Sie ist gut geschnitten, bequem und wirklich richtig praktisch. Khaki hat es mir auch dieses Jahr wieder sehr angetan und passt farblich sehr gut zum Poncho. Wer es lieber dunkel möchte, kann natürlich auch eine schwarze Hose wählen. Da wir aber doch noch Herbst haben, darf es eben einmal noch etwas Farbe sein ;).

Shoes 

Diese Stiefeletten runden den Look perfekt ab! Der braune Farbton stimmt mit dem Poncho überein und die Steine machen den gesamten Look noch eine Spur mädchenhafter. Außerdem sind sie richtig bequem und halten durch eine robuste Sohle auch relativ gut warm. Nur bei Schnee würde ich hier meine Schuhwahl definitiv ändern da diese Stiefeletten natürlich nicht wasserdicht sind!


herbstlicher Look mit Stiefeletten
Herbst Look

Details

Wer mich kennt weiß mittlerweile sicher, dass ich niemals ohne Uhr und Armband das Haus verlasse. In diesem Look habe ich mich für eine elegante Uhr mit einem Ziffernblatt in Bordeaux entschieden. Mein Armband ist ein eher schmalerer Reifen mit schwarzen kleinen Perlen und zwei rosegoldenen Anhängern. Dieses Armband gibt es übrigens in verschiedenen Farben und jedes davon hat eine andere Bedeutung wie z.B. Schönheit, Stärke...(vielleicht ein kleiner Geschenk-Tipp für alle Männer welche sich gerade in meinen Outfit-Beitrag verirrt haben und noch ein nettes Weihnachtsgeschenk für die Partnerin suchen ;) ).


Uhr und Armband Kombination
Klassische Details


Poncho:             Zara
Pullover:           Primark
Hose:                 H&M
Schuhe:             Italien
Uhr:                  Sixties Watch
Armband:         Chrysalis
Sonnenbrille:    My Spexx


Wie gefällt euch der Look? Habt ihr auch schon die dicken Jacken und Mäntel ausgepackt?

09.10.17

Gnocchi mit Schrimps-Sauce - einfache Rezeptidee

Nach einer längeren kulinarischen Pause wird es heute einmal wieder Zeit für eine schnelle und leckere Rezeptidee. Selbstverständlich habe ich auch dieses Mal das Gericht wieder vorab für euch getestet und einige Tipps wie euch die Gnocchi mit einer leicht scharfen Schrimps-Sauce problemlos gelingen.
Das Wort " Scharf " sollte hierbei auf jeden Fall nicht abschrecken, denn in einer guten und dosierten Menge ist etwas Schärfe sogar richtig gesund und man kann das Essen trotzdem noch genießen ohne jegliche Geschmacksnerven zu verlieren.

Durch Schärfe können zum Beispiel Glückshormone ausgeschüttet werden oder auch die Mundhygiene gesteigert werden da es den Speichelfluss fördert. Durch die Regulation des Insulispiegel kann sogar die Gewichtszunahme reguliert werden und der Kalorienverbrauch kann erhöht werden. Ihr seht also, dass scharfes Essen in gesundem Maß tatsächlich auch hilfreich und gesund sein kann. Nun aber einmal zu meiner einfachen Rezeptidee welche in circa 30 Minuten gekocht und zubereitet ist.

Gnocchi mit scharfer Schrimps-Sauce


Man benötigt:

  • 400 g Gnocchi
  • 150 g Schrimps
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 1/2 - 1 Chilischote ( je nach Sorte und eigener Verträglichkeit)
  • 1 Becher (250 ml ) Schlagobers/Sahne
  • 50 ml Weißwein
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Ecken Schmelzkäse ( Rahm oder auch mit Paprikageschmack )
  • Olivenöl

 

Und so wird`s gemacht:

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schrimps leicht anbraten. Die fein gehackte Chilischote und den gepressten Knoblauch zugeben und kurz mit anrösten ( Achtung: Knoblauch brennt sehr leicht an und  das gibt dann einen sehr bitteren Geschmack also wirklich nur sehr kurz mit anbraten!) . Mit Weißwein ablöschen und mit Schlagobers aufgießen. Tomatenmark sowie Schmelzkäse hinzufügen und langsam zergehen lassen. Unter ständigem Rühren circa 5 Minuten kochen lassen. Gnocchi in die Pfanne geben und noch einmal circa 5 Minuten leicht anziehen lassen.
Solltet ihr die Gnocchi selber machen, müsst ihr diese natürlich vorab kochen aber die fertigen Kartoffelklöße aus dem Supermarkt sind ja bereits gekocht und können daher auch einfach nur mehr mit erhitzt werden.
Mit frischem Parmesan und ein paar Kräutern anrichten und genießen!


Schriimps - Sauce mit Gnocchi
Gnocchi mit scharfer Schrimps-Sauce


Wer es gerne schärfer hätte, kann natürlich auch noch nachträglich etwas Chili darüber streuen. Da man die Schärfe der gekauften Schoten allerdings sehr schwer abschätzen kann, empfehle ich da lieber etwas zurückhalten zu sein, denn bei einer extremen Schärfe schmeckt einem auch das beste Essen nicht mehr.
Der Schmelzkäse ersetzt hier übrigens das "Stauben mit Mehl"! Es gibt einen besseren Geschmack und die Sauce wird cremiger. Außerdem kann man mit dieser Methode die unschönen und lästigen Mehlklumpen im Essen vermeiden.


Was haltet ihr von scharfem Essen? Verträgt ihr es gut oder seid ihr hier wirklich auf der ganz milden Seite ohne jegliche Würze? Habt ihr noch andere leckere Rezepte mit etwas Schärfe für mich? Verratet es mir gerne in den Kommentaren!


24.09.17

Coole Lederjacke im herbstlichen Look

Die schönen Tage des Herbst sind nun auch endlich bei uns in Österreich angekommen und somit wird es Zeit für ein herbstliches Outfit für die sonnigen Tage.
Eigentlich bin ich kein allzu großer Fan dieser Jahreszeit da ich immer das gleiche Problem habe: "Wie viele Schichten zieh ich heute an?". In der Früh ist es schon fast frostig und gegen Mittag würde man schon oft ganz gerne wieder im Trägershirt herumrennen. Aus diesem Grund wird es Zeit meinen All-Time-Klassiker - die Lederjacke - in einen herbstlichen und dennoch nicht zu warmen Look zu packen.
Bereits im Frühling habe ich euch eines meiner Lieblingsmodelle vorgestellt und nun habe ich nach langer Suche durch Zufall ein weiteres wunderschönes Modell der Kurzlederjacke gefunden.
Nun aber zum heutigen Outfit und wo ihr diese Teile nachshoppen könnt.


TOP


Als Grundbasis - und somit auch das einzige Basic Teil in diesem Look - habe ich ein trägerloses weißes Shirt gewählt. Es eignet sich sehr gut um rundum ein tolles Outfit zu kombinieren und lässt sich sowohl (ganz modern) reingestrickt als auch (klassisch) draußen tragen.

Darüber kommt nun auch schon mein absoluter Liebling: Eine wunderschöne graue Jacke aus Raulederimitat. Die Schnalle um den Bauch kann man - sollte es einem wirklich zu kalt sein - schließen oder sehr lässig offen tragen.
Ich bevorzuge ,auch wenn mir kalt ist ,die lässige Variante denn eine Lederjacke muss man doch einfach ganz cool tragen ;) ! Das gute Teil ist innen etwas gefüttert und somit auch recht warm.

Lederjacke grau Rauleder im Herbst Look
Herbst Look



BOTTOM


Vor einiger Zeit gekauft und nun das erste Mal ausgeführt: Mein silberner Taillenrock ist in diesem Jahr mit dem Schnitt besonders modern. Der Bund oben ist gerafft und am Ende leicht nach außen genäht. Die Höhe des Rock gefällt mir besonders gut, da man auch essen kann und danach der Bauch nicht zu sehen ist ;) ( man kann ihn also ganz ungeniert rausstrecken).
Für den Morgen kann man hier auch noch eine einfache dünne Strumpfhose kombinieren welche man dann - sobald die Sonne durchblinzelt - auch ganz schnell ausziehen kann. Somit frieren auch die Beine nicht.

High Waist Rock H&M
High Waist Rock


SHOES


Meine absoluten Lieblingsschuhe sind zur Zeit diese silbernen Espadrille. Sie sind richtig bequem und geben durch den Riemen um den Knöchel einen richtig guten Halt. Der Riemen ist zusätzlich mit Nieten verziert und lässt sich zweimal komplett um den Knöchel schnüren.
Wenn man den Look gerne etwas eleganter hätte, kann man auch einfach schicke Stiefeletten mit einem kleinen Absatz oder klassische Pumps dazu kombinieren.

Herbst Look mit Lederjacke
herbstlicher Look

herbstliches Outfit
Look mit Espadrilles



Shirt:                H&M
Jacke:               Pull&Bear
Rock:                H&M
Schuhe:            SassyClassy
Sonnenbrille:   My Spexx


Der Look ist hier wirklich sehr vielfältig und ergibt eine gute Mischung aus elegant und rockig.
Die Lederjacke hat eben wie jedes Jahr wieder Saison und darf auch zu allen möglichen Outfits kombiniert werden. Egal ob zum Business-Look, für die Party oder im Alltag mit diesem IT-Piece macht ihr einfach überall eine gute Figur.

Seid ihr auch ein Fan der Lederjacke oder sagt ihr lieber "Nein danke" ? Verratet mir gerne eure Erfahrungen und eure Meinung in den Kommentaren!

10.09.17

Foto Memory Box - Ein Jahr in Bildern

Vor einiger Zeit hat mich ein Paket erreicht welches mir sehr große Freude bereitet hat und aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden euch das Produkt nicht nur auf meinem Instagram Kanal sondern auch hier am Blog zu zeigen.*
Heute möchte ich euch also die Family Memory Box von Cheerz vorstellen. Ihr fragt euch nun bestimmt was an einer Foto Box so besonders ist aber diese Frage kann ich euch sehr rasch beantworten! Es ist einfach das Gesamtkonzept dahinter! Aber starten wir doch ganz von vorne und gehen das System kurz Schritt für Schritt durch!


Foto Box von Cheerz
Family Memory Box



1. Cheerz App


Über die Cheerz App kann man sich ganz einfach seine individuellen Fotogeschenke oder eben Erinnerungsstücke bestellen! Man muss hierfür nicht lange und kompliziert über den Computer nach einer passenden Seite suchen sondern ladet sich einfach die App (gratis) herunter und kann somit direkt über das Smartphone alle benötigten Bilder hochladen. Hierbei muss man auch erwähnen ( und ja das war für mich ein sehr großer Pluspunkt!) dass man beim Hochladen der Bilder nicht immer wieder auf Anfang rutscht und somit direkt nach der Reihe die gewünschten Bilder vom Album hochladen kann. Man muss also nicht bei jedem Foto wieder einzeln die Position suchen bei der man gerade war und das erweist sich bei fast 3000 Bildern am Handy doch als vorteilhaft.


Foto Box mit Polaroids
Polaroids


 

2. Family Memory Box


In der App könnt ihr euch nun direkt die Memory Box bestellen! Eine Box mit 100 Bildern kostet 50€ . Wenn ihr nun eure Bestellung aufgegeben habt, bekommt ihr euren persönlichen "Box-Code" per Mail (hierbei erhaltet ihr natürlich auch die denkbar einfache Anleitung). Nun müsst ihr diesen Code noch direkt in der App aktivieren und habt somit eure 100 Fotos freigeschalten. Hier kommt nun  auch schon das Besondere an diesem System: Man hat nun ein ganzes Jahr Zeit die Fotos zu bestellen.
Warum das so praktisch ist?
Nun sagen wir einfach mal ihr bestellt diese Box im April. Nun habt ihr also zum Beispiel schon Fotos vom Osterfest und dem Valentinstag aber eben noch nicht von Muttertag, Vatertag, Sommerurlaub, Halloween, Weihnachten usw.! Klar haben wir sicher alle genug Bilder um 10 Boxen zu füllen aber man hätte doch sehr gerne einmal alles etwas sortiert. Somit könnt ihr also bei eurer ersten Bestellung auch nur einmal 20 Fotos Bestellen und die 80 restlichen Fotos verbleiben frei auf eurem persönlichen Konto. So kann man über ein ganzes Jahr immer wieder Bilder (weiterhin kostenfrei ) bestellen solange bis das Jahr vorüber ist oder eben die verfügbaren Fotos aufgebraucht sind.


Ein Jahr in Polaroids
Mein Memory Konto


 
 

3. Design


Auch das Design der Box ist wunderschön. Sie sieht von außen sehr edel aus und man hat innen die Möglichkeit, alle Bilder in verschiedene Kategorien zu unterteilen. Alle nötigen Karteikarten sowie Aufkleber für die Beschriftung und nette Spruchkarten werden zusammen mit der Box geliefert.
Die Fotos sind  Polaroids und können direkt in der App auch noch einmal extra beschriftet werden.

Als Mama wird es einem wieder besonders wichtig Erinnerungen nicht nur am Bildschirm festzuhalten. Vor allem musste ich vor Kurzem erleben wie schnell all diese Daten verloren gehen können und man einmal direkt um gefühlte 100 Erinnerungsbilder "ärmer" ist. Somit habe ich mich dazu entschlossen, dass ich ab jetzt auch wieder öfter meine Erinnerungen zusammen mit meiner Familie Schwarz auf Weiß haben möchte.
Man kann über die App natürlich auch andere Produkte wie zum Beispiel einen Fotokalender bestellen und auch hier direkt die Bilder vom Smartphone verwenden.


Polaroids in der Box
Ordnung in der Box



Meilenstein Karten
Alles in Einem



Was haltet ihr von diesem System? Kanntet ihr die App bereits oder ist sie einmal ganz etwas Neues?



* Dieses Produkt wurde mir lediglich kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es wurde hierfür kein Beitrag oder Sponsoring vereinbart und dieser Post ist meine freie Meinung. Da mich diese Box aber voll und ganz überzeugen konnte, habe ich mich dazu entschlossen sie euch näher zu zeigen!

17.08.17

5 Summer Must Haves

Auch wenn wir schon Mitte August haben, bringen mich die wiederkehrenden heißen Temperaturen doch noch in Sommerstimmung und somit in einer gute Laune für einen weiteren sommerlichen Beitrag.
Heute möchte ich euch meine Top 5 der diesjährigen Summer Must Haves zeigen und vielleicht kommt auch bei euch noch ein bisschen Sommer Stimmung auf.


1. Jeansshorts


Obwohl ich mich sehr viele Jahre geweigert habe Shorts zu tragen, bin ich dieses Jahr doch über meinen Schatten gesprungen und habe endlich einige Jeansshorts gefunden, welche mir gefallen und passen.
Die Auswahl ist zur Zeit wirklich riesig und da zum glück bereits der Sommer Sale begonnen hat, kann man nun wirklich richtige Schnäppchen finden. Man sollte vor allem darauf achten, dass die Shorts gut sitzen und man sich eben auch wohl fühlt. Ob nun sportlich oder auch elegant, es gibt für jeden Anlass das richtige Teil und den perfekten Schnitt.
Wer nicht gerade Size Zero trägt hat bei Shorts noch einen weiteren Vorteil: Die Oberschenkel reiben nicht unangenehm aneinander wie es zum Beispiel bei einem Kleid der Fall ist und man kann auch einmal ganz bequem sitzen ohne dass einem alle Menschen zwischen die Beine blicken können.



Jeansshorts H&M Sale
Jeansshorts H&M



2. Flamingos


Die großen, rosa Vögel sind dieses Jahr einfach nicht mehr weg zu denken. Ob nun als Schwimmring oder auf der Kleidung - Flamingos sieht man wirklich überall. Nach dem Einhorn Trend folgt also nun der Flamingo Trend.Sie sehen aber auch sehr sommerlich aus und machen wirklich gute Laune.
Ich bevorzuge sie dieses Jahr allerdings im Glas...
In Form von schönen, bunten Eiswürfeln. Sie peppen jeden Drink auf und sind auch wieder verwendbar. Ein wirklich netter Gag bei jeder Gartenparty.



3. Bunte Eiswürfel


Angeknüpft an Punkt 2 folgt auch schon mein nächstes Summer Must Have : Bunte Eiswürfel in jeder Form und Farbe. Sie sind (wie eben auch die Flamingo Eiswürfel) wieder verwendbar und sehen sehr toll und sommerlich aus. Allerdings bin ich etwas vorsichtig geworden, denn sie haben die Tendenz leicht zu platzen und das gibt dann einen echt schrecklichen Geschmack.
Meine bunten Würfel und Flamingos gibt es bei Möbelix.


Party Gag bunte Eiswürfel
Bunte Eiswürfel



4. Sonnenhüte


Ein Trend, welchem ich auch dieses Jahr nur allzu gerne folge!
Sonnenhüte sind einfach praktisch und passen fast Jedem. Für all jene, welche eine kleinere Kopfbedeckung bevorzugen, bleibt auf jeden Fall auch noch die Variante eines einfachen Caps. Aber egal in welcher Form, den Kopf zu schützen ist auch 2017 Trend.


5. Sandalen


Wie schon die letzten Jahre, dürfen auch in diesem Sommer meine Sandalen nicht fehlen. Ich bewundere es noch immer, wie Männer es im Sommer schaffen, dass sie mit den geschlossenen Schuhen keinen Hitzekollaps erleiden. Ich könnte den Sommer auf jeden Fall nicht mit geschlossenen Schuhen überstehen und bevorzuge daher noch immer meine bequemen Sandalen. Es gibt sie für jeden Anlass und in allen möglichen Farben und Formen. Man kann mit ihnen bequem jeden Stadtmarsch überstehen und macht auch im Urlaub am Strand eine tolle Figur. Auch hier gilt: Wer im Sale kauft hat doppelte Freude!
Der Ausverkauf bietet zur Zeit wirklich viele Schnäppchen, welche auch schon bei circa 5 € starten. Wer an der oberen Adria Urlaub macht, dem kann ich den italienischen Wochenmarkt sehr empfehlen. Hier bekommt man oft die gleichen Schuhe wie in den Geschäften der Einkaufsstraße um ein vielfaches günstiger.


Welche Teile dürfen denn bei euch diesen Sommer nicht fehlen oder habt ihr mit dem Sommer bereits abgeschlossen und packt schon die ersten Herbstteile aus?

10.08.17

Sommerliche Himmbeerroulade - Rezeptidee

Nach zwei Wochen Sommerpause melde ich mich heute mit einem neuen Beitrag zurück. Diese Erholungspause habe ich natürlich zum Einen mit einem schönen Sommerurlaub verbracht (
Bericht folgt!) und zum Anderen auch damit wieder einige leckere Rezepte für euch auszuprobieren. Eines davon möchte ich euch nicht länger vorenthalten, denn es ist eine wirklich leckere und vor allem auch sommerliche Mehlspeise.
Diese Himbeerroulade ist natürlich - wie ihr es ja bereits auch schon von meinen anderen Rezepten kennt - sehr einfach und schnell zu machen.
Allerdings warne ich euch gleich einmal vor: In der Creme befindet sich ein roher Eidotter und daher ist es eher ratsam die Roulade immer frisch zuzubereiten und auch schnell zu verzehren!


Himbeerroulade





sommerliche Himbeerroulade
Himbeerroulade

Man braucht:


Für den Teig
  • 5 Stück Eier
  • 180 g Zucker
  • 140 g Mehl
  • 4 EL Öl
Für die Creme
  • 150 g weiche Butter
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • 1 Stück Eidotter
  • 70 g Zucker
  • 250 g Topfen
  • 200 g frische Himbeeren

 

Und so wird`s gemacht:

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier aufschlagen und Dotter vom Eiklar trennen. Die Eidotter mit der Hälfte des Zuckers gut schaumig rühren und Öl zufügen. Das Eiklar mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Die Schneemasse langsam mit dem Mehl zusammen unterheben.  Ein großes Backbleck mit Backpapier auslegen und die Masse darauf sehr dünn und gleichmäßig verstreichen. Anschließen circa 15 Minuten ( je nach Backröhre sollte man nach circa 10 Minuten einmal mit einer Spitze kontrollieren ob der Teig schon fertig ist!) goldbraun backen.
Ein Geschirrtuch auflegen und mit Kristallzucker bestreuen.
die Roulade anschließend darauf stürzen und das Backpapier langsam abziehen. Die Roulade mit dem Geschirrtuch einrollen (Vorsicht: hier bricht sie sehr leicht und das führt dann zu einer mittelmäßigen "Sauerei" wenn man sie anschließen bestreicht!) und in dieser Form abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Creme vorbereiten.
Hierfür die Butter schaumig rühren und mit den restlichen Zutaten verschlagen, bis alle Himbeeren gut zerkleinert und verteilt sind.

Wenn die Roulade ausgekühlt ist, aufrollen und mit der Creme dünn bestreichen. Vorsichtig einrollen und im Kühlschrank etwas kaltstellen.
Fertig ist die schnelle und sommerliche Himbeerroulade.

Ich rate euch den Teig tatsächlich sehr dünn auszustreichen da meiner leider zu dick geworden ist und so beim Einrollen einige Risse bekommen hat.
Die Roulade kann zum Beispiel mit einigen frischen Himbeeren und Schlag serviert werden und eignet sich perfekt für die Familienfeier am Sonntag.
Die gesamte Zubereitungszeit beträgt (inklusive abkühlen des Teiges im Kühlschrank) circa 30 Minuten und kann somit auch problemlos erledigt werden, wenn es einmal schnell gehen muss.

Habt ihr schon einmal so eine Roulade gemacht oder habt ihr noch weitere Tipps für mich, wie der Teig nicht so leicht bricht?



25.07.17

Mission Beach Waves - eine Liebeserklärung an meine Haare

Vor kurzem hat mich ein Paket erreicht auf welches ich mich schon sehr gefreut habe.
Absender: TIGI
Mission: Härtetest
Vielleicht hat ein Teil von euch die neuen Bed Head by TIGI Produkte schon auf Instagram entdeckt. Die Locken-/Wellenserie für Löwen Mähne - und Beach Waves Style ist zur Zeit wirklich in aller Munde. Umso mehr freut es mich, dass ich diese Serie testen durfte und euch heute über meine Ergebnisse berichten kann. 

TIGI Wellen-/Lockenserie
Bed Head by TIGI


Zuerst einmal kurz zu TIGI und der neuen Bed Head Serie:

Wer TIGI kennt weiß, dass die Produktion einfach immer bombastisch riechen und aus einem Trend-Frisör Salon nicht mehr wegzudenken sind. Die neue Bed Head Reihe verspricht eine passende Serie für jeden Haartyp um ideale Locken und heiß begehrte Beach Waves zu zaubern und das ohne Frizz oder aushängen. Wie kann das Ganze nun aber ideal für jeden abgestimmt sein wenn doch alle Menschen unterschiedliche Haare haben und somit nicht jeder die gleichen Grundvoraussetzung für eine schöne Wellenmähne mitbringt?
Ganz einfach: unter diesem Link findet man einen kurzen Test in Bezug auf die eigene Haar Struktur. Man beantwortet ein paar kurze Fragen und bekommt am Schluss die ideale Produkt Zusammensetzung für die eigenen Haare. Keine Angst, den Test könnt ihr problemlos zu Hause und ohne spezifisches Fachwissen machen!
Mein Problem bei Wellen und Locken war definitiv immer das Gewicht meiner langen Haare. Kaum eingedreht oder mit dem Lockenstab und gefühlten 10 kg Taft bearbeitet, haben sie sich auch schon wieder ausgehängt. 
Wer lange Haare hat, weiß wie viel Arbeit einem schöne Beach Waves bereiten können (wenn man nicht gerade schon von Natur aus extreme Locken hat)! Wenn ich circa 2 Tage geflochtene Haare habe sieht es zwar danach ganz nett aus aber dann folgt auch schon das nächste Problem mit dem unglaublichen Frizz und dem Gefühl, dass ich einen Besen am Kopf habe. Also habe ich mich gleich nach Erhalt der Produkte direkt an den Laptop gesetzt und den kurzen Test gemacht. 



Bei mir kam Typ 2 " Wave Warrior" heraus und daher möchte ich euch auch meine drei idealen Produkte näher vorstellen.


1. Calma Sutra Cleansing Conditioner

Produkt eins ist noch bei allen vier Haartypen gleich: ein reinigender Conditioner! Frisöre werden nun sicher den Kopf schütteln,  denn eigentlich ist eine Reinigung und eine solche Pflege in einem unmöglich. Auch meine Frisörin wollte es vor der ersten Anwendung nicht so recht glauben. Tatsächlich habe ich beim ersten Waschgang gedacht, dass ich mich verlesen habe. Die Konsistenz entspricht einer reinen Pflege und mir schoss nur durch den Kopf:" Das kann nichts werden, meine Haare sind sicher schon beim abtrocknen fettig"! Das Schäumen blieb aus und dafür hat sich aber schon beim abwaschen ein unglaublich weiches Gefühl auf meine  Haaren breit gemacht. Normal wasche ich immer 2 Gänge mit Shampoo aber bei diesem Produkte belasse ich es doch bei einem Mal. Hätte ich es selbst nicht probiert würde ich es nicht glauben, dass meine Haare so weich sein können. Man merkt richtig wie die Haare gepflegt werden und der erste Frizz schon jetzt Spürbar beseitigt ist.

Bed Head by TIGI
TIGI Serie

2. Foxy Curls Contour Cream

Nachdem ich meine Haare gut getrocknet habe (glaubt mir es gestaltet sich nach diesem reinigenden Conditioner gar nicht so leicht das Haar Handtuchtrocken zu bekommen) benutze ich die Styling Creme. Sie soll das Haar nun durch einkneten gut formen. Ich habe meine Haare dann kopfüber geföhnt und immer wieder leicht nach oben geknetet. Man kann das Ganze allerdings auch an der Luft trocknen lassen. Hier spürt man auch schon wie sich langsam die Wellen definieren und während dem föhnen merke ich Stück für Stück wie sich die einzelnen Beach Waves formen und durch die Creme auch so bleiben. Für ein optimales Ergebnis könnt ihr-gerade lange Haare-über Nach zu einem leichten Dutt verdrehen oder mit einer großen Spange komplett wirr nach oben befestigen. Die Creme kann übrigens am nächsten Tag auch zum auffrischen des Looks verwendet werden. Hierfür einfach ein bisschen in die lange Partie geben und Strähnen "twisten".


Bed Head by TIGI
Beach Waves leicht gemacht 

3. Get Twisted Anti-Frizz Finishing Spray

Je nachdem ob ihr die Haare an der Luft trocknen lasst oder lieber föhnt, könnt ihr dieses Spray im nassen und trockenen Haar anwenden. Es wird ganz​  einfach wie ein Haarspray aufgespürt und wirkt dabei auch genau so wie ein Taft. 
Einziger Unterschied: Es klebt nicht so schlimm und beschwert dadurch die Haare nicht. Ich habe es-so wie es empfohlen wird-über Kopf eingesprüht und dadurch alles optimal verteilen können.


Bed Head Lockenserie
Bed Head Beach Waves 

Kleiner Hinweis von mir: Wer so wie ich einen Farbschaum verwendet (zum Beispiel Silber Schaum usw.) sollte seine Haare nach dem Waschen kurz mit einem Föhn antrocknen, denn die Haare lassen wirklich sehr viel Wasser um die ganze Pflege aufzunehmen. Danach kann man aber ganz normal mit den anderen Produkten weitermachen. Bei mir hat der Schaum auch hier sehr gut gehalten.
Das Ergebnis ist wirklich verblüffend und ich hätte mir nicht gedacht, dass die Produkte tatsächlich ohne Hilfe von Lockenstab oder ähnlichem so gut wirken. Mal ganz abgesehen von dem unglaublich leckeren Duft. Ich kann euch leider nicht sagen wie gut die anderen drei Produkte für die restlichen Haartypen wirken aber meine drei haben mich in der Tat voll und ganz überzeugen können.
Ich bin daher mehr als glücklich, dass sich meine Frisörin dazu entschieden hat ihren Salon mit TIGI Produkten auszustatten (sie eröffnet am 4.8. bei uns in Graz) und dabei auch diese Wellen-/Lockenserie führen wird. 


Bed Head Wave Warrior
Perfekte Ergebnisse bei jeder Anwendung 

Für all jene unter euch die nicht in meiner Nähe wohnen, gibt es auf der Homepage auf der ihr den Test findet auch einen "TIGI Salon Finder" wo ihr euren nächsten​ gelegenen TIGI Wellen-/Locken Frisör findet. Außerdem könnt ihr dort auch noch ein Gewinnspiel und tolle Profi-Tipps zu jedem der Produkte aus dieser Serie entdecken.
Danke an das TIGI Team, dass ich mich selbst von diesen Produkten überzeugen durfte denn anhand eines anderen Testberichtes hätte ich es nie geglaubt, dass die Produkte auch bei langen Haaren so gut funktionieren können.
Auch wenn mir die Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt wurden hat dies meine Meinung nicht beeinflusst. Ich wurde lediglich durch meine eigenen Erfahrungen überzeugt. 
Auf meinem Instagram-Kanal werde ich euch in nächster Zeit auch weiterhin auf dem Laufenden halten wie die Produkte im Urlaub funktioniert haben und weitere Ergebnisbilder präsentieren. 

Habt ihr diese Serie schon mal probiert und kann mir eventuell jemand berichten wie denn die Produkte für andere Locken-Typen sind? 

19.07.17

Blogger Outtakes - Die perfekten "inperfekten" Fotos

Ich habe in letzter Zeit einige Beiträge auf anderen Blogs entdeckt, welche mich wirklich sehr amüsiert haben. Anhand der Überschrift könnt ihr sicher bereits erkennen um welche Beiträge es sich gehandelt hat. Ganz genau: Es waren "Outtakes Beiträge" also Posts in denen Blogger einmal alle Fotos zeigen welche eigentlich nicht für die Öffentlichkeit gedacht waren.
Auch ich habe darauf hin meine Alben durchsucht und dabei wirklich einige sehr lustige Bilder gefunden.
Was bei so einem Blogger Shooting alles schief laufen kann, möchte ich euch heute in der ehrlichen und unbearbeiteten Version zeigen.
Um ein einziges perfektes Bild für Instagram oder den Blog zu bekommen benötige ich im Schnitt sicher 30 Bilder. Je nach Licht mal etwas mehr oder weniger. In dieser ganzen Bild-Serie ist dann immer mindestens ein Foto bei dem man sich einfach nur denkt: " Was zur Hölle wollte ich da genau tun?!"
In meinem ersten Teil zeige ich euch einmal meine sieben Favoriten der letzten  Wochen.


1. "Schiefer Turm von Pisa" oder so...

Eigentlich wollte ich ja nur ein schönes Foto auf dem ich die Stiege runter gehe aber dazwischen kam das Italien-Feeling anscheinend so sehr hoch, dass ich mich fühlte wie in Pisa.

Blogger Outtakes
Outtakes Shooting


2. Rache lässt grüßen

Hinter den Fotos bin ich eben auch noch Mama und da Töchterchen und Mann meine Shootings oft gar nicht so toll finden, wurde ich danach kurzer Hand zum Wagenträger  degradiert. Nun ratet mal was die beiden getragen haben - richtig, absolut gar nichts!

Blogger Outtakes - Hinter den Kulissen
Hinter den Kulissen 


3. Posen für Anfänger

Keiner weiß was da schief gelaufen ist aber es war definitiv sehr viel. Es ist mir echt ein Rätsel wie es zwei Personen komplett gleichzeitig schaffen sich so bekloppt umzudrehen?!

Blogger Outtakes
Posing Panne


4. Schock Starre

"Hat er nicht gesehen dass wir hier shooten?:O" Genau das und nichts anderes sagt euch mein Blick.  Ich war tatsächlich so schockiert über den Mann rechts im Bild, dass mir dabei anscheinend mein Gesicht entgleist ist.

Blogger Outtakes
Outtakes 


5. "Ich wechsle nur kurz...

... Mal die Straßenseite!" - das wollte ich meiner Freundin mitteilen doch da hatte sie eben schon den Auslöser gedrückt. Man könnte jetzt meinen ich wäre danach gefallen aber ich bin zum Glück gut auf der anderen Seite angekommen.

Blogger Outtakes
Shooting Panne 


6. Selbstauslöser im Sofort-Modus

Dazu brauche ich wohl nicht mehr viel erzählen! Da war der Selbstauslöser anscheinend eben doch nicht auf 10 Sekunden eingestellt so wie ursprünglich gedacht!

Blogger Outtakes
Selfie Panne 


7. Die Frisur sitzt!

Oder eben auch NICHT! Leider hat das meine Mutter zu spät erkannt und hat schon abgedrückt. Ja die Haare müssen eben passen, denn sonst wird das nichts!

Blogger Outtakes - Hinter den Kulissen
Blogger Outtakes 


Es ist oft gar nicht so einfach wie es auf den fertigen Bildern bei Instagram aussieht. Auch wir Blogger sehen eben oft alles anderer als perfekt aus.

Wer kennt denn diese Situation noch? Habt ihr auch solche lustigen "Outtakes " in den Alben oder löscht ihr die immer sofort?

16.07.17

Asia Huhn - einfaches Rezept

Wer mich kennt weiß, dass ich ein großer Fan der internationalen Küche bin. So verhält es sich auch mit den Gerichten aus dem fernöstlichen Raum! Natürlich sind alle Speisen welche wir hier in Europa konsumieren und selbst kochen etwas auf unseren Magen und unseren Geschmack abgestimmt aber trotzdem bekomme ich schon etwas Fernweh, wenn ich in einem asiatischen Restaurant sitze und zum Beispiel eine gute Sauer-Scharfe Suppe oder ein Hähnchen mit pikanter Sauce esse. Allerdings habe ich mich relativ lange geweigert, einer dieser Speisen selbst zu kochen!
Wieso? Nun meistens enthalten alle diese Rezepte sehr viele Zutaten, welche man sich extra für das eine Gericht kauft und dann in der "normalen" Küche schlichtweg nicht mehr braucht. Nach längerem Suchen habe ich nun aber ein richtig tolles Rezept entdeckt, welches ich mir etwas abgewandelt habe und bei dem man tatsächlich nur zwei asiatische Komponenten benötigt!
Das Gericht ist in unter einer halben Stunde gekocht und schmeckt richtig lecker!

Asia Huhn mit Reis (4 Portionen) 

Man benötigt:

  • 400 g Hühnerbrust (klein geschnitten) 
  • 3-4 Knoblauchzehen (je nach Größe) 
  • 2 TL Kristallzucker (alternativ brauner Zucker) 
  • 15 EL Sojasauce
  • 4 TL Wasabipaste
  • 600 ML Wasser
  • 5 EL Speisestärke
  • 2 EL Sesamkörner
  • 150 g Erbsen


Und so wird's gemacht:

Das Fleisch mit Wasabipaste, 5 EL Sojasauce, Knoblauch (gepresst), 2 EL Sesamkörner und 2 EL Speisestärke vermischen und 5 Minuten ziehen lassen. Wasser mit 10 EL Sojasauce, Zucker und 3 EL Speisestärke zu einer Sauce verrühren. 
Das Fleisch in etwas Öl scharf anbraten und die Sauce dazugeben. Kurz aufkochen und dann bei wenig Hitze weiter ziehen lassen. Die Erbsen kurz in einer Pfanne mit Butter schwenken und zum Huhn zugeben. 
Sollte die Sauce zu dick sein, einfach noch einen Schuss Wasser hinein gießen. 

Asiatisches Rezept für Huhn
Asia Huhn mit Reis

Wir haben als Beilage einen ganz normalen Reis verwendet, welcher einfach nach Packungsanleitung gekocht wird. 
Solltet ihr sehr empfindlich auf intensive Würze reagieren, rate ich euch nur die Hälfte der angegebenen Sojasauce zu verwenden da diese doch recht pikant ist. Wer Schärfe nicht gut verträgt, kann die Wasabipaste auch einfach weglassen und stattdessen eine handvoll Erdnüsse zusammen mit dem Huhn leicht anbraten. 
Wenn ihr ein Erdnussöl zu Hause habt, könnt ihr das Fleisch auch damit anbraten um noch mehr asiatischen Geschmack zu erlangen. 

Wer also keine Lust hat sich extra einen Vorratsschrank an exotischen Zutaten zuzulegen, hat hier ein einfaches Rezept welches dennoch diesen asiatischen Geschmack enthält!

Wie ist es bei euch? Seid ihr auch Fans der internationalen Küche?

02.07.17

Meine Lieblingsblogs - Sommer Spezial

Die Reihe "Meine Lieblingsblogs" kennt ihr ja bereits aus diesem Beitrag und nun hat die liebe Christin eine Sommer Special zu dieser tollen Aktion erstellt.
Wie immer nehmen viele Blogger ( egal ob bekannt oder weniger bekannt) an dieser Beitrags-Reihe teil und ihr könnt somit wieder viele neue Blogger entdecken und vielleicht findet ihr ja den ein oder anderen Blog welcher ab nun eurer Leseliste hinzugefügt wird.
Die Aktion geht diesmal bis zum 30. Juli und somit könnt ihr auch noch selbst mitmachen. Alle Teilnahmebedingungen findet ihr bei Christin.
Diesmal gibt es 6 Fragen zum Thema Sommer/Urlaub denn die heiße Jahreszeit hat ja bereits begonnen.


Aktion Lieblingsblogs
"Meine Lieblingsblogs" von Christin


 

1. Wie sieht für dich der perfekte Sommer aus?


Schönes Wetter und tolle Reisen! Ich würde am liebsten den ganzen Sommer am Meer verbringen und meine Füße in den Sand stecken. Strand ist für mich schon seit meiner Kindheit der Inbegriff von Sommer.


2. Was sind deine diesjährigen Sommer Must Haves?


Wer mich auf Instagram verfolgt weiß bereits, dass mein Sonnenhut dieses Jahr das absolute Sommer Must Have ist. Genauso gehört für mich ein lockeres Maxi Kleid und schicke Sandalen auch dieses Jahr wieder zu meinen Favoriten im Sommer.




Sommer Must Have Sonnenhut
Sommer Must Have Sonnenhut



3.Was darf im Urlaub definitiv nicht fehlen?


Ganz klar: Bikini und Kamera. Ich habe zwar immer viel mehr mit aber eigentlich könnte ich auch nur mit diesen beiden Dingen den Urlaub ohne Probleme überstehen. Da es für mich im Sommer immer ans Meer geht, verbringe ich somit die meiste Zeit so oder so im Bikini und die Kamera darf sowohl als Bloggerin als auch als Mama natürlich nie fehlen.


Muss im Urlaub ein Bikini
Urlaubs Must Have Bikini



4. Was ist dein Lieblingsreiseziel und warum?


Es muss definitiv einmal im Jahr nach Italien (obere Adria) gehen. Klar gibt es viele tolle Urlaubsorte auf dieser Welt aber Jesolo, Bibione und Co erinnern mich an meine tolle Kindheit. Mit diesen Orten verbinde ich eine ewige Liebe und ein gewisses Heimatgefühl. Es ist einfach immer wieder ein Gefühl von Heimkommen und eben ein Ort den ich auch für meine Tochter zu etwas ganz Besonderem machen möchte.
Wenn ich im Winter einmal schlecht drauf bin, schalte ich ein italienisches Lied ein und schließe kurz die Augen. Dann träume ich mich ein bisschen weg in die typische Einkaufsstraße und den vollen Strand von Italien und habe sofort wieder bessere Laune. Auch wenn viele Leute genau diese Menschenmassen und "Hausmeisterstrände" an der oberen Adria hassen, so sind sie für mich genau diese Erinnerungen an all die tollen Jahre meiner Kindheit.
(Achtung hier folgt nun ein privates und unbearbeitetes Urlaubsbild!)



Reiseziel Jesolo
Jesolo im Sommer



5. Was ist dein Insider Tipp für dein Lieblingsreiseziel?


Da all diese Orte sehr klein sind, ist es eher schwer einen guten Geheimtipp zu geben. Ich kann euch allerdings empfehlen wenn ihr in Jesolo, Bibione oder Lignano seid, dass ihr auf jeden Fall einen Tagestrip nach Venedig, eine Fahrt mit dem Piratenschiff, einen Besuch am Markt oder einen Ausflug ins Outlet Center Palmanova macht.

 

6. Wo geht/ging es für dich dieses Jahr in den Urlaub?


Über Pfingsten waren wir bereits in Triest (Travel Diary folgt) und in ein paar Wochen geht es wieder einmal nach Jesolo. Nächstes Jahr wollen wir das erste Mal mit unserer Tochter fliegen aber dieses Jahr bleiben es auf jeden Fall noch Ziele die mit dem Auto erreichbar sind. Eventuell fahren wir im Herbst noch einmal nach Triest aber fix gebucht ist bis jetzt nur noch Jesolo.


Ich freue mich nun schon sehr auf den nahenden Urlaubund bin sehr gespannt wie das bei euch so ist? Wie würdet ihr diese Fragen beantworten und seid ihr eher Sommer- oder Wintermenschen?

21.06.17

divaderme - Top oder Flop?

Ich habe euch in diesem Post vor einiger Zeit berichtet, dass ich euch noch eine bestimmte Marke näher vorstellen möchte und genau dieser Beitrag folgt nun heute. Ich habe mir bereits auf der "Trends of Beauty" eines der Produkte gekauft und durfte dann weitere 4 Produkte für euch testen.

Was ist divaderme eigentlich?

divaderme ist eine Beauty Marke mit vielen verschiedenen Produkten aus dem Bereich "dekorative Kosmetik". Erhältlich sind die Sachen bei ausgewählten Kosmetikstudios sowie Frisören und (für all jene, welche einen Gewerbeschein besitzen) auch bei Großhändlern. Die Preise liegen in einer mittleren Preisklasse wofür man aber auf jeden Fall gute Qualität erwartet.





Produkte von divaderme
divaderme Produkte

1. Brow FXII Terra Cappuccino

Ein wirklich toller und genauer Liner für die Augenbrauen. Ich habe ihn in der Farbe Cappuccino getestet und muss sagen, dass die Farbe in Echt um einiges dunkler wirkt als man im ersten Moment denkt. Der Liner ist sehr fein wodurch man quasi sein eigenes Microblading zeichnen kann. Allerdings ist genau dieser Punkt auch etwas negativ zu betrachten. Nicht jeder kann so feine und genaue Linien zeichnen und wer selbst nicht gerade dichte Augenbrauen hat,  bei dem können unsaubere Striche hier sehr auffallen. Wenn man damit umgehen kann ist der Liner aber wirklich praktisch. Kleine Lücken lassen sich super füllen und die Form wahnsinnig toll nachzeichnen.




Brow Liner von divaderme
Brow Liner 

2. Brow & Lash Definer Gel


Das getönte Gel zum definieren der Brauen ist ja kein neues Produkt aber ich mag es doch immer wieder gerne. Die Farbe lässt die eigenen Augenbrauen etwas dichter wirken und die Form bleibt definiert und "klebt" sozusagen fest. Für die Wimpern habe ich das Gel allerdings noch nie probiert da ich hier keinen Sinn erkennen kann. Da es eben aber keine neue Erfindung ist, bekommt man hier
gleich gute Produkte von anderen Marken um einen weitaus günstigeren Preis.




Brow Definer Gel von divaderme
Brow & Lash Definer Gel 

3. Natural Precision Liner


Der Eyeliner war mein erstes divaderme Produkt und er hat mich auch am meisten überzeugt. Zum auftragen hat man eine dünne, starre Spitze mit welcher ein sehr sauberes arbeiten problemlos möglich ist. Die Farbe ist ein intensives Schwarz und wirkt fast wie ein Lack. Sowohl die Linie als auch der Wing verwischen selbst beim reiben nicht und der Liner ist wasserfest. Perfekt für jeden Anlass und auch im Sommer geeignet. Ich habe noch nie eine so saubere Linie gezeichnet wie mit dem divaderme Eyeliner.



Eyeliner von divaderme
Natural Precision Liner 

4. Natural Fiber Mascara


Ich habe mir von der Mascara definitiv mehr erwartet aber im Endeffekt muss ich zugeben, dass hier auch jede normale Wimperntusche den gleichen Effekt erzielt. Das Bürstchen ist zwar für mich gut geeignet aber hiervon gibt es auch wesentlich günstigere Varianten. Man merkt keinen Unterschied beim auftragen und es gibt auch kein extra Volumen oder Schwung. Allerdings habe ich von Natur aus sehr lange und geschwungene Wimpern - eventuell sieht man mehr Effekt wenn dies nicht der Fall ist.




Mascara von divaderme
Natural Fiber Mascara 

5. Natural Fibers


Wimpern in der Flasche - hört sich lustig an aber wirkt. Die Natural Fibers sind kleine Härchen welche auf die Wimpern gestrichen werden und dadurch mehr Volumen erzeugen. Man trägt zuerst eine Schicht Mascara auf, bürstet dann die Härchen auf und pinselt noch einmal Mascara darüber um sie zu fixieren. Hierbei sollte man aber unbedingt darauf achten, die Härchen über einem Waschbecken aufzutragen da einfach immer welche daneben fallen. Es sind eben lose Partikel!
Kleiner Tipp von mir: Wenn euch die Haare auf der Wange landen, macht bloß nicht den Fehler und pustet nach oben denn so bekommt ihr all die feinen Haare direkt ins Auge was natürlich unangenehm ist und durch das Tränen dann das komplette Make Up ruiniert ( glaubt mir, ich weiß wovon ich spreche da ich intelligent genug war um genau diesen Fehler zu begehen). Ich kenne tatsächlich kein vergleichbares Produkt am Markt und bin jedes Mal aufs Neue begeistert von diesem Effekt.




Natural Fibers von divaderme
Natural Fibers 
lose Härchen von divaderme
Lose Härchen

Somit kann ich euch 2 der 5 getesteten Produkte auf jeden Fall empfehlen. Auch der Brow Liner ist eine tolle Sache wenn man damit umgehen kann und eine ruhige Hand besitzt.

Kanntet ihr diese Marke schon oder lest ihr hier zum Ersten mal davon? Welches der Produkte spricht euch am Ehesten an?

17.06.17

VIP Opening - "What to wear?! "

Heute gibt es einen neuen Beitrag in meiner Reihe "What to wear?!". Anlass dafür war eine Einladung zu einem tollen VIP Opening bei uns in der Stadt. Graz ist nämlich nun stolzer Besitzer einer Campari Bar mitten in der Innenstadt. Wer schon einmal in der schönen steirischen Landeshauptstadt war, hat eventuell den Namen "Frankowitsch" gehört. Es handelt sich hierbei um ein kleines Delikatessen-Geschäft mitten im Herzen von Graz. Für Insider ein echter Geheimtipp, denn hier bekommt man schon seit langer Zeit die besten Brötchen der ganzen Stadt.
Nun hat Frankowitsch den hinteren Teil ein wenig umgebaut und daraus entstand eine wunderbare Campari Bar, welche letzten Dienstag eröffnet wurde.
Ich habe mich wirklich sehr über die Einladung gefreut, da für mich das Wort Campari automatisch ein bisschen Italien und "La Dolce Vita" bedeutet-einfach genau das, was ich im Sommer brauche.
Nur für mein Outfit habe ich diesmal ungewöhnlich lange gebraucht. Aber ihr kennt das bestimmt: Man kauft sich irgendwann einmal ein tolles Outfit und wenn dann der perfekte Moment dafür gekommen ist, gefällt es einem doch nicht mehr so recht. Deshalb habe ich mich dann recht spontan für ein klassisches Outfit entschieden. Der Blickfang war hier eindeutig meine Schuhwahl aber seht selbst.

OUTFIT 


Die Hose ist wieder einmal ganz klassisch schwarz und auch die Bluse habe ich passend in schwarz gewählt. Sie hat einige schöne Details auf der Vorderseite und ist aus einem sehr leichten und eleganten Stoff. Beide Teile sind von H&M und haben zusammen circa 25€ gekostet.

Meine Details sind dafür dieses Mal etwas farbenfroher und peppen den Look sehr schön auf.
Obwohl Tasche und Schuhe unterschiedliche Rosa-/Pinktöne enthalten, passen sie meiner Meinung nach trotzdem sehr gut zusammen und ergeben ein stimmiges Bild.
Die hohen Sandalen sind bisher leider nur einmal zum Einsatz gekommen aber nach diesem Abend werde ich sie definitiv öfter tragen. Das schöne Paar habe ich mir vor ein paar Jahren in einer Boutique in Barcelona gekauft und die Farben passen einfach so perfekt zu mir.
Auch die Tasche wurde auf der selben Barcelona Reise gekauft und ist eine Candybag von Furla. Ich liebe sie gerade für solche Anlässe, denn auch wenn sie sehr mädchenhaft wirkt, so hat sie doch immer eine gewisse Klasse. Preis für diese beiden schönen Details: circa 220€

VIP Opening Graz
Event Look

VIP OPENING
VIP Opening in Graz

Graz-what to wear
What to wear?! 

ACCESSOIRES 


Natürlich dürfen bei einem Outfit niemals die Accessoires fehlen. Ich habe mich-wie fast immer-gegen eine Kette entschieden weil sie mich nach einer Zeit zu stören beginnt (obwohl ich Ketten eigentlich schon mag).
Dafür durfte meine Uhr von Christian Paul Watches in rosegold sowie zwei Armbänder (natürlich ebenfalls rosegold) von Chrysalis nicht fehlen. Bitte lasst euch nicht von dem roten Band auf den Bildern irritieren-es war das Zutrittsband und gehört natürlich nicht zum Look ;D.
Alles zusammen kostet circa 260€

VIP Opening Graz
Accessoires 

Am Ende des Tages war ich sehr zufrieden mit meiner Wahl und habe mich total wohl gefühlt. Elegant genug und doch nicht zu übertrieben.


Opening Campari Bar Graz
Quelle: www.kleinezeitung.at

Für all jene unter euch, welche diese tolle Campari Bar nun auch einmal besuchen möchten hier die Infos:

Adresse: Bar Campari im Frankowitsch
                 Stempfergasse 2-4,8010 Graz

Öffnungszeiten : Montag- Freitag 12- 20 Uhr
                               Samstag 12-17 Uhr

Man bekommt hier alles was das italienische Herz begehrt!

Was zieht ihr zu so einem Anlass an und kennt ihr Frankowitsch vielleicht sogar?

10.06.17

DM Beauty Haul im Juni

Nachdem ich vor Kurzem erst wieder bei DM war um "nur schnell mal" Wattepads zu kaufen, bin ich natürlich mit einem großen Sack wieder raus gekommen und daher gibt es heute ein kleines Haul für euch! Gekauft habe ich hierbei eigentlich nur Dinge aus der Balea- und Ebelin-Reihe (mit Ausnahme eines alverde Produktes) da diese beiden Marken meine absoluten Favoriten bei DM sind. Hier bekommt man so ziemlich immer richtig gute Produkte zu einem sehr günstigen Preis! Was mit durfte und welche Produkte auch definitiv wieder einziehen dürfen verraten ich euch jetzt!

DM Beauty Haul
DM Haul


1. Balea Augen Make-Up Entferner ölfrei


Dieses Produkt habe ich euch bereits in meinem letzten Haul gezeigt und es darf immer wieder bei mir einziehen! Der Entferner ist sehr sanft zu den Augen, entfernt sämtliches Make-Up und brennt auch nicht in den Augen!
Preis: 1,75€

2. ebelin Nagellack Entferner Acetonfrei


Auch immer wieder einen Kauf wert, ist der Nagellack Entferner von ebelin! Man braucht nur ein Wattepad auf die Öffnung drücken und die Flüssigkeit kommt von selbst und gut dosiert aus der Dose! Ein großer Pluspunkt: Er ist acetonfrei und erzielt dennoch ein gutes und schnelles Ergebnis!
Preis: 0,95, €

Beauty DM Haul
Beauty Haul


4. alverde Kinder Sonnenbalsam LSF 30


Letztes Jahr konnte ich keine Tube mehr ergattern da sie bei Eltern absolut beliebt ist. Dieses Jahr war ich allerdings schnell genug und habe mir den Sonnenbalsam noch vor unserem Urlaub geholt. Bei Kindern ist einem ein guter Schutz einfach wichtig und ich habe von alverde bis jetzt auch nur Gutes gehört! Sonnenbrand konnten wir damit auf jeden Fall verhindern aber man sollte sehr aufpassen, dass die Creme nicht in Kinderhände gerät! Sie ist sehr ergiebig lässt sich aber leider auch schlecht verteilen. Dennoch erfüllt sie ihren Zweck voll und ganz! Noch dazu ist es Naturkosmetik!
Preis: 5,45€

5. Balea Dusche & Shampoo Katze


Riecht gut, brennt nicht und schäumt schön. Noch ein Vorteil: Ich und mein Freund reagieren nicht allergisch darauf!
Erklärung: Einer von uns beiden geht meistens mit in die Badewanne wenn unsere Tochter baden möchte und wir hatten hier schon Duschbäder, welche uns beiden ein echt schlimmes Jucken am gesamten Körper bereitet haben. Bitte fragt mich nicht wie unsere Tochter das vertragen hat, denn die hatte zum Glück absolut keinen Juckreiz!
Das Duschgel von Balea ist aber wirklich klasse und unsere Kleine liebt die Katze auf der Packung!
Preis: 0,85€

Kinderprodukte DM
DM Kids


6. ebelin Wattepads 140 Stk.


Dazu kann ich nur sagen: Gesehen, gekauft und dürfen definitiv immer wieder einziehen! Der Preis ist unschlagbar und sie fusseln nicht! Zusätzlich sind die Pads relativ dick wodurch man nicht unzählig viele benötigt!
Preis: 0,85€

7.ebelin Wattestäbchen 160 Stk.


Eigentlich wollte ich die nicht kaufen aber mein Töchterchen hat sie entdeckt und da der Stiel so schön rosa ist, mussten sie natürlich mit. Was soll ich sagen - sie erfüllen eben ihren Zweck :D
Preis: 0,25€

DM Haul
ebelin Produkte


8. Balea Rasiergel Pink Grapefruit


Diese kleine Dose musste einfach mit, da sie eine tolle Reisegröße hat! Wenn ich mich rasiere,  habe ich bis jetzt immer meinen Duschschaum (ich dusche nur mehr mit Schaum!) benutzt aber irgendwie ist der doch nicht so gut wie ein echter Rasierschaum. Nun habe ich aber endlich ein Gel für den Urlaub!
Preis: 0,95€

DM Haul
Balea Enthaarung


9. Balea Mizellen Reinigungswasser


Noch habe ich dieses Produkt nicht probiert aber nachdem fast Jeder darüber nur etwas Gutes zu sagen hat, musste ich es einfach einmal mitnehmen! Das Mizellen Reinigungswasser ist ohne Parfum und für jeden Hauttyp geeignet. Ich bin wirklich schon gespannt!
Preis: 1,65€

Reinigung von Balea
Balea Reinigung


10. Balea Augenbrauen Enthaarungs Streifen


Um den günstigen Preis habe ich auf jeden Fall einmal eine Packung testen müssen aber ich wurde leider sehr enttäuscht! Die Packung enthält 10 Paar, welche meiner Meinung nach aber absolut keine Wirkung erzielen. Hier greife ich auf alle Fälle nur mehr zum "Original" von andmetics.
Dieses Produkt ist für mich leider eher ein Flop!
Preis: 2,45€

DM Haul
Balea Enthaarung


Für die schicke Tragtasche habe ich noch 0,75€ bezahlt und somit habe ich dann insgesamt deutlich mehr gekauft als die geplanten Wattepads! Dennoch kann man bei diesen Marken eindeutig viel Geld sparen und bekommt in fast allen Fällen richtig gute Produkte!

Welche der Produkte kennt ihr denn schon und wie sind eure Erfahrungen damit?