Direkt zum Hauptbereich

#fashion - Drei Frühlingsoutfits die Du immer tragen kannst

 

 * inkl. Links zum Nachshoppen

Gerade ist es zwar noch einmal richtig kalt geworden aber die letzten warmen Tage haben doch schon so richtig Lust auf Frühling und dementsprechend auch frühlingshafte Outfits gemacht. Weil ich da dann immer schon top motiviert bin und die dicken Mäntel und Hauben am liebsten direkt weit hintem im Kasten verräumen möchte, gibt es heute schon einmal einen kleinen Einblick in die Frühlingsmode für die kommende Jahreszeit. Wie immer sind die Looks total einfach zum nachstylen und passen auch sehr gut zu allen möglichen Anlässen (soweit man zur Zeit halt etwas unternehmen kann). 

Was mir in den wärmeren Monaten immer besonders wichtig ist: Die Kleidung darf wieder farbenfroher sein denn das macht gute Laune und passt zur wieder aufblühenden Natur. Seit Jahren ist vor allem eines nicht wegzudenken, Blumenprint und Pastell dürfen auch dieses Jahr wieder nicht im Schrank fehlen und so dürfen diese zwei Must Haves auch in meinem heutigen Look Book nicht fehlen.Damit auch für jeden etwas passendes dabei ist, wird heut alles einmal abgedeckt. Es gibt einen Look mit Hose, einen für die Kleiderfans und natürlich auch einen mit viel Plissee. 

1. Plissee und Pulli - aber bitte in Pastell!

Einer meiner absoluten Lieblingskombinationen besteht aus einem rosa Plisseerock mit kuscheligem Pulli in Mint sowie Sneakers damit es auch nicht zu elegant wird. Das besondere an diesem Maxirock: Der schwarze, leicht glitzernde Gummibund. Dieser ist recht dünn und wird dennoch zum Eyecatcher, er ist auch genau jenes Detail, warum ich ihn mir gekauft habe denn Plisseeröcke gibt es viele aber die kleinen Details machen sie jeweils erst einzigartig. Weil es aber an manchen Tagen doch noch recht kühl sein kann (vor allem wenn man bereits früh das Haus verlässt) gibt es dazu passend einen kuscheligen Pullover in mintgrün. Dieser ist zwar nicht mehr ganz so dick wie meine Winterpullover aber bietet dennoch etwas mehr Wärme als ein Shirt. Das beste daran: Er kratzt nicht und kann somit auch ohne Shirt darunter getragen werden. Das ist mir immer besonders wichtig und auch mein Tipp an Dich. Achte bei Pullover welche Du im Frühling tragen möchtest unbedingt darauf, dass sie keinen kratzigen Stoff haben. Wenn man nämlich immer ein Shirt darunter tragen muss, weil man den Stoff sonst kaum aushält,  kann es über den Tag schon einmal schnell zu warm werden. Natürlich kann man dann immer eine Schicht ausziehen aber gemütliche rist es doch, wenn man das Outfit so lassen kann, wie es ist. Weil es eben fast noch zu kalt für Espadrilles und Co. ist, sind Sneakers im Frühling die besten Begleiter. Mittlerweile haben sich diese ja auch zum absoluten Modetrend gemausert und somit sind sie passend in allen Farben und Formen erhältlich. Meine habe ich in diesem Fall ins rosegold passend zum Rock abgestimmt und somit entsteht ein sehr farbenfroher und fröhlicher Look, der optimal für den Frühling ist.

Frühling Look Book Outfitideen

Hier gibt es alle Teile (bzw. ähnliche Variationen wenn es die exakt gleichen nicht mehr gibt)

2. Ein Teil und angezogen - Kleid im Frühling

Ich trage Kleide rja eigentlich mittlerweile das ganze Jahr aber im Frühling wird es definitiv noch einmal ein Stück gemütlicher mit Kleid denn immerhin ist es nicht mehr ganz so kalt um die Beine. Bei Look Nummer 1 habe ich auf helle Farben gesetzt, nun ist es Zeit für den floralen Print. Blumen gehen, ob klein oder groß, einfach auf jedem Kleidungsstück aber eben ganz besonders auf Kleidern. Ist ja irgendwie auch logisch denn hier gibt es den meisten Stoff um das Muster auch bestmöglich in Szene zu setzen. Damit der kleine Print nun nicht zu "überladen" wirkt ist mein Kleid der Wahl von der Grundfarbe her eher dunkler, natürlich sit aber auch eine helle Alternative passend. Da muss man dann nur mit der Kombination vorsichtig sein denn immerhin soll das Kleid hier im Vordergrund stehen und bei dunklen Farben tut man sich bei diesem Punkt doch etwas leichter. Um die Kombinationen nun etwas zu variieren müssen es diese Mal einfach Boots sein! Seit einigen Monaten schon erweitere ich meine Schuhsammlung um ein paar schöne Exemplare und muss agen: Ich habe mich schockverliebt in diese Schuhvariante. Bequem, zu fast allen Outfits passend und noch dazu sehr angenehm warm. Grund dafür ist natürlich die starke Sohle, das heißt wenn vom Boden her noch etwas mehr Kälte kommt weil der Asphalt noch nicht so "aufgewärmt" ist (und das ist nun einmal meistens im Frühling oder eben auch Herbst der Fall) dann hat man eine gute Wärmedämmung von unten. Das ist gerade für Frauen von Vorteil wenn man immer einmal wieder mit einer Blasenentzündung zu kämpfen hat. So bleiben die Füße warm und der Look mit nur einem Kleidungsstück ist gut kombiniert und bereit für den Frühling. 
Frühlingsoutfit einfach nachshoppen

Hier gibt es alle Teile (bzw. ähnliche Variationen wenn es die exakt gleichen nicht mehr gibt)

3. Helle Farben und leichtere Stoffe - Dein Frühlingsoutfit mit Hose

Wie oben bereits versprochen ist heute für Jeden etwas dabei und so ist Outfit Nummer drei auf meiner heutigen Liste eine Kombination mit Hose. In der Übergangszeit ist dieser Look natürlich die praktischste Alternative. Die Beine sind geschützt und dennoch handelt es sich nicht mehr um eine ganz so winterliche Kombinationen was einem auch die hellen Farben verraten. Diese Stoffhose hat einen tollen Schnitt und ich habe sie im Übrigen in mehreren Farben weil sie absolut empfehlenswert ist. Der Stoff fühlt sich angenehm an, die Passform ist durch den Gummibund gegeben und die Farbvielfalt spricht übrigens auch für sich. Weil ich eben auch ein Pastellfan bin durfte hier noch einmal Mintgrün ins Rampenlicht kommen.  Hier findest Du übrigens gleich beide oben genannten Must Haves in einem: Die Bluse hat einen Blumenprint und ist pastellfarben! Noch dazu kommt hier einmal mehr der Beweis, dass Sneakers mittlerweile für jeden farbbereich erhältlich sind. Die Converse in Mint ergänzen das Outfit noch einmal und in diesem Style sind sie farblich zum Oberteil kombiniert. Die Tasche muss hier auch nicht mehr exakt den gleichen Farbton haben, wie man sieht stört auch die leichte Farbvariation das Gesamtbild des Outfits überhaupt nicht. Mit Abstand einer der bequemsten Kombinationen und eben auch gut geeignet wenn man das Haus früh verlässt wo die Temperaturen einfach noch bei wenigen Graden liegen. 
Frühlings Trends 2021 einfach nachshoppen

Hier gibt es alle Teile (bzw. ähnliche Variationen wenn es die exakt gleichen nicht mehr gibt)
 
 
* Dieser Beitrag enthält externe Links um das Nachshoppen der Looks einfacher zu gestalten damit Du alle Teile gleich findest. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Nudeln mit Bärlauch Soße - einfach nachkochen

Einfacher Reisauflauf aus Omas Küche

#Bildbearbeitung - Hintergrund ändern in 3 einfachen Schritten