Direkt zum Hauptbereich

#lifestyle - Drei Tipps für gelungene Herbstbilder



Schon einmal auf Instagra, durchgescrollt und darüber gewundert , warum im Herbst so viele schöne Bilder entstehen? Genau weil ich mir das schon öfters gedacht habe und selbst auch total fasziniert von den vielfältigen Möglichkeiten im Herbst bin, gibt es heute noch ein paar Tipps wie auch Deine Fotos im Herbst richtig gut gelingen.Auch wenn wir bald schon Winter haben, ist es noch lange nicht zu spät ein paar herbstliche Fotos zu gestalten und dafür habe ich drei kleine Trickt, wie man damit ein besonders schönes, einheitliches Bild bekommt.

1. Nutze die Farben der Natur

Wie auch im Frühling, bietet die Natur ium Herbst richtig tolle Farben. Die kann man sich natürlich direkt zu Nutze machen und damit auch ein einheitliches Bildergebnis schaffen. Das bunte Laub lässt sich übrigens auch nachträglich richtig gut nachfärben oder einfach etwas stärken. Orange, Rot, Gelb und Braun wirken da richtig stark und sind im Herbst tatsächlich fast überall zu finden. 

Herbstfarben Naturfarben bunte Blätter


2. Verwende herbstliche Accessoires 

Nicht nur die Farben sondern auch passende Accessoires liefert der Herbst direkt mit. Ein schönes Blatt kann sowohl als Accessoire für den Bildrand (hierzu findest Du ein kleines Tutorial auf meinem Instagram Account) als auch zum Halten genutzt werden. Natürlich dürfen im Herbst die Kürbisse nicht fehlen. Sie eignen sich als Accessoire einfach perfekt - ganz egal ob im Ganzen oder mit geschnitztem Gesicht. Übrigens muss man dazu nicht zwingend am Kürbishof sein, auch Bilder mit einzelnen Kürbissen machen sich im Herbst richtig gut. Wer übrigens auch gerne einmal ein ganz spontanes Foto machen möchte: Am besten suchst Du Dir ein Plätzchen mit viel Laub am Boden. Dort kannst Du entweder eine Form ins Laub "zeichnen" oder einfach die Farben nutzen um ein tolles "From where I Stand" Bild zu kreiiren.

Accessoires für den Herbst Kürbisbild

 

3. Fotos in der Natur

Wer Punkt eins und zwei gelesen hat, für den erklärt sich Punkt drei ja fast schon von selbst. Im Herbst bekommt man die besten Fotos direkt in der Natur. Fahre in den Wald oder an einen See. Dort passt die Stimmung zur Jahreszeit, die Farben sind stimmig und man kann tatsächlich die schönsten Bilder machen. Natürlich sind auch Fotos mit schönen Gebäuden im Hintergrund sehr schön aber diese passen zu anderen Jahreszeiten fast besse. Ausnahmen sind für mich schöne Schlösser welche  von Natur umgeben sind - sie passen tatsächlich auch perfekt in das Gesamtbild und können durch die umliegenden Bäume und eventuell auch Laubhaufen toll angepasst werden.

Herbstbilder Natur herbstlicher Feed


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einfacher Reisauflauf aus Omas Küche

Nudeln mit Bärlauch Soße - einfach nachkochen

Beine fit für den Sommer machen - so schnell geht`s!