Direkt zum Hauptbereich

#lookbook - Deine Loungewear Sets im Alltag richtig kombiniert.



*

Okay ja sind wir uns einmal ehrlich, die letzten Wochen haben wir alle sehr viel zeit zu Hause verbracht. Dabei gewöhnt man sich dann fast auch schon ein bisschen zu schnell an bequeme Kleidung. Ist im Grunde ja auch echt praktisch, die Loungewear musste in den vergangenen Tagen so gut wie nie ausgezogen werden. Jetzt, wo sich die Lage aber langsam zu beruhigen scheint und der Alltag doch allmählich wieder etwas einkehrt, ist es wohl nicht ganz so einfach, sich wieder an die - nun ja, nennen wir es einmal Alltagskleidung - zu gewöhnen. Aber ich verrate heute, hier und jetzt ein kleines Geheimnis: Das muss man auch nicht unbedingt ;).

Immerhin gibt es unendlich viele Möglichkeiten, das Loungewear Set auch in den Arbeitsalltag, die Shoppingtour oder den Urlaub einzubauen. Hier handelt es sich schon lange nicht mehr um eine Art von Jogginganzug sondern um ein absolut trendiges Outfit für viele unterschiedliche Anlässe.

Ich habe mir hierfür gleich einmal 3 passende Sets rausgesucht und für euch in drei Looks verpackt. Eines muss ich hinzufügen: Ich selbst mag hier die sportlichen Varianten am liebsten. Aber auch in eleganter Version können sich solche Sets absolut sehen lassen.
Wie bei fast allen Outfit gilt auch hier: Die Details verleihen den Schliff und machen den Look zu dem, was er am Ende ist. Sprich: Was vor allem zählt um das Loungewear Set in den Alltag einzubauen sind die richtigen Schuhe, Schmuck und eventuell auch die Taschenwahl.

Casual in Schwarz

Mein absoluter Favorit unter den Sets ist die schwarze One Shoulder Loungewear . All Black ist sowieso eine Trend, der niemals aus der Mode kommt und durch den Schmitt des Oberteils wird das Set zu einem tollen Blickfang trotz schlichter Farbe. Mit mintfarbenen Converse und einer schönen Haarspange ergibt sich hier eine Kombination für jeden Tag. Ob man nun kurz zum Einkaufen geht oder sich zu einem Spaziergang im Park trifft, der Look passt sich ganz gut an, also absolut casual.
Casual Look Loungewear 

Sporty in Khaki

Auch wenn viele nun sagen würden, der obere Look ist mindestens genauso sportlich: Ich muss hier einfach widersprechen. Zwar ist auch hier ein Haarreifen als Accessoire integriert. Dieser ist für mich persönlich aber noch ein Stück sportlicher als die elegante Perlenhaarspange zu Outfit Nummer eins. Passend zum Khaki Loungewear Set ist der Haarreifen in Snakeprint gehalten. Die weißen Sneakers finalisieren den sportlichen Look und man könnte doch fast glauben, ich starte gleich weg ins Fitnessstudio. Aber auch hier muss man sagen, dass erst die Details alles fixieren und es sich hier am Ende um einen sportlichen Street Style handelt. Somit ist auch das zweite Outfit nun erfolgreich in einen alltagstauglichen Look gewandelt und darf nicht mehr nur am Sofa getragen werden.
Khaki Style 

Chic in Grau

Das letzte Outfit ist für mich so ziemlich das bequemste Outfit um auszugehen. Loungewear ist eben auch ausgehtauglich und noch dazu schön bequem. In Kombination mit Pumps oder - wie in meinem Fall - Sandalen mit Blockabsatz sowie einer passenden Umhängetasche ergibt sich aus einem sonst so beliebten Couchlook ein praktisches Party Outfit. Durch den Schnitt wir das Ganze auch noch zu einem kleinen  Hingucker.
Chicer Look in Grau


Welche der Varianten gefällt euch am besten? Ist Loungewear für euch ebenfalls alltagstauglich oder nur etwas für zu Hause?


*Dieser Beitrag enthält externe Verlinkungen. Die ausgewählten Stücke durfte ich mir kostenfrei aussuchen. Der Inhalt entspricht zu 100% meiner eigenen Meinung.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einfacher Reisauflauf aus Omas Küche

Nudeln mit Bärlauch Soße - einfach nachkochen

Beine fit für den Sommer machen - so schnell geht`s!