Direkt zum Hauptbereich

#fashion - Deine perfekten Accessoires zu jedem Look





*Dieser Beitrag enthält Werbung


Outfits und Stylebooks habt ihr in letzter Zeit ja bereits wieder des Öfteren hier gesehen. Heute möchte ich aber auf ein wichtiges Detail eingehen, welches einen Look erst richtig perfekt macht und ihm sozusagen den letzten Schliff verleiht. Eine zusammenpassende Kombination ist schön, vollständig wird sie erst durch die richtigen Accessoires. Die wohl bekannteste sind mit Sicherheit Schmuckstücke. Ich habe mir zum Beispiel für meine Frühlingslooks ein wunderschönes
Pandora Armband ausgesucht und zeige euch nun ein paar Tipps und Tricks die es beim kombinieren und tragen von Schmuck zu beachten gibt.
Pandora Armband Disney 

1. Es dürfen gerne mehrere Schmuckstücke sein

Ist zwar den meisten sicherlich klar, aber dennoch anscheinend nicht allen. Wer ein Armband trägt, darf auch einen Ring tragen. Und wer eine Halskette umhängt, muss noch lange nicht auf Haarschmuck verzichten.
Wichtig ist mir persönlich immer nur, dass man den Schmuck auch schön sieht. So trage ich lange Ketten gerne über einen Pulli, kurze Ketten bei wenig Ausschnitt und kleine Ohrringe eher bei geschlossenen Haaren.

2. Ein Farbmix ist natürlich erlaubt

Es muss nicht immer nur Gold sein oder Rose, auch nicht nur Silber. Mix and Match heißt das Motto auch bei Schmuck. Natürlich sollte man dabei nicht übertreiben aber es ist wie bei so vielen Dingen im Leben: Die Mischung macht`s! So kann man zu einer Uhr mit Rosegoldenen Details auch einmal einen silbernen Armreif nehmen oder die Ketten im Layer Look mal in zwei Farben tragen.
Silber Rhmen kombiniert mit Rosegoldenen Ziffern

3. Passend zum Anlass kombinieren

Auch das wird wohl den meisten irgendwie "klar" sein aber es muss an dieser Stelle trotzdem nochmal erwähnt werden! Der Schmuck soll natürlich zum Anlass und der Art der Kleidung passen. Bei einem eleganteren Event wird man wohl eher zu edlen Teilen mit Steinen oder auch Perlen greifen, für den Alltag finde ich die Kombination aus Uhr und schönem Armband toll und zu einem süßen Look mit tollem Ausschnitt eignet sich beispielsweise des Layer Look bei Ketten oder auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Ringen an den Fingern.
Pandora als elegante Variante

4. Zusammenpassende Farben auch für Schmuckstücke

Gerade Uhren lassen sich farblich toll zu anderen Teilen der Looks kombinieren. Das Uhrband kann beispielsweise super passend zur Tasche oder den Schuhen gewählt werden. So kann man die Accessoires auch super an die Jahreszeit anpassen. Meshbänder sehen zum Beispiel bei "schöneren Anlässen" toll aus und farblich abgestimmte Bänder finde ich persönlich zu Casual und Street Style Looks optimal.


Alles in allem kann man mit schönen Schmuckstücken einfach jeden Look noch einmal den richtigen Schliff verleihen und macht das ganze Outfit individuell und zu einem kleinen Blickfang. Und sagen wir es einmal wie es ist: Eine Uhr ist trotz Handy und Co. immer noch recht praktisch.
Was ist Dein liebstes Accessoire und wie kombinierst Du Schmuck am liebsten?


*Die gezeigten Schmuckstücke wurden mir zur Verfügung gestellt. Es erfolgt eine Werbekennzeichnung aufgrund einer externen Verlinkung.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einfacher Reisauflauf aus Omas Küche

Nudeln mit Bärlauch Soße - einfach nachkochen

Beine fit für den Sommer machen - so schnell geht`s!