Direkt zum Hauptbereich

#lookbook - Dein Spätsommer Look mit Trendfarben

Nachdem der Sommer zum Glück noch eine Weile anhält (wenn man zumindest den zahlreichen Wetterberichten glaubt), habe ich euch beschlossen einen weiteren meiner Lieblingslooks aus diesem Sommer nicht vorzuenthalten.
Als Modebloggerin ist es für mich natürlich selbstverständlich, dass meine Looks immer  Trends enthalten. Allerdings muss ich auch gestehen, dass ich nicht immer ganz so farbenfroh unterwegs bin wie ich es gern wäre. Das liegt zum einen daran, dass manche Farben für meine Arbeit einfach nicht gut geeignet sind und zum anderen aber auch weil man natürlich bei jedem Einkauf doch immer wieder automatisch zu den persönlichen Lieblingsfarben greift.


Bei meinem heutigen Outfit habe ich aber einmal etwas tiefer in die Farbpalette gegriffen und siehe da, ein super bequemer und praktischer Sommerlook ist dabei entstanden.


Die Kombi aus Shorts und Sneakers eignet sich zudem für alle Arten von Ausflüge und ist ebenfalls eine tolle Kombi für Reisen. Die herrlich erfrischenden Farben laden direkt dazu ein, den Abend bei einem kühlen Getränk am Strand zu verbringen und dennoch ist alles so aufeinander abgestimmt, dass man nicht wirkt wie ein zu bunt bemalter Clown.




Natürlich habe ich auch ein paar kleine Tipps, wie ihr so einen Look gut kombinieren könnt:



  • Achtet bei den Farben darauf, dass sie stimmig sind. Gelb ist nicht gleich gelb und wenn man nun aus jeder Farbkategorie noch einmal 5 unterschiedliche Nuancen verwendet, wirkt der Look schnell überladen. Versucht also Farbnuancen der unterschiedlichen Kleidungsstücke gut aufeinander abzustimmen. Am Foto schwer zu erkennen aber auch bei meiner Kombi spiegelt sich die Farbe des Tops sowie der Tasche in den Streifen der Hose wider


  • Auch bei bunten Farben darf es gerne einmal ein Muster sein. Sogar ein Muster-Mix ist zur Zeit ein absoluter Trend und wer mag, darf dabei gerne mutig sein.


  • Um den Look bequem und somit reisetauglich zu gestalten, eignen sich weiche und lockere Materialen wie beispielsweise auch Leinen optimal. Zu enganliegend wird schnell ungemütlich, ganz kurze Shorts sind ebenfalls nicht die ideale Wahl.


  • Traut euch über die Kombination Sneakers und Shorts! Es müssen nicht immer Sandalen sein und nur weil das eine kurz ist heißt es noch lange nicht, dass das andere auch dementsprechend luftig sein muss. Sneakers sind der ideale Begleiter für lange Trips und immerhin möchte man bei 30 Grad nicht einmal im Wald unbedingt mit Jeans und Pulli rumrennen.


  • Für die kühleren Abende eignet sich ein Kimono bei diesem Look perfekt als Überwurf. Nicht zu dick, passend zum Look und wärmt dennoch gerade Rücken und Schulter sehr gut. 
    travellook, trends,mode sommertrends
    Sommerlook
Shorts:            Primark
Crop Top:       H&M
Tasche:           O Bag
Schuhe:           Guess
Cap:                Blumenkind
Sonnenbrille:  Ray Ban


Wie gefällt euch der Look? Seid ihr eher Team praktisch oder soll es immer extravagant und ausgefallen sein. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einfacher Reisauflauf aus Omas Küche

Nudeln mit Bärlauch Soße - einfach nachkochen

Microblading im Selbsttest