05.10.18

So trägst Du Dein Kleid im Herbst + Look



Keine Frage, bei diesen Temperaturen möchten wir am liebsten nur mehr den ganzen Tag im warmen Bett verbringen. Aber sind wir uns doch einmal ehrlich, der Herbst hat auch seine schönen Seiten und es gibt Tage, an denen ist die herbstliche Stimmung mit viel Sonne doch sehr schön. Aber sind wir wirklich schon bereit alle Kleider im Schrank zu verstauen? Ich zumindest nicht und eigentlich müssen wir das  gar nicht.


Auch im Herbst ist ein Outfit mit Kleid sehr angesagt. Natürlich werden die Ärmel länger aber der Look wird dadurch nicht weniger trendig. Mit der richtigen Kombination kannst Du also ruhig auch im Herbst noch Dein schönes Kleid ausführen, ohne dabei frieren zu müssen.

im Herbst richtig stylen
schöner Herbstlook




Meine Tipps für einen warmen und dennoch schönen Style mit Kleid:



  • Trage eine Strumpfhose. Sie schützt vor Kälte und kann noch dazu richtig schön aussehen. außerdem bietet sie sogar einige Vorteile. Die Strumpfhose versteckt nämlich unschöne Dellen, Haare oder Adern sofort und hält zusammen, was zusammengehalten werden soll.


  • Stiefeletten und Stiefel eignen sich optimal zu einem Look mit Kleid. Hier darf auch gerne mit Farben und Mustern gespielt werden, wenn das Kleid eher einfach ist. Außerdem halten diese Schuharten relativ warm und passen auch optimal zu einem herbstlichen Look. Wer möchte, kann sogar Over Knee Stiefel dazu tragen.


  • Im Herbst trägt man eher Mini- und Midi Kleider, lange Kleider sind zumeist dem Sommer vorbehalten und werden in den kühlen Monaten hauptsächlich auf Bällen gesichtet. Eine gute Länge bis zum Knie ist eine sehr gute Variante.


  •  Für drüber eignet sich vor allem ein Mantel. Kurz oder Lang, beides passt gut und darf gerne getragen werden. Eine Kurzjacke ist allerdings nicht zu empfehlen. Sie hält den Po und Rücken nicht gut warm und rundet das Outfit kaum ab.


Mein Look:



Ich habe mich für ein schwarzes Spitzenkleid entschieden. Das Unterkleid ist extra und kann somit gut angezogen werden. Die Ärmel bestehen dabei nur aus dem Überstoff.
Natürlich darf auch hier die Strumpfhose nicht fehlen. Eine leicht durchsichtige Variante in schwarz wirkt elegant. Es darf aber auch gerne eine Farbe ins Spiel kommen und so können ein herbstlicher Gelb- oder Rotton den optimalen Hingucker schaffen.
Netz ist bei der vorhandenen Spitze nicht zu empfehlen, da hier leicht eine Überladung an Mustern entstehen kann.
Auch kann man zu einer ganz blickdichten Strumpfhose greifen, um noch mehr Wärme zu halten.


Außerdem trage ich dazu schwarze Stiefeletten mit breitem Absatz und Nieten. Sie wirken elegant und doch nicht zu übertrieben.


Zu diesem Outfit gehört noch ein schwarzer knielanger Mantel oder passend auch ein Trench Coat.


Als Accessoires habe ich mich für eine lange Kette und ein Armband entschieden. Durch den Schnitt und das Schwarz, kommt die Kette sehr gut zur Geltung und macht das Outfit etwas verspielter.

Stiefeletten mit Kleid
Look im Herbst
Details zum Look
Schmuck muss sein
Kleid:                    Zara (via ubup)
Strumpfhose:        Calzedonia
Schuhe:                 World of Accessories
Schmuck:              Blumenkind


Wie gefällt euch der Look? Tragt ihr auch im Herbst noch Kleider oder verschwinden diese bei kalten Temperaturen ganz weit hinten im Schrank?

1 Kommentar :

  1. Witzigerweise trage ich Kleider grundsätzlich lieber im Herbst und Winter als im Sommer. Sie sind dann einfach so toll kombinierbar! Dein Look gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße, Kay
    www.twistheadcats.com

    AntwortenLöschen