02.08.18

Hochzeitsgast - Outfit Inspirationen für den Herbst

Bereits einmal hatte ich dieses Jahr schon das Vergnügen Gast auf einer Hochzeit zu sein und nun haben wir für September die nächste Einladung bekommen. Ich muss zugeben ich freue mich sehr da ich zuvor schon einige Jahre auf keiner Hochzeit mehr war aber die Frage nach dem passenden Kleid stellt mich doch jedes Mal aufs neue vor eine große Herausforderung.


Die Braut war so nett und hat uns eigentlich keine Vorgaben gemacht. Das erleichtert einem die Suche schon einmal enorm und es fallen somit nur mehr Schwarz und Weiß komplett aus dem Rennen.


Trotzdem will das Kleid gut gewählt sein:
  • So sollte man natürlich darauf achten - wenn man in Begleitung kommt- dass  der Anzug des Partners mit dem eigenen Kleid übereinstimmt.
  • Es muss natürlich kein bodenlanges Abendkleid sein aber der Stoff sollte zumindest bis zu den Knien reichen.
  • Weiß und Schwarz sind klarerweise Tabu - es sei denn die Braut gibt aus irgendeinem Grund diese Farben vor. Auch Rot wird oftmals nicht gewünscht ist aber eher selten auf der "No-Go-Liste".
  • Man sollte für das Kleid immer die passende Weste dabei haben. Gerade in der Kirche oder spät Abends nach Verlassen der Location kann es schon einmal kalt werden und ich kann euch sagen es sieht nicht schön aus wenn alles farblich abgestimmt ist und das Bolero dann in einer unpassenden Farbe heraussticht.
  • Bei bodenlangen Kleidern sollte man immer bedenken, dass man eventuell die Schuhe wechselt und so sollte die Länge auch noch mit flachen Schuhen akzeptabel sein.
  • Obenrum sollte man auf einen passenden Ausschnitt achten. Oft sind zumindest dünne Träger bequemer als schulterfrei aber wichtig ist eben vor allem, dass man nicht ganz so freizügig unterwegs ist. Wer also einen größeren Ausschnitt trägt sollte eventuell eine längere Variante wählen damit es einfach zum Anlass passt. Immerhin ist eine Hochzeit sehr feierlich.


Ich habe mich also wieder einmal in einen meiner Lieblingsonlinestores umgesehen und bei  Zaful vier Favoriten für die bevorstehende Hochzeit gefunden. 
Im Gegensatz zu meiner letzten Auswahl setze ich hier schon eher auf herbstliche Farben da die Hochzeit immerhin erst gegen Ende September stattfindet. Wie bereits erwähnt KANN Rot eine Tabufarbe sein aber in unserem Fall hat die Braut es ausdrücklich erlaubt.
Generell trage ich zu solchen Anlässen lieber lange Kleider und es darf gerne auch einmal ein Muster sein.
Wichtig ist immer nur: Sei nicht auffälliger als die Braut. Soll also heißen alles ist okay solange es dezent und eher "unscheinbar" ist (Ausnahmen bilden hier nur Sonderwünsche der Braut z.B. bei ihren Brautjungfern).

Zaful Maxi Dress Wedding
Kleider als Gast


 1. Rückenfreies Maxi Kleid
 2.Maxi Kleid Blau
 3.Satin Kleid Rot
 4.Maxi Kleid Blumenprint




Mein persönlicher Favorit ist zur Zeit das blaue Maxi Kleid mit dem Blumenprint und ich kann ehrlich nicht sagen für welches ich mich schlussendlich entscheiden werde. Fest steht aber auf jeden Fall, dass es eines der vier Kleider werden wird.
Welches würdet ihr wählen oder tragt ihr auf einer Hochzeit etwas ganz anderes? Nach welchen Kriterien wählt ihr den passenden Look für solch einen Anlass aus?



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen