Direkt zum Hauptbereich

Weihnachten auf Schloss Kornberg - Last Minute Ausflugstipp

Wer Österreich kennt weiß, dass jede Stadt hier sich in der Weihnachtszeit zu einem richtigen Weihnachtsdorf verwandelt. Überall gibt es Christkindlmärkte, Glühwein und Weihnachtsbäume.
Viele Touristen besuchen dabei natürlich die Hotspots wie den Wiener Rathausplatz, Hellbrunn in Salzburg oder auch den Grazer Hauptplatz. Als "Einheimische" finde ich die Weihnachtsmärkte zwar sehr schön aber fernab der großen Städte und weiter weg von den vielen Glühweinständen gibt es noch etwas viel Schöneres zu entdecken. Es sind die kleinen Märkte, gelegen in vielen Orten in der Umgebung welche in der Weihnachtszeit ein besonderer Geheimtipp sind.
Genau weil wir einmal diesen Menschenmassen in den Städten entgehen wollten, haben wir uns vergangenes Wochenende auf den Weg nach Schloss Kornberg gemacht.
Dort findet heuer bereits die 36. Weihnachtsausstellung direkt in den Räumlichkeiten des Schlosses statt. Hier präsentieren mehr als 150 heimische Kunsthandwerker ihre Schmuckstücke und laden zum staunen und kaufen ein.

Weihnachten auf Schloss Kornberg
Schloss Kornberg


Schloss Kornberg liegt circa 40 Autominuten von Graz in der Gegend zwischen Feldbach und Riegersburg. Von der Straße aus eher unscheinbar, bietet sich nach der etwas steilen Auffahrt auf den Berg ein toller Anblick und das Schloss zeigt sich in seiner vollen Pracht. Direkt vor dem Eingang gibt es sehr viele Parkplätze und schon auf dem Weg zum Eingang leuchten einem die ersten Lichterketten entgegen. Der Eintritt ist natürlich frei.

Schloss Kornberg zur Weihnachtszeit
weihnachtliches Schloss

Durch einen Gang gelangt man in den Innenhof des Schlosses wo man auch direkt einen Glühwein trinken kann. Allerdings gibt es einen entscheidenden Unterschied: keine Menschenmassen welche sich an dem Stand anstellen und auch die Sitzmöglichkeiten bieten einen klaren Vorteil.
Bereits hier kann an die ersten Schmuckstücke bewundern.

Schloss Kornberg zur Weihnachtszeit
Gang in den Innenhof
Schloss Kornberg
Innenhof Schloss Kornberg
Weihnachtsausstellung Schloss Kornberg
Eingang zur Ausstellung

Die Weihnachtsaustellung selbst ist aufgeteilt auf 2 Bereiche. Auf der einen Seite gibt es den etwas kleineren Teil mit 3 Räumen voller Kunsthandwerk und auf der anderen Seite findet man geschätzt gleich 7-8 Räume in denen sämtliche Kunsthandwerker der Region ihre selbstgemachten Stücke präsentieren.
Von regionalen Spezialitäten wie Kernöl , Honig und Vulkandlandprodukte bis hin zum handgemachten Christbaumschmuck ist wirklich alles dabei.
Wer also noch ein Geschenk sucht, findet hier bestimmt für Jeden etwas. Klar muss man bedenken, dass die Preise hier etwas höher sind als im Laden aber es ist immerhin handgefertigt und somit ja auch jedes Teil ein Unikat.

Raum der Weihnachtsausstellung Schloss Kornberg
Räumlichkeiten


Regionale Produkte aus der Steiermark
Regionale Produkte

Man muss übrigens auch nicht bei jedem Stand extra bezahlen sondern kann zuerst gemütlich durch alle Räume spazieren, jene Produkte die einem gefallen einsammeln und hat am Ende der Ausstellung die Möglichkeit alles auf einmal zu bezahlen. Das erspart einem viel Zeit und Nerven!

An einem Samstag ist das Schloss schon gut gefüllt und dennoch hat man genug Platz zum schauen und um den Weihnachtsstress einmal etwas links liegen zu lassen.

Weihnachtliche Handwerkskunst
Weihnachtliche Handwerkskunst
Weihnachten auf Schloss Kornberg
Weihnachten auf Schloss Kornberg
Wer also nun Lust auf ein klein bisschen Weihnachtsidylle bekommen hat, kann die Weihnachtsausstellung auf Schloss Kornberg morgen noch bis 18:00 Uhr besuchen.

Adresse: Dörfl 2, 8330 Feldbach
Öffnungszeit: 10:00-18:00 Uhr
Parkplatz: Ja
Weihnachtsstimmung: Definitiv!


Kennt ihr das Schloss Kornberg und habt ihr die Weihnachtsausstellung vielleicht sogar schon einmal besucht?

Kommentare

  1. Hallo, Denise! Vielleicht kennst du mich noch :D
    Die Fotos vom Schloss und überhaupt sind alle so wunderschön, da ist man in Weihnachtsstimmung! Oh ja, der Wiener Rathausplatz ist mein Lieblingsort an winterlichen Tagen, vor allem wegen der Eislaufsaison. Ich liebe es, wenn Wien seine winterlichen Seite zeigt. <

    Liebe Grüße aus Wien, Menna von Lines & Rhymes Universe
    www.linesandrhymesuniverse.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich malerisch aus und ich hätte große Lust, dort mal drüber zu schlendern und die tollen Kunstwerke zu bestaunen. Aber von HH aus ist das wohl etwas weit...

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    das wäre richtig was für mich, denn ich liebe Schlösser und Burgen
    :-)

    Ein richtig schöner Bericht und tolle Fotos.

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Da war ich vor 2 Jahren auch. Immer wieder einen Besuch wert
    https://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  5. Oh was für ein schöner Beitrag <3 Das Schloss und die Stände und der ganze Rest, alles wunderschön, da kommt gleich so eine Weihnachtsstimmung bei mir auf. Schade, das ich so weit weg wohne. Ich war zwar schon in Österreich mehrmals im Urlaub (in Kuchl) ...aber in der Weihnachtszeit Ist Österreicht sicher noch so viel schöner. Ivh wünsche dir und deiner Familie schöne und ruhige Weihnachten <3

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön! Genau mein Geschmack! Danke für den tollen Tipp umd die traumhaften Bilder. Fröhliche Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  7. das ist echt ein suüer Ausflugstipp! ich mag solche kleinen "Events" ja super gerne! wir haben hier in Brandenburg auch ein Krogut, wo immer ein schöner Wintermarkt stattfindet :)
    toller Tipp!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einfacher Reisauflauf aus Omas Küche

Nudeln mit Bärlauch Soße - einfach nachkochen

Microblading im Selbsttest