Direkt zum Hauptbereich

Social Media Fakten - #Werbloggtda im April

Es ist April und somit wieder Zeit für einen neuen Beitrag aus der Reihe #Webloggtda von der lieben Jasmin. Dieses Mal ist das Thema Social Media und ich muss zugeben, dass mir die Antworten deutlich mehr Zeit gekostet haben als beim ersten Beitrag  dieser Reihe! Warum kann ich euch gar nicht so genau sagen. Es gibt auf jeden Fall wieder 8 Fragen, die ich euch in diesem Beitrag beantworten werde. Schaut euch unbedingt auf Jasmins Blog um, denn dort findet ihr auch wieder die Beiträge aller Teilnehmer!
Nun starte ich aber einmal mit dem eigentlichen Teil dieses Posts!



Blogparade im April
Wer bloggt da?


1. Auf welchen Social Media Plattformen bist du aktiv?

Mittlerweile bin ich auf so vielen Plattformen vertreten, dass ich selbst schon fast den Überblick verliere. Natürlich bin ich auf Einigen mehr aktiv und auf den Anderen eher selten unterwegs aber ich versuche zumindest auf den wichtigsten Plattformen mehrmals pro Tag aktiv zu sein!
Meine aktuellen Accounts findet ihr auf: Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest. Sie alle gehören zu meinem Blog und sind sozusagen meine "öffentlichen" Profile mit denen ich arbeite!


2. Welches ist deine liebste Social Media Plattform?

Mein absoluter Favorit ist nach wie vor Instagram. Obwohl es mittlerweile doch relativ viele "Hassbotschaften" der verschiedensten Blogger an diese Plattform gibt, ist es dennoch meine liebste Social Media Plattform. Vielleich auch deswegen, weil meine ganze "Bloggerkarriere" mit Instagram begonnen hat. Da ich dort am längsten vertreten bin, läuft die Arbeit auch schon automatisch ab. Bei Pinterest zum Beispiel muss ich mich jeden Tag aufs Neue zurecht finden, weil es meiner Meinung nach viel komplizierter ist. Das kostet mich dann sehr viel Zeit und Nerven, was bei Instagram eben nich der Fall ist.




Instagram love_fashionandlife
Instagram Profil


3. Was stört dich an Social Media?


Definitiv, dass es süchtig macht! Manchmal kommt man sich selbst so unglaublich dumm vor, wenn einem 10 Leute dabei beobachten wie man versucht das perfekte Selfie zu machen! Aber da ist dann eben das Motto: Was tut man nicht alles um den perfekten Social Media Auftritt hinzulegen. Das fällt mir einfach selbst oft auf aber ich kann es nicht sein lassen weil es eben schon fast wie eine Sucht ist.


4. Wie viel zeit verbringst du täglich am Handy?


Viel zu viel! Da ich nicht immer meinen Laptop dabei habe und somit alles mit dem Handy mache (Fotos posten, E-Mails schreiben, Kommentare beantworten...), bin ich wirklich sehr lange am Handy. Wenn ich mit meiner Tochter spiele, lege ich es natürlich beiseite. Aber ich ertappe mich ab und zu dabei, dass ich dann doch noch einmal schnell aufs Handy schaue um zum Beispiel eine Mail zu lesen. Allerdings habe ich so ziemlich alle Benachrichtigungen abgedreht damit es nicht die ganze Zeit irgendwo klingelt!


5. Welches Handy hast du und warum?

Ich habe zur Zeit noch ein Iphone 6! Warum ist eigentlich eine gute Frage. Ich glaube es ist der alte Mythos-wer einmal Apple hat will nie wieder etwas anderes! Mein erstes Apple Produkt war zwar vor 9! Jahren ( ich komm gerade drauf wie schnell die Zeit vergeht-das ist tasächlich schon so lange her :O ) ein Ipod Touch aber seitdem wusste ich, dass ich auch ein Iphone möchte! Das erstes Iphone war ein 3GS und seit diesem Zeitpunkt war es immer ein Iphone und wird es auch immer ein "Apfel" bleiben! Mittlerweile kann ich auch kaum mehr mit einem anderen Betriebssystem arbeiten und IOS hat doch irgendwie den netten Nebeneffekt, dass es nicht gerade anfällig für Viren ist.

 

6. Denkst du, dass zwischen Bloggern/Instagrammern ein Konkurrenzkampf läuft? Wie gehst du damit um, wenn ja?


Jein! Es kommt immer darauf an, von welchen Blogger /Instagrammern man spricht. Ich war erst vor Kurzem auf einem Blogger Event (It's a Match!) und dort war von der großen Konkurrenz absolut nichts zu spüren. Wir haben uns alle sehr gut verstanden und miteinander unterhalten. Allerdings hört man immer wieder von großen Events und einzelnen Bloggern, bei denen diese Konkurrenz extrem heraus kommt. Ich persönlich lasse mich davon aber nicht irritieren - einfach aus dem Grund weil ich davon überzeugt bin was ich tue! Meiner Meinung nach muss man keine Angst vor einem Konkurrenzkampf haben, wenn man hinter seiner Arbeit steht und diese stets so gut erledigt wie man nur kann.

 

7. Wozu nutzt du Social Media Plattformen?


Um zu berichten! Ich möchte meine Erfahrungen, mein Wissen und meine Erlebnisse mit anderen teilen und im besten Fall eine Entscheidungshilfe geben! Meine Familie halte ich aus diesen Mitteilungen allerdings immer so gut es geht raus! Auf meinem (einzigen) richtig privaten Profil auf Facebook teile ich meistens Gewinnspielbeiträge oder meine Blogbeiträge.

 

8. Welche Inhalte verfolgst du auf Social Media Plattformen?

Alles was mich interessiert! Natürlich meine themenrelevanten Inhalte wie Mode, Beauty, Reisen und Food aber auch familienrelevante Themen und Berichte über neue Kinderspielzeuge und Co. Wenn man einmal selbst bloggt und eben eine eigene kleine Familie hat, werden viele neue Themen interessant und man liest sich so durch die verschiedensten Beiträge. Nur mit sehr themenspezifischen Beiträgen über bestimmte (für mich einfach nicht interessante) Sportarten oder Fachgebiete wie Technik fange ich nicht besonders viel an.




So das war nun also ein kleiner Einblick in meine Social Media Welt! Wie sieht es bei euch aus? Welche Plattformen sind für euch relevant und was lest ihr gerne? Gibt es Punkte, die ihr an Social Media total hasst?

Kommentare

  1. Hallo :)
    Toller Blogbeitrag! :) Besonder bei Punkt 4 und 6 kann ich mich gut mit deinen Antworten identivizieren. Auch in den anderen Punkten kann ich dir nirgens wiedersprechen.
    Ja..auch Punkt 5 trifft zu 100% auf mich zu..:'D
    Liebe Grüße,
    Fabian

    AntwortenLöschen
  2. Von dir kann ich noch viel lernen. Danke für deinen interessanten Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube wir können alle viel voneinander lernen :)

      Viele Grüße

      Löschen
  3. Hallo Denise,

    ein toller Beitrag zu einem wichtigen Thema, dass mich als Selbstständigen und Blogger tagtäglich beschäftigt. Die Nutzung von Social Media sind heutzutage das A & O , sei es um Kunden zu akquirieren, Leser für seinen Blog zu bekommen aber auch um Werbung zu machen! Ich nutze aktuell Facebook, Twitter, Google+, Xing und LinkedIn, werde aber die kommenden Tage endlich meinen Instagram Account starten!

    Viele Grüße

    Andreas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt!
      Die Online Welt ist einfach die Zukunft!

      Viele Grüße

      Löschen
  4. Da kann ich Dir nur zustimmen! Ich bin Reisebloggerin - und ich liebe Instagram ebenfalls ;-) Schöner Blog übrigens!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja als Reisebloggerin eignet sich Instagram aauch optimal!

      Viele Grüße

      Löschen
  5. Sehr schöner Beitrag! Ich liebe Instagram ebenfalls, obwohl es manchmal doch eher eine Hassliebe ist. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kenne ich-so ist es bei mir auch mit Pinterest ;D

      Viele Grüße

      Löschen
  6. Toller Beitrag. Und wie süchtig das alles macht.. instagram habe ich auch zz am liebsten:)

    Yulice
    www.officialfuchsmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde du hast die Fragen total gut beantwortet. Ich mag deinen Schreib-Stil und man merkt, dass du ein sehr ehrlicher Mensch bist :) Und zum Thema Konkurrenz-Kampf bei Bloggern stehe ich genauso wie du. Da gibt's leider immer wieder Einzelfälle, die dann glauben sie wären etwas besonderes und alle anderen runtermachen wollen.

    Alles Liebe,
    Laura von www.lauratopa.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D!
      Ja das stimmt und leider landen somit alle in einem Topf und es macht diese ganze Blogger Welt schlechter als sie eigentlich ist!

      Viele Grüße

      Löschen
  8. Ich kenne das nur zu gut. Seitdem ich blogge, hänge ich viel mehr am Handy. Oder arbeite am PC. Ich bereite aber viel abends vor, weil der nachmittag den Kindern gehört. :)
    Bis jetzt habe ich nur nette Blogger kennengelernt. Ausser ein paar Ausnahmen wo ich dachte man sind die abgehoben.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bereite auch recht viel am Abend vor denn da hat man dann auch die Ruhe!

      Viele Grüße

      Löschen
  9. Ich hänge ja auch ziemlich oft Handy seitdem ich mit dem Bloggen angefangen habe, aber das gehört ja auch dazu ;) Toller Beitrag ! Finde es ja immer interessant wie unterschiedlich jeder die Fragen beantwortet :)

    Liebste Grüße

    Sarah / http://sarahshopaholicc.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt-es sind halt einfach unsere Arbeitsutensilien :D
      Ich finde es auch ganz spannend bei sowas die Meinungen der anderen Blogger zu lesen :D

      Viele Grüße

      Löschen
  10. Super cool, dass du erwähnst, wie süchtig das Ganze doch macht :D Denn diesen Punkt habe ich mal gekonnt ignoriert :D

    Alles Liebe !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich wollte mal gnadenlos ehrlich sein ;D

      Viele Grüße

      Löschen
  11. Mich nervt es auch ein wenig, dass es süchtig macht :D Instagram habe ich auch am liebsten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider aber das ist halt so einer der negativen Effekte hahaha

      Viele Grüße

      Löschen
  12. Mein absoluter Favourit ist auch Instagram, ich lass mich einfach gern von Bildern inspirieren. Toller Post! :)
    seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt-da kann man sich auch recht gute Ideen holen genauso wie bei Pinterest!
      Danke :)

      Viele Grüße

      Löschen
  13. Hallo Denise, teils habe ich mich in deinem Beitrag wieder erkannt , auch ich war stellenweise überall angemeldet und habe beinahe den Überblick verloren. Daher habe ich irgendwann mal den Schlussstrich gezogen. Man kann sich eben nicht vierteilen oder gar zerreißen.
    Vielen Dank für den spannenden Einblick zu zweiten Blogparade..
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt! Besser man hat hier so 2-3 Portale und kann dafür dort wirklich guten Content bieten und daher beschränke ich mich auch immer mehr auf Instagram und Facebook!
      Danke :)

      Viele Grüße

      Löschen
  14. wundervoller post,
    ich muss zugeben ich liebe solche Q&A, fakten etc. Posts
    weil man den Blogger hinter einem Blog so richtig kennen lernt.
    Aber zu einem Thema finde ich es umso spannender, zusätzlich muss ich sagen, finde ich das Thema social media super interessant, vor allem wie andere es sehen, damit umgehen, was benutzen etc.
    toller post :D

    alles Liebe deine Amely Rose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich immer eichtig spannend zu lesen was andere so darüber denken-ich mag solche Beiträge auch total gerne :)

      Viele Grüße

      Löschen
  15. Sehr schöne Fragen und interessante Antworten! Meine liebste Plattform ist auch Instagram, auch wenn der blöde Algorithmus alles ein bisschen kaputt gemacht hat.

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mit dem müssen wir leider zur Zeit alle leben aber es ist total ärgerlich :S!

      Viele Grüße

      Löschen
  16. Einige gute Fragen... und Antworten
    Vieles davon - vor allem was die Zeit vor dem Handy und Laptop betrifft, sollte man sich immer wieder einmal bewusst machen. Ich muss gestehen - ich bin durch meinen Blog vom Anti-Social-Media-Weib beinahe zu einer süchtigen geworden. Mein Rezept dagegen. Einen Tag in der Woche gibt es weder Handy, noch PC, noch sonstige Medien. Außerdem festgelegte Zeiten - so komme ich außerhalb dieser Zeiten gar nicht auf die Idee meine Follower begeistern zu wollen.
    Danke für deinen Beitrag
    Herzlichen Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist immer eine gute Idee wenn man fixe Zeiten hat! So kann man sich den Tag eben wie einen normalen Arbeitstag einteilen denn in einem "normalen" Büro ist man ja auch nicht 24/7 erreichbar!

      Viele Grüße

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einfacher Reisauflauf aus Omas Küche

Nudeln mit Bärlauch Soße - einfach nachkochen

Microblading im Selbsttest