18.04.17

Beine fit für den Sommer machen - so schnell geht`s!

Der Sommer rückt mit großen Schritten näher und aus diesem Grund habe ich heute nach langer Zeit wieder einmal einen Beauty Post für euch!
Anlass dafür sind meine neuen Produkte, die ich mir auf der Trends Of Beauty Messe zugelegt habe. Nun ist es also an der Zeit die Beine nach dem langen und kalten Winter endlich wieder fit für den Sommer zu bekommen. Dazu gehören eigentlich nur ein paar kleine Schritte, die man sehr schön an einem Abend erledigen kann, und mit denen man auch den Beinen wieder einmal etwas Gutes tut.

Zugegeben, ich war-seit einem kleinen Unfall in meiner Jugend-nie ein Freund von der Haarentfernung mit Wachs. Damals habe ich es nämlich tatsächlich geschafft, den Streifen zu langsam ab zu ziehen und hatte dann eine sehr schmerzhafte Erfahrung a la "Wachs entfernen mit den Nägeln". Seitdem habe ich mir meine Beine immer rasiert und wurde mit dieser Methode aber auf Dauer wirklich unzufriedener. Die Haare wachsen schnell nach, neue Rasierklingen sind zum Teil echt teuer und Einwegrasierer verursachen oft richtig schlimme Rasierpickel. Nachdem mir meine beste Freundin nun erzählt hat, dass sie sich nun ein eigenes Wachsgerät für zu Hause zulegt, habe ich mit meinen Überlegungen begonnen, es ihr doch tatsächlich gleich zu tun.
Auf der Trends Of Beauty habe ich dann wirklich ein richtiges Schnäppchen ergattert. Eigentlich ist diese Messe eine reine Fachmesse und daher bekommt man die Produkte als Endverbraucher leider nicht unbedingt zu diesem Preis.
Ich habe für den Wachswärmer, vier 100 ml Patronen und zwei 100 Stück Packungen Abziehstreifen insgesamt nur 28€ bezahlt und habe daher auch keine Sekunde gezögert. Man bekommt aber auch auf Amazon.de vergleichbar gute Angebote, die ebenfalls voll und ganz ihren Zweck erfüllen.
So aber nun zum eigentlichen Teil des Beitrags

 

Wie bekommt ihr eure Beine und Füße sommerfit?


1. Enthaarung

Wie ich euch ja oben bereits sehr ausführlich geschildert habe, habe ich mich für die Wachsmethode entschieden. Ich benutze hierfür Warmwachs, das immer eine angenehme Temperatur hat. Es gibt allerdings auch noch Heißwachs, welches mit einer Art Spachtel aufgetragen wird und Kaltwachs. Ich habe diese zwei Methoden bis jetzt noch nicht probiert und kann euch daher nur über Warmwachs berichten.
Hierbei steckt man das Wärmegerät an die Steckdose und wartet dann-je nach Gerät- circa 20 bis 30 Minuten bis das Wachs sich erwärmt hat und gut aufgetragen werden kann. Die Wachstemperatur sollte hierbei zuerst am Handgelenk getestet werden! Wenn die Temperatur passt und die Konsistenz weich genug ist, wird einfach eine Bahn auf das Bein aufgetragen. Dann klebt man einen Abziehstreifen drauf, hält die Haut dagegen und zieht den Streifen sehr schnell und in einer Bewegung gegen die Wuchsrichtung der Haare ab. Das wiederholt man einmal um das ganze Bein herum! Die Wachsreste kann man dann ganz einfach mit etwas Baby Öl und einer Küchenrolle entfernen (hätte mir das damals wer gesagt, würde ich meine Beine wahrscheinlich schon längst wieder entwachsen!). An der Wade und den Oberschenkeln sind manche Stellen ganz schön knifflig daher empfiehlt es sich, eventuell eine Freundin zu bitte, dass sie hilft und dann auch kontrolliert ob man wirklich alle Bahnen sauber erwischt hat.
Wenn ihr euch so ein Gerät für zu Hause kauft, empfehle ich euch auf jeden Fall eines zu suchen, in das die gängigen 100 ml Wachspatronen passen. Hier kann man dann wirklich sein Lieblingswachs ausfindig machen und es passt problemlos ins Gerät. Ein wichtiger Aspekt war mir persönlich auch die Flexibilität! Das gekaufte Gerät ladet in einer Station, wodurch man nicht unbedingt an einen Ort gebunden ist. Es gibt nämlich auch Geräte die direkt an die Steckdose gesteckt werden und somit nur wenig Spielraum für die Bewegungsfreiheit lassen.
Bei einer Station muss man das Gerät - sollte einem das Wachs zu kalt werden - lediglich ein paar Minuten in die Wärmestation stellen und das Wachs ist wieder in der gewünschten Temperatur.
 
Die Vorteile beim Wachsen:
  • Längerer Halt - der Vorgang muss maximal 1 mal pro Monat wiederholt werden
  • Auf Dauer weniger Hautreizung - da man maximal einmal pro Monat wachsen muss, hat man natürlich auch weniger oft diese unschönen Pickelchen und Hautrötungen
  • Kostengünstiger - das Gerät ist eine einmalige Anschaffung und die Patronen sowie Abziehstreifen sind auf Dauer viel günstiger als Rasierklingen. Eine Patrone um 1,50€ mit 100 ml haltet sicher für 2-3 Anwendungen und pro Anwendung braucht man circa 20 Streifen. Die Streifen in einer 100 Stück Packung kosten circa 2€.
Fest steht: der Sommer kommt, und die Beine gehören eben enthaart ;D.
 
 

Haarentfernung für zu Hause
Wachsgerät für zu Hause


Schnelle Haarentfernung mit Warmwachs
Haarentfernung mit Warmwachs
 




Inhaltsstoffe Aloe Vera Haarentfernungs Wachs
Inhaltsstoffe Wachs Aloe Vera



Sommerfitte Beine schnell erledigt
Beine Sommerfit machen
 

 

2.Bodylotion

 
Vor allem nach der Enthaarung sollte man seine Beine gut pflegen um Rötungen und trockene Haut zu vermeiden. Die Beine beginnen dadurch auch sehr schön zu glänzen und wirken wieder viel frischer und sommerlicher. Zu oft vernachlässigen wir das eincremen genau in der Zeit in der wir es am meisten benötigen - nämlich im Winter! Deswegen kommt dann bei den ersten warmen "Kleid" Temperaturen oft das böse Erwachen. Die Beine sind trocken, die Haut wirkt schuppig und ist einfach nicht schön! Dann hilft nur eines: Eincremen und das am Besten täglich!
Ich hatte in meiner letzten Glossybox eine Gesichts- und Körpercreme von Cetaphil und dachte mir nach dem entwachsen, dass ich die doch gleich einmal testen könnte. Ich war sehr angenehm überrascht von dem schnellen und positiven Effekt! Die Creme ist sehr fettig aber zieht zum Glück relativ schnell in die Haut ein. Man benötigt nur sehr wenig Produkt und hat einen maximalen Erfolg. Ich bin ja selbst die Meisterin im Vergessen aber ich kann euch beruhigen, denn bei dieser Creme macht es auch nichts, wenn man einmal 2 Tage darauf vergisst. Gerade nach der Enthaarung ist so eine intensive Lotion für die Haut sehr wichtig und beruhigt auch gereizte Stellen sehr schnell. Wer schöne Beine möchte, sollte auf jeden Fall die Bodylotion nicht vergessen!
 

 

3. Nagellack

 
Nun ist die Zeit für dicke Boots und Stiefel vorbei und auch unsere Zehennägel wollen somit in neuem Glanz erstrahlen. Zum Sommer gehört für mich daher immer ein schöner Nagellack! Nach der ersten Pediküre für dieses Jahr hat man ja schon einen Großteil für die sommerfitten Zehen getan. Aber der letzte Schliff ist eben immer noch ein schöner Lack. Es macht doch auch sehr viel Spaß, wenn man seine Nägel passend zu den neuen Sandalen lackiert und ich persönlich fühle mich mit etwas Farbe an den Füßen auch gleich viel wohler und sommerlicher. Meinen neun Lack von NBM kann ich euch leider nur teilweise empfehlen. Die Farbe ist zwar sehr schön und passend für den Sommer aber die Deckkraft ist dafür nicht so grandios wie erwartet! Wenn man nur einmal drüber lackiert hat man sehr unschöne durchsichtige Flecken und beim zweiten Mal entstehen dafür sehr schnell Schlieren. Zumindest trocknet er relativ rasch und hat somit einen zweiten kleinen Punkt auf der Pro-Seite. Allerdings kann ich euch da viel mehr die Lacke von Catrice oder Essence empfehlen. Diese decken fast alle wirklich sehr gut.
 
 

Tipps für schöne Beine
3 Schritte zu schönen Beinen
 

 
 
Mit diesen 3 einfachen Schritten sind eure Beine und Füße dann auch schon fit für den ersten Rock in diesem Jahr. Ich persönlich freue mich nun schon wirklich auf diese Jahreszeit und bin sehr glücklich mit meinen frisch enthaarten und gepflegten Beinen. Der Winter ist überstanden und der Strand kann kommen!
Welche Methoden bevorzugt ihr bei der Haarentfernung und welche Bodylotion könnt ihr mir sonst noch empfehlen? Gibt es Nagellacke die ich unbedingt noch für den Sommer kaufen sollte?
 

 

Kommentare :

  1. Toller Beitrag :) Jetzt ist ja wieder die Zeit wo man absolut kein Härchen haben will .... Gott sei dank wachsen meine nicht so schnell, was am Kopf leider auch der Fall ist ... Dass ich mich nur einmal wöchentlich rasieren muss und dass schon genus ist :))))

    Mit Wachs hab ich auch so meine nicht so tollen Erfahrungen.

    LG Danie von www.daaaniieee.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe das Glück dass ich mir zumindest die Oberschenkel spare weil mir da kaum ein Haar wachst :D
      Ui was ist dir denn mit Wachs passiert? :O

      Viele Grüße

      Löschen
  2. Ich bin auch richtig genervt vom ständigen Rasieren, ich glaube ich werde die Wachsmethode nun auch mal testen. Danke für die tollen Tipps :)

    Liebste Grüße

    Sarah / http://sarahshopaholicc.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich epiliere meine Beine, rasiere meine Achseln und die Bikinizone. Dazu habe ich nun ein IPL gerät doch damit muss ich erst einmal ordentlich üben, umzugehen ;-)

    Liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es auch mal
      mit epilieren probiert aber nachdem
      mein Gerät kaputt war hab ich mir irgendwie nie mehr ein neues gekauft sondern bin gleich umgestiegen :S Aber ich finde wachsen tut noch ein Stück weniger weh :D

      Viele Grüße

      Löschen
  4. Huhu,
    einen tollen Beitrag. Füsse sind im Sommer einfach wichtig. Meinst du man bekommt es auch mit richtigen Sportlerfüssen hin? Ich trainiere 6mal die Woche und das sieht man meinen Füssen mittlerweile an. Ich werde deine Tipps und Empfehlungen mal beherzigen und mich darum kümmern. Auf jedenfalls ein klasse Post, so kurz vorm Sommer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sicherlich :D Gerade trainierte Beine wirken sommerfrisch gleich noch viel schöner :)

      Viele Grüße

      Löschen
  5. super beitrag, ich lasere mir die beine selbst zuhause :D dazu kommt bald auch ein beitrag online. aber warmwachs ist von mir auch ein top favorit! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es da wirklich Geräte für zu Hause? :O
      Bitte sende mir dann unbedingt den Link zum Beitrag-ich würde ihn den gerne (wenn es für dich ok ist) dann hier im Beitrag verlinken!

      Viele Grüße

      Löschen
  6. Danke für deinen tollen Beitrag. Du hast recht es wird Zeit
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  7. toller beitrag - ich mag das wachsen auch total gerne - so wie du sagst es hält viel länger u ich mag es viel lieber wenn die haare dann nicht so stoppelig (wie beim rasieren) nachwachsen
    glg katy

    www.lakatyfox.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt! Ich hoffe ja auch darauf, dass ein paar weniger nachwachsen :D
      Viele Grüße

      Löschen
  8. Ich persönlich habe Wachsen noch nie ausprobiert da ich mir das schrecklich schmerzhaft vorstelle. Werde es aber vor dem Sommer glaub ich noch testen. :)

    Alles Liebe,
    Laura von www.lauratopa.com :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert! :D
      Man stellt es sich aber viel schlimmer vor als es dann in Wahrheit wirklich ist. :)

      Viele Grüße

      Löschen
  9. Jetzt mal ehrlich, wir Mädls tun uns schon echt was an, damit wir perfekt für den Strand gestylt sind, oder? Ich persönlich bin leider gar kein Fan vom Wachsen, aber ich habe einen ganz tollen Epilierer von Braun, der funktioniert richtig gut und gründlich und schmerzt mich mittlerweile auch nicht mehr ganz so toll! Dennoch ein toller und informativer Beitrag! LG iris <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja du sagst es-wenn man da hingegen die Männer anschaut, die ja beinahe gar nichts machen müssen ist das schon echt arg :O
      Jeder hat da ja seine anderen Vorlieben :). Epilieren hab ich auch schon mal probiert aber nachdem mein Gerät damals kaputt war, hab ich es nie mehr gemacht und bin damals gleich auf normale Rasierer umgestiegen und jetzt eben zum wachsen :D
      Danke :)

      Viele Grüße

      Löschen
  10. Ah ja die schöne warme Jahreszeit. Da muss dann alles sitzen ;) Bei uns schneits schon wieder im Moment, da hab ich eigentlich keine Lust dazu, aber was sein muss, muss sein.
    Hab einen feinen Tag! Theresa
    www.primetimechaos.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja zur Zeit ist das Wetter leider noch nicht so toll, dass man richtig Lust drauf hat aber wie du sagst es muss halt sein :D.
      Danke du auch!
      Viele Grüße

      Löschen
  11. Ohja, das ist jetzt langsam wieder alles fällig. Wenn ich mir allerdings den Wetterbericht so ansehe, kann man auch noch ein bisschen warten ;-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eigentlich schon aber ich hab so gar keine Lust mehr auf kalt und Winter deswegen hab ich schonmal damit begonnen :D

      Viele Grüße

      Löschen
  12. Das könnte ich meiner Freundin zeigen, die ist auch immer total genervt vom häufigen Rasieren. Aber der Sommer bleibt eh bei uns bisher noch aus, hat es bei euch auch die letzten 2 Tage geschneit?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschneit zum Glück nicht aber der Wind hat einen fast verweht-war wirklich schlimm so typisch April :S!
      Aber vielleicht gefällt es deiner Freundin dann ja wenn es endlich wieder warm ist :D

      Viele Grüße

      Löschen
  13. Ich schließe mich Fabian an, ich empfehle es auf jeden Fall weiter. Wenn du die Temperaturen endlich etwas freundlicher werden würden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ich freue mich dass mein Beitrag auch noch zu Hause weiterempfohlen wird :D!

      Viele Grüße

      Löschen
  14. Guter Tipp! In diesem Jahr will ich unbedingt mal IPL ausprobieren <3
    Alles Liebe,
    Sissy von
    Modern Snowwhite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Berichte mir dann bitte wie das ist.

      Viele Grüße

      Löschen
  15. Bei mir ist das Beste Mittel seit Jahren das Epilieren. Das geht flix, braucht nur ein Gerät und macht keinen weiteren Müll. Hält ca. 2 Wochen, was auch absolut ok ist. Mit Wachs kam ich nie zurecht, auch weil ich so sensible Haut habe, da funktioniert nicht mal rasieren...
    Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje du Arme! Aber dann ist es gut, dass du eine Möglichkeit für dich entdeckt hast :)

      Viele Grüße

      Löschen
  16. Ich komme bisher nur mit dem Nass rasieren zurecht!
    Mit Wachs kann man mich jagen:D Und nach dem Epilieren sind mir super viele Haare eingewachsen und es hat ewig gedauert, bis meine Beine dann wieder gut aussahen! :(
    Liebe Grüße Sarah <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hat jeder so seine Vorlieben. Das mit den eingewachsenen Haaren hatte ich allerdings auch schon beim rasieren, ich hoffe nun beim wachsen bleibt das ganz aus!

      Viele Grüße

      Löschen
  17. Ich besitze zurzeit Einwegrasierer. Eigentlich bin ich zufrieden damit, jedoch ist das ja keine Lösung für immer! Deswegen danke für dein Post!
    Dein Blog ist echt toll, deswegen bin dir via bloglovin gefolgt!
    Liebste Grüße,
    liqesse von www.liqesse.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das ist so lieb von dir! Ich freue mich immer sehr über solche Komplimente :D.
      Nun schau ich gleich auch mal bei dir vorbei! :D

      Viele Grüße

      Löschen
  18. Ich habe irgendwie zwar leider nicht das Gefühl dass der Sommer bald kommt, aber trotzdem eine Überlegung wert ;)
    LG
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Je näher der Mai rückt desto größer ist meine Hoffnung ;D!

      Viele Grüße

      Löschen
  19. Ich mache meine Beine sogar im Winter sommerfit ;) Ich fühle mich einfach besser. Im Sommer wachse ich auch aber im Winter eher nicht. Ein schöner Post!
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kann ich verstehen. Mir ist es im Winter nur immer zu viel Arbeit zumal meine Haare sehr hell sind und kaum sichtbar (auch für mich schwer sichtbar).
      Danke :)
      Viele Grüße

      Löschen
  20. Hallo,
    oh ja, eine ordentliche Pediküre gehört in der warmen Jahreszeit einfach immer dazu. Das muss sein ;)
    Meine Beine halte ich aber auch im Winter sommerfit. Nur die Füße, die werden erst im Frühling angemalt.
    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein paar Dinge mache ich im Winter auch (abbund zu lackieren und so) aber das wachsen bleibt meistens bis zum Frühling aus :D

      Viele Grüße

      Löschen
  21. Ja der Sommer steht bald an :D Oh Gott! Das jährliche Problem mit den Beinen. Ich würde sie ja am Liebsten Lasern lassen aber momentan bin ich auch noch bei der Nassrasur. Warmwachs habe ich noch nie probiert. Vielleicht sollte ich das mal machen :)
    Danke für den Tipp :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wachsen ist wirklich sehr empfehlenswert alleine schon wegen dem langen Halt!
      Lasern ist auch nicht schlecht! Meine beste Freundin hat sich vor einigen Jahren lasern lassen und sagst dass sie (trotz dass sie die jährlichen Nachbehandlungen nicht gemacht hat) noch immer einen Erfolg sieht und die Haare echt jetzt erst nach einer Ewigkeit wieder langsam beginne mehr zu werden!

      Viele Grüße

      Löschen
  22. Cooler Beitrag! Ich muss sagen ich habe die Haarentfernung noch nie mit Wachs probiert. Wohl aus dem Grund das ich faul bin und der -meinung, das es mit Rasieren einfach schneller geht :D Ne Idee zum ausprobieren wäre es auf jeden Fall mal. Bodylotion bin ich noch auf der Suche nach einem richtig guten die schnell einzieht und vor allem am liebsten nen intensiven fruchtigen Geruch hat. Kannst du das was empfehlen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also fruchtig ist die leider so gar nicht! Ich habe mir aber vorgenommen die Schaumcreme von Bilou zu probieren denn die sollen ja megagut duften. Ich hoffe mal die ziehen dann auch so schnell ein!

      Viele Grüße

      Löschen
  23. Schön zu sehen, dass Wachs bei anderen so gut funktioniert! Ich hatte mal kurz vor'm Urlaub Kaltwachsstreifen ausprobiert, die mir dann ganz tollen Ausschlag an den Beinen beschert haben - seitdem greife ich wieder auf den guten alten Rasierer zurück :D
    Liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das war bei
      mir damals das selbe! Weil ich den Streifen nicht gut abgezogen habe hatte ich dann super Ausschlag und das ganze Wachs am Bein :S!
      Ich lass es mir jetzt von meiner besten Freundin machen und mit Warmwachs geht es beimmir definitv besser! :D

      Viele Grüße

      Löschen
  24. Hi Denise,
    ich mag die Nagellacke von p2 sehr gerne. Das "Gefährliche" daran ist leider der kleine Preis, so dass man schneller mehr davon gekauft hat als eigentlich geplant waren. ;)
    LG Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir immer mit Essence. Da landen dann gleih mal 5 Stück im Korb obwohl ich sie gar nicht brauche :D
      p2 hab ich noch gar nie probiert aber danke für den Tipp die werde ich mal testen :)

      Viele Grüße

      Löschen
  25. Ich habe mich an wachs noch nie herangetraut. Weil ich einfach zuviel Angst davor hatte ^^. Ich benutze einen ganz normalen Rasierer. Aber zum Glück reicht es bei mir auch einmal in der Woche :)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wenn man nicht viele Haare hat dann geht es auch mit einem Rasierer relativ gut! Ich bin nur für einmal in der Woche auch zu faul und nachdem mein Ergebnis nun auch nach 3 Wochen noch immer so bombastisch gut anhält bleib ich nun beim wachsen :D

      Viele Grüße

      Löschen
  26. Ich bin ein Fan des Epilierens :-) Kostet viel Überwindung, zaubert glatte Beine in Minuten.
    Ich lackiere meine Fußnägel am Liebsten mit Essielacken. Die halten bei mir lange und verlieren nicht so schnell ihren Glanz.
    Liebe Grüße
    Regina von http://www.reloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmr Essie hat auch super Lacke!
      Epilieren hab ich schon mal probiert aber irgendwie ist mir nun das wachsen am Liebsten :)

      Viele Grüße

      Löschen
  27. Huhu:) Ein super interessanter Post!
    Ich suche momentan eine alternative zum rasieren, denke aber ehr um sugaring nach :)
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag!
    Liebste Grüße
    Luise von dem Blog Falubeli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sugaring soll auch toll sein (vorallem für die Bikinizone weil es schonender ist!)
      Erzähle mir dann wie es ist falls du es machen lässt :)

      Danke dir auch!

      Viele Grüße

      Löschen
  28. Danke dir für deine Tipps! Ich liebe es ein schönes Peeling und dazu ein Fußbad zu nehmen!
    Liebe Grüße,
    Alex.

    AntwortenLöschen