Direkt zum Hauptbereich

Everyday Beauty

Heute möchte ich euch einen kurzen Einblick in meine tägliche Gesichtspflege geben.
Anlass dazu gibt mir mein längerer Kampf gegen Pickel welchen ich nun nach 1 1/2 Jahren endlich gewonnen habe!
Eigentlich hatte ich in der gesamten Pubertät nie Probleme mit Hautunreinheiten sondern immer sehr schöne und glatte Haut. Als ich vor ein bisschen mehr als 2 Jahren schwanger wurde began das Übel! Mit fortschreitender Schwangerschaft wurden auch die Pickel immer schlimmer. Zuerst dachte ich mir dass sich das nach Geburt sicher legen würde und schob es auf den Hormonhaushalt. Leider hielt das Problem an... Ich habe in diesem Zeitraum von gut 1 1/2 Jahren so viele Produkte probiert. Zuerst gezielt aus der Apotheke und als diese Nichts halfen versuchte ich sämtliche Marken aus der Drogerie. Leider ohne Erfolg. Wie es der Zufall so will habe ich eines Tages eine ganz komische Zusammensetzung aus 3 verschiedenen Produkten versucht,welche mich schlussendlich von meinem Leid befreite! Natürlich kann ich Keinem da draussen versprechen dass es bei euch auch wirkt aber ich kann eich raten es zu probieren denn vielleicht ist eure Haut auch so "lustig" wie meine  und steht einfach auf verwirrte Produktkombinationen ;).
Jeden Morgen führe ich meine tägliche Routine durch und diese besteht aus folgenden Produkten:

1.Exfoliac Waschschaum von noreva
Dieser Schaum wird ganz einfach auf das vorher angefeuchtete Gesicht aufgetragen und dann mit klarem Wasser wieder abgespült. Er enthält eine blutstillende Wirkung, hemmt die bakterielle Keimvermehrung und unterstützt die Regulierung des Talgflusses. Mit einer Flasche a 150ml kommt man selbst bei täglicher Anwendung eine gefühlte Ewigkeit aus. Ich habe mir den Reinigungsschaum bei meiner Hautärztin um 15€ gekauft. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist einfach top!

2.hey honey Facial Serum
Wer die Glossybox abonniert hat, kennt dieses tolle Serum vielleicht schon. Ich habe es direkt nach Erhalt meiner Glossybox probiert und war schon bei der ersten Anwendung sehr begeistert! Es fühlt sich sehr weich und seidig an und lässt sich schön auf der Haut verteilen. Ich benutze es unter meiner Tagescreme. Wichtig hierbei:Augenpartie aussparen! Warum ich diesen Punkt extra erwähne? Eines Tages hatte ich es etwas eilig und habe mir das Serum versehentlich zu nah an mein Auge geschmiert-ich kann euch leider nicht sagen warum bzw. welcher Wirkstoff das ist aber es hat einige Stunden fürchterlich gebrannt und meine Augenpartie war komplett rot und überreizt. Meinem restlichen Gesicht tut es allerdings sehr gut und ich hatte sonst an keiner anderen Stelle jemals so eine Reaktion. Der Preis für eine Packung beträgt lt. Broschüre 34€. Ich komme mit meinen 15ml (tägliche Anwendung) nun aber locker schon 3 Monate aus da man das Serum sehr sparsam auftragen kann.

3.ziaja natural olive cream
Wie es der Zufall so will, war diese Creme in einem Goodie Bag und ich dachte mir:"Was solls-schlimmer kann meine Haut sicher nicht mehr werden." Also habe ich mir ab diesem Zeitpunkt die Olivencreme statt meiner alten Tagescreme über das Gesichtsserum geschmiert und schon nach kurzer Zeit hatte ich endlich meinen ersehnten Erfolg im Kampf gegen die verhassten Hautunreinheiten. Es ist eine sehr fettige Creme mit vielen natürlichen Wirkstoffen und ich liebe sie. Ganz einfach in der Früh auftragen und sanft einmassieren. Vorsicht wenn ihr ohne Make-Up aus dem Haus geht-durch den hohen Fettgehalt glänzt die Haut sehr lange! Leider kann ich euch den genauen Preis nicht nennen da ich noch immer bei meiner ersten 50ml Dose aus dem Goodie Bag (erhalten vor ca 2 1/2 Monaten) bin. Aber ich kann euch diese Creme sehr empfehlen und sie ist ihr Geld wert selbst wenn sie 50€ kosten sollte ;).

Einen kleinen Tipp möchte ich heute noch loswerden:
Ich benutze für das Abshminken schon länger keine herkömmlichen Mittel mehr! Es mag zwar lustig klingen und ihr dürft mich auch auslachen aber-ich verwende ein Abschminkpad von der Putzmarke Enjo! Eine Packung enthält 2 Pads und kostet 19€. Diese werden einfach leicht angefeuchtet und komplett ohne Mittel das GESAMTE Make-Up entfernt. Ich konnte es zuerst selbst nicht ganz glauben aber es funktioniert.

Ich hoffe ich konnte euch mit meinem heutigen Post wieder ein bisschen helfen und freue mich wie immer über Rückmeldungen und eure persönlichen Erfahrungen mit dem ein oder anderen Produkt.

PS:Freut euch auf meinen nächsten Post denn da bekommt ihr endlich eine der zwei ersehnten Produkt Reviews!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einfacher Reisauflauf aus Omas Küche

Nudeln mit Bärlauch Soße - einfach nachkochen

Microblading im Selbsttest